weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

32.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 19:40
Bone02943 schrieb:Wie geschrieben solche Korsos sind nichts ungewöhnliches, auch unter Deutschen nicht. Da wird dann auch gern mal ein paar Minuten um den Kreisverkehr gefahren und alle Straßen dazu sind dicht.
Das ist doch nicht wahr: Autokorsos mit Luxuskarossen, aus denen Schüsse abgegeben werden,
hat es früher nicht gegeben.

Ich habe auch noch nie im Leben einen "deutschen" Autokorso erlebt, der den Verkehr blockiert hätte oder auch noch als nationalistischer Event herhalten musste.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 19:45
@Loynis

Befremdlich an sich finde ich es auch. Mir würde auch nicht einfallen wegen einer Hochzeit die Stadt zu terrorisieren und ewig hupend im Autokorso herumzufahren. Da wäre mir sogar die Hupe im Auto zu schade für. Gesund kann das für eine Hupe nicht sein. :D
Aber bei vielen gehört sowas zu einer Hochzeit halt dazu, kannste nix machen.
Cass schrieb:Das ist doch nicht wahr: Autokorsos mit Luxuskarossen, aus denen Schüsse abgegeben werden,
hat es früher nicht gegeben.
Warum sind dir die Automarken der Hochzeitsteilnehmer so wichtig? Schoss man früher etwa nur aus Opels und VW?
Ich denke außerdem nicht das Schüsse jetzt wirklich oft dazugehören.
Cass schrieb:Ich habe auch noch nie im Leben einen "deutschen" Autokorso erlebt, der den Verkehr blockiert hätte oder auch noch als nationalistischer Event herhalten musste.
Musst mal in "die Zone" fahren, da gibt es sowas. Türken im Autokorso gibts hier jedenfalls keine, gibt ja auch bis auf ein paar Mitarbeiter der örtlichen Dönerbude keine Türken in der Stadt. Ergo sind die hier gemachten Autokorso auch von Deutschen, aller höchstens noch deutschen Spätaussiedlern aus der ehemaligen Sowjetunion.
Aber ok, Schüsse habe ich hier auch noch keine gehört, jedenfalls nicht im Zusammenhang mit einer Hochzeit und dem dazugehörigen Autokorso. Hier gehen die Leute zum Schießen meistens in den Wald, oder zu den Garagen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 19:51
Bone02943 schrieb:Warum sind dir die Automarken der Hochzeitsteilnehmer so wichtig?
Mir sind sie nicht wichtig.

Aber so ein nationalistischer Rausch Mitten in Deutschland von Menschen, die anscheinend Komplexe kompensieren müssen, gibt mir zu denken.


melden
Loynis
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Loynis

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 19:51
Bone02943 schrieb:Befremdlich an sich finde ich es auch. Mir würde auch nicht einfallen wegen einer Hochzeit die Stadt zu terrorisieren und ewig hupend im Autokorso herumzufahren. Da wäre mir sogar die Hupe im Auto zu schade für. Gesund kann das für eine Hupe nicht sein. :D Aber bei vielen gehört sowas zu einer Hochzeit halt dazu, kannste nix machen.
Ach komm schon - musst du das gleich wieder ins Lächerliche ziehen - Viel Spaß noch Kasper.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 19:57
@Loynis

Ich sehe darin nunmal keine Gefahr. Autokorsos zu Hochzeiten kenne ich schon aus meiner Grundschulzeit anganf der 90er und das nicht in einem sozialen Brennpunkt mit vielen Ausländern und Migranten, sondern in der Nachwendezeit in einer Stadt an der polnischen Grenze.
Auf Autobahnen habe ich da jetzt unter den ersten 10 Artikeln 3 Fälle gefunden. Ist jetzt nichts wo ich meine das man jetzt angst bekommen müsste.
Die Beleidigung habe ich jetzt einfach mal überlesen.

@Cass
Cass schrieb:Aber so ein nationalistischer Rausch Mitten in Deutschland von Menschen, die anscheinend Komplexe kompensieren müssen, gibt mir zu denken.
Meinst du jetzt Hochzeitsgesellschaften oder Autokorsos beim Fußball?

Falls ersteres, es gibt wohl viele Gründe warum manche Menschen so drauf sind. Ich habe hier schon welche gesehen, die schwenkten auch Dynamo Dresden Fahnen aus den Autos, Schals hingen auch dran. Wäre am ersten kein Blumenzeug auf der Haube hätte man gedacht die hätten gerade im Fußball gewonnen. Ja auch das ist für solche Menschen dann scheinbar wie ein Rausch. Kann man versuchen zu verstehen, muss man aber nicht. Die Gründe dürften vielschichtig sein und nicht immer mit Komplexen zu tun haben.

Was vermeintliche Schusswaffen betrifft, so ist es natrülich richtig das sowas von der Polizei auch streng geahndet wird. Das heißt kontrollieren, Waffen finden, beschlagnahmen und Anzeigen schreiben.


melden
Loynis
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Loynis

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.05.2018 um 19:59
Bone02943 schrieb:Die Beleidigung habe ich jetzt einfach mal überlesen.
Ja, danke dafür - ich war emotional fehlgeleitet. Entschuldige bitte.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.05.2018 um 15:28
Bone02943 schrieb:Warum sind dir die Automarken der Hochzeitsteilnehmer so wichtig? Schoss man früher etwa nur aus Opels und VW? Ich denke außerdem nicht das Schüsse jetzt wirklich oft dazugehören.
Um auf dicken Max zu machen? Meine Hood, mein Auto, was hat die Polizei zu sagen?

Hier mal 188 Einträge, mindestens 100 mit gravierender Belästigung ausgehend von ....

https://www.presseportal.de/blaulicht/suche.htx?q=hochzeit


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.05.2018 um 15:56
neugierchen schrieb:heute um 15:28
Bone02943 schrieb:
Warum sind dir die Automarken der Hochzeitsteilnehmer so wichtig? Schoss man früher etwa nur aus Opels und VW? Ich denke außerdem nicht das Schüsse jetzt wirklich oft dazugehören.
Um auf dicken Max zu machen? Meine Hood, mein Auto, was hat die Polizei zu sagen?
Ich habe es in Mannheim so erlebt, dass wenn Türken den neuen türkischen Fußballmeister
gefeiert haben, auch Autokorsos veranstaltet wurden.

Das ganze wurde aber regelmäßig zu einem aggressiven nationalistischen Ereignis.
Mit türkischen Fahnen. Schreckschusspistolen. Und Flaschen zertrümmern am Wasserturm (Wahrzeichen von Mannheim). Alkohol war eher nicht im Spiel.

Ich weiß einfach nicht, was das soll.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.05.2018 um 16:08
Cass schrieb:Ich weiß einfach nicht, was das soll.
Ich glaube das sich das Zusammenleben mit den Türken nach 1989 gravierend verändert hat. Vorher war es ein miteinander, danach kam der Zusammenschluss und eine massive Welle von Arbeitnehmern, die fragten warum die und nicht wir.

Leider verschlossen sich die gerade nicht so Gebildeten. Das war in meine Augen der Beginn dieses Problems. Mit den Personen aus dem Libanon etc. muss noch mal anders umgegangen werden.

Aber das war hier ja nicht so gern gesehen......


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.05.2018 um 16:19
neugierchen schrieb:Leider verschlossen sich die gerade nicht so Gebildeten. Das war in meine Augen der Beginn dieses Problems.
Das sehe ich auch so. Außerdem gab es ab Ende der 80er Jahre viel Familiennachzug aus der Türkei. Da kamen konservativere Menschen.

Waren das vorher meistens junge türkische Familien, kamen plötzlich Großeltern und andere Verwandte aus Anatolien nach, die den Jungen dann einen andren Weg vorgaben.
Ich kann mich auch nicht an Ehrenmorde in den 80er Jahren erinnern.
Das fing meiner Meinung nach dann in den 90ern richtig an.

Ich kam ca. 1994 nach Mannheim. Gleich in den ersten Monaten habe ich dann über eine Fall im Mannheim Morgen gelesen, bei dem ein Mann seiner Frau den Kopf abtrennte und in den Neckar schmiss. Vorher waren mir Ehrenmorde kein Begriff.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.05.2018 um 16:27
Cass schrieb:Ich habe es in Mannheim so erlebt, dass wenn Türken den neuen türkischen Fußballmeister
gefeiert haben, auch Autokorsos veranstaltet wurden.
Bei Bayern nehmen sie immer ne Bierdusche
Cass schrieb:Ich weiß einfach nicht, was das soll.
Man riiecht auch so gut danach
neugierchen schrieb:Leider verschlossen sich die gerade nicht so Gebildeten. Das war in meine Augen der Beginn dieses Problems.
Och, dazwischen lagen nochn paar Tote von Rostock, Mölln, Solingen...
Waren aber keine Einheimischen, daher hat man schnell wieder aufs andere Programm geschaltet mit Sport und Spaß.
neugierchen schrieb:Mit den Personen aus dem Libanon etc. muss noch mal anders umgegangen werden.
Null Tolleranz!
Cass schrieb:Ich kann mich auch nicht an Ehrenmorde in den 80er Jahren erinnern.
Nein, die Morde (meistens brennende Häuser) kamen wie gesagt erst in den 90ern.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.05.2018 um 16:47
Realo schrieb:Nein, die Morde (meistens brennende Häuser) kamen wie gesagt erst in den 90ern.
Die Selbstgeisselung bis zum geht nicht mehr und das gleichzeitige Wegschauen und Tolerieren bei Anderen, kennt man jedenfalls von Deutschen schon vor 1990.

Das wird dir mit der Muttermilch schon beigebracht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.05.2018 um 17:24
Cass schrieb:Das wird dir mit der Muttermilch schon beigebracht.
Nein, selbstkritisches Bewusstsein kam erst mit dem Geschichtsunterricht.
Die Muttermilch war eher selbstverklärend


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.05.2018 um 18:59
@Realo
Kennst Du einen Ehrenmord aufgrund eines brennenden Hauses in Deutschland? Mir ist keiner bekannt.

Aber sei es drum, wieviel Toleranz willst Du zum Beispiel dem libanesischen Clan M. in Bremen und dem Ruhrpott angedeihen lassen?

Geschichtsunterricht, ja da war was mit dem Antisemitismus, stimmt... So viel Gewalt, er steigt gerade wieder und ich beobachte voll Sorge ob er in Deutschland noch mehr hochkocht wenn die israelischen Bomben Stellungen der Iraner in Syrien.....

Hast Du Macrons Rede bei der Verleihung des Karlspreises gehört? Multinationalismus? Oder ist er auch ein Populist in Deinen Augen?

Wie lange möchtest Du Toleranz walten lassen? Bis ein 12jähriges Mädchen nur noch bewaffnet aus dem Haus geht? Oder würdest Du früher eingreifen, und wenn ja wann?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.05.2018 um 19:15
@neugierchen
Das sind ja wohl alles Fragen die rein rhetorischer Natur sind,wir haben dazu die passenden Gesetze,fertig.
Oder soll das ein Aufruf zur Lynchjustiz werden,so sieht es in meinen Augen nämlich aus!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.05.2018 um 19:19
Warhead schrieb:Oder soll das ein Aufruf zur Lynchjustiz werden,so sieht es in meinen Augen nämlich aus!
Was soll diese Aussage? Wo genau liest du das raus?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.05.2018 um 19:23
@Cass
Das quillt mit Leuchtfarbe markiert zwischen jeder Silbe hervor...während du den ausgebeuteten Opferdeutschen markierst über den sich alle Welt amüsiert


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.05.2018 um 19:28
Warhead schrieb:..während du den ausgebeuteten Opferdeutschen markierst über den sich alle Welt amüsiert
Beleidigungen können Intelligenz niemals ersetzen. An der Stelle im Hirn wird immer ein großes schwarzes Loch sein, das Gedanken einsaugt und nie wieder hergibt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.05.2018 um 19:50
Cass schrieb:Was soll diese Aussage? Wo genau liest du das raus?
Wenn man die Nervosität bis Hysterie in den "sozialen" Medien nimmt, aber auch in pol. Diskussionsforen wie diesem, kriege ich eher Angst vor selbst ernannten Patrioten als vor Migranten. Die Geschichte des letzten Jahrhunderts bis kurz vor der Jahrtausendwende (zuletzt: brennende Migranten in Rostock, Mölln und Solingen) war für die Deutschen alles andere als ruhmreich und viel näher an mittelalterlichen Mongolen als an moderner Zivilisation.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

11.05.2018 um 20:16
Letztes Wochenende wars dann auch bei mir soweit..ich besuchte an einem Samstag eine Disko, um ein wenig Abwechslung zu erfahren, es war ne recht coole Technoveranstaltung und es waren auch viele Ausländer dabei, was ja kein Problem ist aber:

Im Laufe des Abends wurden eben diese Zugereisten immer aggressiver und baggerten penetrant Mädels an, die eigentlich nur friedvoll tanzen wollten.Kurz vor 2 Uhr Nachts eskaliterte es dann, die Mädels waren entnervt und fragten teile des Clubs, unter anderen auch mich, ob wir bei ihnen stehen könnten, quasi als Schutz.

Gegen Sperrstunde so um 5 Uhr morgens wurden dann gewisse Herrschaften recht progressiv, Endergebnis war ne mittelstarke Prügelei.Polizei wurde benachrichtigt und kam auch zügig.So ein Vorfall im Monat ist noch im grünen Bereich, aber hier ist jetzt eigentlich jedes W-End Stress, neulich ne Massenschlägerei induziert durch Zugereiste.

Hat sich schon unschön verändert hier, leider würde ich gerne schreiben, wie toll alles abläuft im sozialen Rahmen mit den Zugereisten, aber wir haben hier in Flensburg nur noch Probleme, die oft mit Messern gelöst werden, ich persönlich finde das serh schade.

Lichterketten brauch es dafür sicher nicht, aber es ändert sich...und das auf ungute Weise.Keine Frage, viele sind friedfertig, aber eben nicht alle. #nichtalle


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt