weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.711 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 11:50
insideman schrieb:Schiffsflüchtlinge zurück nach Libyen
Wenn der Flüchtling aber aus einem Land kommt, in dem ihm der Tod droht (egal ob Krieg, Bürgerkrieg oder politische Verfolgung), ist das unzulässig und kam beim EuGH verhandelt werden. Entspricht aber nicht genau dem Vortrag von @R4z0r, weil es in diesem Fall nur Asylverweigerung aus minderer Begründung betrifft, nicht aber Bestechung und Menschenhandel.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 11:53
@Realo

Ich habe wie dein Vorredner nicht das Gefühl, dass du mit Gesetzen, ect. dich an der Realität orientierst. Vl. sollten wir also zu unser aller Wohl bei dem bleiben was sinnvoll ist, nämlich dem Vergleich der Praxis.

Wir werden Libyen Geld geben damit sie alle Menschen die es per Boot zu uns schaffen aufnehmen. Egal ob die Menschen auch aus Libyen stammen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 11:56
insideman schrieb:Wir werden Libyen Geld geben damit sie alle Menschen die es per Boot zu uns schaffen aufnehmen. Egal ob die Menschen auch aus Libyen stammen.
Darauf wird es wohl hinauslaufen. Und nicht nur in Libyen. Ich vermute mal, so wird die "Flüchtlingspolitik" der EU und vermutlich noch anderer Länder in den nächsten Jahrzehnten aussehen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 11:57
insideman schrieb:Wir werden Libyen Geld geben damit sie alle Menschen die es per Boot zu uns schaffen aufnehmen. Egal ob die Menschen auch aus Libyen stammen.
Das kannst du gerne sehen, wie du willst. Für mich ist das illegal, und ich bin mir sicher (unterlassene Hilfeleistung, Shortcut des Asylrechts), dass das auch in Brüssel verhandelt werden dürfte, denn irgendein Kläger wird sich schon finden. Denn ich wüsste nicht, dass Libyen über Nacht ein Rechtsstaat geworden wäre, aus dem man nicht fliehen darf/will/braucht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 12:29
Bone02943 schrieb:Schön das du dich nicht einordnest aber dafür andere in welche steckst, lol
Welche Person ordnete ich denn konkret ein?
plemplem schrieb:Und das was ich über die Rechten diese Lumpen schrieb ist auch meine persönliche Erfahrung. Da staunste was?
Kann schon sein, ist mir aber Latte da ich nicht zu dieser Gruppe gehöre.
plemplem schrieb:Doch. Nur du merkst es nicht. Oder bist du zufrieden wie hier alles in Deutschland verläuft?
Ich bin nicht zufrieden und versuche es mit den Mitteln die mir zur Verfügung stehen in meinem Sinne zu ändern. 
plemplem schrieb:Das musst du mal jmd ins Gesicht sagen der dir gerade bei irgendwas behilflich ist. Zb deinem Arzt, oder dem Feuerwehrmann der dich aus dem.
Auto schneidet. Vorteilhaft wäre, sofern du zu dem stehst, wa du sagst, wenn du dir dein Motto in großen Lettern auf deine Stirn tätowieren würdest. So ist alles viel einfacher für dich und für andere. 
Der Arzt und Feuerwehrmann macht das weil es sein Job ist und nicht weil er mich lieb hat.
Wäre in diesem Job auch eher hinderlich als nützlich.

Ohne persönliche Beziehung werden sich die wenigsten für andere Menschen interessieren, ich gebe es halt auch zu.
Realo schrieb:Wer will, dass die Bundesrepublik arme Länder besticht, um Leute, deren Herkunft sie nicht kennt, gegen Geld aufzunehmen, und zwar auf dem Rücken von Flüchtlingen, die in einer Demokratie um Asyl bitten, hat den Knall noch nicht gehört und ein Verständnis von Sozialität und Rechtsstaatlichkeit, das jenseits aller Moral und Normen ist. Man könnte es auch staatlichen Menschenhandel nennen. Leider ist es in unserem digitalen Zeitalter so, dass auch diese Stimmen ihre Medien und ihr Publikum finden, während es früher über den Stammtisch nicht hinaus kam.
Das ist woanders längst gängige Praxis siehe Australien. 
Es spricht nichts gegen jährliche Kontingente von. Ausgewählten Personen und die Unterstützung der Lager aber eine erneute Masseneinwanderung wird selbst Merkel nicht tolerieren können.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 12:37
R4z0r schrieb:Ohne persönliche Beziehung werden sich die wenigsten für andere Menschen interessieren, ich gebe es halt auch zu
Was gibts da zu rechtfertigen?
Was gibts da zuzugeben?
Die meisten Menschen interessieren sich für das Schicksal aller Menschen.
Ohne Worte.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 12:46
Realo schrieb:Persönliche Versicherungen zur Begründung eines Sachverhalts
Was Du alles verstehst - es dient der alleinigen Begründung war es für mich i.O. ist.
Realo schrieb:Für mich ist das illegal, und ich bin mir sicher (unterlassene Hilfeleistung, Shortcut des Asylrechts)
Siehst Du das so auch bei dem Türkei Deal?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 12:51
tamarillo schrieb:Siehst Du das so auch bei dem Türkei Deal?
Da bin ich weiterhin skeptisch, weil die Türkei diverse Flüchtlinge wieder zurückschickt, keine neuen aus Syrien mehr aufnimmt und es an der Grenze zu Syrien schon zu diversen Erschießungen von Flüchtlingen gekommen ist, darunter auch Kinder. Ich würde daher die Türkei keinen sicheren Drittstaat nennen, aber Merkel musste auch was tun, um die die AfD einzudämmen, und damit ihr hier der Laden nicht um die Ohren fliegt. Politik war und ist halt ein schmutziges Geschäft.


melden
Pb74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 13:17
eckhart schrieb:R4z0r schrieb:
Ohne persönliche Beziehung werden sich die wenigsten für andere Menschen interessieren, ich gebe es halt auch zu

Was gibts da zu rechtfertigen?

Was gibts da zuzugeben?
Die meisten Menschen interessieren sich für das Schicksal aller Menschen.
Ohne Worte.
Das halte ich für eine völlig unbewiesenene Behauptung. Zumindest was "die meisten" angeht. Eher ist es genau andersum: Die wenigsten Menschen interessieren sich für den anderen...
Zusatz: Tendenz abnehmend.

Hast du für deine These auch eine Begründung?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 13:39
Pb74 schrieb:Das halte ich für eine völlig unbewiesenene Behauptung. Zumindest was "die meisten" angeht. Eher ist es genau andersum: Die wenigsten Menschen interessieren sich für den anderen...
Zusatz: Tendenz abnehmend.
Ja, leider. Homo homini lupus. Wir leben, auch wenn es nicht schön klingt, nicht in der besten aller Zeiten. Die Zeiten vorher waren zwar noch schlechter, aber vielleicht werden sie ja mal besser in der Zukunft. Aber bei den rechtsextremen (rechtspopulistischen) Entwicklungen im gesamten Westen sehe ich da eher schwarz. Natürlich kann man die "Schuld" auf die digitalen Medien schieben, denn jede Wurst kann inzwischen veröffentlichen, was ihr gefällt, und es gibt genug Würste, die das dankend aufnehmen und weiter tragen, und die "seriösen" Medien sind sich inzwischen auch nicht zu schade dazu, dem Publikum den Dreck zu liefern, den es verlangt (jeden Tag ein bis zwei Berichte über die Straftat eines Flüchtlings). Das alles ist ein ekelhaftes Gebräu und ich weiß nicht, ob das irgendwann wieder zurück in die Pandorabüchse gebracht werden kann.

In Gesellschaften, in denen der soziale Zusammenhalt zerfasert und man plötzlich wieder merkt, dass sich jeder selbst der nächste ist, erkennt man aber auch, dass "Solidarität" bisher vielleicht nicht mehr als ein sozialromantisches Märchen war und dass jetzt ehrlicher argumentiert wird. Auch wenn wir darauf nicht gerade stolz sein können.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 13:45
R4z0r schrieb:Das Ergebnis ist und bleibt das gleiche.
Man muss keine Begriffe entschärfen, das deutsche Volk besteht aus mündigen Bürgern die selbstständig denken können und nicht aus kleinen Kindern.
Genau daran sei zu zweifeln. Wer von fremdländischer Invasion fantasiert gehört ausgebremst. Darum ging es.


melden
Pb74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 13:52
paranomal schrieb:Wer von fremdländischer Invasion fantasiert gehört ausgebremst.
Eine zumindest sehr gewagte Forderung. 

Und wer darf bestimmen, wer der "Bremser" sein soll? Wer soll sich dazu berufen fühlen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 13:53
Der "aufrechte Bürger". Ein paar davon gibts ja noch.

Man muss einfach zeigen, dass solche rechtsextremen Sprüche, die von "Invasion" faseln, haltlos sind und den politischen Zweck verfolgen, die Bevölkerung aufzuhetzen gegen um Asyl Bittende. Denn der Flüchtling ist kein Invasor, sondern ein um Schutz Ersuchender.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 13:58
Realo schrieb:Man muss einfach zeigen, dass solche rechtsextremen Sprüche, die von "Invasion" faseln, haltlos sind und den politischen Zweck verfolgen, die Bevölkerung aufzuhetzen gegen um Asyl Bittende.
Das benötigt es nicht. Nicht bei der Zusammensetzung der Asylwerber. Da passiert genug um auch mit dem lediglich einseitigen Berichten von Vorfällen Stimmung zu machen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 13:58
Pb74 schrieb:Und wer darf bestimmen, wer der "Bremser" sein soll? Wer soll sich dazu berufen fühlen?
Jeder der mal 5 Minuten nachdenkt bitte.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 14:12
paranomal schrieb:Genau daran sei zu zweifeln. Wer von fremdländischer Invasion fantasiert gehört ausgebremst. Darum ging es.
Wer hat das denn getan, rechte und linke Spinner sind eine Minderheit.

Warum sollen alle anderen wegen ihnen behandelt werden wie kleine kinder?


melden
Pb74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 14:18
@paranomal

Weiche nicht aus, das hat mit Trollen absolut nichts zu tun. Du forderst etwas, das von persönlicher Anmassung nur so strotzt. 

"Wer von fremdländischer Invasion fantasiert gehört ausgebremst."

Wer gibt dir das Recht, ohne weitere Begründung eine solche Forderung aufzustellen, die keinerlei demokratische Grundlagen berücksichtigt? Gott sei Dank sind wir genug davon entfernt, dass wir wieder "einen" haben, der darüber befindet, was der Gesellschaft gut tut und was nicht. 

Gott sei Dank ist dafür bei uns immer noch eine demokratisch gewählte Regierung zuständig und nicht irgendwelche selbsternannten Küchentischideologen, die ihre Fantasie ausleben wollen. 

Dass die Thematik auch unter Demokraten diskursfähig ist, dürfte inzwischen niemand mehr verborgen sein. 


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

12.02.2017 um 14:24
R4z0r schrieb:Wer hat das denn getan, rechte und linke Spinner sind eine Minderheit.

Warum sollen alle anderen wegen ihnen behandelt werden wie kleine kinder?
Das war eine generelle Feststellung und Beispiele dafür findet man ja zu hauf. In Kommentarspalten, bei Veranstaltungen, in Äußerungen von Politikern, in den Inhalten 'alternativer' Medien, etc.
Pb74 schrieb:Weiche nicht aus, das hat mit Trollen absolut nichts zu tun. Du forderst etwas, das von persönlicher Anmassung nur so strotzt. 

"Wer von fremdländischer Invasion fantasiert gehört ausgebremst."

Wer gibt dir das Recht, ohne weitere Begründung eine solche Forderung aufzustellen, die keinerlei demokratische Grundlagen berücksichtigt? Gott sei Dank sind wir genug davon entfernt, dass wir wieder "einen" haben, der darüber befindet, was der Gesellschaft gut tut und was nicht. 
Ach politisch zu partizipieren entbehrt also jeder demokratischen Grundlage? Interessant, interessant. Es geht hier nicht darum, dass eine Person andere zensiert, sondern um die Feststellung, dass Demokratie nicht willkürlich mit Inhalt zu füllen ist. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du mich vollkommen falsch interpretiert hast?


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt