weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.296 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 13:35
@eckhart
eckhart schrieb:Kein Krimineller wurde importiert noch eingeladen
Aber man hat sie unwissentlich hereingelassen, da man eine Zeitlang auf jegliche Kontrollen verzichtet hat.
Aber Unwissenheit schützt vor Strafe nicht ( ebenso nützen auch keine Scheuklappen ).


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 13:36
@miauz
nach Meinung irgendwelcher Experten ist es ja auch angeblich ein teil der arabischen Kultur, es gibt sogar - nach Meinung der Experten - eine Bezeichnung dafür taharrush gamea, nur stimmt das leider nicht. Hatte ich schon mal ausgeführt.
Diskussion: Sexuelle Übergriffe auf Frauen am Kölner Bahnhof (Beitrag von Tussinelda)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 13:38
@Realo
Obwohl ich in vielen Teilen Deiner "Sylvesteransprache" durchaus zustimmen mag... stößt mir das hier allerdings sauer auf...
Realo schrieb:- und das wird den Hardcore-Rechten hier nicht gefallen -
Wer ist denn Hardcore-Rechter hier ?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 13:38
@all

es geht doch nicht darum, ob unter den menschen die hier ankommen, welche sind, die unsere lebensweise und gesetze nicht anerkennen, denn das steht außer frage und ist unbestreitbar.

es geht doch darum, das wir uns langsam und sicher den sprachgebrauch einer unheiligen idiologie aneignen und anfangen diesen sprachgebrauch auf menschen anwenden die nur etwas anders leben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 13:40
Gwyddion schrieb:Aber man hat sie unwissentlich hereingelassen, da man eine Zeitlang auf jegliche Kontrollen verzichtet hat.
Aber Unwissenheit schützt vor Strafe nicht ( ebenso nützen auch keine Scheuklappen ).
Auch "unwissentlich" würde ich nicht unterschreiben!
Damit muss man rechnen und trotzdem die Hand zur Hilfe ausstrecken!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 13:40
dasewige schrieb:es geht nicht darum ob gewalt angewendet wird oder nicht, es geht um die psychologische auswirkung einer entmenschlichung, sie senkt enorm die schwelle zur gewalt gegenüber einer menschengruppe oder eines menschen.
ein entmenschlicher ist ja kein mensch mehr und somit kann man mit ihm machen was man will.

ein prinzip was im 3.reich doch sehr erfolgreich durchgeführt wurde, über 6 millionen menschen einfach aus gelöscht.
Ich weiß gar nicht, warum dich das Wort "Pack" so aufregt und warum du es überwiegend als rechten Begriff siehst. Du nutzt es doch selbst, wenn es um Terroristen oder rechte Spinner geht.
Aber Entmenschlichung ist ja so schlimm.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 13:41
@dasewige
dasewige schrieb:es geht doch darum, das wir uns langsam und sicher den sprachgebrauch einer unheiligen idiologie aneignen und anfangen diesen sprachgebrauch auf menschen anwenden die nur etwas anders leben.
Ja.. da muß man aufpassen. Stimme ich Dir zu. Gabriel hatte jedoch keine Mühe sich eine derartige abwertende Sprache zu eigen zu machen. Von daher sollte man schon abwägen, wie und wann Bezeichnungen wie "Pack" und "Gesindel" oder "Bullen" anwendet.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 13:43
@eckhart
Damit muss man rechnen und trotzdem die Hand zur Hilfe ausstrecken!
Ja.. damit muß / mußte man rechnen. Deswegen auch mein Verweis auf Scheuklappen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 13:46
richie1st schrieb:Ich glaube dennoch, dass viele einfach ahnungslose Opfer neurechter Propaganda und Dauerbeschallung sind. Kein Wunder, wenn diese sich nur noch "alternativer" Medien bedienen, weil ja alles andere Lügenpresse ist.
Ein ganz wichtiger Satz! @richie1st
Deshalb muss man unaufhörlich benennen, um Opfer von wem es sich handelt.

"Wessen_Opfer" gehört zusammen!

Denn Opfer alleingestellt, sind Helden!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 13:47
@OddThomas
OddThomas schrieb:Aber Entmenschlichung ist ja so schlimm.
ja es ist sogar sehr schlimm!
OddThomas schrieb:Ich weiß gar nicht, warum dich das Wort "Pack" so aufregt und warum du es überwiegend als rechten Begriff siehst. Du nutzt es doch selbst, wenn es um Terroristen oder rechte Spinner geht.
ich bezeichne keinen mensch als pack oder gesindel, ich benutze z.B. den begriff braune brühe aber in bezug auf die idiologie
und bei den terroisten den begrirff kranke denkweise.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 13:51
Gwyddion schrieb:Deswegen auch mein Verweis auf Scheuklappen.
Das ist hilfreich!
Noch hilfreicher wäre es, das jenen zu sagen, denen man Scheuklappen vorwirft.

"Willkommenskulturverseuchte Gutmenschennaivlinge" machen sich schlaflose Nächte und leiden daran, wenn ihre Intention auf irgendeine Weise missbraucht wird.

Nix Scheuklappe.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 13:52
dasewige schrieb:ich bezeichne keinen mensch als pack oder gesindel, ich benutze z.B. den begriff braune brühe aber in bezug auf die idiologie
und bei den terroisten den begrirff kranke denkweise.
Diskussion: PEGIDA (Beitrag von dasewige)
Diskussion: Asyl vs. Schutz. Warum keine großen Flüchtlingslager in Europa? (Beitrag von dasewige)
Diskussion: Terroranschläge in Paris am 13.11.2015 (Beitrag von dasewige)
Diskussion: Entlassung für Hass-Posts (Beitrag von dasewige)
Diskussion: Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie (Beitrag von dasewige)

Aber ich will nicht noch weiter Erbsen zählen.
Pack bleibt Pack.

Jetzt genug OT oder weiter im PC-Thread


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 14:03
@eckhart
eckhart schrieb:Noch hilfreicher wäre es, das jenen zu sagen, denen man Scheuklappen vorwirft.
Ich werde es Teilen der GroKo ausrichten... sofern ich mit denen mal spreche. ^^


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 14:08
und wiedermal wieder der Begriff Kultur statisch misshandelt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 14:47
@Realo

Was für eine Art von Antwort erwartest du jetzt von mir?

Erstmal haben wir letzte Nacht in Köln mal wieder gesehen, dass da anscheinend organisiertes, brandgefährliches, dreistes und mega respektloses Klientel durch die Gegend läuft. Verlassen sie die Bundesrepublik Deutschland, dann sind sie nicht mehr da.Insofern ist die Ausweisung eine einfache Lösung für mehr Sicherheit zu sorgen, meinst du nicht? Sie verlassen die Bundesrepublik Deutschland so schnell wieder, wie sie gekommen sind.Willst du sie denn hier im Inland behalten? Wie genau stellst du dir auch eine passkonforme Reaktion vor?

Stadelhuber, was für ein Hintergrund er auch immer hat, hat leider ein Punkt wahrheitsgemäß erzählt: Das einzelne Flüchtlinge Deutsche massiv beleidigen und verfluchen. Wie soll man sich das vorstellen? Flüchtlingshelfer stehen zusammen und erzählen sich, dass arabische Übersetzer berichten, dass die Stimmung gegenüber Deutschen bei Einzelnen aggressiv ist. Aber wie das in D so ist, das geht recht emotionslos über die Bühne. Deutsche können über solche Geschichten ohne einen Anflug von Ergriffenheit erzählen. Das stimmt also von stadelhuber wiederum nicht, dass Flüchtlinghelfer solche Geschichten per se nicht wissen oder kennen. Es ist oft schlicht eine egal Haltung, eine geringe Verbundenheit zum eigenen Land, was auch immer, die solche Geschichten einfach laufen lässt. Zumindest denke ich mir das so.

Anders als stadelhuber vermute ich wie manch andere aber, dass die zum Teil schlechte Lebenssituation in den Unterkünften, die lange Abhängigkeit von sozialen Leistungen und die Ungewissheit über Verbleib oder nicht eher durchdrehen lassen als Religion oder "Kultur". Soll das Verhalten von Einzelnen nicht unbedingt entschuldigen, kann aber so sein.

Man kann aber generell nicht dauernd sagen "die Flüchtlinge". Es gibt Dinge, die folgen der Logik innerhalb der migrantischen community, zu denen Flüchtlinge ja auch gehören. Wir haben wie besprochen ja mit den Bulgaren und Rumänen schon ähnliche Problemlagen 2-3 Jahre vor dem Flüchtlingszustrom gehabt. Und die sind keine Muslime und auch nicht aus dem außereuropäischen Ausland.

Zu dieser Logik gehört nunmal eben auch, dass du unabhängig von rechts oder links Klientel hast, dass nicht nach D kommen sollte oder eigentlich schnellstens wieder raus müsste. In diesem Punkt musst auch du mal an deine Mitbürger/innen denken. Wie du zu deinem Land stehst, ist deine Sache. Aber grenzenloser Egoismus gegenüber dem Umfeld, in dem du lebst, ist ungerecht und unfair. Sowieso, wie sinnlos war denn das Sicherheitskonzept in Köln, sind neuere Sicherheitskonzepte?

Ist das ehrlich deine Vorstellung, dass wir als Gesellschaft mit Maschinenpistolen, Betonklötzen, Absperrungen und Hundertschaften der Polizei uns gegen Flüchtlinge schützen? Schmeiss das Problemklientel raus und lass uns mit friedlich und ordentlich mit den korrekten Leutz zusammenleben. Aber nicht, dass wir uns schützen müssen vor denen, denen wir eigentlich Schutz geben wollten. Das ist in gewisserweise auch nicht fair, gegenüber denen, die wirklich Hilfe brauchen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 14:49
wichtelprinz schrieb:und wiedermal wieder der Begriff Kultur statisch misshandelt.
Ja,
das istdem Ethnopluralismus so eigen!
Gwyddion schrieb:Ich werde es Teilen der GroKo ausrichten... sofern ich mit denen mal spreche. ^^
Ich differenziere da lieber!
Einem Teil (der "Gutmenschen"-Fraktion) ist das personifiziere schlechte Gewissen bezüglich der Ausnutzung der Dritten Welt förmlich anzusehen.
Während die angeblich auf dem Boden der Vernunft stehenden, ihren Anteil gedanklich eliminiert haben.
Eine so umfassende Groko gabs noch nie.

Trotzdem alles OT!


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 14:51
Bahnhofsvorplätze und Fussgängerzonen im Ausnahmezustand,eingezäunte Innenstädte,Bannmeilen,Bullenspaliere,Wasserwerfer,Reiterei,Räumfahrzeige,Gefangenentransporter und mitunter wüste Schlägereien??
Aha,es ist Montag,die Pegidapöbler sind wieder unterwegs,oder isses ne Nazidemo die die Bombenopfer...sie nennen es Bombenholocoust...der RAF und US Air Force bitterlichst betrauert.
Wenn es nicht Montag ist,dann ist es Samstag...15.30 Bundesligaanpfiff,oder Sonntag,oder Freitag,dritte Liga...Chemnitz,Erfurt,Halle,Magdeburg,Ri
ostock,Cottbus,Zwickau,Plauen,Lok bzw Chemie Leipzig,Dynamo Dresden,allesamt versehen mit Fans die Woche für Woche die Polizeistrategen in Abstimmungsnöte versetzt.Für die es zum Rennomee gehört neben dem Bahnhofsvorplatz auch den gegnerischen Rasen zu stürmen und als Bonua die Innenstadt zu zerlegen,insbesondere dann wenn ihre Vereine mal wieder nicht aufsteigen sondern Mittelmasstristesse abliefern...Gruselgrusel...sogenannte Reisechaoten,Intensivtäter mit erheblicher keimineller Energie.
Aber wohin schiebt man die ab??
Es böte sich für die Kategorie C die Kreisliga C an...vielleicht kommt ja noch jemand auf den Trichter i
und preist diese Spezies als Teil abendländischer Kultur an


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 14:55
@Realo

Nachtrag: Was da letzte Nacht in Köln gelaufen ist, ist echt nicht gut. Nicht nur ein Sicherheitskonzept gefühlt gegen Flüchtlinge, auch die Hexenjagd auf nordafrikanische Menschen. Ist ja nicht alles Problemklientel, aber plötzlich ist eine nordafrikanische Herkunft ein ausreichendes Verdachtsmoment oder wie? Nur, weil deutsche Behörden es sich schwer tun, Problemleute zu disziplinieren und nach Straftaten zu bestrafen? Doof oder was? Eigenes Versagen soll jetzt der friedliche Tunesier, friedliche Marokkaner oder friedliche Algerier oder allgemein der migrantische Mensch ausbaden, dass ist absolut nicht fair. Und mit deiner Haltung unterstützt du sowas, diese Hexenjagd. Weil du Problemklientel hier im Land haben willst als Faustpfand um gegen rechte Landleute vorgehen zu können oder ihnen eins auszuwischen, was weiß ich.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 14:56
@kofi

Sehr treffend formuliert.
Habe es heute auch schon im entsprechendem Thread angedeutet.

Diskussion: Sexuelle Übergriffe auf Frauen am Kölner Bahnhof (Beitrag von insideman)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.01.2017 um 15:02
@Warhead
Whataoutimus vom feinsten. Du willst jetzt kriminelle Zuwanderer mit schon immer existierenden Fussballrowdys gleichsezen?
Und wie weit soll das jetzt gehen? Bis wir den totalen Polizeistaat haben müssen?


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt