weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.235 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 17:22
Richtig @Loynis
Die Aussagekraft der polizeilichen Kriminalstatistik ist umstritten. Der Bund Deutscher Kriminalbeamter geht von weitaus mehr Straftaten aus. Wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Dunkelfeldforschung und Hochrechnungen liessen darauf schliessen, dass jährlich mindestens 20 bis 25 Millionen Straftaten in Deutschland begangen würden. Zahlreiche Straftaten werden nicht zur Anzeige gebracht und erscheinen deshalb nicht in der Statistik. Laut dem Landeskriminalamt Niedersachsen werden beispielsweise nur schätzungsweise 6 Prozent der sexuellen Übergriffe gemeldet.

Lückenhafte Erfassung

«Spiegel Online» schreibt, rund 20 Prozent aller behördlich bekanntgewordenen Straftaten würden in der Kriminalstatistik fehlen. Diese erfasst nur Delikte, die in Deutschland begangen wurden. Wenn aber Telefonbetrüger aus dem Ausland heraus massenhaft deutsche Bürger ins Visier nehmen, wird das nicht in der Statistik registriert. 


In den vergangenen drei Jahren war die Zahl der registrierten Straftaten gestiegen, was offenbar auch mit der Massenmigration zusammenhing. Im Jahr 2017 wurde für rund jede dritte Straftat ein nichtdeutscher Tatverdächtiger ermittelt. Rund 168'000 Delikte sind mutmasslich Flüchtlingen zuzuschreiben. Nimmt man die ausländerrechtlichen Verstösse dazu, steigt deren Zahl auf rund 300'000. Bei den Delikten Mord und Totschlag sticht der Anteil von nichtdeutschen Tatverdächtigen heraus. Insgesamt gab es im vergangenen Jahr 2379 solcher Delikte, in 1140 Fällen wurden nichtdeutsche Tatverdächtige ermittelt. Auch beim Taschendiebstahl und bei der Urkundenfälschung liegt der Anteil der Tatverdächtigen ohne deutschen Pass mit jeweils rund einem Drittel deutlich über dem Anteil nichtdeutscher Personen an der Gesamtbevölkerung.
https://www.nzz.ch/international/laut-kriminalstatistik-weniger-straftaten-in-deutschland-ld.1384207


Die Zahl der registrierten Straftaten ist also gesunken...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 17:24
Bone02943 schrieb: Loynis schrieb:
Polizistenstecherin Salifa S. aus Hannover

Finde ich nix zu.
Ach ja sry, habs gefunden und erinnere mich. Gab doch 6 Jahre Jugendhaft. Nur keine Ahnung ob das alles so schon bestätigt wurde.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 17:26
tobak schrieb:Die Zahl der registrierten Straftaten ist also gesunken...
Anders kann es ja auch nicht sein oder?
Wenn der Mann seine Frau schlägt, misshandelt und sie vergewaltigt, sie davon aber niemandem erzählt, dann ist wohl klar das sowas nicht in die Statistik einfließen kann.
Darauf jetzt aber zu schließen, die Menschen würden allgemein immer weniger zur Anzeioge bringen, weil die registrierten Straftaten gesunken sind, müsste dann erstmal bewiesen werden.


melden
Loynis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 17:26
Realo schrieb:Die behaupteten Fälle kannst du natürlich belegen.
Den ersten nicht da es nur in den Printmedien Erwähnung fand.

Der zweite Fall wurde vor gut zwei Wochen auf NDRinfo besprochen und ist insofern Allgemeinbildung.
Bone02943 schrieb:Stimmt so nicht. Nur 5 konnten sich freuen so einfach davon gekommen zu sein.
touché
Bone02943 schrieb:Gab doch 6 Jahre Jugendhaft.
Ihr Bruder sitzt mittlerweile auch ein allerdings nicht wegen der Messerstiche.
Bone02943 schrieb:Nur keine Ahnung ob das alles so schon bestätigt wurde.
Wie meinen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 17:27
Loynis schrieb:Wie meinen?
BGH-Urteil zu Safia S. am 19. April erwartet

Vor zwei Jahren hat Safia S. einen Polizisten am Hauptbahnhof Hannover niedergestochen und schwer verletzt. Am 19. April will der Bundesgerichtshof ein Urteil verkünden.

Dagegen legten die beiden Revision ein (AZ: 3 StR 286/17). Aus Sicht der Verteidigung handelte das Mädchen nicht im Auftrag des IS. Würde der BGH dem folgen, würde Safia S. mit einer wesentlich geringeren Strafe davon kommen.
http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Safia-S.-BGH-Urteil-am-19.-April-erwartet

Was daraus wurde weiß ich nun nicht.

@Loynis

Ich habs gefunden, BGH bestätigte das Urteil:

http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&Datum=Aktuell&nr=82844&linked=pm


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 17:29
Loynis schrieb:
Der zweite Fall wurde vor gut zwei Wochen auf NDRinfo besprochen und ist insofern Allgemeinbildung
Ah ja, ich darf mich also wieder selbst bemühen. Für sowas hatte ich schon 3x eine Auszeit hier erhalten, weil ich den gleichen Spruch brachte.

Ich sag dir das nur, um dir viel Boardurlaub wider Willen zu ersparen, da du ja offenbar neu hier bist. ^^

("Wer behauptet belegt.")


melden
neugierchen
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 17:41
@Realo
Das ging wirklich wie geschnitten Brot durch die Presse

Hafenfähre entführt: Verdächtige kommen davon
Der Fall ist fast genau sechs Jahre her: Am frühen Abend des 19. April 2012 hatten neun Anhänger der verbotenen Arbeiterpartei PKK eine Hamburger Hafenfähre gestürmt und sie in ihre Gewalt gebracht. Fast 80 Fahrgäste waren damals an Bord. In einem spektakulären Einsatz auf der Elbe beendete die Polizei schließlich die Entführung. Die juristische Aufarbeitung dagegen endet jetzt in einem Desaster: Ein Großteil der Tatverdächtigen kommt straflos davon, weil der Prozess verschleppt wurde.

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Hafenfaehre-entfuehrt-Verdaechtige-kommen-davon,hafenfaehre108.html

Passt dazu, wird auch bestimmt nur 10 Euro Strafe:
Wenig Einsicht zeigte der Fahrer des "Spitzenfahrzeugs" eines Konvois am späten Samstagnachmittag in der Bremer Innenstadt. Er war in Begleitung neun weiterer Autos unterwegs in Richtung Bremen-Osterholz zu einem Familienfest.
Laut hupend und mit eingeschaltetem Warnblinklicht fuhr die Autokolonne über den Breitenweg in Richtung Rembertiring. Einsatzkräfte der Polizei stoppten den Konvoi und sprachen den 26-jährigen Fahrer des Spitzenfahrzeugs, eines Range Rovers, auf sein Fehlverhalten hin an. Der zeigte wenig Einsicht. Er erklärte den verdutzten Polizisten, dass sie ihm nichts zu sagen hätten und er mit seinen Gästen durch die Stadt fahren könne, wie es ihm gefiele. Dabei stellte sich heraus, dass die Insassen der Wagen zur Beschneidungsfeier eines jungen Verwandten wollten.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/3937231

Zeigt einmal mehr wie abgefahren es hier inzwischen ist .....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 17:45
neugierchen schrieb:Das ging wirklich wie geschnitten Brot durch die Presse
Ich habe den Beitrag doch gerade eben erst zitiert und verlinkt...
neugierchen schrieb:Passt dazu, wird auch bestimmt nur 10 Euro Strafe:
Wie kommst du darauf? Und was sollte es denn werden, wenn der Bußgeldkatalog dafür nur 10€ vorsieht?(was ich nicht glaube)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 17:46
@neugierchen
@Bone02943

Aber du musst dich doch nicht für andere User hier bemühen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 17:46
neugierchen schrieb:Laut hupend und mit eingeschaltetem Warnblinklicht fuhr die Autokolonne
Dir ist scheinbar noch nie eine Hochzeitsgesellschaft, auf der Straße, begegnet die durch eine Stadt fährt, oder?


melden
neugierchen
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 17:52
Bone02943 schrieb:Dir ist scheinbar noch nie eine Hochzeitsgesellschaft, auf der Straße, begegnet die durch eine Stadt fährt, oder?
Ich glaube da geht es nicht ums hupen. Schau Dir den Rembertiring und den Breitenweg auf googlemaps an. Lese wie oft auf dem Marktplatz geschossen wird zur Hochzeit ... bereichert alles unsere Kultur.

Passt scheinbar für euch, ich geh wie eine fünfstellige Zahl dieses Jahr zum Glück fort ....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 17:58
@neugierchen

Es ging in deinem verlinkten Artikel um eine hupende Autokolonne die mit eingeschalteter Warnblinkanlage gefahren ist. Da steht nichts von einer Hochzeit und Schüssen.
Warum ich von einer Hochzeit sprach? Weil es selbst im Osten üblich ist, dass die Hochzeitsgesellschaft laut hupend durch die Straßen fährt. Da hängen Leute aus den Fenstern/Dachluken,(manchmal sogar mit Fußballfahnen, Ja bei einer Hochzeit. :palm: ) und das sind wahlich schon normale Zustände, selbst ohne Migration.

Und wer dann meint:
Er erklärte den verdutzten Polizisten, dass sie ihm nichts zu sagen hätten und er mit seinen Gästen durch die Stadt fahren könne, wie es ihm gefiele.
Dann ist das seine Meinung. Der Bußgeldbescheid im Briefkasten zeigt dann aber die Realität.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 18:00
neugierchen schrieb:Passt scheinbar für euch, ich geh wie eine fünfstellige Zahl dieses Jahr zum Glück fort ....
Meine güte wie oft denn noch? Ja verdammt wir wissen das du Deutschland scheiße findest und flüchten gehst. Hoffentlich bald...


melden
Loynis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 18:26
Wenn man Hochzeitsgesellschaft blockiert Autobahn googlet gerät man ins Staunen. Das scheint ja ein richtig hipper Trend geworden zu sein.
Realo schrieb:Aber du musst dich doch nicht für andere User hier bemühen.
Aber sie haben sich doch für dich bemüht oder besser: Jesus ist auch für dich am Kreuz gestorben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 18:34
Loynis schrieb:Das scheint ja ein richtig hipper Trend geworden zu sein.
Was genau meinst du, die Autokorsos?


melden
Loynis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 19:18
Bone02943 schrieb:Was genau meinst du, die Autokorsos?
Ja, eben jene die dann gerne mal den kompletten Verkehr lahmlegen. So wie der Fall aus Hannover - da hat eine Gesellschaft glaube ich einen dreispurigen Schnellweg dichtgemacht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 19:21
@Loynis

Wie geschrieben solche Korsos sind nichts ungewöhnliches, auch unter Deutschen nicht. Da wird dann auch gern mal ein paar Minuten um den Kreisverkehr gefahren und alle Straßen dazu sind dicht.

Klar Autobahn ist da jetzt sicher nicht gerade ideal für einen Autokorso, ich denke aber das dies jetzt nicht unbedingt die typische Form der Zelebration einer Hochzeitsgesellschaft ist, ebenso was Schüsse aus vermeintlichen Pistolen oder Schreckschusswaffen betrifft.
So dürfte das eher die Ausnahme sein.


melden
Loynis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 19:23
Loynis schrieb:Wenn man Hochzeitsgesellschaft blockiert Autobahn googlet gerät man ins Staunen.
@Bone02943

Mach doch mal :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 19:30
@Loynis

3 Fälle auf der ersten Seite meiner Googlesuche. Lübeck, Neuenstadt(bei Heilbronn) und 2017 Hannover. Insgesammt 10 Artikel.

Bei wie vielen Hochzeiten im Jahr in diesem Land und mit wie vielen Autokorso insgesammt?
Ich bleibe dabei, solche Dinge sind mit Sicherheit Ausnahmen und noch lange kein Trend oder gar ein enormes Problem.


melden
Loynis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 19:38
Bone02943 schrieb:Ich bleibe dabei, solche Dinge sind mit Sicherheit Ausnahmen und noch lange kein Trend oder gar ein enormes Problem.
Ich bin da eigentlich der gleichen Meinung wie du. Das mit dem Trend sollte ein Scherz sein. Aber die Schlagzeilen bspw. aus Hannover wirken schon befremdlich auf den Normalotto.


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt