weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.268 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

08.12.2016 um 22:51
@DerThorag
Ich hab was zu dir gesagt,allerdings,schau doch mal nach.Ich hab keine Lust mich immer wieder zu wiederholen.
Du kannst natürlich auch weiter ignorieren und immer wieder den selben Sermon runterleiern


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

08.12.2016 um 23:33
Sicher werden auch von "den Deutschen" Straftaten begangen, jedoch sollten die Statistik - Fans nicht außer Acht lassen:
Als solche [Ausländer] gelten in der Strafverfolgungsstatistik des Bundesamtes alle Personen, die ausschließlich eine andere Staatsangehörigkeit haben, und Staatenlose. „Verurteilte, die sowohl die deutsche als auch eine weitere Staatsangehörigkeit haben, sind als Deutsche ausgewiesen.“
https://www.welt.de/politik/deutschland/article153076521/Jeder-dritte-Haeftling-ist-Auslaender.html

Wo deutsch draufsteht, muß also nicht unbedingt deutsch drin sein.
Wie sich das in realiter anfühlt, kann man live beim Besuch einer JVA feststellen.

Daß "Nordafrikaner etc. nicht krimineller sind als Deutsche" mag an der Definition von kriminell festgemacht sein.
(Irgendwie kann man sich aber dennoch bei einem Besuch auf dem Bazar eines latenten Gefühls nicht erwehren, übers Ohr gehauen zu werden.
Das hat man hier im Supermarkt eher nicht so (außer bei den Zutaten).)

Was speziell die Gewalt angeht, so hängt die Bereitschaft dazu sicherlich eng mit der jeweiligen Vorstellung von Männlichkeit ab.
Bei uns sind die Zeiten, in denen man erst mit "Schmiß" im Gesicht als richtger Mann galt, schon etwas her, jetzt gelten andere Kriterien.

Vielleicht ist/war es bei uns tatsächlich nur aufgrund der Überalterung so gemütlich, fast schon fade, ohne die täglichen Einzelfälle.

Aber, Hand aufs Herz, wer kennt denn nicht mindestens einen Deutschen, der nicht auch schon mal ner Frau auf der Treppe ins Kreuz gesprungen ist oder seine Angetraute hin und wieder an der Anhängerkupplung spazierenzieht. Nicht, weil er zu tief ins Glas geschaut hat, oder sich in einer psychischen Ausnahmesituation befindet, sondern weil sich das so gehört. Alles ein alter Hut. ^^

https://www.welt.de/regionales/bayern/article156798617/Habe-vom-Recht-Gebrauch-gemacht-meine-Frau-zu-toeten.html

https://www.welt.de/vermischtes/article160078545/Mann-tritt-Frau-U-Bahnhof-Treppe-hinunter.html#Comments

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/11/21/brutales-verbrechen-mann-schleift-junge-frau-mit-seil-um-den-hals...

Echte Flüchtlinge sind außen vor, die von dieser Welle mitgespülten dürften aber gerade jene sein, die nicht umsonst in der Heimat keine Chance haben.
Wie sie hier aufgenommen werden, liegt zu einem großen Teil mit daran, wie sie sich präsentieren. Der erste Eindruck zählt. Nun ja.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

08.12.2016 um 23:44
tobak schrieb: Echte Flüchtlinge sind außen vor, die von dieser Welle mitgespülten dürften aber gerade jene sein, die nicht umsonst in der Heimat keine Chance haben.
Wie sie hier aufgenommen werden, liegt zu einem großen Teil mit daran, wie sie sich präsentieren. Der erste Eindruck zählt. Nun ja.
Blöd nur wenn man von der kriminellen Minderheit auf die Gesamtheit aller hier ankommenden extrapoliert und sie dementsprechend "aufgenommen" werden.

Wenn so viele Menschen auf einen Schlag unkontrolliert hereingelassen werden ist es auch irgendwie vorhersehbar, dass sich darunter nicht nur lauter Gandhis befinden. Das ist definitiv ein Problem um das sich gekümmert werden muss aber das sollte nichts sein was auf dem Rücken der überwiegend nichtkriminellen Flüchtlinge ausgetragen werden sollte.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 00:01
@Libertin

Damit hast du schon recht, allerdings, wie willst du das bewerkstelligen?
Für den Holocaust bspw. büßen ja auch hauptsächlich diejenigen von "den Deutschen", die ihn nicht verursacht, sogar abgelehnt haben. So ist eben das Leben.


melden
SLOGEEK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 00:17
Libertin schrieb:Wenn so viele Menschen auf einen Schlag unkontrolliert hereingelassen werden ist es auch irgendwie vorhersehbar, dass sich darunter nicht nur lauter Gandhis befinden. Das ist definitiv ein Problem um das sich gekümmert werden muss aber das sollte nichts sein was auf dem Rücken der überwiegend nichtkriminellen Flüchtlinge ausgetragen werden sollte.
Das Problem wird auch nicht auf dem Rücken der Flüchtlinge ausgetragen, sondern auf dem der Opfer der Straftaten.
Wer das Problem Ernst nimmt, rückt da erst einmal die Sichtweise zurecht, anstatt dieses stereotype Ablenkungsmanöver zu fahren, dessen einziger Effekt und Hintersinn es ist, die Probleme auf sich beruhen zu lassen und Phantomdiskussionen zu führen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 00:23
tobak schrieb: Damit hast du schon recht, allerdings, wie willst du das bewerkstelligen?
Für den Holocaust bspw. büßen ja auch hauptsächlich diejenigen von "den Deutschen", die ihn nicht verursacht, sogar abgelehnt haben. So ist eben das Leben.
Inwiefern müssen Deutsche für den Holocaust "büßen"?
Dass du diesen Eindruck hast ist ja auch kein Argument, dass man dies bei den Flüchtlingen genauso machen sollte und ihnen einfach eine Kollektivschuld anlastet.
SLOGEEK schrieb: Das Problem wird auch nicht auf dem Rücken der Flüchtlinge ausgetragen, sondern auf dem der Opfer der Straftaten.
Wer das Problem Ernst nimmt, rückt da erst einmal die Sichtweise zurecht, anstatt dieses stereotype Ablenkungsmanöver zu fahren, dessen einziger Effekt und Hintersinn es ist, die Probleme auf sich beruhen zu lassen und Phantomdiskussionen zu führen.
Wird es nicht?
Hast du dich mal auf diversen Internetseiten, allen voran auf Facebook, seit der Tötung von Maria L. umgesehen und was dort für ein hetzerischer Shitstorm losgetreten wurde? Und das geht ja nicht erst seit dem Fall Maria L. so.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 06:41
Libertin schrieb:Das ist definitiv ein Problem um das sich gekümmert werden muss aber das sollte nichts sein was auf dem Rücken der überwiegend nichtkriminellen Flüchtlinge ausgetragen werden sollte.
Das ist mir zu einseitig - das darf auch nicht auf dem Rücken der nichtkriminellen Deutschen ausgetragen werden.
Entweder schmeißen wir alle in einem Topf Schuldige und Schuldige, aber dann bitte auch die Unschuldigen zu den Unschuldigen.
Libertin schrieb:Hast du dich mal auf diversen Internetseiten, allen voran auf Facebook, seit der Tötung von Maria L. umgesehen und was dort für ein hetzerischer Shitstorm losgetreten wurde?
Ich habe damit gerechnet - ich habe auch die Art vom "Dialog" immer angeprangert, deswegen bin ich nicht überrascht dass man überrascht ist.
Was erwartet man von Bürger in so einem Fall, die man für "besorgt", "Biodeutsch", "Nazi", "braune Ostdeutsche" hält?
Lange Zeit hat man schlichtweg den Mund verboten, nicht einen einzigen Kritikpunkt zugelassen,positive Mythen verbreitet...und...hält sich die Realität dran?
Ich habe gesagt dass ich nicht mehr wählen gehen - wo ist der Unterschied zwischen den neuen Plänen der CDU und der AfD? Ich habe den Eindruck dass jetzt mächtig zurück gerudert wird - warum eigentlich? Ist doch alles prima.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 07:04
Libertin schrieb:Inwiefern müssen Deutsche für den Holocaust "büßen"?
Dass du diesen Eindruck hast ist ja auch kein Argument, dass man dies bei den Flüchtlingen genauso machen sollte...
Ich sage nicht, daß das so gemacht werden soll, ich spreche von Ursache und Wirkung. Das hat man nicht in der Hand.
Libertin schrieb:...und ihnen einfach eine Kollektivschuld anlastet. 
Keine Kollektivschuld, für niemanden, wäre in der Tat fein.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 07:12
@tobak

Die Deutschen trifft doch aber auch keine Kollektivschuld.
Es wird nur immer so getan.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 07:36
Nachdem der Fall des Ermyas M. exponentiell aufgebauscht worden ist als rassistischeStraftat (dieser Vorwurf hat sich ja immer mehr abgeschwächt), frage ich mich nun warumnicht mal wirklich offen über die Gewalt und die Straftaten von Migranten diskutiertwird. Warum werden diese Dinge unter den Teppich gekehrt? Warum wird fast jedem, der eineDiskussion darüber anfängt, Rassismus vorgehalten?
das sind die ersten zeilen dieses threads.
diese haben sich in bezug von untern teppich kehren leider bewahrheitet.
das ZDF(heutejournal) wollte die sylvesternacht von köln unter den teppich kehren.
die ARD,(tagesthemen) dass der mord in freiburg von einen asylanten begangen wurde.


melden
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 07:41
Corky schrieb:Ich habe gesagt dass ich nicht mehr wählen gehen - wo ist der Unterschied zwischen den neuen Plänen der CDU und der AfD?
@Corky
das ist einfach zu beantworten.
die CDU sind die guten. die AFD sind die bösen.
wenn zwei das gleiche sagen ist es noch lange nicht dasselbe.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 07:44
@Corky

Der unterschied besteht darin, dass die CDU nicht eine solche populusmuskampagne wie die AfD betreibt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 07:50
@Shionoro
@egaht
Die Auswirkungen auf die Flüchtlinge werden aber die gleichen sein, aber ja, sie werden von Guten© beschlossen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 07:54
@Corky

Die afd hätte die flüchtlinge hier so aufgenommen und integriert wie die groko?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 07:59
@Shionoro
Schwer zu sagen, da sie da nicht die regierende Partei waren. Pure Spekulation: wahrscheinlich nicht.
Aber hey, jetzt will die regierende Partei "ein zentrales Abschiebezentrum mit mehrere hundert MA".


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 08:18
@canales
canales schrieb:Um diese Aussage ging es...wo steht da was von denen, die hierher gekommen sind?
Du bist doch kein kleines Kind, dem man jedes mal alles von Anfang an erklären muss.
Alleine der Thread Titel sollte doch ausreichend sein um klarzustellen, von wem die Rede ist.
Das ist nicht der "Kriminalität in Marokko" Thread, du kannst aber gerne einen eröffnen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 08:35
@Deepthroat23

Aber es ging um Verallgemeinerungen...dann formuliere bitte in Zukunft so, dass es eindeutig ist, wird ja wohl nicht so schwer sein...


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 08:40
@canales

Sorry, aber ich werde auch weiterhin nicht in jedem Post auf das Thread Thema hinweisen, das halte ich nicht für nötig und sinnvoll.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 08:51
@Deepthroat23
Migrant ist schon eine Verallgemeinerung. -.- oder lassen sich alle Migrierten in einen Topf werfen?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 09:18
Shionoro schrieb:Der unterschied besteht darin, dass die CDU nicht eine solche populusmuskampagne wie die AfD betreibt.
Falsch. Der Populismus hat in der Welt ungeahnte Dimensionen angenommen. Wer meint, hier würde sich nur die AfD schuldig machen, hat so einiges nicht verstanden oder kann es einfach ideologisch nicht erfassen.

Wollen wir mal paar Beispiele für übelsten Linkspopulismus aus den letzten Monaten zusammensuchen? Gern im entsprechenden Thread.
Shionoro schrieb:Die afd hätte die flüchtlinge hier so aufgenommen und integriert wie die groko?
Wie meinst du das? Völlig überfordert? Mit monatelangen Wartezeiten? Interniert in Turnhallen? Unterwegs verloren gegangen? X-fach gemeldet? Untergetaucht? Per Fragebogen die Herkunft bewiesen? Wöchentliche Massenschlägereien?

Oh ja... die AfD hätte das genauso hinbekommen. Ich bin sogar der Meinung, die Krabbelgruppe der Kita um die Ecke hätte das geschafft.

Wenn du aber weniger das Schaffen als das Wollen meinst ist ein klares "Nein." zu antworten. Ist aber auch ne sinnlose Frage da das Programm der AfD für jeden erkenntlich im Netz zu ergoogeln ist...


Davon ab geht es hier aber eigentlich um Gewalt durch Migranten. Kann man das AfD-Bashing auf den entsprechenden Thread beschränken? Ist ja nicht so, dass es den nicht gäbe...


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt