weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.711 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.06.2018 um 03:43
Laut der "Anti Hatespeech" Kampagne ist ein unterscheiden von "Ihr" und "Wir" schon diskriminierend.
Mensch, Kriegsrübe...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.06.2018 um 07:02
Bottner29 schrieb:Es wird permanent nur versucht, eigens geschaffene Realitäten, welche der rechten Hand der Übertoleranz, dem Turm der vollen Menschenfreundlichkeit hilft, die Fontäne der ,Gutmenschlichkeit"zur vollen Entfaltung zu bringen.

Oder kurz: Wichsen fürs Ego
Wie macht man es eigentlich?
Wenn die Rechte in die Höhe gestreckt ist?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 15:03
Das Stadtfest verlief ja bis auf einige Einzelfälle, wie man es ja gewohnt ist ziemlich ruhig

https://m.lr-online.de/lausitz/cottbus/nach-schlaegereien-landen-16-personen-im-polizei-gewahrsam_aid-23454343
Los ging es Sonntagmorgen um 0.30 Uhr, als sich zwei Gruppen, bestehend aus vier Deutschen und fünf Syrern vor der Stadthalle attackierten. Dabei bekam ein Deutscher eine Flasche ins Gesicht geworfen. Eine knappe Stunde später ist auch einem Ukrainer in der Mauerstraße durch einen Syrer eine Flasche ins Gesicht geworfen worden. Beide Verletzten mussten medizinisch versorgt werden.

Um 1.30 Uhr haben zwei Frauen aus Cottbus die Polizei alarmiert, weil sie am Oberkirchplatz durch zwei Männer mit Reizgas verletzt wurden. Die Täter konnten bislang noch nicht ermittelt werden.
In der Stadthalle fühlt man sich schon im eigenen Land fremd xD


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 15:11
@googleme

Sowas passiert halt, wenn sich besoffene Männer aus verschiedenen Gruppen zusammenfinden und die Stimmung steigt.
Nicht schön, aber eigentlich ganz normal. Oder geht's wieder drum, dass Ausländer beteiligt waren und das ist jetzt eine spezielle Beachtung wert?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 15:35
Kc schrieb:Sowas passiert halt, wenn sich besoffene Männer aus verschiedenen Gruppen zusammenfinden und die Stimmung steigt.
Ich erkenne da auch keinen Unterschied zu Situationen von vor 20, 30 Jahren, da flogen auch ab und zu mal Flaschen von irgendwelchen Idioten und gekloppt wurde sich auch ...
Es war nur nicht so in den Medien präsent, vielleicht gerade mal ein Einzeiler ...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 15:41
googleme schrieb:In der Stadthalle fühlt man sich schon im eigenen Land fremd
echt? Bei einem Ausländeranteil von 8,5%? Wie geht das?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 15:46
@Issomad
Nee, das stimmt so nicht. Ich wohne in Cottbus, hier hat sich schon so einiges verändert.

Es waren hier durchaus Vorfälle, die es so vorher nicht gab, wie die Messerstecherein im Blechen Carre z.b.

Das hier passierte erst letzte Woche:

Kämpfe unter Flüchtlingen in Cottbus
Ausnahmezustand in Cottbus: Bewohner eines Flüchtlingsheimes gehen tagelang bei verschiedenen Anlässen immer wieder aufeinander los. Es gibt Verletzte, die Polizei hat mehrere Großeinsätze. Die Taten werden als Landfriedensbruch eingeschätzt. Währenddessen warnt Innenminister Karl-Heinz Schröter derweil in Potsdam vor Islamismus in Brandenburg.


http://www.maz-online.de/Brandenburg/Kaempfe-unter-Fluechtlingen-in-Cottbus

Und wir sollen eine Waffenverbotszone bekommen:

Das Stadtfest in Cottbus sollte die Lausitzmetropole wieder in positivem Licht zeigen, doch die Feier wird von erneuten Ausschreitungen überschattet. Bei einer Pressekonferenz am Donnerstag forderte Oberbürgermeister Holger Kelch eine Waffenverbotszone in Teilen der StadT.

http://www.pnn.de/brandenburg-berlin/1293138/


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 15:47
Tussinelda schrieb:echt? Bei einem Ausländeranteil von 8,5%? Wie geht das?
Ich denke sollte sich der User fremd fühlen, wird der Anteil der Menschen nicht deutscher Herkunft wohl ausschlaggebender sein als das was im Pass steht?!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 15:53
Kc schrieb:Sowas passiert halt, wenn sich besoffene Männer aus verschiedenen Gruppen zusammenfinden und die Stimmung steigt.
Das klingt jetzt fast wie ein Plädoyer für mehr Homogenität und weniger Drogenkonsum.^^
Issomad schrieb:Ich erkenne da auch keinen Unterschied zu Situationen von vor 20, 30 Jahren
Schade, und ich dachte, wir hätten uns weiterentwickelt.
Aber auch so verstehe ich dieses immer wiederkehrende Vertröste-Argument nicht, das macht es doch nicht besser, denn viele Phänomene, die es "schon immer" gab, werden dadurch nicht als weniger schlimm erachtet und inzwischen geächtet.
Diese teils mühsam erreichte Errungenschaft möchte man sich halt nicht von daran unbeteiligten Außenstehenden wieder kaputt machen lassen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 15:56
@Issomad

Ja genau das mein ich.
Diese Meldungen werden immer verkündet, als ob es vor 2015 beispielsweise überhaupt keine gewaltsamen Auseinandersetzungen gegeben habe. Keine Schlägereien, keine Messerstechereien, alles luftig lieblich friedlich.

Ist doch totaler Bull. Es gab auch schon vor 50 und 100 und 200 und noch mehr Jahren harte Massenschlägereien mit Gegenständen.

Aber es scheint für einige immer ganz besonders schlimm zu sein, wenn der Ausländer da mit drinsteckt.
Als ob ein Schlag vom weißen Einheimischen weniger wehtut, als ein Schlag vom Araber.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 15:58
@tobak

Kommt auch auf die Droge an :D Der Gruppenfaktor bezieht sich ja nicht nur auf Herkunft und Ethnie.
Auch wenn du mit deinem 5 Kumpel kommst, ich mit meinen 6 und dann noch 4 verschiedene Truppen irgendwo auftauchen, sind wir ja auch alle unterschiedliche Gruppen und unterschiedliche Typen.

Da gibt dann mal das eine Wort das andere:,,Was, du bist Schalke? Fick dich, Scheiße 04" und bam, kann die Klopperei losgehen, vor allem wenn man schon gut getankt hat und die Selbstkontrolle runtergeht :D


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 16:07
@Kc

Ja, der Fußball ist durchaus ein beliebter Aufhänger für's Kräftemessen, da hast du recht, sollte allerdings während der WM gerade nicht das Thema sein. ;)
Kc schrieb:Kommt auch auf die Droge an
Naja, vor allem der Alkohol eben, da erweisen sich die Jungs hierzulande aber um einiges trinkfester, als die Neuankömmlinge aus Kulturen, wo der Alkohol nicht so gang und gebe ist, bei denen eskaliert es dann halt schneller, was die Situation zusätzlich noch verschärft.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 16:51
tobak schrieb:Naja, vor allem der Alkohol eben, da erweisen sich die Jungs hierzulande aber um einiges trinkfester, als die Neuankömmlinge aus Kulturen, wo der Alkohol nicht so gang und gebe ist, bei denen eskaliert es dann halt schneller, was die Situation zusätzlich noch verschärft.
Das liest sich so, als wolltest du den "islamischen" Ländern jetzt Alkoholpflicht verordnen, damit sie ihre Konfliktsituationen besser unter Kontrolle haben?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 17:06
Realo schrieb:
Alkoholpflicht verordnen


Würde wohl nicht viel nützen.
Unter Menschengruppen bestimmter Regionen der Erde (beispielsweise bei einigen Asiaten) hat eine Alkoholintoleranz oft genetische Ursachen.
Alkoholintoleranz

Von mir aus könnte das Zeug auch verboten sein.
Es wird seinen Sinn haben, daß das mancherorts der Fall ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 17:12
insideman schrieb:Ich denke sollte sich der User fremd fühlen, wird der Anteil der Menschen nicht deutscher Herkunft wohl ausschlaggebender sein als das was im Pass steht?!
ach, wird da jetzt wieder nach Aussehen unterschieden? Deutsch, deutscher, am deutschesten? Man sollte sich da mehr Sorgen machen um Rechtsextreme, aber ein Aufnahmestopp von Flüchtlingen wird es schon richten :troll:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 17:16
Tussinelda schrieb:ach, wird da jetzt wieder nach Aussehen unterschieden? Deutsch, deutscher, am deutschesten? Man sollte sich da mehr Sorgen machen um Rechtsextreme, aber ein Aufnahmestopp von Flüchtlingen wird es schon richten :troll:
Ich glaube nicht, dass der User sich unter Rechtsextremen im eigenen Land fremd fühlen würde, ohne ihm jetzt dahingehend was unterstellen zu wollen. Aber rein optisch, und das ist wohl das einzige Merkmal neben der Sprache wie man sowas ohne Kennenlernen feststellen könnte, werden die das bei ihm nicht auslösen.

Es ging nicht um Probleme, es ging darum, dass sich ein User bei irgendeinem Stadtfest fremd gefühlt hat. Du hast einen Ausländeranteil erwähnt, ich, dass dies zu kurz gefasst ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 19:23
Luxlisbon schrieb:Kämpfe unter Flüchtlingen in Cottbus
Ausnahmezustand in Cottbus: Bewohner eines Flüchtlingsheimes gehen tagelang bei verschiedenen Anlässen immer wieder aufeinander los.
Gab es das schon mal, dass man hunderte Menschen verschiedenster Ethnien und Religionen in ein Haus sperrte auf engstem Raum?
Da gibt es übrigens Berichte von DDR-Flüchtlingen 1990 in Deutschland, da war das in den Massenunterkünften nicht besser ...

Das ist dann nur zum durchdrehen, wenn man monatelang dort verbringen muss ... Dort wo man auf Einzelunterkünfte setzt und vor allem wo man Konfliktgruppen nicht direkt nebeneinander setzen muss, läuft es deutlich besser ...
Da waren die Strategien, wie man mit Flüchtlingen umgeht, einfach nur schlecht, wenn es zu Krawallen kommt ...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 19:28
Die Sache mit dem "fremdfühlen" und "sich absondern" scheint schon auf Gegenseitigkeit zu beruhen.
Die anfängliche Motivation der Lotsen ist verflogen: Etliche Migranten zeigen kaum Interesse und seien sich auch untereinander nicht wohlgesonnen.

SCHORTENS „Der Frust ist inzwischen sehr groß“, sagt die Vorsitzende der Schortenser Integrationslotsenvereins Gisela Sandstede. „Wir haben viele Ideen für die Integration der Migranten in Schortens, doch vieles verläuft im Sand und wird von den Flüchtlingen nicht angenommen.“
Das Argument "denen ist langweilig", "die werden halt abgelehnt von den Einheimischen, was sollen sie denn dann machen", "bleibt ja nur dealen oder sonstige Kriminalität" etc., zieht einfach nicht.
Das Sprachproblem sei trotz Sprachkursen nach wie vor sehr groß. Auch PC-Kenntnisse haben die wenigsten. Doch Kurse zum Bewerbungstraining, für die sie selbst die Einladungen vorbeigebracht habe, interessierten kaum. „Viele haben sich inzwischen gut eingerichtet im Nichtstun und sich in die soziale Hängematte gelegt“, sagten Sandstede und ihr Stellvertreter im Lotsenverein, HeinoPutzehl.
https://mobil.nwzonline.de/friesland/politik/schortens-fluechtlinge-in-schortens-integrationslotsen-sind-frustriert_a_50...


Die Frage lautet vielmehr, was sollen die Einheimischen denn noch alles machen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 19:48
tobak schrieb:Das Sprachproblem sei trotz Sprachkursen nach wie vor sehr groß. Auch PC-Kenntnisse haben die wenigsten. Doch Kurse zum Bewerbungstraining, für die sie selbst die Einladungen vorbeigebracht habe, interessierten kaum. „Viele haben sich inzwischen gut eingerichtet im Nichtstun und sich in die soziale Hängematte gelegt“, sagten Sandstede und ihr Stellvertreter im Lotsenverein, HeinoPutzehl.
Ist ja auch kein Wunder, wenn sie während des laufenden Asylverfahrens nicht arbeiten dürfen und anschließend in > der Hälfte der Fälle ja doch nur einen ablehnenden Bescheid kriegen. Unter solchen Umständen hätte ich als Flüchtling auch keinen Bock auf Integration.
tobak schrieb:Die Frage lautet vielmehr, was sollen die Einheimischen denn noch alles machen?
Wenn ich hier so mitlese, vielleicht zuerst mal anfangen die Vorurteile abzubauen und dann das Verhältnis neu aufbauen. Das kriegen die meisten aber nicht hin, denn sie schlüpfen alle, auch wenn sie außer mosern nichts tun, in die angestammte Rolle des besseren Menschen, der die schlechteren (also die Flüchtlinge) zu belehren hat.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

17.06.2018 um 19:56
Realo schrieb:Ist ja auch kein Wunder, wenn sie während des laufenden Asylverfahrens nicht arbeiten dürfen und anschließend in > der Hälfte der Fälle ja doch nur einen ablehnenden Bescheid kriegen. Unter solchen Umständen hätte ich als Flüchtling auch keinen Bock auf Integration.
Lösung?

Asylgesetz streichen und jeder soll selber entscheiden wohin er will ohne Prüfung oder eine Integration gar nicht erst anstreben und somit auf Kurse und alles andere verzichten?!


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt