weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.805 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:20
wichtelprinz schrieb:-.- man kann auch Herr und Frau Wunderlich spielen und sich fragen warum bei Jugendkriminalität nicht jeder darauf kommt das alle Jugentlichen gemeint sind.
Warum wohl.. Ah ja genau steht sogar in wiki warum wohl -.-
Warum sollte das bei Jugendkriminalität nun anders sein als wenn man von Migranten spricht?
Dass irgendwer irgendwas politisch missbrauchen will, macht nicht weniger wahr, dass es gruppen die, die überproportional häufig kriminell sind und man das so auch sagen darf.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:20
neugierchen schrieb:Ist es nur weil sie für was in Ihren Augen gutes kämpfen möchten.?
Es gibt dieses Sprichwort Was ich selber denk und tu , trau ich jedem Anderen zu. Das wäre durchaus möglich das sich das mal wieder bewahrheitet.
Du willst also sagen, dass die Motivation für dein tun hier ggf. jene is, nur für etwas in deinen Augen Gutes zu kämpfen? ;)

mfg
kuno


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:22
@vincent
Ich sagte doch, dass ich damit kein Problem habe.
Hat allerdings nichts mit dem Thema zu tun. Oder nimmt das dann die Diskussionsgrundlage aus diesem Thread.

Du versuchst mE von einem Thema abzulenken um eine verbale Baustelle zu eröffnen wo keine ist.
Oder bezweifelst du, dass irgendwer hier erkennt das Rechtsradikale in Deutschland deutscher Herkunft sind?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:23
shionoro schrieb:Dasselbe trifft auf einige Migrantengruppen (und natürlich tausende andere Gruppen zu).
Und doch haben sie ihre eigenen Begriffe wie Migranten-Gewalt und Ausländerkriminalität..
Was interessiert mich, ob die Deutschen sowie die Ausländer/Migranten Untergruppen haben? Ich will das einfach klar aussprechen und nichts verschweigen. Nazis sind halt fast immer Deutsche und sind ein Problem der Deutschengewalt. So wie Zwangsehen halt auf die islamische kulturelle Identität bei den Migranten zurückzuführen ist, wird die Ursache in der deutschen kulturellen Identität liegen müssen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:23
shionoro schrieb:Warum sollte das bei Jugendkriminalität nun anders sein als wenn man von Migranten spricht?
Steht im wiki warum man bei solch Aussagen über Ausländerkriminalität eher darauf kommt das alle Gemeint sind eine höhere Strafanfälligkeit zu haben
Willst Du diesen Fakt nun verleugnen warum man bei Ausländerkriminalität diese Motivation vermuten kann?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:24
@LDS
Ich hab den Unsinn mit der Jugendkriminalität und der Ausländerkriminalität nicht angefangen. Also keine Ahnung, was genau du willst. Ich folge dem Threadfaden..


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:25
@wichtelprinz
Jugendkriminalität, Ausländerkriminalität, politisch motivierte Kriminalität -- das sind alles kriminalistische Begriffe.
alle haben einen verallgemeinernden Charakter - weil überproportional viele Gruppenmitglieder (im Verhältnis zu ihrem Bevölkerungsanteil) zu den Delinquenten zählen.

die politische Vereinnahmung von kriminalistischen Begriffen versucht wohl, ihnen eine andere Bedeutung zuzuweisen. aber das ist fatal.

hohe Ausländerkriminalität (Jugend; politsch motivierte...) bedeutet eben genau nicht, dass alle Ausländer (Jugendlichen, politisch motivierten Menschen) kriminell seien. es bedeutet, dass die Kriminalität unter Ausländern gemessen wird (Jugendl, Menschen mit bestimmter politscher Sciht)
jede andere Deutung/Vereinnahmung des Begriffes ist nur politisch verfehlte Versuch, von der eigentl. Problematik abzulenken (egal von welcher Seite) und eine Sachdiskussion zu verhindern.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:26
vincent schrieb:Nazis sind halt fast immer Deutsche
Das gilt für Nazis in Deutschland und ergibt sich wohl daraus, dass man eben in Deutschland ist. Weltweit möchte ich deine Aussage mal entschieden anzweifeln.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:26
vincent schrieb:Und doch haben sie ihre eigenen Begriffe wie Migranten-Gewalt und Ausländerkriminalität..
Was interessiert mich, ob die Deutschen sowie die Ausländer/Migranten Untergruppen haben? Ich will das einfach klar aussprechen und nichts verschweigen. Nazis sind halt fast immer Deutsche und sind ein Problem der Deutschengewalt. So wie Zwangsehen halt auf die islamische kulturelle Identität bei den Migranten zurückzuführen ist, wird die Ursache in der deutschen kulturellen Identität liegen müssen
Genau wie rechtsextreme Gewalt auch ihren eigenen Begriff hat, eben genau deswegen.

Deutsche Gewalt wäre hier gerechtfertigt, wenn es übermäßig viele Deutsche wären, die hooligans, gewalttätige nationalisten oder sonstwie rechts gewalttätig werden.

Das sehe ich aber ehrlich gesagt nicht, du?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:27
wichtelprinz schrieb:Steht im wiki warum man bei solch Aussagen über Ausländerkriminalität eher darauf kommt das alle Gemeint sind eine höhere Strafanfälligkeit zu haben
Willst Du diesen Fakt nun verleugnen warum man bei Ausländerkriminalität diese Motivation vermuten kann?
Nö, ich sag dir, dass das für meine vorherige behauptung keine rolle spielt.
Wie ich es dir auch schon vorher gesagt habe.

Die Wahrheit darf man sagen, auch wenn irgendwer die missbrauchen will.
Im gegenteil, das verschweigen und schönreden von statistiken ist mindestens genauso ein gefundenes fressen für rechte und rechtsextreme.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:27
@LDS
Ja, und da wir in Deutschland sind, möchte ich das Problem hier besprechen und nicht in Großbritannien, wo es auch Zwangsehen
Nazis gibt.
@shionoro


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:28
LDS schrieb:Oder bezweifelst du, dass irgendwer hier erkennt das Rechtsradikale in Deutschland deutscher Herkunft sind?
oder russlanddeutscher/ türkischer Herkunft, zB


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:29
vincent schrieb:Ich hab den Unsinn mit der Jugendkriminalität und der Ausländerkriminalität nicht angefangen. Also keine Ahnung, was genau du willst. Ich folge dem Threadfaden..
Findest du? Die Ausländerkriminalität ist der Titelbedingte Inhalt dieses Threads. Rechtsradikale sind durchaus ein erkanntes Problem, haben aber mit dem Thema nichts zu tun. Und ja, meinetwegen kannst du es gern Deutschenkriminalität nennen. Ich dürfte nicht der Einzige sein der sich daran nicht stört.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:30
vincent schrieb:Ja, und da wir in Deutschland sind, möchte ich das Problem hier besprechen und nicht in Großbritannien, wo es auch Zwangsehen
Nazis gibt.
Dann mach das doch, im passenden Thread.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:32
@LDS
Jau, ich gehe sofort in den hochaktiven Thread - Deutschengewalt - mit über 25 tsd Beiträgen. Vielen Dank für den Hinweis!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:34
@vincent
Ich mag mich ja irren, aber hier wäre doch eigentlich passend, oder?

Diskussion: Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

Oder mach einen auf.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:35
@vincent

Naja, der Rechtsextremismus thread ist ziemlich aktiv, oder nicht?

Da sagen wir 'okay, wir sehen ein strukturelle Problem und wir sollten darüber reden'.
Wir reden studenland darüber, warum rechte rechts sind und gewalttätig werden.
(Wir würden auch die aussage hier drüber nicht generalisierend finden, obwohl ja nicht alle recht gewalttätig sind).

Ich will einfach, dass wir auch bei Migrantengruppen (die natürlich nicht alle gleich sind, genausowenig wie ihre angehörigen) ebenfalls offen und ehrlich darüber reden, warum einige von ihnen häufiger straffällig sind und wie man das verhindern kann.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:39
Heißt der Thread neuerdings Deutschengewalt oder habt ihr gerade die Diskussion irgendwie verpennt? Es ging um den Begriff und die suggerierte Spezifität der Kriminalität und Gewalttaten. Es geht nicht darum, dass rechte Gewalt in Deutschland nicht Beachtung fände. Rechtsextremismus kann jeder - unabhängig seiner Nationalität - anhängen.
shionoro schrieb:Ich will einfach, dass wir auch bei Migrantengruppen (die natürlich nicht alle gleich sind, genausowenig wie ihre angehörigen) ebenfalls offen und ehrlich darüber reden, warum einige von ihnen häufiger straffällig sind und wie man das verhindern kann.
Bitte, rede darüber. Dir traue ich eine vernünftige Diskussion zu. 90% der User hier geht es meiner Vermutung nach nicht um eine Diskussion.
Fangen wir doch damit an, wen wir unter Migranten einordnen?!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:45
@vincent
Wenn es dir hilft. Ich verwende bevorzugt den Begriff "Migrationshintergrund". Aus einem einfachen Grund. Er beinhaltet auch deutsche Staatsangehörige.
Ich lehne es auch ab, wie hier gern gemacht, das Ganze auf Flüchtlinge zu reduzieren.

Ich kann dir auch sagen warum mich der Begriff Deutschengewalt weder stört noch irritiert. Obgleich ich Deutscher bin weiß ich, ich bin nicht gemeint, da ich keine Gewaltstraftaten begehe.

Ich bleibe dabei, du versuchst das Threadthema zu verwischen indem du ein sachfremdes Thema auf die Bühne hebst.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 13:48
LDS schrieb:Wenn es dir hilft. Ich verwende bevorzugt den Begriff "Migrationshintergrund". Aus einem einfachen Grund. Er beinhaltet auch deutsche Staatsangehörige.
Ich weiß nicht, ob es mir hilft. Ich denke, es kommt auf den Kontext an. Die Frage lautet dann mMn immer, bei wem und wie lange spricht und wird man über einen Migrationshintergrund sprechen. Und welche Rolle spielt dieser bei der Tat. Wenn dir eine Person einfach auf die Füße tritt, ist das ein Arsch mit Migrationshintergrund oder ist es ein Arsch?


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt