Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

39.273 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.04.2019 um 17:14
manbistdudoof schrieb:wieviele Leute wurden den befragt?
So genau hab ich es wie gesagt nicht gelesen, sondern nur ganz schnell überflogen, aber der Bericht bezieht sich auf mindestens 5 Studien, so viel hab ich schon mitgekriegt. Man darf daher davon ausgehen, zumal bei jeder mit Prozenten hinterm Komma gerechnet wird, dass es sich insgesamt um eine Stichprobe von weit über 1000 handelt und damit statistisch signifikant mit kleiner Irrtumsmarge.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.04.2019 um 17:15
@Realo
Wir können es also nicht nachprüfen müssen es aber mal so glauben oder wie?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.04.2019 um 17:18
manbistdudoof schrieb:Wir können es also nicht nachprüfen müssen es aber mal so glauben oder wie?
Wie kommst du denn darauf? Studien werden archiviert und da stehen auch die Hinweise auf die Quellen drin.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.04.2019 um 17:34
@Realo
Wir haben hier jetzt eine Sekundärquelle die sich auszugsweise auf sich widersprechende Primärquellen berufen. Mal abgesehen davon das ich nichts prüfen kann da die Primärquellen hier nicht vorliegen und somit jede Aussage darüber sie wären Signifikant Spekulation bleibt ist eben dadurch das sie sich ja widersprechen eben nichts klar und damit eben jede Behauptung das Anzeigeverhalten (insbesondere bei Schwerverbrechen) wäre bei Ausländern höher eine reine, bis auf weiteres unbewiesene, These.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.04.2019 um 17:49
manbistdudoof schrieb:ist eben dadurch das sie sich ja widersprechen
Was zu zeigen wäre.

Allerdings vermute ich, dass sich der Trend seither, insbesondere seit Sarrazin (2010), Pegida (2014), AfD (2014), der Flüchtlingswelle (2015) und "Köln" (2016) eher noch verstärkt hat, zumal es nachweislich immer mehr Fehlanzeigen gegen Ausländer gibt, also erfundene Straftaten. Da sollte man mal analysieren, wie die politische Einstellung der falsch Anzeigenden ist; meine Vermutung geht da gegen 100% AfD-Wähler.

Eigentlich befinden wir uns schon seit 9/11 im digitalen verbalen "Bürgerkrieg". Der Feind ist eindeutig "der Islam", sprich Flüchtlinge. Und wenn die Gewalttaten noch nicht reichen, dichtet man ihnen eben weitere hinzu (=Anzahl nachweislich erfundener Straftaten bei Anzeigen).


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.04.2019 um 18:07
Realo schrieb:Allerdings vermute ich, dass sich der Trend seither, insbesondere seit Sarrazin (2010), Pegida (2014), AfD (2014), der Flüchtlingswelle (2015) und "Köln" (2016) eher noch verstärkt hat, zumal es nachweislich immer mehr Fehlanzeigen gegen Ausländer gibt, also erfundene Straftaten. Da sollte man mal analysieren, wie die politische Einstellung der falsch Anzeigenden ist; meine Vermutung geht da gegen 100% AfD-Wähler.
Najha, dem gegenüber steht allerdings eine mutmaßlich steigende nichtanzeigequote bei Straftaten durch Migranten:.

Einen fall kann man sogar belegen:
https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2016/Opfer-verschweigt-Vergewaltigung-durch-Fluechtlinge,selin100.html

Also jeder, wirklich JEDER links wie rechts dreht sich die Realität so wie er es gerne hätte.
Statistiken die sich auf Effekte berufen die wiederum andere Statistiken herleiten kann ich daher nicht ernstnehmen, genauso wie Einzelstimmen die sich eher politisch und bevorzugt rechts äußern


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.04.2019 um 18:31
interessant auch dass für bestimmte leute menschen mit migrationshintergrund keine deutschen sein können

sonst kann ich mir die feine Trennung MIGRANT und DEUTSCHE nicht erklären? Was soll das? Was müssen diese Menschen noch tun um als Deutsche zu gelten? Seit wann gilt wieder blut statt Staatsangehörigkeit ? ICH weise noch einmal darauf hin ANNE FRANKs Vater war deutscher patriot.. und trotzdem wurde die Familie als Nichtdeutsche verfolgt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.04.2019 um 18:47
orangecrush schrieb:interessant auch dass für bestimmte leute menschen mit migrationshintergrund keine deutschen sein können
Das wurde hier längst geklärt, Deutscher ist wer einen deutschen Pass hat, egal was sagt oder zB welchem Präsidenten aus dem Ausland die treu ist.
In den Fällen die in diesem Thread verlinkt werden ist bei den TV die Anzahl von "Passdeutschen" gegen null.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.04.2019 um 19:05
I
Corky schrieb:In den Fällen die in diesem Thread verlinkt werden ist bei den TV die Anzahl von "Passdeutschen" gegen null.
ICH Bin mir da nicht so sicher ob das so klar ist. Ich glaube vor allem in rechten Kreisen wird vermehrt eine blut und boden Ideologie vertreten mit den verheerenden Folgen. Ich als Mann mit jüdischer Herkunft(teilweise) finde es erschreckend. Ich muss immer an ANNE FRANKs Vater Otto frank denken. Er war deutscher patriot und seit 1600 in Deutschland mit seiner Familie ansässig. Trotzdem wurde die Familie diffamiert und verfolgt


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.04.2019 um 19:06
orangecrush schrieb:ICH Bin mir da nicht so sicher ob das so klar ist.
Im Thread sollte es klar sein, der Rest ist auch wichtig, aber OT.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.04.2019 um 20:35
Realo schrieb:Da sollte man mal analysieren, wie die politische Einstellung der falsch Anzeigenden
Ich hab jetzt mal 2 Seiten zurückgeblättert, aber keine Zahlen dazu gefunden. Gibt es die noch?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.04.2019 um 21:46
Das erinnert mich total an das Video von Madonna LIKE A PRAYER

wo ein weisser Typ eine Frau mit messer absticht und dann wegrennt der schwarze der helfen möchte, verdächtigt wird. Das kann ich mir sehr gut vorstellen !!!


Und in den USA werden bei STOP UND FRISK 90 prozent der Fälle latinos und Schwarze kontrolliert. Und in 80 prozent der fälle sind die unschuldig


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.04.2019 um 19:36
Ich bin durch Zufall auf etwas gestoßen, was hier in diesem Thread von Interesse sein dürfte und zwar das sogenannte Toleranz - Paradoxon.
Entwickelt hat das Toleranz - Paradoxon Karl Popper, einer der bekanntesten modernen Philosophen.
Es geht darum, dass das Toleranz-Paradoxon wirksam wird, wenn eine tolerante Macht aufgrund ihrer Toleranz intoleranten Kräften erlaubt, die eigene Toleranz einzuschränken oder gar abzuschaffen.
Auf diesem Weg schafft laut Karl Popper eine offene Gesellschaft sich selber ab.
Entsprechend lautet der Titel seinen Buches auch: "Die offene Gesellschaft und ihre Feinde".

Kurz, präzise und verständlich hier in Wikipedia - besser als ich es jemals erklären könnte :)
Wikipedia: Toleranz-Paradoxon


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.04.2019 um 19:38
Hm... Falscher Thread?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.04.2019 um 19:39
Realo schrieb:Hm... Falscher Thread?
Nicht wirklich, wenn man genauer hinschaut bzw. liest :)

Möge jeder der sich dafür interessiert und es liest sich ein eigenes Urteil darüber bilden :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.04.2019 um 19:44
Na wenn du meinst, dass der Thread zu 90% von Vorurteilen und Intoleranz gegenüber Migranten geprägt ist und deren Kriminalität verbal hier immer gern ins Astronomische explodiert, hast du tatsächlich Recht.

Die Frage wäre dann allerdings: Wo und was war die ursprüngliche Toleranz, die zur Intoleranz geführt hat? Da muss man dann wohl nach Ostdeutschland und die brennenden Asylunterkünfte so um 2014 rum schauen, als die Asysuchenden zum größten Teil noch gar nicht da waren, sondern erst noch nur angekündigt waren.

Aber natürlich vermute ich, du meinst es ganz anders, wahrscheinlich umgekehrt: Wir waren zu tolerant umd haben dadurch Intoleranz geerntet, was zu beweisen wäre anhand von wissenschaftlichem Material, also keinen Zeitungsausschnitten, sondern Studien.

Und den Herrn Sarrazin und sein "tolerantes" Hauptwerk von 2010 nicht vergessen!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.04.2019 um 19:54
Realo schrieb:Na wenn du meinst
Karl Popper ist der vielleicht wichtigste Philosoph der Gegenwart, und übrigens auch rechter Gesinnung erwiesenermaßen völlig unverdächtig.
Mit den wenigen Sätzen aus Wikipedia ist das Paradoxon klar dargestellt und seine persönliche Meinung kann sich jede und jeder selber bilden.
Allerdings kann man eine kritische Auseinandersetzung mit dem Paradoxon nicht so eben mal aus dem Handgelenk schlenkern, wie du es gerade versucht hast, mit den eingeschränkten Mitteln aus dem Werkzeugkasten, der dir zur Verfügung steht.
Dazu gehört schon eine solide und belastbare philosophische Ausbildung :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.04.2019 um 20:09
Gurnemanz schrieb:Karl Popper ist der vielleicht wichtigste Philosoph der Gegenwart
Ach, da gibts andere, die wesentlich besser sind. Popper ist ein Positivist und Vereinfacher Wikipedia: Positivismusstreit , aber kein Philosophie- und Soziologiestudium ohne Popper.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.04.2019 um 20:23
Gurnemanz schrieb:Karl Popper ist der vielleicht wichtigste Philosoph der Gegenwart, und übrigens auch rechter Gesinnung erwiesenermaßen völlig unverdächtig.
Dann wird der damit wohl kaum "Ausländer" gemeint haben, aber das wirst du bei deinen sicherlich 400 Semestern solidem und belastbarem Studium von "Open Society" womöglich missverstanden haben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.04.2019 um 11:01
paranomal schrieb am 12.04.2019:Bei einem. Entsprechenden Altersklassenvergleich sind Zuwanderer interessanterweise nämlich nur marginal auffällig.
für Berlin ist diese Aussage nicht haltbar!
Beleg:
Wikipedia: Tatverdächtigenbelastungszahl
übrigens steht da in den farbig unterlegten Tabellen eindeutig, dass die Tatverdächtigenbelastungszahl (also Tatverdächtige pro 100.000 Seelen einer bestimmten Alters-, Geschlechts- und Herkunftsgruppe) bei Nichtdeutschen Tatverdächtigen unabhängig von Alter und Geschlecht deutlich höher sind als die Tatverdächtigenbelastungszahlen deutscher Tatverdächtiger.
paranomal schrieb am 12.04.2019:Das in einigen Staaten des nahen Ostens (beispielsweise) vormoderne Geschlechterverhältnisse und die damit verbundenen Rollenbilder weite Verbreitung finden, ist eine Tatsache. Dies beschränkt sich jedoch nicht auf eine spezifische Kultur, sondern ist ein Phänomen, welches in jedem Dritte Welt, Entwicklungs- und Schwellenland (in unterschiedlicher Ausprägung) zu finden ist. Somit ist ein direkter Zusammenhang mit Bildung und Wohlstand folgerichtig.
du willst Länder des Nahen und Mittleren Ostens wie Katar, Oman, Kuweit, Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Brunei zu "Dritte Welt Ländern (den Begriff lehne ich persönl, ab), Entwicklungs-oder Schellenländer machen? Viel Spaß dabei, schau dir aber nochmal die Liste des Idex der menschlichen Entwicklung dieser islamischen Länder an.
ARMUT oder BILDUNGSMANGEL ist in den genannten Ländern NICHT die Ursache für die Unfreiheit/ das Rollenbild der Frau !
Wikipedia: Index_der_menschlichen_Entwicklung#Sehr_hohe_menschliche_Entwicklung
Realo schrieb am 12.04.2019:Der Nationalsozialismus auch, und dennoch lebt er in Städten wie Chemnitz so stark wie nie
starker Tobak, aber bei deiner ausgeprägten Abneigung gegen OStdeutschland fast nachvollziehbar, dass du meinst, der Nationalsozialismus mit Gestapo, SS, SA und Konzentrationslagern (DAS ist Nationalsozialismus) würde in Chemnitz
so stark wie nie
leben.
Für MICH ist deine Aussage eine unfassbare Relativierung der NS-Zeit und der unfassbaren Verbrechen der Nationalsozialisten!




[quote=tudirnix id=24779377]"Eine Jauchegrube zieht sich durchs Land
welch widerwärtige Wortwahl!
Realo schrieb am 12.04.2019:Die einen wollen ihre Ideologie durchbringen, indem sie auf die ABSOLUT hohen Zahlen von Gewaltkriminalität bei "islamischen" Flüchtlingen hinweisen
warum sind für dich alle Migranten (siehe threadtitel) "islamische" Flüchtlinge??
dazu nur:
Realo schrieb am 12.04.2019:könntest du die Behauptung auch gleich mit belegen, damit wir eine Diskussionsgrundlage erhalten.
Realo schrieb am 12.04.2019:so dass man das eichen muss auf 100.000 Jugendliche der einen Gruppe und 100.000 Jugendliche der anderen Gruppe, und dann stellt man fest, dass die Zahl der Gewalttaten bei dieser Gruppe von den Ausländern gegenüber den Deutschen nur leicht erhöht ist bis maximal (in Berlin) 2x so hoch.
also zT mehr als DOPPELT so hoch.
link wurde oben schon eingestellt
Realo schrieb am 12.04.2019:wie die Zukunft der Sozialsysteme aussehen soll, wie sie umgebaut werden sollen, damit der Sozialstaat auch eine Zukunft haben kann.
soziale Marktwirtschaft hieß das Erfolgsmodell, dass der Bundesrepublik Wohlstand brachte
Realo schrieb am 12.04.2019:Man kann zu dieser Frage, die nur ein Ja oder Nein zulässt, eben auch keine Zwischenposition einnehmen, weil man auch nicht halb schwanger sein kann. Entweder man bietet den Flüchtlingen Schutz, oder man will sie am liebsten alle raus haben. halber Schutz - wie sollte das aussehen, was sollte das sein.
hier ist nicht der Asylgesetz-thread


melden
503 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Amis dürfen alles!!!30 Beiträge