weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.235 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 00:38
Tussinelda schrieb:naja, mal sehen, ob man das vermeintliche Opfer noch findet.......
der spiegel scheint sich noch nicht ganz sicher zu sein, er schreibts was von: offenbar.

@tudirnix ist da schon weiter. er muss also bessere quellen wie der spiegel haben.
tudirnix schrieb:Ach, wie kann das denn sein? Na sowas. aber auch! Dabei hatte er sich die Geschichte doch so schön ausgedacht und besonders detailliert geschmückt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 00:52
@egaht
Dafür kann @tudirnix ja nix. Es gibt genügend Artikel in anderen Zeitungen und Zweifel hatten alle schon von Anfang an, da es eben weder Anzeigen noch eine Meldung bei der Polizei gab. Die Polizei wollte dem nachgehen und ermittelt jetzt eben gegen den Gastronom und das vermeintliche Opfer. Auf FB wurde ja von einem tollen Silbester im First In berichtet. 


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 00:54
@egaht

Du glaubst wahrscheinlich erst an eine Erfindung, wenn der Erfinder sich schlussendlich als Erfinder outet und sagt:
"Ich hab mir da leider einen Scherz erlaubt. Wusste nicht, dass unsere Spaßgesellschaft einen Spaß so krumm nimmt."


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 03:58
@Realo
Wenn Du mich meinst (ich hätte Dich nach Belegen gefragt dass Straftaten von Migranten erfunden werden)...ich habe im Fall Frankfurt meinen Verdacht schon vor einer Woche geäußert:
Beitrag von Corky, Seite 764
...eigentlich als Erster hier.
Und überhaupt ist die Meldung von mir, vom Anfang an mit Skepsis:
Beitrag von Corky, Seite 763

Du darfts weiterhin deine QuelleN offenlegen, Du behauptest das sei (Volks)sport, daher müssten pro Tag mehrere tausend Anzeigen aufgegeben werden - ich warte, wie lange lässt Du Dir noch Zeit? Komm zeig was und wie die Deutschen den ganzen Tag bei der Polizei und in den Medien lügen.
Beitrag von Realo, Seite 771


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 06:24
Corky schrieb:Komm zeig was und wie die Deutschen den ganzen Tag bei der Polizei und in den Medien lügen.
"die Deutschen" = ein homogener Volkskörper ist doch nur eine weitere Mär.
Gibts nicht,gabs nicht und wirds nie geben!

Einzelne Menschen!, selbst wenn es viele einzelne Menschen sind/wären.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 07:03
@eckhart
Gut, dann von mir aus: ich will die tausenden Fälle der einzelnen Menschen deren Sport ist Märchen zu erfinden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 07:15
Corky schrieb:ich will die tausenden Fälle der einzelnen Menschen deren Sport ist Märchen zu erfinden.
Ich, ich will die tausenden Fälle der einzelnen Menschen deren Sport ist Märchen zu erfinden nicht.
Denn die Vielzahl der im Netz bereits kursierenden Lügen ist bereits eine Gefahr für das Funktionieren des Internets.
Dagegen muss und wird sich breiter ziviler und staatlicher Widerstand formieren.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 07:24
@eckhart
...und in diesem Fall geht die Behauptung es sei Sport in Ordnung. 
Ist es so was wie "solange ich richtig denk" muss ich auf keine Fragen antworten und alles ungeprüft in den Raum schmeissen? 

Probieren wir das mal: es gibt zwar keinen Nachweis für diesen Sport(bzw. er wird nicht erbracht) aber das gefährdet jetzt auch die Funktion des Internets.
Mir sind Probleme beim Twitter wegen Trump(bzw. Reaktionen auf seine Tweets) sonst nichts.

Ich bitte Dich konkret um Nachweise für die Beeinträchtigungen der Funktion des Internets.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 07:54
Corky schrieb:Ich bitte Dich konkret um Nachweise für die Beeinträchtigungen der Funktion des Internets.
Die konkreten Beweise könnte ich Dir postalisch schicken, wenns zu spät ist und ich Deine Adresse hätte.

Regel:
Das Schwinden von soziokulturellem Kapital lässt sich erst beweisen, wenn es weg ist!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 07:57
@eckhart
Also gibt es jetzt keine Beeinträchtigungen. Sonst noch welche Behauptungen die sich allein beim Nachfragen in Luft auflösen?! Danke, ich verzichte.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 08:03
@Corky
na sagen wir mal so, es wird durch die unreflektierte Verbreitung von allem, was nach Flüchtlingskriminalität aussehen könnte und durch die relativ einseitige Berichterstattung bzw. das aussortieren der Leser, die natürlich eher nach dem Schlagwort Flüchtling schauen, als nach was anderem, der Eindruck erweckt und gerne auch andauernd bestätigt, dass die Flüchtlingskriminalität höher ist, als sie ist. Schon allein, weil alles darunter fällt, Flüchtlinge, Asylanten, Migranten, Menschen mit Migrationshintergrund, Ausländer. So verstehe ich das. Und dann wird natürlich die allgemeine Angst genutzt, um glaubhaft falsche Geschichten (wie von dem Gastronom) zu verbreiten. Was davon hängen bleibt, das weiß man nicht, aber jeder weiß jetzt, in Frankfurt war irgendwas. Deshalb ist es wichtig, richtig zu stellen, aufzuklären, immer wieder darauf hin zu weisen. Natürlich ist es nicht gerade nützlich, wenn dann die "Gegenseite" genauso übertreibt, wie die Seite, die man eigentlich anprangern will.


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 08:09
@Corky
Hör bitte auf den Thread durch deine infantilen Nachfragen zu behindern.
Es ist Fakt, dass Straftaten erfunden wurden um Flüchtlinge zu diskreditieren und niemand kann die exakte Zahl dazu ermitteln.
Das dürfte auch jedem einsichtig sein.
Ich hab jetzt keine Lust deinen seitenweisen Spam zu löschen.

Deshalb die Bitte, natürlich an alle, sich wieder mehr dem Thema zu widmen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 08:37
Wer lässt sich denn schon von solchen Falschmeldungen beeinflussen? Die meisten Bürger haben Arbeit, Familie, Hobbies und weder Zeit noch Lust zu googeln was in Hintertupfing gewesen ist, oder gewesen sein soll.
Die paar Leute, die Zeit haben den ganzen Tag im Internet abzuhängen, kann man doch vernachlässigen.
Ich lese den Polizeibericht aus meiner Gegend, das reicht mir dann schon an Meldungen, erfinden braucht da keiner mehr was :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 08:57
@Frau.N.Zimmer
Es reicht oft, wenn einer von denen die Falschmeldung über Facebook postet. Dann findet es Verbreitung, die dann schnell (besonders in ländlichen Gegenden) zu Dorftratsch und Mundpropaganda wird. Und ab dem Moment ist es unkontrollierbar und wird zu einer dieser netten "Ein Freund, der Tante meiner Kollegin hat erzählt" Geschichten. Ich habe es selbst oft genug mitbekommen, wie schnell sowas passieren kann und wie schnell dann auch der Ruf einer Person zerstört sein kann.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 09:06
@Frau.N.Zimmer
Wenn die Übertreibungen nicht wären, sondern alles ganz objektiv/rational betrachtet würde, dann hätte Populismus keine Chance, meinst Du nicht? Dann gäbe es keine Angst, ins Schwimmbad zu gehen, oder abends noch draussen zu sein oder U-Bahn zu fahren. Denn die Chancen, dass man Flüchtlingsgewalt/Migrantengewalt und alles, was so jeder darunter verstehen will, zum Opfer fällt, sind wohl kaum höher, als anderen sprich deutschen Straftätern zum Opfer zu fallen. Insgesamt betrachtet. Der Eindruck ist nur ein anderer. Also meiner Meinung nach.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 09:15
@Fennek
@Tussinelda

Ich denke, es sind 2 Personenkreise die kaum gemeinsame Parallelen haben. Die einen leben im Internet und die anderen leben real. Zumindest die Hardcore-User trifft man doch "draussen" kaum.
Jetzt leben ich ja mehr als ländlich. Ehrlich gesagt, habe ich noch nie jemanden in der realen Welt getroffen, der sich über Straftaten in anderen Bundesländern unterhält.
Wenn, dann geht es um Vorfälle im hiesigen Schwimmbad, um Mord und Totschlag der 20 km weiter passiert ist. Und da ist in diesem Jahr schon viel genug vorgefallen.
Würde ich nicht fast  täglich ne Stunde auf Allmy lesen, ginge das meiste auch an mir vorbei :) Was jetzt auch nicht das Schlimmste wäre.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 09:15
Tussinelda schrieb:Dann gäbe es keine Angst, ins Schwimmbad zu gehen, oder abends noch draussen zu sein oder U-Bahn zu fahren. Denn die Chancen, dass man Flüchtlingsgewalt/Migrantengewalt und alles, was so jeder darunter verstehen will, zum Opfer fällt, sind wohl kaum höher, als anderen sprich deutschen Straftätern zum Opfer zu fallen. Insgesamt betrachtet. Der Eindruck ist nur ein anderer. Also meiner Meinung nach.
Und eben genau das wissen wir nicht. Oder sind wir da schon weiter?

Haben wir nun schon Statistiken von Überfällen, Vergewaltigungen ect im öffentlichen Raum, wo Täter und Opfer sich nicht kennen?

Diese Fälle erregen sehr viel Aufmerksamkeit und ganz ehrlich, bei so einem Fall ist es sehr oft ein bestimmtes Klientel welches tatverdächtig bzw am Ende als Täter ermittelt wird.

Nun gilt es herauszufinden, ob diese Fälle die egal wer der Täter ist immer schon Aufmerksamkeit bekamen, einseitig dargestellt werden.

Wenn ein "17" jähriger am helllichten Tag mitten in Wien eine Mutter die mit 2 Kleinkindern unterwegs ist attackiert und vergewaltigen versucht, dann ist dass bei uns IMMER in den Medien.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass solche Fälle wo Österreicher die Täter sind verschwiegen werden. 


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 09:17
@Frau.N.Zimmer
Frau.N.Zimmer schrieb:Wer lässt sich denn schon von solchen Falschmeldungen beeinflussen
Eben leider zu viele.
Frau.N.Zimmer schrieb: Die meisten Bürger haben Arbeit, Familie, Hobbies und weder Zeit noch Lust zu googeln was in Hintertupfing gewesen ist, oder gewesen sein soll.Die paar Leute, die Zeit haben den ganzen Tag im Internet abzuhängen
Genau, aber genügen Zeit um den Teilen Button zu drücken um ihre Empörtheit über eine vermeindlich wahre Geschichte kund zu tun. Nicht umsonst sind Seiten wie http://www.mimikama.at/ so gefragt und die Nachfragen auf diesem Portal so zahlreich. 

Am Ende kannst Du dann die "Superinformierten" an den diversen, neuaufkommenden Pseudodemos gegen die Islamisierung des Abendlandes finden. Es sind halt doch nicht alle so schlau und lassen sich nicht beeinflussen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 09:23
@wichtelprinz

Ob schlau oder nicht, darüber mag ich nicht urteilen. Vllt. gehe ich ja zu sorglos durch die Welt..
Mir geht es schon um die Zeit, die man aufwenden muss, sich so intensiv damit zu beschäftigen. Man hat doch auch andere Interessen, Verpflichtungen, whatever..


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.02.2017 um 09:31
@Frau.N.Zimmer
Also ich denk schon, dass man es in schlau\dämlich  bewerten kann eine Meldung ungelpüft weiter zu verbreiten da man sich ja damit auch strafbar machen kann..
http://www.berliner-zeitung.de/politik/luege-auf-facebook-wer-fake-news-weiterverbreitet--kann-sich-strafbar-machen-2551...


melden
242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt