weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.805 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 19:21
Optimist schrieb:Als spezielle Gruppe kann man aber vielleicht z.B. Afghanen oder Tunesier ansehen. Gerade bei diesen wurde vor einiger Zeit hier verlinkt, dass es bei diesen Gruppen um einiges mehr Tatverdächtige gibt/gab als z.B. bei Syrern.
Wobei man auch hier immer noch nachweisen müsste, dass die Straftat und die Staatszugehörigkeit einen Zusammenhang bilden sprich die Straftat auf die Staatszugehörigkeit zurückzuführen ist. Versuch das mal. Ich könnt ja sonst auch sagen das waren alles Brotesser und dies sei der Zusammenhang.


melden
accattone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 19:25
Bone02943 schrieb:Der deutsche aus Schwerin riss eine Frau von ihrem Fahrrad, der deutsche aus Münschen schlug, seinem Kontrahenten ein Bierglas ins Gesicht, Klaus aus Oldenburg wurde wegen Ladendiebstahl gefasst,
... und der Schorsch tötete seine Schwester um die Ehre der Familie Hinterrainer wieder herzustellen. Ein ähnlicher Fall im Nachbardorf: Da traut sich aber die Polizei nicht mehr rein, weil die einheimischen Clans das unter sich regeln.

Und auf dem Cannstatter Wasen kam es auch schon zu gezielten Flashmobs junger Schwaben.
Danach massenhaft Anzeigen von Frauen. Aber so ist das halt. Ist man ja seit Jahrzehnten so gewohnt. Und kann sowieso nichts machen.

In Deutschland leben mittlerweile rund 200.000 Österreicher.
Natürlich kommt es auch mal vor, dass nach welchen von denen öffentlich gefahndet wird, nachdem sie negativ aufgefallen sind. Zum Beispiel mit Videoaufzeichnungen von U-Bahnen oder Bahnhöfen. Meistens junge Männer wie dieser:

https://www.welt.de/vermischtes/article174138805/Berliner-U-Bahn-Polizei-sucht-mit-Bildern-nach-mutmasslichem-Sex-Taeter...

Wie oft wurden diese Alpenschlingel so schon überführt! Um machens trotzdem immer wieder!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 19:30
Optimist schrieb:Als spezielle Gruppe kann man aber vielleicht z.B. Afghanen oder Tunesier ansehen. Gerade bei diesen wurde vor einiger Zeit hier verlinkt, dass es bei diesen Gruppen um einiges mehr Tatverdächtige gibt/gab als z.B. bei Syrern.
wichtelprinz schrieb:Wobei man auch hier immer noch nachweisen müsste, dass die Straftat und die Staatszugehörigkeit einen Zusammenhang bilden sprich die Straftat auf die Staatszugehörigkeit zurückzuführen ist. ....
Diese Frage ist zunächst mMn nicht relevant.
Sondern einfach der Punkt oder die Frage: weshalb gibt's z.B. unter Syrern prozentual weniger TV als unter Tunesiern? (von den HIER Lebenden natürlich).

Der Zusammenhang Staatszugehörigkeit und Straftat lässt sich sicherlich nicht nachweisen, jedoch der Vergleich beider Staatsangehörigen bezüglich der Häufigkeit.
Das muss wie gesagt Ursachen haben (die unterschiedliche Häufigkeit) und diesbezüglich sollte man hinterfragen mMn.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 19:39
Optimist schrieb:Sondern einfach der Punkt oder die Frage: weshalb gibt's z.B. unter Syrern prozentual weniger TV als unter Tunesiern? (von den HIER Lebenden natürlich).
Vielleicht liegt es an der Motivation gewisser Menschen aus gewissen Gebieten nach Europa zu kommen? Vielleicht liegts gar nicht mal so am Tunesier sein? So wies nicht am Mann sein liegt?
Optimist schrieb:Das muss wie gesagt Ursachen haben (die unterschiedliche Häufigkeit) und diesbezüglich sollte man hinterfragen mMn.
Das hat bestimmt Ursachen und Du hinterfragst dies ja schon länger... meine Frage war mal, warum? Wirst Du das Problem lösen? Ist es Dein Auftrag? Ich kann mir gut vorstellen das es gute Gründe gibt Straftäter und Straftatenanalyse zu betreiben um für die Prävention etwas zu tun.
und ich kann mir auch da vorstelle, dass die Ursachen nicht im Tunesier sein gefunden wird.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 19:45
Optimist schrieb:der Vergleich beider Staatsangehörigen bezüglich der Häufigkeit.
Das muss wie gesagt Ursachen haben (die unterschiedliche Häufigkeit) und diesbezüglich sollte man hinterfragen mMn.
wichtelprinz schrieb:Das hat bestimmt Ursachen
da sind wir uns also bis hier hin schon mal einig.
und Du hinterfragst dies ja schon länger... meine Frage war mal, warum?
hatte ich doch schon begründet: Damit man z.B. an die Prävention DIFFERENZIERT und nicht nach Gießkannenprinzip herangehen kann.
Wirst Du das Problem lösen? Ist es Dein Auftrag?
diese Fragen haben keine Relevanz.
Das ist hier ein Diskussionsforum, wo man sich über alles mögliche Gedanken macht und austauscht - nicht nur in diesem Thread.
Ich kann mir gut vorstellen das es gute Gründe gibt Straftäter und Straftatenanalyse zu betreiben um für die Prävention etwas zu tun.
na siehst du, ist doch die ganze Zeit meine Rede.
Dazu kann man aber eben mMn nicht alle Gruppierungen in einen Topf schmeißen (sh Gießkanne...)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 19:45
@Optimist
Optimist schrieb:Diese Frage ist zunächst mMn nicht relevant.
Sondern einfach der Punkt oder die Frage: weshalb gibt's z.B. unter Syrern prozentual weniger TV als unter Tunesiern? (von den HIER Lebenden natürlich).

Der Zusammenhang Staatszugehörigkeit und Straftat lässt sich sicherlich nicht nachweisen, jedoch der Vergleich beider Staatsangehörigen bezüglich der Häufigkeit.
Das muss wie gesagt Ursachen haben (die unterschiedliche Häufigkeit) und diesbezüglich sollte man hinterfragen mMn.
Das liegt mmn an der unterschiedlichen Religionsauffassung. Ich habe das sogar wichtelprinz gepostet.
Syrer haben eine andere Kultur und auch Auffassung des Islam als die Afghanen im Durchschnitt. Verallgemeinern kann man natürlich nicht. Natürlich gibts auch nichtmuslimische Syrer hier, die sind aber in der minderheit.

In bestimmten Kulturen ist es auch nicht so schlimm Frauen zu schlagen und zu züchtigen. In Syrien ist das aber nicht so.

Siehe vor allem den letzten Link.

Beitrag von blueavian, Seite 1.472


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 19:49
@blueavian
blueavian schrieb:Das liegt mmn an der unterschiedlichen Religionsauffassung. ....
Syrer haben eine andere Kultur und auch Auffassung des Islam als die Afghanen im Durchschnitt.
...In bestimmten Kulturen ist es auch nicht so schlimm Frauen zu schlagen und zu züchtigen. In Syrien ist das aber nicht so.
genau sowas in der Richtung meinte ich, das könnten mögliche Ursachen sein.
Also würde es doch bei Präventionsmaßnahmen wirklich keinen Sinn machen, alle über einen Kamm zu balbieren, Wichtelprinz.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 19:51
@Optimist
Südafrika als christliches Land wurde auch genannt. Also dort gibt es auch Probleme.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 20:04
Optimist schrieb:da sind wir uns also bis hier hin schon mal einig.
ja weil wir ja beide offenkundig in einer kausalen Welt leben -.-
Optimist schrieb:diese Fragen haben keine Relevanz.
Das ist hier ein Diskussionsforum, wo man sich über alles mögliche Gedanken macht und austauscht - nicht nur in diesem Thread.
nur ruhig Blut, man darf doch mal nachfragen warum man Straftaten und Straftäteranalyse auf Leienebene betreibt. Und das auch noch vertieft in der Untergruppe Ausländerkriminalität.
@blueavian
Es ist mir total klar das die Religion in Syrien anders ist als in Afghanistan. Und das es auch kulturelle Unterschiede gibt. Die Frage ist, wenn ein Syrer eine Schlägerei hat oder ein Afghane eine Schlägerei hat, oder ein Iraner eine Schlägerei hat, oder ein Niederländer eine Schlägerei hat, was das mit seiner Kultur zu tun hat? Beim Syrer, Afghanen und Iraner ists dann die Kultur gewesen und beim Niederländer die schlechten Nerven?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 20:09
wichtelprinz schrieb:Die Frage ist, wenn ein Syrer eine Schlägerei hat oder ein Afghane eine Schlägerei hat, oder ein Iraner eine Schlägerei hat, oder ein Niederländer eine Schlägerei hat, was das mit seiner Kultur zu tun hat?
Schlägerei ist nicht Schlägerei.
Die eine Schlägerei könnte aus purer Eifersucht passieren, die andere aus religiösen Motiven z.B.
Genauso hat das Schlagen von Frauen unterschiedliche Motive.
Die einen weil sie ihre ach so wertvolle Ehre verteidigen müssen, andere schlagen aus Minderwerigkeits- oder Ohnmachtsgefühlen der Frau gegenüber, weil sie verbal nicht ankommen (sich also überfordert fühlen...)

Soll man nun alle Tatbestände und Täter in einen Topf werfen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 20:11
@wichtelprinz

Ich dachte es geht um Frauen. Bei allgemeinen Schlägereinen müsste ich das erst noch recherchieren.

Afghanen sind in Afghanistan auch oft drogensüchtig. Aber ich glaube auch nur etwa 1-2 millionen von den zig millionen Afghanen. Und ich weiß nicht ob das die aggressivität erhöht. Hat aber warscheinlich keinen Zusammenhang. Ist mir nur gerade eingefallen. Auch ein Grund warum es dem Land so schlecht geht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 20:16
Optimist schrieb:Soll man nun alle Tatbestände und Täter in einen Topf werfen?
Nein eben nicht. Und ja es gibt verschiedene Motive und die müsstest Du nun den Staatszugehörigkeiten nachweisen -.-


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 20:19
Optimist schrieb:Soll man nun alle Tatbestände und Täter in einen Topf werfen?
wichtelprinz schrieb:Nein eben nicht
na dann sind wir uns doch einig.
wichtelprinz schrieb:Und ja es gibt verschiedene Motive und die müsstest Du nun den Staatszugehörigkeiten nachweisen
das werden wir HIER wohl nicht hinbekommen.
Aber es gibt ja augenscheinlich schon mal bestimmte Tendenzen:
blueavian schrieb:Das liegt mmn an der unterschiedlichen Religionsauffassung. ....Syrer haben eine andere Kultur und auch Auffassung des Islam als die Afghanen im Durchschnitt. ...
In bestimmten Kulturen ist es auch nicht so schlimm Frauen zu schlagen und zu züchtigen.
In Syrien ist das aber nicht so.
... es sein denn, man negiert diese und sagt: alles nur purer Zufall...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 20:23
Optimist schrieb:... es sein denn, man negiert diese und sagt: alles nur purer Zufall...
bla, ich seh gerade niemand hier der von Zufällen spricht.
wichtelprinz schrieb:ja weil wir ja beide offenkundig in einer kausalen Welt lebe
Optimist schrieb:Aber es gibt ja augenscheinlich schon mal bestimmte Tendenzen:
Augenscheinliches mag einem genügen und manche wollen dort scheinbar auch gern verharren anstatt augenscheinliches mal nachzuweisen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 20:27
@wichtelprinz
@Optimist

Ich habe gerade nachgeschaut und eine Studie gefunden.
Political Orientations Are Correlated with Brain Structure in Young Adults
Conservatives respond to threatening situations with more aggression than do liberals [1] and are more sensitive to threatening facial expressions [5].
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3092984/


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 20:29
wichtelprinz schrieb:Augenscheinliches mag einem genügen und manche wollen dort scheinbar auch gern verharren anstatt augenscheinliches mal nachzuweisen.
wo es keine wissenschaftlichen Studien oder Statistiken gibt, kann etwas auch nicht nachgewiesen sein.
Dennoch kann etwas augenscheinlich sein. Es gibt auch noch empirische Feststellungen.

@blueavian
danke dir, aber ich kann leider kein englisch :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 20:31
Optimist schrieb:Dennoch kann etwas augenscheinlich sein. Es gibt auch noch empirische Feststellungen.
ich würde mal meinen, seit die gesunde Skepsis uns lehrte, dass die Sonne sich nicht um die Erde dreht sollte Augenscheinliches auch hinterfragbar sein. Es sollte einem nicht mehr genügen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 20:32
@Optimist

Da steht einfach, dass Konservative auf bedrohende Situationen aggressiver reagieren als Liberale und sensitiver sind gegenüber bedrohenden Gesichtsausdrücken.

Das würde bedeuten das auch konservative Religiöse aggressiver als liberale sind. Syrer sind liberaler im Schnitt. Verallgemeinern kann man natürlich nicht.

Zusatz: bei jungen Erwachsenen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 20:40
@Optimist

Die Studie ist aber auch nur der Durchschnittswert. Also nicht dass Konservative alle automatisch aggressiver als Liberale sind.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

02.03.2018 um 20:41
@blueavian
das hört sich interessant an und ja, wenn man die letzen 100 Jahre betrachtet kann man schon sagen, dass Gewalt Heute eine konservative Lösung für einen modern denkenden Menschen in Europa darstellt. Besonders in Europa war die Gewalt extremst ausgebrochen. Ich kann mir gut vorstellen das wir extremst allergisch auf die Extremvarianten von Gewalt sind. Man muss uns eben auch ein bisschen verstehen. Wir könnten dies ja mal präventiv aussenden ;)


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt