weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.723 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 09:56
R4z0r schrieb:Ich finde das was getan wird absolut ausreichend und fühle mich weder schuldig noch verantwortlich für das leid anderer.
Das dachten Politiker auch immr, bis sich Menschen dann mal auf den Weg machten weil es eben nicht gereicht hat. Aber das kreide vorallem mal anderen Ländern an, denn Deutschland ist auch was das angeht mit der größte Sponsor, was Flüchtlingslager rund um Syrien angeht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 09:59
R4z0r schrieb:Nö das glaube ich nicht, betrifft wohl eher die Links/Grünen heulsusen und Sozialromantiker ;)
Nö glaube ich nicht. Die Heulsusen zeigen dann das sie mehr Eier zwischen den Beinen haben als die großschnautzigen Lumpen aus dem Rechten Lagern. 
R4z0r schrieb:Ja klar und es gibt auch keine Grenzen und alles gehört jedem..blablabla 
Oh ertappt. Da hab ich wohl genau das Richtige geschrieben.. :)
R4z0r schrieb:Na das solltest du dir mal zu Herzen nehmen und alle anderen die pausenlos rum jammern aber selber nichts tun.
Der einzige der hier ständig am jammern ist und die Hände in den Schoß legt bist du. Lerne doch endlich mal das man nicht von sich auf andere schließen sollte. 


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 09:59
@Bone02943
Erstens bin ich seit sehr langer Zeit da...und ich möchte dass alle die Chance nutzen, gerne hätte ich es dass die die Chance nicht nutzen eine Ausnahme und nicht die Regel sind. Ich habe meine Deutschkurse besucht, in meiner Lehre hatte ich keinen einzigen Fehltag. Als Streber bin ich vielleicht eine Ausnahme, aber 50% Ausfall in den Kursen darf nicht normal sein.
"Und gut dass ich Dich dran habe" -> ich wurde noch nie wegen meines Aussehens, Name, Herkunft in Deutschland benachteiligt, aber auch nicht bevorzugt, das ist der Grund warum ich das Gejammer über die Einstellung der Deutschen nicht verstehe.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 10:07
@tamarillo

Die Abbrecherquoten allein kann man nunmal nicht als Garant dafür nehmen, dass die alle keine Lust haben die Sprache zu lernen. Das hatten wir aber schon mal. Wenn in vielen Kursen nur das nötigste vermittelt wird, die Hälfte das aber schon kann, wozu dann dieser Kurs?
Ist doch klar das viele dann abbrechen. Sicher wird es trotzdem welche geben die einfach selbst keine Lust haben, das beschränkt sich wohl aber eher auf jene, die wissen das sie bald schon wieder abgeschoben werden.
Und das du noch nie wegen Aussehen, Name, Herkunft benachteiligt wurdest kann mehrere Gründe haben. Angefangen bei einer guten Adresse und nicht aus einem "Ghetto", ein Name bzw. eine Herkunft die viele nicht mit kriminelle Ausländer gleich setzten und natürlich die äußerliche Erscheinung als ganzes. Wenn das Paket passt ist das sicherlich ok, fällt man da aber iwo aus dem Raster dann ist beim lesen der Bewerbungsunterlagen oft schon schluss.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 10:18
@Bone02943
Ich halte eine Ausbildung und Deutsch lernen als einer der besten Integrationsmaßnahmen und "Kriminalitätsvermeidungsprogramme" um beim Thema zu bleiben - vielleicht tu ich es mir einfach und sage, es ist mir egal an wem das liegt, dieses Problem muss gelöst werden.
Und bis dahin soll das Problem nicht verstärkt werden.

(PS: keiner meiner Namen gibt es auf Deutsch, gewohnt habe ich in München Neuperlach = Ghetto, über die Banden aus "meinem Land" sind die Medien und Bevölkerung begeistert, "deutsch" sehe ich nicht aus / na ja dann hatte ich halt Glück)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 10:19
Thema Sexuelle Übergriffe


Man muss klar unterscheiden zwischen Religiösen Menschen die Frauen abwärtend betrachten - "Frauen haben sich den Männern anzupassen"

Da muss hart durch gegriffen werden das es bei denen endlich mal ankommt. Alle anderen haben meiner Meinung nach ein Recht für immer in Deutschland zu leben. Ob Arbeitslos bis zum Tod oder nicht. Dem entsprechend sind ihre Lebensqualitäten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 10:21
Bone02943 schrieb:Die Abbrecherquoten allein kann man nunmal nicht als Garant dafür nehmen, dass die alle keine Lust haben die Sprache zu lernen. Das hatten wir aber schon mal. Wenn in vielen Kursen nur das nötigste vermittelt wird, die Hälfte das aber schon kann, wozu dann dieser Kurs?
Gibt es da Näheres, dass die Kurse für Asylwerber zu anspruchslos sind und einen Kenntnisstand vermitteln, den die Asylwerber schon längst besitzen?

Ich kennen nur die Reportage (oder was das war) wo ein Asylwerber darüber sprach, dass seine Kollegen die Kurse alle schmissen.

Die nannten ihm aber nicht "Unterforderung" als Grund


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 10:27
@tamarillo

Ich tipp einfach mal du komst aus dem süd-östlichen Raum, Balkan Gegend. Und so lange man nicht gerade den Roma angehört, wird man wohl kaum Benachteiligungen erfahren. Diese schließen da eher andere Gruppen ein.

@insideman

Es kann viele Gründe haben. Lustlosigkeit, Umzug, zu leicht, zu schwer. Das die hälfte solche Kurse zu leicht befinden war nur aus der Luft gegriffen und spiegelt keine tatsächlichen Zahlen wieder.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 10:29
plemplem schrieb:Nö glaube ich nicht. Die Heulsusen zeigen dann das sie mehr Eier zwischen den Beinen haben als die großschnautzigen Lumpen aus dem Rechten Lagern. 
Von mit aus ich ordne mich in keine deiner Schubladen.
Daher ist es mir egal..
Das mit den Links/Grünen was ich schrien ist persönliche Erfahrung..;)
plemplem schrieb:Oh ertappt. Da hab ich wohl genau das Richtige geschrieben.. :)
Na klar, was denkst denn du :D
plemplem schrieb:Der einzige der hier ständig am jammern ist und die Hände in den Schoß legt bist du. Lerne doch endlich mal das man nicht von sich auf andere schließen sollte. 
Ich jammere sicher nicht, mir persönlich ist das leid anderer ehrlich gesagt ziemlich egal.
Ich denke an mich und das reicht.

Dennoch finde ich staatliche Hilfe gut, sofern sie sinnvoll ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 10:30
Bone02943 schrieb:Ich tipp einfach mal du komst aus dem süd-östlichen Raum, Balkan Gegend. Und so lange man nicht gerade den Roma angehört, wird man wohl kaum Benachteiligungen erfahren. Diese schließen da eher andere Gruppen ein.
Wie kann man denn erkennen, ob jemand Roma ist? Also ich kann das nicht. Wenn ich nun Personalfragen entscheide, also ich wüsste nicht ob das ein Roma ist.
Bone02943 schrieb:Es kann viele Gründe haben. Lustlosigkeit, Umzug, zu leicht, zu schwer. Das die hälfte solche Kurse zu leicht befinden war nur aus der Luft gegriffen und spiegelt keine tatsächlichen Zahlen wieder.
Ich glaub auch, dass das nur heiße Luft war, dass die Abrecherquote so zustanden kommen, weil sich die Afghanen und Co in den Deutschkursen langweilen weil sie schon alles können.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 10:35
R4z0r schrieb:Von mit aus ich ordne mich in keine deiner Schubladen.
Daher ist es mir egal..
Das mit den Links/Grünen was ich schrien ist persönliche Erfahrung..;)
Schön das du dich nicht einordnest aber dafür andere in welche steckst, lol
insideman schrieb:Wie kann man denn erkennen, ob jemand Roma ist? Also ich kann das nicht. Wenn ich nun Personalfragen entscheide, also ich wüsste nicht ob das ein Roma ist.
Woher soll ich das wissen. Das musst du Leute fragen die aufgrund von Herkunft aussortieren.

Und wie gesagt, es gibt viele Gründe warum abgebrochen wird. Manchmal ist es nur ein umzug in einen anderen Kreis. Dann wird sich beim ersten Kurs nicht abgemeldet und keiner weiß das der Kurs woanders fortgesetzt wird. Nur mal so als Beispiel.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 10:38
Bone02943 schrieb:Woher soll ich das wissen. Das musst du Leute fragen die aufgrund von Herkunft aussortieren.
Ganz ehrlich, ich glaub du weißt momentan grade sehr wenig über deinen eigenen Beiträge. 

Denn niemand kann ohne Vorwissen Roma aussortieren, aus einer Gruppe Menschen aus dem Balkan oder Ähnlichem.


melden
Pb74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 10:57
Knack schrieb:Da muss hart durch gegriffen werden das es bei denen endlich mal ankommt.
Und wie soll das deiner Meinung nach genau gehen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 10:59
Die Gründe liegen sicherlich nicht nur an den Flüchtlingen. Es handelt sich oft um nicht ausgebildete "Lehrer", dann gibt es Verständigungsprobleme, hinzu kommt, dass man jederzeit einsteigen kann in viele dieser Kurse, was bedeutet, es wird schwierig, voran zu kommen, es bildet sich keine Klassengemeinschaft, es wird sowieso nicht wirklich kontrolliert, wer teilnimmt und ob die Person weiterhin teilnimmt. Dann die verschiedenen Abstufungen....welcher Flüchtling versteht schon, dass wenn er eine Abschlussprüfung macht, er zwar ein Zertifikat bekommt, dies aber womöglich nur ausreicht, um ein Ehegattenvisum zu beantragen......viele Flüchtlinge können nicht lesen oder schreiben, zumindest nicht unsere Schrift......ich denke es ist von beiden Seiten her noch ausbaufähig und man sollte keine Schuldigen suchen, sondern versuchen, die Probleme zu finden und anzugehen. Das bedeutet für mich auch Integration.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 11:03
R4z0r schrieb:Das mit den Links/Grünen was ich schrien ist persönliche Erfahrung..;)
Und das was ich über die Rechten diese Lumpen schrieb ist auch meine persönliche Erfahrung. Da staunste was? ;)
R4z0r schrieb:Ich jammere sicher nicht,
Doch. Nur du merkst es nicht. Oder bist du zufrieden wie hier alles in Deutschland verläuft?
R4z0r schrieb: mir persönlich ist das leid anderer ehrlich gesagt ziemlich egal.
Ich denke an mich und das reicht.
Das musst du mal jmd ins Gesicht sagen der dir gerade bei irgendwas behilflich ist. Zb deinem Arzt, oder dem Feuerwehrmann der dich aus dem.
Auto schneidet. Vorteilhaft wäre, sofern du zu dem stehst, wa du sagst, wenn du dir dein Motto in großen Lettern auf deine Stirn tätowieren würdest. So ist alles viel einfacher für dich und für andere. 


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 11:30
R4z0r schrieb:Man hätte längst Abkommen mit den Betreffenden Staaten treffen können und man könnte ein Land bezahlen das Leute aufnimmt die angeblich keinen Pass haben und die Zusammenarbeit verweigern.
Wer will, dass die Bundesrepublik arme Länder besticht, um Leute, deren Herkunft sie nicht kennt, gegen Geld aufzunehmen, und zwar auf dem Rücken von Flüchtlingen, die in einer Demokratie um Asyl bitten, hat den Knall noch nicht gehört und ein Verständnis von Sozialität und Rechtsstaatlichkeit, das jenseits aller Moral und Normen ist. Man könnte es auch staatlichen Menschenhandel nennen. Leider ist es in unserem digitalen Zeitalter so, dass auch diese Stimmen ihre Medien und ihr Publikum finden, während es früher über den Stammtisch nicht hinaus kam.
tamarillo schrieb:ich wurde noch nie wegen meines Aussehens, Name, Herkunft in Deutschland benachteiligt
Persönliche Versicherungen zur Begründung eines Sachverhalts, der erwiesenermaßen schon vor 11 Jahren widerlegt war - ich erinnere nur an die Medienberichte von 2006 und 2007, wonach deutsche mit ausländischem (bes. türkisch oder arabisch klingendem) Nachnamen einen Nachteil bei der Job- und Wohungsssuche haben - tragen nicht gerade zur Glaubwürdigkeitssteigerung einer Behauptung bei. selbst wenn es stimmt, was du behauptest, könnte es sich um eine der berühmten Ausnahmen handeln, die die Regel bestätigen. Zur Realitätsversicherung trägt es jedenfalls nicht bei und ersetzt keinen Beleg welcher Art auch immer.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 11:34
Realo schrieb:Wer will, dass die Bundesrepublik arme Länder besticht, um Leute, deren Herkunft sie nicht kennt, gegen Geld aufzunehmen, und zwar auf dem Rücken von Flüchtlingen, die in einer Demokratie um Asyl bitten, hat den Knall noch nicht gehört und ein Verständnis von Sozialität und Rechtsstaatlichkeit, das jenseits aller Moral und Normen ist. Man könnte es auch staatlichen Menschenhandel nennen. Leider ist es in unserem digitalen Zeitalter so, dass auch diese Stimmen ihre Medien und ihr Publikum finden, während es früher über den Stammtisch nicht hinaus kam.
Ich will dich ja nicht enttäuschen, aber das ist nicht vom Stammtisch schon bei Merkel angekommen. Stichwort Türkei, Libyen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 11:41
Es geht darum, dass er möchte, dass bei ungeklärter Identität eines Flüchtlings irgendein armes Land (z.B. Marokko oder Algerien) Geld dafür erhält, wenn es den unidentifizierten Flüchtling aufnimmt, der wo auch immer herkommen kann. Das würde die 3 Straftatbestände unbegründete Asylverweigerung, Bestechung und Menschenhandel erfüllen. Kein Rechtsstaat kann sich solche Methoden erlauben. Es würde einen Aufschrei nicht nur aus dem linken Lager geben. Daher gehören solche Argumente, von denen man schon beim ersten Vortrag weiß, dass sie mit Rechtsstaatlichkeit nichts zu tun haben, in die Tonne, aber nicht in ein Diskussionsforum.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 11:45
Realo schrieb:Es geht darum, dass er möchte, dass bei ungeklärter Identität eines Flüchtlings irgendein armes Land (z.B. Marokko oder Algerien) Geld dafür erhält, wenn es den unidentifizierten Flüchtling aufnimmt, der wo auch immer herkommen kann.
Nichts anderes hat man nun mit Libyen vor. Schiffsflüchtlinge zurück nach Libyen, die erhalten vorher mal Geld damit es dort zumindest au paar Flecken wo man die Flüchtlinge hinbringen will, halbwegs normal zugeht.

Ob das nun Libyer, Somalier, Sudanesen oder sonst wer sind, ist egal. Von diesen Lagern erbarmen wir uns dann irgendwann um Menschen aufzunehmen.

Wie viele und wie schnell das dann geht, sehen wir momentan an dem Türkei Deal. Bitte wende dich mit deiner Beschwerde also an deine Regierungschefin.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 11:47
Realo schrieb:Das würde die 3 Straftatbestände unbegründete Asylverweigerung, Bestechung und Menschenhandel erfüllen.
Was für ein Quatsch. Unbegründete Asylverweigerung, in welchem Phantasiestrafgesetzbuch steht das denn?


melden
231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt