weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

34.990 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 18:56
@SergeyFärlich
ja soll ers tun. Was erzählst Du mir hier eigentlich. Wir haben auch einen Verein und in den Statuten sind die Ausschlusskriterien festgehalten. Hält sich einer nicht daran ist er raus. Ohne Diskussion. Dann soll er doch zum Gericht höseln und seine Mitgliedschaft einklagen. Ein Verstoss gegen die Statuten ist nun mal ein Verstoss gegen die Statuten und wenn die dann noch besagen das dies zum Ausschluss führt dann ist Ende Gelände.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 19:03
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Was erzählst Du mir hier eigentlich
So wo das läuft.


Jetzt lege ich dir dar, dass es eben nicht damit getan ist, den Ausweis wegzunehmen und schon wirst du pampig.

Und nochmal: Wenn der Verein sich seine Mitglieder aussuchen möchte, dann darf er das. Selbst wenn es dir 10 Mal nicht passt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 19:05
So lange sich alle an die Gesetze halten, ist doch alles in Ordnung, oder?
Mehr braucht es doch nicht, auf dieses Minimalanforderungen hat man sich doch schon hier geeinigt.

Ob der Verein gegen Gesetze verstößt, sollte eine rechtskundige Stelle prüfen und ggf. Schritte einleiten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 19:10
wichtelprinz schrieb:Und falls Dus noch nicht weisst, zu den Schwächsten in einer Gesellschaft gehören Kinder, alte Menschen und alleinstehende Mütter UNABHÄNGIG ihrer Staatszugehörigkeit. Wenn man nun Menschen nach ihrer Staatszugehörigkeit selektiert sind diese mit inbegriffen UND DAS GEHT MAL GAR NICHT!
Irgendwie ist der ganze Beitrag murks, aber Eines nach dem Anderen:
- was ist eine Gesellschaft? Rein zufällig im gleichen Land unabhängig von der Staatszugehörigkeit?
- unsere Gesellschaft unterscheidet sehr wohl nach Staatszugehörigkeit, zB Aufenthalt, Arbeitsrecht, Strafmaß + Abschiebung, gewisse Leistungen und Wartezeiten
- in unserer Gesellschaft unterscheiden auch NGO nach Nationalität, zB. die hier helfen nur Kinder in Afrika ( http://stiftung.kinder-in-afrika.de ...die sollten jetzt aber nicht Thema werden)
Also, siehst, es geht und es muss nichts Schlechtes sein.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 19:11
stanmarsh schrieb:So lange sich alle an die Gesetze halten, ist doch alles in Ordnung, oder?
Na wenn es für dich in Ordnung geht das Unschuldige, wozu auch Frauen und Kinder gehören, von der Tafel ausgeschlossen werden, ist das dein Ding, aber ich finde das hier keine faire Entscheidung getroffen. Mir tun jedenfalls die Unschuldigen leid die jetzt nicht mehr von der Tafel profitieren können.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 19:18
@plemplem

Nun, das ist es, was ich hier immer wieder in der ominösen Wertediskussion heraus lese. Es gibt keine allgemeingültig anzustrebenden Werte und so lange sich alle an die Gesetze halten, ist es ausreichend.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 19:19
SergeyFärlich schrieb:Jetzt lege ich dir dar, dass es eben nicht damit getan ist, den Ausweis wegzunehmen und schon wirst du pampig.
doch damit ists getan - ok man müsste noch in die Statuten malen das Gewalt zum Ausschluss führt, was natürlich allgemein Sinnig wäre in so einem Verein.
Corky schrieb:- was ist eine Gesellschaft? Rein zufällig im gleichen Land unabhängig von der Staatszugehörigkeit?
Du kannst Dir sicher sein, wenn ich Gesellschaft schreibe meine ich alle Personen die in einem Land offiziell leben und nicht nur die Stastsangehörigen. Für mich stellt das gar keine Frage dar wer zur Gesellschaft gehört.
Corky schrieb:- unsere Gesellschaft unterscheidet sehr wohl nach Staatszugehörigkeit, zB Aufenthalt, Arbeitsrecht, Strafmaß + Abschiebung, gewisse Leistungen und Wartezeiten
das ist aber nicht die Frage wo unterscheidet unsere Gesellschaft nach Staatszugehörigkeit sondern wo sollte es der Vernunft zu liebe nicht so sein. Da wäre zum Beispiel das Gleichheitsprinzip.
Corky schrieb:- in unserer Gesellschaft unterscheiden auch NGO nach Nationalität, zB. die hier helfen nur Kinder in Afrika
Das ist doch sehr schön ich sag ja man kann einen Verein nach seiner Orientierung beurteilen. Hilft ein Verein Kinder in Afrika dann dann ist er international sozial ausgerichtet. Hilft ein Verein nur bedürftigen Staatsangehörigen ist er national sozial ausgerichtet.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 19:20
wichtelprinz schrieb:Das ist doch sehr schön ich sag ja man kann einen Verein nach seiner Orientierung beurteilen. Hilft ein Verein Kinder in Afrika dann dann ist er international sozial ausgerichtet. Hilft ein Verein nur bedürftigen Staatsangehörigen ist er national sozial ausgerichtet.
Wenn jetzt ein Verein nur Kindern in Afrika hilft, oder nur Kindern in einem speziellen Land in Afrika, und keinen Kindern in Asien oder Südamerika. Ist dass dann in Ordnung?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 19:20
wichtelprinz schrieb:doch damit ists getan
Wenn du das sagst, dann muss das so sein. :troll:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 19:23
stanmarsh schrieb:Wenn jetzt ein Verein nur Kindern in Afrika hilft, oder nur Kindern in einem speziellen Land in Afrika, und keinen Kindern in Asien oder Südamerika. Ist dass dann in Ordnung?
ja ich find das voll in Ordnung, wenn sie in dem Land dann nicht noch bedürftige Kinder nach Staatszugehörigkeit versorgen.

Kinder ist sowieso ein ganz schlechtes Beispiel bei der Tafel weil Kind sein hat dort scheinbar im Moment keine Priorität -.-


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 21:21
plemplem schrieb:Mir tun jedenfalls die Unschuldigen leid die jetzt nicht mehr von der Tafel profitieren können.
Genau dieselbe Überlegung hat wohl die Tafelbetreiber auch zu dem Aufnahmestopp veranlaßt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 21:31
Bone02943 schrieb:Ansonsten müsste der Staat ja dafür sorgen, dass es gar keine Tafeln braucht.
klare Ansage, so kann man das sagen.
Bone02943 schrieb:Mo+Mi für Rentner und Di+Do+Fr für alle anderen. Falls man täglich geöffnet hat.
Immerhin könnte man somit auch die älteren schützen.

die Älteren vor den jungen Halbstarken nd nicht mehr ganz so jungen schützen, wie cool ist denn der Vorschlag *Ironie*
am Besten noch mit Polizei....doch , den Vorschlag kannstedirekt bei der AfD einreichen.

dann dürfen Rentner betimmt auch nur noch an bestimmten Tagen oder zu bestimmten Uhrzeiten in Fußgängerzonen untetrwegs sein, oder sich an Bahnhöfen aufhalten???
vielleicht nimmt die AfD deine Anregung für Busse auf: vorne fahren die Drängler und Halbstarken und hinten die REnter + alle halbe Stunde ein Bus extra nur für Frauen, mit oder ohne Kinder.....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 21:41
@lawine

Ich fände es besser als wenn man nun Nichtdeutsche vorerst von Neuanmeldungen ausschließt.
Ansonsten wer sich daneben benimmt bekommt Hausverbot und zur Not muss sowas eben durch die Polizei geordnet werden. Ich wüsste nicht was dabei jetzt so besonders schwierig sei, oder wo sowas von der AfD kommen könnte.
Die sind warscheinlich froh über so Sätze wie "Wir nehmen keine Ausländer mehr auf". Scheinbar ist das ja die aller beste Lösung die es gab und gibt.
lawine schrieb:dann dürfen Rentner betimmt auch nur noch an bestimmten Tagen oder zu bestimmten Uhrzeiten in Fußgängerzonen untetrwegs sein, oder sich an Bahnhöfen aufhalten???
Jaja, zieh nur alles ins lächerliche.
lawine schrieb:vorne fahren die Drängler und Halbstarken und hinten die REnter
Es ist allgemein bekannt das Drängler und Halbstarke im Bus hinten sitzen und Rentner lieber vorne beim Fahrer oder eher mittig im Niederflurbereich! Sollte man eigentlich wisen, wenn man schon sinnlos versucht das ganze ins lächerliche zu ziehen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 21:45
Er erwarte von einer Bundeskanzlerin, sich deutlich vor die Tafeln, ihre Arbeit und die Ehrenamtlichen zu stellen, sagte Brühl. In Bezug auf die Debatte um die Essener Tafel sprach der Tafel-Vorsitzende von einer Skandalisierung eines lokalen Vorgangs, die den wirklichen Skandal verdränge. "Deutschland hat ein enormes Armutsproblem.


Klare Worte vom Tafel-Bundesverband, Verbandsvorsitzende Jochen Brühl :
in der Neuen Osnabrücker Zeitung:
Es macht mich wütend, dass die Skandalisierung eines lokalen Vorgangs den wirklichen Skandal verdrängt: Deutschland hat ein enormes Armutsproblem.
...
Wir lassen uns nicht von der Kanzlerin rügen, denn die aktuelle Entwicklung ist eine Konsequenz ihrer Politik. Ich erwarte von einer Bundeskanzlerin, sich deutlich vor die Tafeln, ihre Arbeit und die Ehrenamtlichen zu stellen und zu sagen: „Ihr macht eine großartige Arbeit. Danke, dass ihr euch einsetzt“.
...
Wir haben einen unfassbaren Niedriglohnsektor, deren Löhne nicht ausreichen. Wir haben eine unzureichende Grundsicherung. Wir haben eine unausgegorene Zuwanderungspolitik. Hartz IV wurde nie weiter entwickelt.

Die politischen Rahmenbedingungen müssen verbessert werden, das ist nicht die Aufgabe der Tafel. Das ist Aufgabe des Staates"...

Die Verantwortlichkeit liegt bei jedem Einzelnen, sich für etwas einzusetzen und nicht immer gegen etwas zu sein. Aus dem betroffenen Bürger sollte ein handelnder, beteiligter Bürger werden. Nur so kann sich etwas ändern.
https://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/1027651/tafel-chef-wir-lassen-uns-nicht-von-der-kanzlerin-ruegen#gal...

selten hat jemand so besonnen und klare Worte gesprochen, trotzdem ist die Verärgerung unverkennbar und ich teile sie.
Für diese klaren Worte hat der Vorsitzende des Tafelverbandes meinen vollen Respekt!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 22:45
@lawine
das macht es aber nicht richtiger, dann eine bestimmte Bevölkerungsgruppe das Problem ausbaden zu lassen. Und ich denke, das weiß auch jeder.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 01:30
dieser Fall hat es in sich:
2 Männer wurden am Mittwoch, 28. 2. verhaftet - sie flohen, nachdem der Ehemann (34, Syrer) seine Ehefrau (Lybierin, erst 17!!) mit einem Messer niedergestochen und lebensgefährlich verletzt hat.

der zweite verhaftete Mann ist der Bruder der minderjährigen Ehefrau, ein 20-jähriger Lybier. Er hat seine TAtbeteiligung bereits gestanden!

zur Tatzeit waren weitere Angehörige in der Wohnung :(


der Bruder der Geschädigten gehört dem islamistischen Spektrum an und wurde am TAttag, 26.2. , trotz laufendem Verfahren wegen einer schweren staatsgefährdenden Straftat wegen "dünner Beweislast" auf freien Fuß gesetzt. die Verhandlung geht am 12.3. weiter.
Der 20-Jährige Tatverdächtige soll, so die Staatsanwaltschaft Stuttgart, einem im vergangenen Jahr zu sechseinhalb Jahren Jugendstrafe verurteilten Syrer geholfen haben, von Biberach und Laupheim aus einen geplanten Bombenanschlag in Kopenhagen vorzubereiten. Der heute 22-Jährige, der damals in einer Flüchtlingsunterkunft in Biberach lebte, hatte sich im November 2016 mit rund 17000 Zündhölzern, einer Packung Feuerwerk, 17 Batterien, sechs Walkie-Talkies und zwei Küchenmessern auf den Weg nach Kopenhagen gemacht, um dort einen Selbstmordanschlag zu verüben oder zu einem Anschlag beizutragen.
von Anschlagspläen will der junge Mann nichts gewusst haben....

ich bin wirklich schockiert.
da darf ein junger Mann trotz Beihilfe zu einem geplanten islamistischen Terroranschlag die U-Haft verlassen und hat nichts besseres zu tun, als mit seinem Schwager gemeinsam einen Angriff auf das Leben seiner SChwester zu starten.

https://www.n-tv.de/panorama/Mann-sticht-17-jaehrige-Ehefrau-nieder-article20315932.html


eigentl sollte für JEDES Opfer einer der vielen schweren, oft lebensgefährlichen oder tödlichen* Messerangriffe eine Lichterkette organisiert werden.

*wie dieser junge, 20 jährige MAnn , der die Messerattacke eines Unbekannten (etwa 20 Jahre alt ) der den Stich in die Oberschenkelarterie heute leider nicht überlebt hat. mir tun die Angehörigen wahnsinnig leid.
es istso traurig um jedes Leben, was so völlig sinnlos ausgelöscht wird
https://www.welt.de/regionales/berlin/article174075508/Mann-schleppt-sich-blutueberstroemt-in-Doenerladen-und-stirbt.htm...


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 01:46
@lawine
Es isxt ja nicht sinnlos,es darf ja noch mit viel Geheuchel instrumentalisiert werden
Vielleicht noch eine Phiole für deine Tränen??


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 02:21
@Warhead
Warhead schrieb:mit viel Geheuchel
Woher willst du wissen, dass es Geheuchel ist?

Würde mich mal interessieren, ob du auch Heuchelei unterstellen würdest, wenn das Opfer ein Linker wäre, getötet von einem Rechtsextremisten?
Warhead schrieb:Es isxt ja nicht sinnlos,es darf ja noch mit viel Geheuchel instrumentalisiert werden
Vielleicht noch eine Phiole für deine Tränen??
finde ich recht zynisch solch eine Äußerung, zumal wenn sie nicht belegbar ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 02:49
@Warhead
dir tun Menschen leid, die derzeit bei der Essener Tafel keine Bezugsscheine bekommen.
mir tun sinnlos durch Messerattacken /Messerstechereien getötete /schwer verletzte/traumatisierte Menschen und ihre Angehörigen leid.
Was dagegen?
Optimist schrieb: ob du auch Heuchelei unterstellen würdest, wenn das Opfer ein Linker wäre, getötet von einem Rechtsextremisten?
wieviele Seiten wurden gerade der Empörung auf die Essener Tafel verwendt?
von den derzeit nicht zugelassenen Migranten ist keiner Hungers gestorben (es können ohnehin max 50 Menschen /Woche neue Berechtigungen erhalten, alle anderen gehen leer aus. und wenn keine 50 Plätze frei sind, dann werden entsprechend weniger zugelassen)
wieviel Menschen sind in diesem Jahr deutschlandweit erstochen worden (oder lebensgefährlich verletzt)? ich weiß es nicht.
aber das deren Elend und das ihrer Angehörigen weit schwerer wiegt, als eine nciht erhaltene Zugangsberechtigung zur Essener Tafel die Betroffenen in ihrem Leben beeinträchtigt, davon kann man ausgehen.


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt