weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.805 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 09:33
@neugierchen
das weiß ich nicht, Sator hat einen Deutschen herangezogen, der geschubst wurde als gedrängelt wurde....und er sagte, es gäbe keine Angst. Also worum geht es denn? Wenn gedrängelt wird und Du im Zuge dessen geschubst wirst, dann ist das Gewalt?

Rassismus sollte nicht verharmlost, verballhornt werden, deshalb sind solche Kommentare unter aller Sau. Ist nur die Meinung von jemandem, die nicht genug Steuern zahlt, kannste also vernachlässigen, zählt eh nicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 09:35
wichtelprinz schrieb:aber gib doch einen plausiblen Grund an um das zu tun was Du hier geschrieben hast.
Weil es nicht verboten ist.

Tafeln treten in der Rechtsform des eingetragenen Vereins auf.

Ein Verein darf neuen Bewerbern selbstverständlich die Mitgliedschaft verweigern.

In der Vereinssatzung der Tafel heißt es, dass "die Ermittlung der Bedürftigkeit sich an der Abgabenordnung § 53 unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten orientiert und von jeder Tafel individuell festgelegt wird."

§ 53 AO erklärt dann, wann eine Körperschaft mildtätige Zwecke verfolgt, etc.


Der BGH hat dargelegt, dass ein Aufnahmezwang von Neumitgliedern nur dann besteht, "wenn der Verein oder Verband im wirtschaftlichen oder sozialen Bereich eine überragende Machtstellung innehat und ein wesentliches und grundlegendes Interesse am Erwerb der Mitgliedschaft besteht."


Ob das für die Tafeln zutrifft, kann natürlich nur ein Gericht entscheiden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 09:36
@Tussinelda

Wenn GEdrängelt und geschubst wird, ist es da weit hergeholt, wenn zumindest einzelne Leute in der Schlange verängstigt sind?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 09:37
@SergeyFärlich

dem Chef wurde nicht rechtlich, sondern moralisch gesehen vorgeworfen, dass er diskriminierend handelt.

Fies finde ich, dass sein Engagement darin gekrönt wurde, ihn als Nazi zu verunglimpfen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 09:38
Tussinelda schrieb:das weiß ich nicht, Sator hat einen Deutschen herangezogen, der geschubst wurde als gedrängelt wurde....und er sagte, es gäbe keine Angst. Also worum geht es denn? Wenn gedrängelt wird und Du im Zuge dessen geschubst wirst, dann ist das Gewalt?
Also selbst beim Aldi in meiner Hood stehen die Leute artig in der Schlange ......

Wo fängt Gewalt an, das man dieses auch noch festlegen muss ...
Optimist schrieb:Fies finde ich, dass sein Engagement darin gekrönt wurde, ihn als Nazi zu verunglimpfen.
Na das wird heute schon so inflationär genutzt, da ist es hoffentlich kein Grund alles hinzuschmeißen ....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 09:39
Optimist schrieb:dem Chef wurde auch nicht rechtlich, sondern moralisch gesehen vorgeworfen
Ich weiß das. Der moralische Vorwurf ist immer das letzte Mittel, wenn man sonst keine Möglichkeit hat, seine Interessen durchzusetzen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 09:40
Tussinelda schrieb:Sator hat einen Deutschen herangezogen, der geschubst wurde als gedrängelt wurde..
was ist an dieser Darstellung von Spon glaubwürdiger als an der Aussage einer Schwarzen Deutschen??


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 09:41
lawine schrieb:was ist daran glaubwürdiger als an der Aussage einer Schwarzen Deutschen??
Das würde mich auch mal interessieren ... wie man überhaupt darauf kommt das die Hautfarbe da eine Rolle spielen könnte, oder ob jemand Migrant ist oder nicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 09:42
@SergeyFärlich
SergeyFärlich schrieb:Der moralische Vorwurf ist immer das letzte Mittel, wenn man sonst keine Möglichkeit hat, seine Interessen durchzusetzen.
so isses .
Vor allem wenn die Mittel dann so aussehen, dass man mit Kanonen auf Spatzen schießt (Nazi-Verunglimpfung)

Dass so ein Chef dann hinwerfen könnte und man somit dann auch den Migranten einen Bärendienst erweisen könnte, scheinen sich die Beschmierer leider nicht zu überlegen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 09:43
Optimist schrieb:Dass so ein Chef dann hinwerfen könnte und man somit dann auch den Migranten einen Bärendienst erweisen könnte, scheinen sich die Beschmierer leider nicht zu überlegen.
Sieht man doch auch bei der Mohren Apotheke. So eine lächerliche Forderung, Eigennamen, und das dadurch wirklicher Rassismus überspielt wird ... Meiner Meinung war das ein echter Bärendienst ... Die Ernsthaftigkeit leidet schnell.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 09:53
SergeyFärlich schrieb:Weil es nicht verboten ist.
Also ein plausibler Grund ist alles was nicht verboten ist? Macht auch wieder so wahnsinnig sinn.

Klar darf die NPD nur nach ihrem Ermessen Mitglieder aufnehmen -.-
Optimist schrieb:Fies finde ich, dass sein Engagement darin gekrönt wurde, ihn als Nazi zu verunglimpfen.
Das ist natürlich auch total daneben. Aber eine Kritik des Vorgehens ost eben nicht das Selbe.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 09:54
Tussinelda schrieb:und woher will sie das wissen? Hat sie Einblick?
frag sie, was sie dazu berechtigt, ihre Meinung zum Thema zu äußern
SergeyFärlich schrieb:Ich weiß das. Der moralische Vorwurf ist immer das letzte Mittel, wenn man sonst keine Möglichkeit hat, seine Interessen durchzusetzen.
Moral ist die neue Religion und wer ihr nicht gehorcht, hat die (ewige) gesellschaftliche Anerkennung verspielt. wer IHR und ihren selbsternannten hohen Priestern nicht folgt, wird schon zu Lebzeiten verdammt
Gesellschaftliche oder politische Fragen werden in Deutschland gerne mit Moral begründet. Sachliche Auseinandersetzungen ersticken dabei im Keim....


erstmals in der abendländischen Kulturgeschichte ist Moral heutzutage nicht länger der Ausdruck eines übergeordneten und normierenden Wertesystems wie etwa Tradition und Religion. Der moderne moralische Diskurs kreist ausschließlich um sich selbst und bekommt damit eine singuläre Geltung, die andere rationale Erwägungen diskreditiert...


da Hypermoralisten in dem Bewusstsein leben, das Gute an sich zu vertreten, sind etwaige Kritiker gnadenlos zum verbalen Abschuss frei gegeben und werden je nach dem als neoliberal, kapitalistisch, militaristisch, sexistisch oder zumindest als verantwortungslos gebrandmarkt. Und wenn all das nicht hilf, kann man ja immer noch versuchen, ihr Gedankengut als „rechts“ zu entlarven

..

Der allein auf moralische Kategorien fixierte Diskurs offenbart eine reflexive Trägheit und intellektuelle Unbeweglichkeit, die alarmierend ist, allerdings sehr gut erklärt, weshalb er so wunderbar funktioniert. Moralische Normen entlasten erheblich vom eigenen Denken..



Allein die Verbohrtheit und der Radikalismus, mit dem insbesondere in linksliberalen und alternativen Milieus einem rigiden Moralismus gehuldigt wird, erinnert verdächtig an die Verblendung, mit der schon Opa und Oma an ihr damaliges Wertesystem geglaubt haben. Von einer rationalen, abgeklärten und liberalen Geisteshaltung ist dieses totalitäre Denken auf jeden Fall meilenweit weit entfernt.
https://www.cicero.de/kultur/moral-ist-unsere-neue-religion/54204



wollte ich an dieser Stelle mal einwerfen.

eigentlich würde ich das gern 1xwöchentlich posten oder zumindest gelgentlich, so wie @Doors seine Beiträge regelmäßig recycelt


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 09:56
wichtelprinz schrieb:Also ein plausibler Grund ist alles was nicht verboten ist?
So ist das. Genau das zeichnet einen Rechtsstaat aus. Du darfst das machen, was nicht verboten ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 09:58
lawine schrieb:Moral ist die neue Religion
Die Steigerung der Moralkeule ist die Nazikeule. Wenn einem der erhobene Zeigefinger nicht weiterhilft, ist der Gegenüber ein Nazi.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 09:59
neugierchen schrieb:Das würde mich auch mal interessieren ... wie man überhaupt darauf kommt das die Hautfarbe da eine Rolle spielen könnte, oder ob jemand Migrant ist oder nicht.
ich habe das nicht ins Spiel gebracht, das war @Optimist und Du, als Du von Rassismus angefangen hast.......und @lawine die von einer Schwarzen Deutschen sprach....also bitte, erst mal gucken, wer hier was schreibt bevor Du was raushaust
lawine schrieb:frag sie, was sie dazu berechtigt, ihre Meinung zum Thema zu äußern
eben, eine Meinung, die Du als Fakt dargestellt hast. Und ich fragte, woher Du das wissen willst und Du Dich dann auf eine Meinung berufen hast......


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 09:59
SergeyFärlich schrieb:Wenn einem der erhobene Zeigefinger nicht weiterhilft, ist der Gegenüber ein Nazi.
oder ein Migrant
shionoro schrieb:Wenn GEdrängelt und geschubst wird, ist es da weit hergeholt, wenn zumindest einzelne Leute in der Schlange verängstigt sind?
Sator sagte, es gehe nicht um Angst, also was jetzt?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 10:00
@SergeyFärlich
Genau dazu gehört auch jemanden zu kritisieren der seine Selektion auf ein Merkmal wie Migrant legt.

Das es sich dabei um einen plausiblen Grubd handle ist aber weiterhin nicht gegeben. Es ist zB nicht verboten sich nicht mehr zu waschen. Und trotzdem ist die Frage nach einem plausiblen Grubn sich nicht mehr zu waschen absolut legitim. Oder meinst nicht, weils nicht verboten ist sich nicht zu waschen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 10:01
Tussinelda schrieb:oder ein Migrant
Da wird jedoch mit zweierlei Maß gemessen.

Es ist gesellschaftlich erlaubt jemanden als Drecksnazi zu bezeichnen.
Was meinst du aber, was los ist, wenn man jemanden als Drecksmigrant bezeichnet?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 10:01
SergeyFärlich schrieb:Wenn einem der erhobene Zeigefinger nicht weiterhilft, ist der Gegenüber ein Nazi.
Oder ein Linker....


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt