weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.711 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 17:55
@thomas74
thomas74 schrieb:Eine Statistik wird ja bestimmt auch nicht gefertigt wie viele Flüchtlinge in Straftaten verwickelt sind. Da gibt es zwei Interessenlagen die diese in Auftrag geben könnten, das sie wohl eher nicht verwertbar wären.
Doch gibt es:
https://de.statista.com/statistik/suche/?q=Flüchtling+Kriminalität

Der Unterschied ist allerdings, dass man Gewalt gegen Flüchtlinge so abrufen kann und wenn es um Gewalt von Flüchtlingen geht, braucht man einen speziellen Account.

Sagt eigentlich auch schon so einiges aus...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 17:56
@wichtelprinz
Zu genau ist ja wohl auch von der Gegenseite nicht gewollt. Wenn meine Praktikantin morgen da ist werde ich mal versuchen alle Tötungsdelikte 2016 in Deutschland zusammenstellen zu lassen, und dann mal sehen wo welche Tatverdächtigen ermittelt wurden.
Vielleicht schließt sich ja jemand an, dann hätten wir ein paar belastbare Zahlen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 17:57
@ooi
Na wenn sich das alles so verändert hat, wieso verlinkst du dann einen Teil des Anzeigeverhaltens selbst?
ooi schrieb:Hier und da was rauspicken was grad passt. Das meißt vermutlich nichtmal gelesen und ob die Quelle mit Daten aus 10xx-2001 überhaupt noch heutzutage Wert hat ist ja eh egal.
Ich bin gar nicht in irgendeiner Pflicht zu liefern. Es ging ursprünglich um deine subjektive Wahrnehmung, die sei dir halt gelassen. Aber beruht immer noch wenn man die Statistiken heranzieht wahrscheinlich nur auf selektiver Wahrnehmung. Wenn du ein Dunkelfeld mit ins Spiel bringt, um die eigene Wahrnehmung zu "begründen", dann solltest du auch zeigen, wieso das Dunkelfeld derart verzerrt sein muss, wenn das Anzeigeverhalten beispielsweise eher dagegen spricht.
Aber was erwarte ich schon.. Daten sind egal, die gefühlt Realität ist das neue Ding.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 18:01
Es geht hier doch um Migrantengewalt. Weshalb wird hier von Einigen vehement kritisiert, dass Meldungen über Straftaten von Migranten hier gepostet werden und dies auch noch als Ausländerhetze bezeichnet. Tatsache ist doch, dass inzwischen zahlreiche Medien dazu übergegangen sind, nur noch sehr differenziert über derartige Gewalttaten zu berichten. Vor diesem Hintergrund ist es nur zu begrüßen, wenn dieses Forum dazu beiträgt, dass aktuelle Vorfälle auch überregional bekannt werden und die User ihre Sorgen über die Entwicklung äußern können, ohne gleich die rechte Ecke gesteckt zu werden


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 18:02
@thomas74
thomas74 schrieb:dann hätten wir ein paar belastbare Zahlen.
verschiedene Einflussfaktoren nicht vergessen wie Alter, Geschlecht und Soziale Schicht. Die Vergleichsgruppen sollten in etwa ausgeglichen sein.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 18:02
Robert80 schrieb:Der Unterschied ist allerdings, dass man Gewalt gegen Flüchtlinge so abrufen kann und wenn es um Gewalt von Flüchtlingen geht, braucht man einen speziellen Account.

Sagt eigentlich auch schon so einiges aus...
Zeig mal welche Statistik du meinst.

Was soll das sagen? Dass ein privates Unternehmen Geld verdienen will? Wenn erhobene Daten so brisant sind und man keine Veröffentlichung will, wird man sie wohl kaum gegen Entgelt anbieten.


melden
ooi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 18:05
@vincent
Und wie du dich selbst verpflichtet hast indem du schreibst das
vincent schrieb: man eigentlich ziemlich übereinstimmend der Meinung ist, dass das Anzeigeverhalten gegen Minderheiten wie Araber etc. ausgeprägter ist.
vincent schrieb:Na wenn sich das alles so verändert hat, wieso verlinkst du dann einen Teil des Anzeigeverhaltens selbst?
Um dir zu zeigen dass du selbst im letzten Jahrhundert falsch liegst. :D
vincent schrieb:beruht immer noch wenn man die Statistiken heranzieht wahrscheinlich nur auf selektiver Wahrnehmung.
Ich dachte wir waren uns einig das "Realität" auch die Dunkelziffer berücksichtigt?
vincent schrieb:Wenn du ein Dunkelfeld mit ins Spiel bringt, um die eigene Wahrnehmung zu "begründen"
Was ich nie tat. Aber es spielt eben mit.
vincent schrieb:wieso das Dunkelfeld derart verzerrt sein muss
Frag doch mal die Miris oder and der Rütli Schule. :D
vincent schrieb:die gefühlt Realität ist das neue Ding.
Nicht ganz. "Erlebte Realität" hat für das Individuum mehr Gewicht als Daten. Erst recht wenn sie 1999 in Buxtehude erhoben wurden.
vincent schrieb:Aber was erwarte ich schon..
Dem schließe ich mich an. Aber was erwarte ich schon..


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 18:17
@Robert80
Übrigens sind die von dir verlinkten ersten beiden Statistiken beispielsweise auch entgeltpflichtig.
ooi schrieb:Um dir zu zeigen dass du selbst im letzten Jahrhundert falsch liegst. :D
Ne, lies dir den ganzen Abschnitt dazu durch. Deshalb habe ich die Schlussfolgerund des Autors auch dahin geschrieben, wohlgemerkt nur zum Thema (also Jugendlich).
ooi schrieb:Ich dachte wir waren uns einig das "Realität" auch die Dunkelziffer berücksichtigt?
Richtig. Aber du scheinst über die Dunkelziffer ja mehr zu wissen. Oder aber es bleibt einfach bei der selektiven Wahrnehmung..
ooi schrieb:Frag doch mal die Miris oder and der Rütli Schule. :D
Welche Rolle spielt das im Kontext? Die Daten werden auch erfasst. Oder willst du mir jetzt doch sagen, dass du in der Umgebung der Rütli-Schule aufgewachsen bist oder dein Bekanntenkreis aus arabischen Clan-Mitgliedern besteht? Darauf habe ich hingewiesen, schon vergessen?
ooi schrieb:Nicht ganz. "Erlebte Realität" hat für das Individuum mehr Gewicht als Daten. Erst recht wenn sie 1999 in Buxtehude erhoben wurden.
Ja, schön. Wie gesagt, mir ist ziemlich egal, ob das deine eigene verzerrte Sicht bleibt und du irgendwas daran ändern willst. Ich werde aber dennoch darauf hinweisen, dass sie eben verzerrt ist. Für den einen besteht die Welt aus Buxtehude für den anderen aus Rütli usw. usf.

Übrigens werden nicht tatsächliche Kriminalitätszahlen untersucht, sondern ein soziologisches/psychologisches Phänomen, was zwar auch nicht statisch bleiben muss, aber dennoch aufschlussreich ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 18:18
@Robert80
was sagt das aus? Thema für eine neue VT?
Wikipedia: Statista
Das Datenangebot der Plattform ist überwiegend kostenpflichtig. Lediglich ein kleiner Teil der Statistiken ist frei zugänglich.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 18:23
@wichtelprinz
Wenn Du die Bildungsstände mit berücksichtigen möchtest, wie soll man darauf eingehen das der Flüchtlingsdurchschnitt einen viel geringeren Bildungsdurchschnitt hat als hier lebende? Wie möchtest Du die finanziellen Möglichkeiten berücksichtigen?

Das ist doch Augenwischerei. Klar trennen zwischen Nicht aktuell Zuwanderern inklusive hier seid 5 Jahren Zuwanderern unter 5 Jahren hier.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 18:23
Es ist doch relativ einfach zu vergleichen für eine Subgrupper

Terroranschläge von islamistischen Migranten in Deutschland in den letzten 12 Monaten: 5-8, je nachdem, was man darunter versteht

Terroranschläge von Nichtmigranten oder Migranten ohne islamistischen Hintergrund: 0

Das kann auch der dümmste Teddywerfer nicht wegdiskutieren, da gibt es auch kein Dunkelfeld


melden
ooi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 18:23
@vincent
ich würd echt liebend gern schreiben "du hast recht und ich meine Ruhe" nur würde ich keine Ruhe mehr finden wenn ich dir hier Recht geben würde. Egal. Ich muss los. Und so wichtig ist das Thema nicht.
vincent schrieb:selektiven Wahrnehmung
Nein. Das nicht jeder das gleiche erlebt und nicht jeder die gleichen Orte bewohnt/durchläuft ist klar und dass ich in der Menge nur ein Einzelfall bin ebenfalls. Aber ganz sicher nicht der einzige. ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 18:27
ooi schrieb:ich würd echt liebend gern schreiben "du hast recht und ich meine Ruhe"
Ist ein gutes Zeichen. Und jetzt gib dir einen Ruck und spring über deinen Schatten.. :Y:
ooi schrieb:Nein. Das nicht jeder das gleiche erlebt und nicht jeder die gleichen Orte bewohnt/durchläuft ist klar und dass ich in der Menge nur ein Einzelfall bin ebenfalls.
Ja, selbstredend. Erklärt aber immer noch nicht das extreme Missverhältnis.


melden
ooi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 18:31
@vincent
Viel unter Menschen gewesen. Viel mit Ausländern zu tun gehabt etc. Hin und wieder mal ne Ecke durchlaufen die "sozial sehr schwach" ist. Geht echt schnell.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 18:38
@ooi
Joa, ich sag doch. Wenn man Sozialarbeiter in Neukölln ist, wird man andere Erfahrungswerte haben als wenn man Finanzvorstand ist und in einem Villenviertel wohnt. Auch wird sich eine andere Art der Kriminalität beobachten lassen. Der eine sieht Beschaffungskriminalität etc. der andere Steuerhinterziehung..


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 18:49
@thomas74
thomas74 schrieb:Das ist doch Augenwischerei.
Augenwischerei wäre es zwei nicht gleichwertige Gruppen zu vergleichen. Sollte wohl jedem klar sein.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 18:55
@vincent
Ich wohne in einem so genannten bevorzugten Stadtteil. die in diesem Viertel lebenden Migranten sind also finanziell sehr gut gestellt und haben einen hohen Bildungsstandard. Das hier nun keine besondere Ausländerkriminalität feststellbar ist, außer Einbrecher mit einem wohl europäischen Hintergrund, ist erklärbar.
Der normale Flüchtling wird sich genauso wenig hierher verirren wie der sozialschwache Deutsche. Das Gewaltdelikte wohl häufig in sozial eher sozialschwachen Gebieten oder Brennpunkten stattfinden ist allgemein bekannt. Das gerade in diesen Bereichen die Hemmschwelle stark gesunken ist liegt nicht nur an den Flüchtlingen. Das aber gerade an Gewaltdelikten eine überproportionale Beteiligung von Flüchtlingen gegeben ist kann man in den Lokalzeitungen nachlesen oder auch beobachten.
In Bereich von Bahnhöfen gibt es viele Straftäter die man den hier genannten Kreis zurechnen kann. Das es eben nicht viele deutsche Gruppen gibt kann jeder beobachten. Die ganz sozial Schwachen, ausdrücklich nicht so häufig Obdachlose, sieht man doch eher an Parkbänken im Umkreis der Discounter. Besondere Kriminalitätsschwerpunkte sind mir aus diesem Kreis nicht bekannt.
Natürlich werden Schlägereien mit Unbekannten eher angezeigt als Raufereien auf z.B. Feuerwehrfesten zwischen den Dorfgemeinschaften. Zwischen diesen beiden Vorfällen liegt aber meist auch eine Brutalitätsgrenze.
Mir sind hunderte Straftaten mit Körperverletzungsdelikten bekannt, aber über 50 % der brutalen Übergriffe wurden von nicht integrierten Migranten verursacht. Sprecht mal mit den normalen Polizisten, die werden je nach Einsatzgebiet deutliche Worte finden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 19:01
@wichtelprinz
Dann ist Flüchtlingsgewalt nie nachweisbar. Das sie existiert, der Prozentanteil ist dabei nebensächlich wird wohl niemand abstreiten.
Das Flüchtlinge oder sozial schwache immer eine höhere Kriminalitätsrate als begüterte sie haben ist allgemein bekannt. Flüchtlinge erst auf das gleiche Niveau heben um dann empirische Zahlen erheben zu können, mal sehen wie sich das dann auswirkt. 2097 oder so. Die Opfer werden es danken.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 19:16
@thomas74
doch, ist sie......aber um sie mit der Kriminalität der Nicht-Flüchtlinge, Nicht-Migranten zu vergleichen, braucht man eben Vergleichswerte.
Eine Statistik gibts ja vom ersten Halbjahr 2016
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/Nachrichten/Kurzmeldungen/2016/kernaussagen-kriminalitaet-im-kontext-von...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

09.01.2017 um 19:20
@thomas74
thomas74 schrieb:Dann ist Flüchtlingsgewalt nie nachweisbar.
hä gehts um das? es geht um zwei gleichwertige Gruppen zu vergleichen.

Und wie wir feststellten ist Flüchtlingsgewalt wieder was anderes als Migrantengewalt und beides wieder was anderes wie Ausländerkriminalität.


melden
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt