weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.235 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

08.01.2017 um 18:28
Ich glaube es ist normal, daß die Deutschen der Meinung sind, daß sich in Deutschland aufhaltende Personen an geltende deutsche Gesetze halten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

08.01.2017 um 19:13
Dankbarkeit sollen sie ihrem jeweiligen Gott erweisen, der sie aus Folter, Terror u. Krieg hinein in ein relativ ruhiges Leben geführt hat.

Ansonsten erwarte ich von Flüchtlingen oder Migranten, das sie die hier herrschenden Regeln und Gesetze achten. Wenn sie dies nicht können ... tja... dann müssen sie halt mit den Strafen leben und auch mit dem Risiko, abgeschoben zu werden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

08.01.2017 um 19:20
@Gwyddion

Wenn du das jetzt nicht so pauschal geäußert hättest, würde ich dir zustimmen. Vergiss bitte nicht, dass die überwiegende Mehrheit der Flüchtlinge, sich hier auch an Gesetze halten.

Vielleicht wäre in diesem Zusammenhang daher der Satz:
Gwyddion schrieb:Wenn sie dies nicht können ... tja... dann müssen sie halt mit den Strafen leben und auch mit dem Risiko, abgeschoben zu werden.
besser so formuliert: wer dass nicht kann, der muss halt mit den Strafen leben usw.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

08.01.2017 um 19:22
@tudirnix

Jo... ist aber wohl alles halb so wild, denn Du hast den Inhalt des Satzes ja verstanden.


melden
ooi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 11:50
Wohl wieder zwei zum Thema passende Fälle:
Eine 28 Jahre alte Frau war am Sonnabend in dem Park in St. Georg von mehreren Männern in eine Falle gelockt, missbraucht und beraubt worden.
Das Opfer kann vier der Männer vage beschreiben. Danach handelt es sich um 20 bis 30 Jahre alte, dunkel gekleidete Schwarzafrikaner.
Quelle: http://www.abendblatt.de/nachrichten/article209216675/Vergewaltigung-in-St-Georg-Polizei-sucht-Zeugen.html

und:
In Niederwiesa im Landkreis Mittelsachsen sind zwei Männer wegen des Verdachts von sexuellen Übergriffen auf Minderjährige festgenommen worden.
Dem Bericht zufolge Ermittelt die Polizei gegen beide Tatverdächtigen. Sie sollen aus Libyen stammen.
Quelle: http://www.focus.de/panorama/welt/niederwiesa-sexuelle-uebergriffe-auf-drei-maedchen-tatverdaechtige-festgenommen_id_646...

Es nimmt iwie kein Ende. Was soll man dazu noch schreiben? Die Artikel sprechen eine deutliche Sprache. Und ein wichtiges Detail an solchen News sollte man nicht vergessen: Früher wurde Vergewaltigungen in der Regel von Einzeltätern durchgeführt. In den beiden verlinkten Fällen sind es zusammen 7 Täter gewesen. Das heißt es wären verglichen mit früher eigentlich 7 News. Kann man das in etwas so sehen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 11:59
@ooi
Nein, es wären 7 News, wenn es 7 verschiedene Taten an 7 Verschiedenen Opfern gewesen wären. Auch wenn es der gleiche Täter gewesen wäre. So ist es eine Tat, die von mehreren Tätern verübt wurde, an einem Opfer.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 12:02
@ooi
oder 7 verschiedene Taten, die nicht zeitgleich stattgefunden hätten, an einem Opfer. Man kann ja auch mehrmals Opfer werden, leider Gottes.


melden
ooi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 12:05
@Tussinelda
Nicht ganz. Es geht um die Bedrohungsstärke solcher Fälle. Früher wusste man nach einer Schlagzeile da rennt EIN Vergewaltiger rum heute weiß man es rennen SIEBEN rum.

Die einzelne News hat eine ganz andere Qualität als früher. Faktor X.

Deine Ansicht ist sehr undurchdacht und starr. Zu offensichtlich aus dem Bauch raus ohne wirklich nachgedacht zu haben. Fällt mir nicht zum ersten mal auf.
Tussinelda schrieb:So ist es eine Tat, die von mehreren Tätern verübt wurde, an einem Opfer.
Es kommt immer auf den Standpunkt an und davon gibt es deutlich mehr als nur deinen denke ich.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 12:21
@ooi
also es gibt 2 Taten und 7 Täter, um es jetzt ganz genau zu nehmen. Es wird explizit gesagt, wie viele Täter es waren, das wurde schon immer so gemacht. Es bleiben aber doch 2 Taten, um die es geht. Wenn es also jetzt 7 News wären, wären es immer noch 2 Taten und 2 Opfer. Oder willst Du darauf hinaus, dass es früher immer nur Einzeltäter gewesen sind?


melden
ooi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 12:25
@Tussinelda
Eigentlich falsch. Wenn eine Frau von sieben Männern vergewaltigt wird sind es 7 Vergewaltigungen. Wird sie z.b. nur von einem vergewaltigt wären es 6 Mittäter oder ähnliches. Oder ist Gruppenvergewaltigung schon mehr als nur ein Begriff der in den News benutzt wird?

Aber mit dir konstruktiv zu dem Thema zu diskutieren ist wohl sowieso unmöglich wenn man sich die bisherigen Verläufe anderer mit dir ansieht. Deswegen.... :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 12:28
Wir haben etwa 7000 Fälle von Vergewaltigung und sexueller Nötigung pro Jahr. Von etwa 95% wird gerademal in der Lokalpresse berichtet, so dass die Masse der Fälle unter unserem Radar fliegt.

Da stellt sich doch die Frage, weshalb die einen Opfer ein deutlich größeres Öffentlichkeitsinteresse haben als die vielen anderen. Hat nix mit selektiver Wahrnehmung zu tun!

Zudem sind die die Fälle pro Jahr rückläufig (2015 hatte die geringste Zahl von pol bekannten Fällen seit 2001).
Das bedeutet im Grunde, dass Frauen heute sicher sind (nicht viel aber wenigstens ein bisschen) als zuvor.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 13:38
Manchmal kommt es mir hier so vor, als würden Leute die Berichte von sexuellen Übergriffen aus allen Regionalzeitungen heraussuchen und hier per Link mit kurzem, stets gleichem Kommentar der Entrüstung reinsetzen. Sofern es sich um die Tat von Migranten handelt. Auf den jeweiligen Einzelfall kommt es nicht so sehr an, allein auf die Nationalität des jeweiligen Täters, sofern er Muslim ist.

Die anderen 48.000 Fälle, die von Deutschen verübt werden, sind nciht der Rede wert, das würde auch wohl jeden Rahmen sprengen. Das läuft maximal im Bereich "Kriminalität".

Da muss sich keiner wundern, wenn das Klima in diesem Land von Tag zu Tag vergifteter wird. Aber das alles hatten wir schon mal, die Geschichte wiederholt sich in Varianten.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 13:41
@Realo
Um was geht's denn hier in diesem Thread?! Überschrift nicht gelesen?! Und hier den Usern die Straftaten von Migranten posten Islamophobie zu unterstellen ist ziemlich billig! :palm:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 13:43
Erstens hab ich nichts von Islamophobie geschrieben, und außerdem entwickelt sich das mehr und mehr zur Hetze, denn über die 98% der Flüchtlinge, die so etwas nicht tun, fällt kein Wort. Ich finds, sorry, einfach nur noch ekelhaft. Scheint aber für viele ein richtiges Hobby geworden zu sein, sämtliche Online-Regionalzeitungen systematisch zu durchsuchen und jeden Einzelfall hier reinzustellen. Auch ne Art sich die Zeit zu vertreiben.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 13:47
Die aller wenigsten hier behaupten das die meisten Flüchtlinge und Migranten kriminell sind! Ok und dein Hobby scheint zu sein immer drauf hinzuweisen wie grausam der Bio-Deutsche Bürger ist. Kommt ein wenig paranoid rüber.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 13:50
Wozu dann die ganmze Hetzerei? Jeder kann das in der Zeitung lesen, da muss man nicht jeden Einzelfall eigens noch mal hier in dieses Forum rein recyceln.

Es sollte hier darum gehen, über Hintergründe zu diskutieren und über Lösungsversuche.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 13:52
Realo schrieb: denn über die 98% der Flüchtlinge, die so etwas nicht tun, fällt kein Wort.
Wenn off-topic jetzt erlaubt ist, kann man das ja machen. Sonst wird nur wieder gemeldet :)
ooi schrieb: Wenn eine Frau von sieben Männern vergewaltigt wird sind es 7 Vergewaltigungen.
Anders müsste man sich fragen, was aus unserer Justiz geworden ist. Es dürfte ja dann nur der erste Vergewaltiger bestraft werden. Das ist, hoffe ich zumindest, nicht so.


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 13:54
Also du siehst die Realität als Hetzerei, sowas ist bezeichnet.
Dieser Diskussion hilft es aber auch nicht wenn man immer und immer wieder, Gebetsmühlenartig darauf hinweist das auch deutsche so Straftaten begehen und im übrigen liest man solche Fälle mittlerweile in fast überregionale Zeitung!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 13:56
Frau.N.Zimmer schrieb:Wenn off-topic jetzt erlaubt ist, kann man das ja machen. Sonst wird nur wieder gemeldet :)
Wozu off topic? Es hat sich bisher noch kein User die Mühe gemacht einen Thread zu Gunsten der 98% Flüchtlinge zu starten, die sich nichts zuschulde kommen lassen. Ich finde das sehr bezeichnend für unser gegenwärtiges soziopolitisches Klima und für Schuldfragen und Schuldzuweisungen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 13:57
Realo schrieb:Jeder kann das in der Zeitung lesen, da muss man nicht jeden Einzelfall eigens noch mal hier in dieses Forum rein recyceln.
Da du ja nun das Offtopic zu deiner Mission gemacht zu haben scheinst klinke ich mich da mal ein:

Gilt das denn in jedem Falle? Wo bleibt denn deine Kritik im AfD Thread wenn dort jeder stinkige Furz eines AfDlers recycelt wird?


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt