Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.520 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
ooi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 10:51
Mann kann das auch völlig wertfrei betrachten. Ein Veranstaltung musste vor nordafrikanischer Bandenkriminalität geschützt werden. Seh da nichts rassistisches. In anderen Fällen müssen Veranstaltungen vor Hooligans geschützt werden was auch oft umgesetzt wird.

Es gibt immer und überall Gruppierungen die man als solche betrachten darf. Dass dann im Fall der Hools auch andere dem Stereotyp entsprechend kontrolliert werden passiert ebenfalls.

Und nein. Die Polizei hat ihre Erfahrungen und wird ihre Pappenheimer schon recht präzise rauspicken können. @Vincent


melden
G.Kelly
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 10:51
sacredheart schrieb: So ne verschwurbelte Diskussion wie von den Grüninnen kann es auch nur in Deutschland geben.
Diese lächerliche Diskussion hier und von den Grünen ausgehend, dient einzig und alleine dazu,
von der eigentlichen Wahrheit abzulenken.
Nämlich die, dass es dieses Silvester schon wieder zu solchen massenhaften Nötigungen, Diebstählen und Vergewaltigungen gekommen wäre.
Immer schön ablenken und relativieren...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 10:51
Ach @Tussinelda

Wie eine Löwin kämpfst du um deine Schäfchen.

Schade ist, dass du die ganze Dimension dieses Themas anscheinend nicht erfasst. Denn du zeigst wie @Shionoro etwas wichtiges auf: Es gibt Menschen, die treiben unsere Demokratie und unsere Vorstellung von Menschen und Bürgerrechten vor sich her. Sie sind kriminell, aber wir machen uns Sorgen um ihre Lebensqualität.

Naja, weil sie wahrscheinlich absichtlich in der Menge der Nichtkriminellen untertauchen. Und Leute wie du dann in Zugzwang kommen. Lieber alle laufen lassen und so die Lebensqualität aller gewährleisten, bevor auch nur einer möglicherweise zu Unrecht verdächtigt wird.

Ich weiß, das liest du nicht gerne: Aber das alles hier sind deine Gedanken, die einer gewissen Logik aufgrund deiner Sozialisation in D folgen. Entschuldige, aber bei solchen Themen gehört es aber auch dazu,über den Tellerrand hinaus zu denken. Und zu verstehen, dass im Rahmen der demokratischen Möglichkeiten Druck und Repressalien gegen manches Klientel sein müssen.

So richtig deine Argumentation in Bezug auf eine Hexenjagd auf nordafrikanischstämmige Menschen sein mag, so unrichtig ist das hätscheln und unterschätzen eines absolut gewissenlosen,gewaltbereiten und gefährlichen Klientels darunter.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 10:52
Gwyddion schrieb:Hat man doch. Oder irre ich mich? Es sind sogar in den NRW Großstädten Zivilbeamte zugestiegen in die Züge um zu sondieren, welche Gruppen auffällig erschienen.
Nein, soweit mir bekannt hat man nur alkoholisierte, aggressive Jugendliche aus dem arabischen Raum auf dem Radar gehabt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 10:52
Mal ganz ehrlich (auch wenn ich gesteinigt werde) - als Frau wäre ich dieses Jahr das Risiko nicht eingegangen, vor Ort zu überprüfen, ob dieses Jahr alles glatt läuft - so eine sexuelle Nötigung ist ja doch ein sehr einschneidendes Erlebnis.

Genauso hätte ich als Mann (v.a. als nordafrikanischer Mann) mich überall hinbegeben - nur nicht auf die Domplatte. Es war doch klar, dass massiv kontrolliert wird. Sorry, aber da wollten Leute um jeden Preis Randale machen und die Polizei vorführen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 10:53
Na ja, vom heimischen gemütlichen PC kann man ja schön fabulieren, die Polizei hätte sich die Gruppendynamik anschauen sollen... die hatten nur wenig Zeit für eine Entscheidung Überprüfung oder nicht. Wer nicht als Polizist dabei war, soll jetzt bitte nicht den 'Bundestrainer vor dem Fernseher' geben.

Und: Wenn ich ein Tunesier wäre, der hier entweder einen Asylantrag gestellt hat oder auch länger hier leben würde oder gar illegal hier wäre, würde ich nicht gerade diesen Ort für meine Sylvester Feier wählen. Warum erwarten wir von uns selbst immer Taktgefühl, von anderen nicht. Den Nerv hätte ich als Nordafrikaner jetzt nicht gehabt. Oder haben sie untereinander gehört: War super da, letztes Jahr???? Ich hoffe ehrlich nicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 10:54
ooi schrieb:Ein Veranstaltung musste vor nordafrikanischer Bandenkriminalität geschützt werden. Seh da nichts rassistisches. In anderen Fällen müssen Veranstaltungen vor Hooligans geschützt werden was auch oft umgesetzt wird.

Es gibt immer und überall Gruppierungen die man als solche betrachten darf. Dass dann im Fall der Hools auch andere dem Stereotyp entsprechend kontrolliert werden passiert ebenfalls.
Nein, eine Veranstaltung muss vor Bandenkriminalität beschützt werden. So rum passt es. Mir egal, welche Nationalität die Bandenmitglieder haben. Und eine Korrelation macht auch hier noch keine Kausalität.


melden
ooi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 10:57
Vincent schrieb:das man sie dich Realität zusammenbastelt und Rassismus deshalb negiert, weil es Erfolg bringt.
Tja. Alternativ kannst du die Grenzen dicht machen da deine hier propagierten Werte nicht in allen Ländern gleichermaßen vertreten werden. Du musst nicht tolerieren was dich nicht toleriert. Das resultiert dann in oben erwähnter Gruppenunterscheidung. Und es gehört sicherlich mehr dazu als schwarz zu sein oder ein Tattoo zu haben um den Hools und "kriminellen Nafris" zugeordnet zu werden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 10:58
@Vincent
Vincent schrieb:Nein, soweit mir bekannt hat man nur alkoholisierte, aggressive Jugendliche aus dem arabischen Raum auf dem Radar gehabt
Aha... verstehe. Und weil man aus den Erfahrungen von Sylvester 2015/16, sowie auch aus Chatverläufen ect. die Erkenntnisse gesammelt und nun dahingehend auch als Präventionsmaßnahme anwendet.... ist das rassistisch?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 10:59
ooi schrieb:Tja. Alternativ kannst du die Grenzen dicht machen da deine hier propagierten Werte nicht in allen Ländern gleichermaßen vertreten werden.
Wieso sollte ich deshalb die Grenzen dicht machen? "Meine" propagierten Werte gelten wie du sehen kannst, noch nicht einmal hier im Forum.. Nene, da arbeite ich mich lieber im kleineren Kreis durch bevor ich an irgendwelche Grenzen gehe.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 11:01
@Juvenile
hier heult keiner und racial profiling ist überall rassistisch und diskriminierend, egal wo. An den USA sollte man sich diesbezüglich sicher kein Beispiel nehmen.

@kofi
ich habe Dir schon mal gesagt, versuche nicht, mich zu beurteilen. Ich erfasse auch die Dimension dieses Themas, keine Sorge, ich denke nur es sollte möglich sein, über andere Möglichkeiten der Verbrechensbekämpfung nachzudenken. Repressalien gegen Täter? Ja bitte, aber nicht gegen eine Volksgruppe, bzw. alle die irgendwie so aussehen, wie man sich eben so arabisch aussehende Menschen vorstellt. Außerdem kämpfe ich nicht um meine Schäfchen, sondern verteidige meine Werte.


melden
ooi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 11:01
@Vincent
Vincent schrieb:Nein, eine Veranstaltung muss vor Bandenkriminalität beschützt werden.
Ok. Dann kleinlich: Eine Veranstaltung muss vor aktuell real vorhandener Bandenkriminalität geschützt werden. Und es gab scheinbar keine Anzeichen dafür dass neben der vorhandenen Tätergruppe weitere Großbanden aktiv werden würden. Sonst wären die Maßnahmen angepasst worden und das gesuchte Personenspektrum erweitert worden.

Jeder wird mal diskriminiert. Deal with it.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 11:02
Vincent schrieb:Nein, soweit mir bekannt hat man nur alkoholisierte, aggressive Jugendliche aus dem arabischen Raum auf dem Radar gehabt.
Du meinst also 300 in einem Zug anreisende alkoholisierte deutsche Jugendliche/junge Erwachsene (männlich) wären den Beamten nicht kontrollwürdig erschienen und trotz Pöbeleien und Steinwürfen freudig auf die Domplatte gelassen worden?

Natüüüürlich!


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 11:05
@ooi
ooi schrieb:Und es gab scheinbar keine Anzeichen dafür dass neben der vorhandenen Tätergruppe weitere Großbanden aktiv werden würden.
Gabs schon, nur hat man jenen Herren gleich das zu Hausebleiben empfohlen
Genau ein Jahr nach den sexuellen Übergriffen auf Frauen wollte die rechtsextreme NPD auf der Kölner Domplatte demonstrieren. Die Polizei untersagte das wegen "schwerwiegender Gefahren für die öffentliche Sicherheit".
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/koeln-polizei-verbietet-npd-demonstration-an-silvester-am-dom-a-1127675.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 11:05
@Tussinelda
Tussinelda schrieb: über andere Möglichkeiten der Verbrechensbekämpfung nachzudenken.
Das war ein Filter den die Beamten eingesetzt haben.
Nach Gruppen von Eskimos zu schauen wäre sehr unprofessionell.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 11:06
@Gwyddion
Ja, weil die Präventivmaßnahmen darauf beruhten, nicht die Personen von den Chatverläufen speziell zu suchen, sondern Menschen die so aussehen, als wären sie verdächtig und dieses Aussehen nur etwas mit der groben Herkunft zu tun hatte.
Solange das in dem Kontext auf dem Aussehen beruht, das muss nicht einmal ausschließlich nur das Aussehen sein, ist es rassistisch. Wenn du einen Tatverdächtigen mit Kopftuch suchst, und dann Frauen mit Kopftuch kontrollierst, ist es nicht rassistisch. Wenn eine Frau mit Kopftuch deshalb verdächtigt wird, eine Straftat zu begehen, weil es vorkam, dass andere Frauen mit Kopftuch auch eine Straftat begangen haben, und sie auf Grundlage davon beschuldigst und festhältst, ist das rassistisch. Erkennst du den Unterschied? In einem Fall wird die Frau mit einer speziellen Tat verdächtigt, im anderen wird sie pauschal als potentielle Täterin gesehen, weil sie ein Kopftuch trägt, obwohl man sogar unter Umständen weiß, dass sie mit der begangenen Straftat nichts zu tun hat.


melden
ooi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 11:08
@Vincent
Ja ne. Ist klar. Über tausend frei lose umherlaufende Leute ohne Grund abfangen und mit Hausarrest belegen. Stunden vor Neujahr. Träum weiter. Und dabei noch die Undercoverüberwachung auffliegen lassen.. Sowieso.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 11:08
Vincent schrieb:Wenn eine Frau mit Kopftuch deshalb verdächtigt wird, eine Straftat zu begehen, weil es vorkam, dass andere Frauen mit Kopftuch auch eine Straftat begangen haben, und sie auf Grundlage davon beschuldigst und festhältst, ist das rassistisch.
Wenn also deutsche Sicherheitsbehörden eine Deutsche Kopftuchträgerin kontrollieren weil gehäuft Kopftuchträgerinnen in Gruppen klauen und betteln ist das rassistisch?

Kopftuchträgerin ist nun also eine Rasse...

Muss man wissen... :note:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 11:10
def schrieb:Du meinst also 300 in einem Zug anreisende alkoholisierte deutsche Jugendliche/junge Erwachsene (männlich) wären den Beamten nicht kontrollwürdig erschienen und trotz Pöbeleien und Steinwürfen freudig auf die Domplatte gelassen worden?

Natüüüürlich!
Nö, ich sage, dass im Vornherein nach arabischen aussehenden Jugendlichen gesucht wurde und besoffene deutsche Jugendlich nicht interessiert haben. Davon ab weiß man noch nicht, ob die Gruppe aus 300 Personen wirklich eine Gruppe war.


melden
ooi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.01.2017 um 11:11
@Vincent
Ein streng wertneutrales Computerprogramm das mit Statistiken und Wahrscheinlichkeiten berechnet hätte wohl ähnlich gehandelt. Oder wäre zur Komplettüberwachung aller geswitched.


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt