weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.377 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 18:56
Meine Recherche, die nicht die Polizeistatik berücksichtigt, in der stehen Tatverdächtige.
Quelle: Fr.Dr. Baer-Henney vom BMJV, 5 Dec.2016
Die Zahlen der Verurteilungen (Schuld erwiesen) von 2014
142 Verurteilungen wegen vollendetem Mord: 95 Deutsche (66,9%), 47 Ausländer (33%)
64 Verurteilungen wegen versuchtem Mord: 48 Deutsche (75%), 16 Ausländer (25%)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 18:58
@insideman

Was du halt noch wissen solltest, hier aber gar nicht zur Sprache kommt ist die Doppelbelastung deutscher Städte mit der Zuwanderung aus Bulgarien sowie Rumänien UND der Zustrom an Flüchtlingen in die Städte.

Ich mag zwar in der Minderheit sein, der aus einer Stadt kommt, wo etwa 10.000 Bulgaren und Rumänen zugezogen sind. Aber vielleicht genau aus dieser Perspektive spreche ich es immer wieder an. Viele neue soziale Phänomene mit den Flüchtlinge heute hatten wir, oder zumindest manche Städte, schon als neuere Phänomene mit der Zuwanderung aus Bulgarien und Rumänien.

Dabei ging es nicht nur um neue soziale Phänomene wie massive, penetrante und organisierte Bettlerei. Es ging/geht genauso um neue Phänomene wie quasi neuartige Raubüberfälle (brutal und gewalttätig) und vorher so eigentlich noch nie wahrgenommene oder erlebte Diebstähle (Das Handy in der Hand wird dir einfach entrissen usw.).

Zum Beispiel eben auch, dass Späher unterwegs sind, die ihre Kolleginnen und Kollegen alarmieren, wenn es zu einem Raub kommen soll. Und die wiederum sind neuerdings bewaffnet mit Pfefferspray und Schreckschusspistolen, was weiß ich. Egal wie groß oder klein, wie dick oder dünn oder wie alt du bist. Vor kurzem wurde ein 9jähriger Junge überfallen.

Hier schon war ja auch immer die Diskussion, man muss aufpassen, was man sagt. Spezifiieren musss man in dem Sinne, dass es häufig nicht um DIE Südosteuropäer geht, also wenn es um sie geht, sondern öfters um die Roma Leute. Und bei ihnen geht es zum Teil um mangelnde Bildung und Perspektivlosigkeit. Der starke oder gefühlt starke Anstieg an Raubüberfällen und Diebstählen in Zusammenhang mit Südosteuropäern wird in D von Politik und Polizei "Armutskriminalität" genannt.

Wie bei dir vielleicht der Eindruck entsteht, diskutieren wir hier primär über Flüchtlinge, haben aber insgesamt ein grundsätzliches Problem.Wir fragen, was für ein Frauenbild Flüchtlinge haben. Gleichzeitig rauben Banden aus der ganzen Welt ganze Stadtteile leer. Insofern, was will man denn noch alles (hetzerisch) mit "Kultur" begründen. Was diskutieren wir hier eigentlich? Wir kratzen ein bisschen an der Oberfläche rum.

Persönlich finde ich sogar die sozialen Probleme in Zusammenhang mit der Zuwanderung aus Südosteuropa noch wichtiger zu lösen als andere Probleme. Bei Flüchtlingen ist wahrscheinlich der Fall so gelagert, dass das deutsche Asylwesen irgendwie an Image verloren hat. Aber mit eventuell entsprechend geänderter Politik (konsequente, schnelle Sanktionen und Bestrafung bei Straftaten sowie wirkliche Einreisekontrolle usw.) dürfte sich das wieder legen.

Aber das löst ja nicht die Probleme, die Bürgerinnen und Bürger in meiner Heimatstadt haben. Was machen wir mit unseren Bulgaren und Rumänen? Das sind ja keine Leute im Bereich des Asylwesens.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 19:03
Ich hätte Bulgarien und Rumänien niemals in die EU gelassen. Jetzt haben wir den Salat.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 19:04
Ich gehe mal von aus, dass du mit Bulgaren und Rumänen im speziellen Roma und Sinti meinst.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 19:06
Ich denke nicht. Das wäre dann purer Rassismus.

Aber die beiden Länder sind einfach wirtschaftlich noch nicht so weit. Selbst Ungarn und die Slowakei sind aus meiner Sicht Grenzfälle.


Aber das ist ein anderes Thema.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 19:20
@Realo

Für solche Diskussionen ist es zu spät.

Nun ja, durch die Situation mit den Flüchtlingen hab ich den Einruck, haben wir ein bisschen die Bulgaren und Rumänen aus den Augen verloren. Gefühlt ist die Situation, zumindest in Städten wie Mannheim, gefühlt ein bisschen besser geworden oder das Unterscheiden fällt halt schwer, wer gerade dies oder das tut. Also jetzt Südosteuropäer oder Flüchtling. Rein vom optischen kann man schwer schlussfolgern.

Und wir schreiben von "DEN Muslimen", die haben kulturell dies, haben kulturell das. Aber Bulgaren und Rumänen bringen ab und an anscheinend auch ne Clanmentalität sowie Rohheit mit. Homosexuelle haben schon vor zwei oder drei Jahren beklagt, dass manche Zuwanderer aus Südosteuropa extrem homophob sind. Also manche beleidigen, spucken und es kann ab und an zu Handgreiflichkeiten kommen, wenn Homosexuelle eben als Homosexuelle auffallen.

Auch hier wieder die Frage, wie soll man das alles öffentlich besprechen? Wie die richtigen Worte finden? Wie soll sich der Bürger, die Bürgerin vor Ort, das aus der Seele sprechen?

Hier nochmal der Artikel aus einem Milieu, das weder islamisch ist noch was mit Flüchtlingen zu tun hat. Und schon vor 2 oder drei Jahren aktuell war.

Der brutale Mord an einer litauischen Austauschstudentin scheint aufgeklärt: Ein 40-jähriger Familienvater ist festgenommen worden. Im Zusammenhang mit dem Mann spricht die Polizei von einer tickenden Zeitbombe. Er soll weiter Frauen überfallen haben.

Ein Mord an einer Austausch-Studentin in Mannheim ist offenbar aufgeklärt. Ein 40-Jähriger soll die junge Frau vor rund zwei Wochen umgebracht haben. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag nach der Festnahme des Verdächtigen mit.


Wie die „Bild“-Zeitung vom Montag berichtet, handelt es sich dabei offenbar um einen zweifachen Familienvater. Der aus Bulgarien stammende mutmaßliche Täter soll dem Bericht nach verheiratet sein und schon einmal in Bulgarien in einem Gefängnis gesessen haben. Das Tatmotiv sei der Staatsanwaltschaft zufolge sexuelle Befriedigung. „Er wollte sich geschlechtlich befriedigen und Wertgegenstände rauben. Er ist aufgrund der Spurenlage zweifelsfrei überführt“, sagte Oskar Gärtner, Oberstaatsanwalt, gegenüber der „Bild“.

[...]
Wie die „Bild“-Zeitung weiter berichtet, soll auch ein Überfall auf zwei 13- und 17-jährige Mädchen am vergangenen Donnerstag auf das Konto des Verdächtigen gehen. Die Teenager aus Grünstadt entkamen, weil sich die Ältere dem Bericht nach mit einer Schere zur Wehr setzte. „Wir haben eine tickende Zeitbombe aus dem Verkehr gezogen“, so das Urteil des Soko-Leiters Ralf Würtenberger gegenüber der Zeitung.
http://www.focus.de/panorama/welt/brutale-vergewaltigung-in-mannheim-mord-an-austausch-studentin-polizei-fasst-taeter_ai...

Ich würde eher behaupten, die deutschen Behörden lassen einfach unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Religionen Menschen in das Staatsgebiet einreisen, die nicht einreisen sollten.

Quatsch, wenn du da mit "Begrenzung der Anzahl von Muslimen" kommst @captaincaptain. Muslime haben kein Monopol auf irgendwas.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 19:32
@Realo
Realo schrieb:Ich hätte Bulgarien und Rumänien niemals in die EU gelassen. Jetzt haben wir den Salat.
Dadurch hätte man nicht sehr viel verhindern können, wenn man es jetzt auf die mögliche Kriminalität bezieht, da visumfreie Reisen sicherlich dennoch erfolgt wären.
Wirtschaftlich gesehen hätte man die Beschränkungen der Freizügigkeit verlängern können...hätte in meinen Augen ausgereicht. Es ist jedoch nicht nur eine wirtschaftliche Entscheidung gewesen diese Länder aufzunehmen, da geht es auch um allgemeine Standarts der EU.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 19:35
kofi schrieb:Und wir schreiben von "DEN Muslimen", die haben kulturell dies, haben kulturell das. Aber Bulgaren und Rumänen bringen ab und an anscheinend auch ne Clanmentalität sowie Rohheit mit.
Was schon mal ein Punkt wäre, der dagegen spricht, dass "der Islam an allem schuld" sei.

Selbst innerhalb Europas gibt es eben das nordische Nordwesteuropa, das romanische Südwesteuropa und das orthodoxe Südosteuropa mit muslimischen Einsprengseln aus dem Nachlass des einstigen Osmanischen Reichs.

Kriminalität ist nicht ethnisch-kulturell, sondern überwiegend wirtschaftlich begründet.

Dass die einen kriminell werden und andere nicht, hängt aber auch mit der Erziehung zusammen und den Peers, in denen man in der Kindheit/frühen Jugend die Zeit verbringt. Da spielt in nicht zu unterschätzendem Ausmaß auch der Gruppenzwang bzw. die Einstellung der Gruppe zum Gesetz eine erhebliche Rolle. Also wenn man im Südosten Europas groß wird und dann noch in einer eher armen Familie, ist die Gefahr kriminell zu werden größer; ob man es wird oder nicht, hängt aber von dem Umfeld, in dem man sich befindet und aufwächst, ab. So wie eben überall, nur mit unterschiedlichen Wahrscheinlichkeiten zwischen Nordwest und Südost, reich und arm.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 20:12
thewitch schrieb: Der Punkt ist, dass der deutsche Michel nicht mehr andere Länder finanzieren mag.
Der deutsche Michel wird ja schon vom eigenen Land ausgepresst wie eine Zitrone.
So eine Idee bekommst Du doch heute keinem mehr ernsthaft vermittelt.
Der deutsche Michel will aber auch kein Geld für die Flüchtlinge hierzulande ausgegeben sehen.
Der deutsche Michel will eigentlich am liebsten, dass alles so bleibt wie es ist, einschließlich der Menschen aus der dritten Welt die ihr Schicksal dort gefälligst zu akzeptieren haben, die sollen sich gefälligst selbst helfen.

Dass der deutsche Michel um seinen fetten Wohlstand fürchtet ist auch irgendwie klar aber wer geglaubt hat, dass dies unter diesem System lange so gut gehe und normal weiter laufe der sieht sich spätestens seit den letzten Jahren mit der Wirklichkeit konfrontiert aber da wird auch AfD wählen nicht helfen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 20:21
Libertin schrieb:Dass der deutsche Michel um seinen fetten Wohlstand fürchtet
Das find ich jetzt etwas unfair. Sicher kann man über den ein oder anderen Punkt bzgl. Ausbeutung der Dritten Welt diskutieren, aber im großen und ganzen gehen die meisten Deutschen doch ganz schön malochen für ihren (zuweilen auch eher bescheidenen) Wohlstand.
Die Generation Erbe ist noch relativ frisch, in's gemachte Nest hat sich lange Zeit kaum einer gesetzt.
Und das sehen viele nicht ein, die hierher kommen, und haben vollkommen falsche Vorstellungen.

"Der Neider sieht das Beet, doch den Spaten sieht er nicht."


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 20:50
tobak schrieb: Das find ich jetzt etwas unfair.
Ich hatte schon ganz bewusst eine etwas plakative Wortwahl gewählt um den Bezug zu thewitchs Ausführungen hervorzuheben. Sinngemäß trifft dies jedoch auf viele unserer "besorgten Bürger" zu. Sie wollen auf der einen Seite kein Geld in die Entwicklungshilfe stecken aber heulen genauso rum wenn die Menschen dann hierher kommen und humanitäre/finanzielle Unterstüzung erhalten. Und ehrlich gesagt, solche Leute gehen mir einfach auf den Sack denn der Umkehrschluss wäre dann nur "sollen die sich da drüben doch selber helfen denn der deutsche Kuchen wird nicht geteilt, Basta!"


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 21:02
@Libertin

Du tust demnach genau das Gleiche, was du anderen vorwirfst. :note:
Libertin schrieb gestern:
Und natürlich hat das mit Pauschalisierung mal wieder "nichts zu tun".


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 21:05
@Libertin
Wenn man den Satz komprimiert: Zahlen, sonst werden wir überrannt und ausgeraubt...ist doch auch keine Lösung. Auch wenn die EZB Geld wie verrückt druckt, ist der Wert dieses Geldes nicht unbegrenzt, es ist tatsächlich erarbeitet.
Ich halte den Wunsch das wir durch Teilen Migranten den gleichen Standard bieten für wirtschaftlich nicht möglich - die Prozentsätze sind direkt proportional: wenn 10% mehr Leute das Gleiche haben möchten, muss 10% mehr erarbeitet werden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 21:16
@muscaria
Bitte aufzeigen, wo pauschalisiere ich denn?

@Corky
Es muss ja nicht auf Anhieb der selbe Wohlstand herausgearbeitet werden, das aufbauen grundlegender Standards die für uns schon längst selbstverständlich sind wie Schulen, Krankenhäuser, Schutz der Zivilbevölkerung ect. bzw. überhaupt eine sich sukzessiv stabilisierende Infrastruktur schaffen wäre schon mal ein guter Anfang und ganz ohne geopolitische Maßnahmen und vorallem Subventionen wird dies nunmal nicht möglich sein.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 21:23
Libertin schrieb:Bitte aufzeigen, wo pauschalisiere ich denn?
Libertin schrieb:Der deutsche Michel will aber auch kein Geld für die Flüchtlinge hierzulande ausgegeben sehen.
Der deutsche Michel will eigentlich am liebsten, dass alles so bleibt wie es ist,
Libertin schrieb:Dass der deutsche Michel um seinen fetten Wohlstand fürchtet ist auch irgendwie klar


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 21:30
@muscaria
Ich wusste es.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil:
Libertin schrieb: Ich hatte schon ganz bewusst eine etwas plakative Wortwahl gewählt um den Bezug zu thewitchs Ausführungen hervorzuheben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 21:33
@Libertin
Das verstehe ich - nur ich persönlich kann es schwer einschätzen was die Flüchtlinge die hier sind für Wünsche haben( abgesehen vom Haus + 3000€ Blödsinn)
Wenn es darum geht (leistungslos gleich ziehen) wird es diese Leute eben nicht in ihren Ländern halten, egal wieviel dort investiert wird.
Ich kriege die Kausalkette nicht gebacken, dort arm, hier arm aber mit ein bißchen Geld...und dann kriminell?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 21:42
Corky schrieb:Ich kriege die Kausalkette nicht gebacken
Keine Kausalkette, sondern ein Kausalgeflecht, also nicht ein-, sondern multidimensional, zusammengesetzt aus

1. Wirtschaftliche Situation des Herkunftslands und Ausbildung
2. materielle Situation der Herkunftsfamilie und Erziehung
3. Peers, Gruppenzwang
4. Position zum Recht - Entscheidung für oder wider Rechtsbruch

(siehe mein Beitrag von 19:35)

Sicherlich gibts noch mehr Einflussfaktoren darauf, ob man kriminell wird oder nicht, aber die sind eher nachrangig.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 21:48
@Realo
So gesehen hat man von DE aus mit ein bißchen Hilfe nur Einfluß auf P 1, in DE könnte man an P 3 arbeiten. P 4 ist für Opportunisten beschlossene Sache.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.12.2016 um 21:52
Naja, Punkt 4 stellt auch für viele Flüchtlinge ne gewisse Hemmschwelle dar, und sei es auch nur, weil sie nicht wissen, ob sie dabei erwischt werden oder nicht, für viele ists aber auch ne charakterlich-moralische Frage. Und natürlich für alle die Bedrohung, dass ihr Asylantrag damit gefährdet werden könnte. Wären die Gefahren also nicht da, würden wohl einige mehr kriminell werden, dann wäre es am Ende nur ne charakterliche Entscheidungsfrage, könnte also gegen 50% gehen.

ich beziehe mich jetzt aber nur auf rein materielle Vergehen (Schwarzfahren, Dealen, Ladendiebstahl, Handtaschenraub, Einbruch)

Bei z.B. sexuellen Verbrechen und Gewalt ist die Sache schon extrem komplizierter, da weiß man wohl generell zu wenig drüber Bescheid.


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt