weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.268 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 10:02
SergeyFärlich schrieb:Wenn einem der erhobene Zeigefinger nicht weiterhilft, ist der Gegenüber ein Nazi.
Tussinelda schrieb:oder ein Migrant
so bedienen halt Viele ihr ganz subjektives Weltbild.
Ganz menschlich.

Im Falle dieser Tafel richtet es sich leider nicht nur gegen die eine Gruppe des jeweiligen Weltbildes, sondern gegen ALLE Bedürftigen (der Nazi-Vorwurf -> Bärendienst AUCH für die Migranten, wenn der Tafelchef daraufhin hinschmeißen würde).


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 10:04
SergeyFärlich schrieb:Es ist gesellschaftlich erlaubt jemanden als Drecksnazi zu bezeichnen.
Was meinst du aber, was los ist, wenn man jemanden als Drecksmigrant bezeichnet?
Nö eine Beleidigung ist nicht erlaubt. Versuch nur mal hier drin jemanden als Drecksnazi zu bezeichnen und kuck Dir an wie erlaubt es rüber kommt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 10:05
wichtelprinz schrieb:Es ist zB nicht verboten sich nicht mehr zu waschen
Ich wasche mich nicht, weil ich es nicht will.

Das muss als Grund ausreichen.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 10:06
SergeyFärlich schrieb:Ich wasche mich nicht, weil ich es nicht will.

Das muss als Grund ausreichen.
Klar reichts als Grund aber plausibel ists trotzdem nicht. Wasserallergie wäre ein plausibler Grund.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 10:12
@SergeyFärlich
Im Grunde hälst Du gerade eben ein Plädoyer für alle Vollhonks.
Für einen der zB sagt; ich mag Juden, Frauen, Schwarze nicht weil ich sie nicht mögen möchte. Das ist nicht verboten und für mich Grund genug.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 10:13
wichtelprinz schrieb:plausibelnists
Doch. Es ist meine Entscheidung. Nur weil es für dich nicht plausibel erscheint, ist es für mich dennoch plausibel.

Das problematische an der derzeitigen Gesellschaft ist dieses, dass selbst einfachste Entscheidungen nicht akzeptiert werden.

Wenn ich heute Abend keine Nudeln essen möchte, dann muss ich nicht seitenweise begründen, weshalb.

Jede Begründung wird als Entschuldigung angesehen und macht mich angreifbar.


Wenn eine Tafel jemanden nicht aufnehmen möchte, dann ist das zu akzeptieren.
Wenn dann eine Begründung dazu geliefert wird, dann ist man genau an dem Punkt wie jetzt, dass diese Begründung selbstverständlich niemals von allen akzeptiert werden wird.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 10:15
@wichtelprinz
Wenn ich dir nun erkläre, weshalb ich keine Deutschen mag, meinst du, dass du mich davon überzeugen kannst, dass ich Deutsche doch mag?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 10:15
SergeyFärlich schrieb:Wenn eine Tafel jemanden nicht aufnehmen möchte, dann ist das zu akzeptieren.
Nö es ist genau so hinterfragbar wie alles andere oder sind das nun Leute die von jeder Kritik begreit sind?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 10:16
SergeyFärlich schrieb:Wenn ich dir nun erkläre, weshalb ich keine Deutschen mag, meinst du, dass du mich davon überzeugen kannst, dass ich Deutsche doch mag?
Nein, nur wenn Dus nicht plausibel begründen kannst musst Du damit rechnen das man Dich nicht ganz ernst nimmt. Kann passieren bei solch Einstellungen ohne plausiblen Gründe.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 10:21
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:nur wenn Dus nicht plausibel begründen kannst
Und da sind wir beim Punkt.
Wenn ich dir etwas begründe was für mich plausibel ist, genau so wie es die Tafel gemacht hat, dann wirst du (und natürlich auch andere) das nicht akzeptieren.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 10:44
@SergeyFärlich
Du kannst natürlich plausibel halten was Du willst, auch das ein ominöses transzendetes allmächtiges Wesen Dir irgendwelche Befehle erteilt etwas zu tun oder etwas zu lassen. Es hat sich aber nicht etabliert das man dies als plausible Begründung hinnehmen muss. Und das ist der Punkt. Du kannst es zwar für einen Grund halten, Du kannst aber nicht davon ausgehen das ohne plausiblen Grund andere dies auch so sehen sollten. Plausibilität hat nichts damit zu tun was Du davon hältst sondern ob die Begründung verständlich ist und zwar nicht für Dich sondern im allgemeinen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 10:48
@wichtelprinz
Gibt es für dich einen plausiblen Grund, weshalb man jemandem den Zutritt zur Tafel verwehren kann?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 10:50
@SergeyFärlich
Ja jemandem schon und zwar solchen die durch ihr schlechts Verhalten auffallen. Das ist der zu beurteilende und ein plausibler Punkt und nicht die Staatszugehörigkeit.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 11:04
wichtelprinz schrieb: Das ist der zu beurteilende und ein plausibler Punkt und nicht die Staatszugehörigkeit.
Ist es denn hinzunehmen das durch immer neu ankommende jeder weniger bekommt? Oder ist es besser diejenigen die kommen wie gewohnt zu versorgen. ....

Sollen denn diejenigen den Gürtel immer enger schnallen um neu hinzukommende mit zu versorgen?

Um bei meinem Beispiel zu bleiben. Nach dem Abitur ist Schluss dann dürfen sie nur noch essen wenn etwas übrig ist ... diskriminiere ich damit alle anderen wenn ich nur Schülern etwas zur Verfügung stelle?

Gerade Du @wichtelprinz könntest Dich dazu mal äußern. Geht ja nur um ein Brötchen ....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 11:10
@wichtelprinz
Wie jede Entscheidung wird auch der Aufnahmestop ein Abwägen gewesen sein. Ein Abwägen zwischen vorhandenen Mitteln und zu erwartendem Erfolg.

Da die Mittel der Tafel aus ehrenamtlich Tätigen besteht, und diese Mittel natürlich begrenzt sind, war ein Aufnahmestop eine naheliegende Lösung, um zuvor verloren gegangene Ordnung wiederherzustellen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 11:16
neugierchen schrieb:Ist es denn hinzunehmen das durch immer neu ankommende jeder weniger bekommt? Oder ist es besser diejenigen die kommen wie gewohnt zu versorgen. ....

Sollen denn diejenigen den Gürtel immer enger schnallen um neu hinzukommende mit zu versorgen?
Soll es wirklich so sein, dass man zwischen Bedürftigen auswählen muss?
Es ist ja auch nicht so, dass jemand, der wirklich alle sozialen Hilfen ausschöpft, verhungern müsste in Deutschland, zumindest kein Deutscher und auch niemand, der sich hier legal aufhält ...

Zudem waren die Tafeln nie zur Versorgung von Hungernden gedacht, sondern zur Verteilung von überschüssigen Lebensmitteln und Milderung von Armut, wovon niemand laut ihrer eigenen Satzung grundsätzlich ausgeschlossen werden sollte, höchstens bei Verstoß gegen ihre Hausordnung ...
Die gemeinnützigen Tafeln schaffen einen Ausgleich: Sie sammeln überschüssige, qualitativ einwandfreie Lebensmittel und verteilen diese an sozial und wirtschaftlich Benachteiligte.
https://www.tafel.de/

Und nirgendwo in den Satzungen der Tafeln findet man einen Passus, der Deutschen eine Sonderstellung verleiht bei der Hilfe ...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 11:16
@neugierchen
Sollen denn diejenigen den Gürtel immer enger schnallen um neu hinzukommende mit zu versorgen?
Niemand sollte den Gürtel enger schnallen. Wenns mehr Bedürftige hat muss man mehr herausgeben.
Ansonsten sollte man nicht mit Staatsüberschüssen prahlen.
Wie @wichtelprinz schrieb... Ausgeschlossen kann werden, wer sich danaben benimmt...unabhängig seiner Herkunft.
Ja auch dann wenn 99% aller Auffälligen Ausländer sind. Es sind dann immernoch nicht 99% aller Ausländer auffällig.
Weil es sonst einfach eine Vorverurteilung auf Grund der Herkunft darstellt... und nichts mehr mit der Unschudlsvermutung zu tun hat.
Ausserdem würd ich en Sozialsystem das nur Einheimische versorgt als Nationalsozial bezeichnen.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 11:19
Issomad schrieb:Soll es wirklich so sein, dass man zwischen Bedürftigen auswählen muss?
Es scheint ja die Notwendigkeit zu geben ...
Glünggi schrieb:Wenns mehr Bedürftige hat muss man mehr herausgeben.
Wo sollen sie es denn hernehmen. Noch ihr persönliches Geld dafür aufwenden?
Glünggi schrieb:Ausgeschlossen kann werden, wer sich danaben benimmt
Gibt es einen Anspruch darauf das sich jemand ehrenamtlich um einen kümmert und einem was schenkt?
Glünggi schrieb:Ausserdem würd ich en sozialsystem das nur Einheimische versorgt als Nationalsozial bezeichnen.
Findest Du es richtig das sich jeder Mensch an unserem Sozialsystem bedienen darf. Oder sollte dies nur für legal in Deutschland lebende Menschen gelten?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 11:20
Glünggi schrieb:Unschudlsvermutung
Sind wir jetzt schon im Strafrecht?
Glünggi schrieb:sozialsystem
Die Tafeln gehören gerade nicht zum Sozialsystem. Es handelt sich hier um einen ehrenamtlich tätigen Verein.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 11:21
SergeyFärlich schrieb:Die Tafeln gehören gerade nicht zum Sozialsystem. Es handelt sich hier um einen ehrenamtlich tätigen Verein.
Das vergessen viele. Sie meinen ein Anspruch darauf zu haben ... statt dankbar zu sein. Zeugt von mangelndem Respekt ...

Wenn es nicht die wirklich Bedürftigen geben würde wäre ein Streik der Ehrenamtlichen mal etwas. Damit den ganzen Klugschnackern mal alles um die Ohren fliegt.


melden
348 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt