Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

39.273 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 15:35
peterlee schrieb:diese verschiedenen belege zeigen eben die unterschiedlichen erscheinungsformen von gestiegener kriminalität von zuwanderen.
Ja, die ganze Welt ist böse. Alle Zuwanderer sind böse, sogar die deutschen mit Migrationshintergrund. Gut sind nur die Echtgermanen.
Man kann sich sein Potpourri stets mit Links so zusammenstellen, dass er schmeckt. Das wissen wir nicht erst seit heute. Oder man kann Statistik zu lesen lernen, um Vergleichbares vergleichen zu können. Das ist was anderes als Sensationalismus, das genaue Gegenteil.

Die ganze Welt, alle Zuwanderer, haben sich gegen uns verschworen.

Komm mit Wissenschaft statt mit Zeitungsartikeln!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 15:57
Realo schrieb:Ja, die ganze Welt ist böse. Alle Zuwanderer sind böse, sogar die deutschen mit Migrationshintergrund. Gut sind nur die Echtgermanen.
Man kann sich sein Potpourri stets mit Links so zusammenstellen, dass er schmeckt. Das wissen wir nicht erst seit heute. Oder man kann Statistik zu lesen lernen, um Vergleichbares vergleichen zu können. Das ist was anderes als Sensationalismus, das genaue Gegenteil.

Die ganze Welt, alle Zuwanderer, haben sich gegen uns verschworen.
realo, ich bitte dich! ich habe genau zwei beiträge höher vermerkt, dass du oder jeder andere die reinen zahlen nicht wegdiskutieren, sondern nur anders als ich interpretieren kannst.
und jetzt machst du genau das.
du unterstellst den statistiken, dass sie willkürlich sind. rein formal sind sie das natürlich. aber sie geben inhaltlich alle das gleiche bild ab. und damit stellen sie ein gesamtbild da, dass eben auch von vielen einzelstimmen belegt wird, von beruflich beteiligten wie polizisten oder kommunalpolitiker. du solltest das wirklich anerkennen und DANN versuchen, es inhaltlich zu widerlegen. das ginge etwa mit gegenstatistiken (die es in der form m.E. nicht gibt) oder erklärungen für dieses wahrgenommene phänomen.

belege für die erfahrungen von polizisten. hier einer polizistin mit griechischen wurzeln. sie erlebt die gewalt von migranten am eigenen leib, auch deren frauenverachtung. sie hat das weder im wissenschaftlichen elfenbeinturm noch in der afd schulung erlebt, im gegenteil ist sie als selbst migrantin relativ unverdächtig rechter umtriebe. nein, sie erlebt eine bestimmte situation immer wieder, und das führt sie an als problem mit der bitte um beachtung und lösungs
Fast täglich, so Kambouri, würden sie und ihre Kollegen beleidigt oder respektlos behandelt – und zwar meist von muslimischen Migranten. Die deutsch-griechische Polizistin bekam für ihre Äußerungen viel Zuspruch und schließlich eine Einladung zu einer Podiumsdiskussion mit dem nordrhein-westfälischen Innenminister. Das wiederum machte den Piper-Verlag auf sie aufmerksam, und so ist aus dem Leserbrief ein gut 200-seitiges Buch geworden. „Deutschland im Blaulicht. Notruf einer Polizistin.“

Der plakative Titel macht deutlich, dass es kein akademisches Buch ist, sondern ein Erfahrungsbericht aus der Perspektive einer Betroffenen, die darüber hinaus mit zahlreichen Kolleginnen und Kollegen gesprochen hat. Kambouri nimmt die Leser mit in den Alltag einer Streifenpolizistin, die sich als Vertreterin des Staates – und damit auch des Rechtes – in manchen Migrantenvierteln zunehmend in der Defensive sieht. Mal sind es gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen Familien-Clans, bei denen Verwandte verhindern, dass Angehörige verhaftet werden, mal sind es junge Männer, die ständig im Halteverbot parken und damit den ganzen Verkehr blockieren. So unterschiedlich die Einsätze auch sind, die Täter weisen oft eine Gemeinsamkeit auf: Sie sind aggressiv und sie sind Muslime.

Die meisten Muslime, betont Kambouri, seien gesetzestreue Staatsbürger

„Wir haben natürlich Probleme mit deutschen Mitbürgern und mit anderen Migranten, nur diese Respektlosigkeit, diese Rudelbildung, dass man wegen jeder Kleinigkeit, wie ‚ne Personalienfeststellung oder ‚ne einfache Verkehrskontrolle, das droht regelrecht zu eskalieren und diese Gewalt, körperliche wie psychische Gewalt, geht meist von jungen Muslimen aus, und ich pauschalisier nicht, das sind einfach die Fakten, die wir haben, und die Kollegen, die bundesweit betroffen sind, das ist natürlich dort bei den meisten Migrantenhochburgen, da erleben die Kollegen das natürlich auch
https://www.deutschlandfunk.de/erfahrungen-einer-polizistin-diese-gewalt-geht-meist-von.1310.de.html?dram:article_id=339...

desweiteren noch eine in meinen anderen verlinkungen nicht genannte studie von pfeiffer speziell für niedersachsen.
diese studie zeigt expliziet, dass GEWALT durch die ZUNAHME VON FLÜCHTLINGEN gestiegen ist. nicht gesunken. nicht gleichgeblieben. gestiegen. das ist wirklich realo ein fakt, der einfach belegt ist. und die frage ist für mich, wie wir damit umgehen. diese frage ist eben nicht eindeutig beantwortet, darum hoffe ich ja auch auf diesen thread.
Also doch. Mit den Flüchtlingen kam auch Gewalt nach Deutschland. Die Studie eines Forscherteams um den Kriminologen Christian Pfeiffer, in der die Entwicklung der Kriminalität von Jugendlichen und Flüchtlingen in den Jahren 2014 bis 2016 speziell für Niedersachsen analysiert wurde, belegt jedenfalls, dass in der Hochphase der Flüchtlingskrise Gewalttaten in diesem Bundesland zugenommen haben. Das Ergebnis: Im genannten Zeitraum stieg die Zahl der Gewaltdelikte um 10,4 Prozent. Verantwortlich dafür waren in erster Linie Flüchtlinge. Die Fakten lassen sich nicht schönreden, zumal die Wissenschaftler erstmals konkret Flüchtlinge in den Blick genommen haben, während andere Kriminalitätsstatistiken nicht zwischen diesen und anderen Migranten wie Türken oder Vietnamesen unterscheiden.
https://www.tagesspiegel.de/politik/kriminelle-migranten-frust-gewalt-frust/20810324.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 16:03
peterlee schrieb:realo, ich bitte dich! ich habe genau zwei beiträge höher vermerkt, dass du oder jeder andere die reinen zahlen nicht wegdiskutieren, sondern nur anders als ich interpretieren kannst.
Du hast geschwafelt, aber nichts interpretiert. Interpretationen finden sich hier z.B. im Dezember 2017 von mir, lawine und neugierchen. Die immerhin ans Wissenschaftliche zumindest ankratzen. Und dabei kam heraus, dass die Kriminalität der "Ausländer" gegen über den Deutschen bei 1 - max. 2 (Berlin) liegt. Wenn man dann noch das deutschtypische Anzeigenverhalten und den fakt nimmt, dass es sich bei den gemeldeten Anzeigen gegen Ausländer hauptsächlich um Wiederholungetäter handelt, sinkt der Vergleich gegen 1:1.´Anders gesagt: Der durchschnittliche Migrant ist nicht krimineller als der durchschnittliche Deutsche.

Das kannst du allerhöchstens mit anderen, nach 2017, also neueren Zahlen zu widerlegen versuchen.
peterlee schrieb:du unterstellst den statistiken, dass sie willkürlich sind.
Hä? Du spinnst.
peterlee schrieb:belege für die erfahrungen von polizisten
blubb blubb.

Ich wollte Wissenschaft, aber keine Anekdoten oder Zeitungsausschnitte. Du weißt, was Wissenschaft ist? In diesem Komplex: Soziologie, Kriminalistik,m Statistik.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 16:09
in meinen belegen sind wissenschaftliche erhebungen. gerade der letzte link von prof. pfeiffer. das sogenannte "gesteigerte anzeigenverhalten von deutschen gegenüber ausländern" ist eine willkürliche behauptung, die ich nicht belegt gesehen habe. so wird versucht, zu erklären, warum man merkt, dass ausländer mit gewaltkriminalität auffallen, ich halte das für eine mischung aus vermutung und schutzbehauptung, um die ausländer zu verteidigen. ich schafel gar nicht. ich finde eher, dass du mit dem lapidaren hinweggehen über meine belege dass du schwafelst. natürlich sind einzelstimmen immer wichtig, vor allem wenn du sie in umfragen gebündelt siehst. es ist ziemlich respektlos, zb. über poliizstinnen einfach so hinwegzugehen. was du machst, ist i g no r i e r e n.
du wertest aber oder blendest aus, was dir nicht ins weltbild passt. und dann wirfst du anderen schafeln vor, obwohl du zb. selber die überhaupt nicht in irgend einer weise sinnvolle frage stellst, ob das neuköllner modell von kirsten heisig auch für biodeutsche gilt, nachdem ich dir konkret vorgestellt habe, dass frau heisig und der bezirk neukölln ein problem mit migranten kriminalität haben. nicht mit biodeutscher. aber du willst immer die zusatzfeststelllug, dass deutsche auch, genauso oder mehr kriminell sind. weil du einen weltanschaulichen schutzrefelx für migranten und muslime hast. und genau damit zerstörst du die realität und den diskurs.

@ orangecrush:

darauf gehe ich nicht ein. ich frag mich nur wie deine alten eltern dich erzogen haben, wenn du so rumpöbelst. schäm dich


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 16:15
wenn ich eien imigranten aufnehmen, wird die statistik den in den slums suchen :D aber sie ist hier ;D
peterlee schrieb:aber du willst immer die zusatzfeststelllug, dass deutsche auch, genauso oder mehr kriminell sind.
ist ja auch richtig so, jeder wird nach seinem verbrechen beurteilt, warum soll man immer schreiben das es ein migrant war


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 16:15
peterlee schrieb:gerade der letzte link von prof. pfeiffer. das sogenannte "gesteigerte anzeigenverhalten von deutschen gegenüber ausländern" ist eine willkürliche behauptung, die ich nicht belegt gesehen habe. so wird versucht, zu erklären, warum man merkt, dass ausländer mit gewaltkriminalität auffallen, ich halte das für eine mischung aus vermutung und schutzbehauptung, um die ausländer zu verteidigen.
Dass dem nicht so ist, geht aus dem Gesamtzusammenhang des Links https://www.tagesspiegel.de/politik/kriminelle-migranten-frust-gewalt-frust/20810324.html
hervor, den ich gerade gelesen habe!
So ähnlich erging es auch Prof. Pfeiffer bei seinem Zusammentreffen mit B.v. Storch bei Maischberger.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 16:16
peterlee schrieb:gerade der letzte link von prof. pfeiffer
Deine letzten Links sind von deutschlandfunk und tagesspiegel.
peterlee schrieb:das sogenannte "gesteigerte anzeigenverhalten von deutschen gegenüber ausländern" ist eine willkürliche behauptung, die ich nicht belegt gesehen habe.
Das geht auch schlecht, weil man nicht erstattete Anzeigen (gegen Deutsche) schlecht nachweisen können. Wir wissen aber aus der umgekehrten Richtung (Negativverfahren), dass viele Anzeigen von Deutschen gegen Ausländer sich als erfundene Geschichten herausgestellt haben. Also darf man erst recht annehmen, dass gegen Ausländer schneller und häufiger Anzeige erstattet wird als gegen Deutsche, die man schließlich kennt und nicht gerne verpfeift. Das sind "soft facts", die in solchen Fällen als "höchst wahrscheinlich" angenommen werden, aber nicht zahlenmäßig verwertet werden, d.h. man denkt sich da nichts aus, muss das aber in der Auswertung mit berücksichtigen.
peterlee schrieb:du wertest aber oder blendest aus, was dir nicht ins weltbild passt.
Das geht gar nicht, weil ich nur die reinen Zahlen aus der Statistik nehmen kann und keine ausgedachten. Du hast offenbar nicht die geringste Ahnung von wissenschaftlichem Arbeiten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 16:16
manche bauchen doch nur endlich einen grund um mit jemandem nicht zu sprechen, obwohl sie schon vorher jemand nicht mögen aber das geht doch auch ohne grund


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 16:33
das stand so schön, das peterlee aufhören sollte,
im grunde aber sind die statistiken da um sie krativ einzusetzen, aber ein land nimmt menschen auf und muss die damit verbundene arbeit bewältigen, wenn die statistik höher ausfällt, ist es halt mehr arbeit, aber es ist nicht wie bei einem kaufvertrag bei dem man das produkt zurrück gibt wenn es nicht funktioniert.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 16:35
@peterlee unter welchen beschlüssen sind Migranten hier?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 16:40
CriticalRush schrieb:unter welchen beschlüssen sind Migranten hier?
ich verstehe die frage nicht, welche beschlüsse meinst du?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 16:40
Realo schrieb:Das geht gar nicht, weil ich nur die reinen Zahlen aus der Statistik nehmen kann und keine ausgedachten. Du hast offenbar nicht die geringste Ahnung von wissenschaftlichem Arbeiten.
genau das mache ich ja. widerlege doch die statistiken und untersuchungen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 16:42
Realo schrieb:Deine letzten Links sind von deutschlandfunk und tagesspiegel.
genau, und in dem link vom tagesspiegel steht die untersuchung von prof. pfeiffer. liest du denn auch die links?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 16:43
CriticalRush schrieb:ist ja auch richtig so, jeder wird nach seinem verbrechen beurteilt, warum soll man immer schreiben das es ein migrant war
weil es mit bestimmten miograntengruppen große kriminelle probleme gibt, genau das steht in fast allen meinen links. und weil es ein problem ist für die gesamtgesellschaft und die innere sicherheit, migranten mit kriminalitätsauffälligkeit in großen gruppen ins land zu lassen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 16:46
peterlee schrieb:genau das mache ich ja. widerlege doch die statistiken und untersuchungen.
Da gibts gar nix zu widerlegen, sondern zu interpretieren, und das wurde wie gesagt im Dezember 2017 hier auf 20 oder 30 Seiten vorgenommen.

Ich kann dir sogar eine Formel sagen:

AK = A (S1, S2.... SN) - I (S1, S2... SN)
.......... 100.000 .................. 100.000

AK = Ausländerkriminalität
S1, S2.... SN = Straftaten nach Altersgruppen
A = Ausländer
I = Inländer

So kommt man zu einem Vergleich, rein statistisch

Berücksichtigen zu Gunsten der Ausländer muss man in der Interpretation dann noch die gelisteten Anzeigen, die keine Straftat beinhalten (erfundene Straftaten) und das Anzeigenverhalten gegenüber Immigranten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 16:48
@Realo
ich denke mal, Peter gehts nicht um Interpretation der Statistik und um irgendwelche Formeln dazu, sondern darum:
peterlee schrieb:und weil es ein problem ist für die gesamtgesellschaft und die innere sicherheit, migranten mit kriminalitätsauffälligkeit in großen gruppen ins land zu lassen.
dazu hast ihm nun nichts geantwortet?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 16:50
Optimist schrieb:dazu hast ihm nun nichts geantwortet?
Ich habe leider nicht die Präkognitionsfähigkeit, Ankommende mit "Kriminalitätsanfälligkeit" an ihrer Nasenspitze zu erkennen. Warum sollte ich auf solchen Schwachsinn eingehen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 16:51
Realo schrieb:Ankommende mit "Kriminalitätsanfälligkeit" an ihrer Nasenspitze zu erkennen.
aber es ist ja erwiesen (das hattest du auch nie bestritten), dass bei jungen Männern das Gewaltpotential nun mal größer ist.
Und wenn dann sehr viele junge Männer ins Land kommen, dann steigt dementsprechend dieses Potential. Darum geht es.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 16:53
Optimist schrieb:aber es ist ja erwiesen (das hattest du auch nie bestritten), dass bei jungen Männern das Gewaltpotential nun mal größer ist.
Der Umkehrschluss, daher keine männlichen Flüchtlinge aus dieser Altersgruppe mehr ins Land zu lassen, ist faschistisches Gedankenschlecht und eine Verhönhnung der Verfassung. Ich werde auf solche "Argumente" in Zukunft nicht mehr eingehen. Die gehören in ein AfD- oder Pegida-Forum, aber nicht ins Allmy-Forum.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.04.2019 um 16:54
Realo schrieb:Der Umkehrschluss, daher keine männlichen Flüchtlinge aus dieser Altersgruppe mehr ins Land zu lassen
habe ich nicht gefordert.
Was ich diesbezüglich fordere steht im Asylthread.


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt