weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.368 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.02.2017 um 20:31
Pb74 schrieb:Liest du meinen Beitrag auch? Was habe ich denn oben geschrieben:Diesen (gefälschten!) Brief gab es tatsächlich, ich habe ihn selbst damals in den Händen gehalten, das stimmt.Warum muss ich das jetzt nochmal wiederholen?
Der Punkt ist: Du hast einen ellenlangen Schwurbel-Beitrag geschrieben und wurdest jetzt von zwei Menschen nach der Relevanz zu diesem Hoax gefragt und beantwortest das nicht.
Es heißt "Da gibt es eine Vorgeschichte und eine Nachgeschichte/das läuft seit Jahren", aber wenn du nach dem konkreten Zusammenhang gefragt wirst, dann kommt nichts weiter.
Diese "Vorgeschichte" und was auch immer ist komplett irrelevant für den Sachverhalt bzgl dieser Hoax-Map, es verwässert alles lediglich.
Pb74 schrieb:Bis zum Verb "entwickeln" würde ich deinem Satz zustimmen.
Es geht nicht darum, dass irgendwer Straftäter nicht mag oder Leute, die sich nicht benehmen sondern darum, dass man hier Sachverhalte bzw Straftaten erfindet, um gegen bestimmte Menschen zu hetzen.
Dass irgendein Spanier womöglich keine deutschen Hooligans mag, ist einfach nur ein irre relativierender Vergleich.
Pb74 schrieb:Ich wehre mich mit Händen und Füssen gegen eine Schwarz/Weiss Betrachtung, wie sie gerade beim Thema Migrationskriminalität leider gang und gäbe ist. Sie taugt zur Diskussion um dieses Thema absolut nicht.
Und dennoch kommt schon ein paar Sätze später genau das:
Pb74 schrieb:Diejenigen, an die sie adressiert ist, lesen sie nicht und die anderen wissen es eh schon längst. Wen willst du mit so was beeindrucken oder gar beeinflussen?
Also ist dieses Schwarz/Weiß-Denken in die eine Richtung anscheinend in Ordnung, nämlich wenn man so eine Seite für unnütz und irrelevant erklären möchte. Das hinterlässt dann schon einen üblen Beigeschmack.
Um das nochmal zu wiederholen, ist der Punkt an dem du differnzieren möchtest ja der, dass Leute solche Geschichten erfinden und auch das ist lediglich Relativiererei im Kleide von Differnzierung.
Es kann über das Motiv bei solchen Aktionen eig überhaupt kein Zweifel bestehen.


melden
Pb74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.02.2017 um 21:35
Fierna schrieb:Du hast einen ellenlangen Schwurbel-Beitrag geschrieben und wurdest jetzt von zwei Menschen nach der Relevanz zu diesem Hoax gefragt und beantwortest das nicht.
Die Hoax-Seite bedient sich der gleichen Systematik wie die von ihr angeprangerten Fakes. Das habe ich euch anhand des Beispiels erklärt und damit eure Fragen beantwortet. Den Sinn von Hoaxmap habe ich nicht in Frage gestellt, sehr wohl aber die Seriosität des Vorgehens. Um eine Metapher zu bemühen: die HoaxMap Leute sind Trittbrettfahrer, auch wenn die Beweggründe anerkennenswert sind. Die Methode heiligt nicht die Mittel, damit dürfte mein Standpunkt klar beschrieben sein. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, da kannst dich auf den Kopf stellen.
Fierna schrieb:Das hinterlässt dann schon einen üblen Beigeschmack.
Nur, wenn man mich absichtlich falsch verstehen will. Nochmals, mit keinem Wort habe ich das Ansinnen von Hoaxmap in Frage gestellt. Es geht mir um die fragwürdige Darstellung nach aussen, dass man mit dem Finger auf Übeltäter zeigt und losheult, aber selbst die erforderliche Richtigstellung (zumindest in besagtem Fall) nur sehr fragmentarisch betreibt und die Unkenntnis der Leute zu seinem Vorteil ausnützt. Das ist und bleibt unseriös.

Ein solches Vorgehen berührt die Integrität und ist ausserdem auch noch ineffektiv, weil es die Adressaten gar nicht erreicht. Auch das habe ich dir ausführlich nun dargelegt. Mehr kann ich nicht tun.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.02.2017 um 21:58
@Pb74
sie bedient sich der gleichen Systematik, das ist Sinn der Sache. Nur wird dabei eben aufgezeigt, was alles falsch dargestellt wird. Da geht es um ganz bestimmte Artikel und nicht um den kompletten Zusammenhang. Das würde das Ganze auch sprengen. Es ist quasi die Gegendarstellung. Wer den Sinn nicht erfasst, bzw. glaubt, die Seriosität anzweifeln zu wollen, der sollte sich erst einmal mit den Seiten, die der Ursprung für die hoax Seite sind, beschäftigen. Dann wird nämlich ganz schnell klar, worum es geht. Und natürlich erreicht es die Adressaten......schon allein, wenn es hier immer wieder verlinkt wird, wenn mal wieder irgendein Schrott behauptet wird. Du wischst es einfach vom Tisch, bitte schön, aber bitte stelle Deine Meinung zu etwas nicht als allgemein gültig dar und behaupte, es berühre die Integrität und sei ineffektiv.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.02.2017 um 23:37
Tussinelda schrieb:ar hier gar nicht schlecht, denn diese xy Seiten wurden tatsächlich hier von usern als Beleg für irgendwas heran gezogen. Da ist es schon nützlich, erstens über diese xy Seiten aufzuklären
link zur Seite von xy wäre interessant. glaube nicht, dass sich xy vor irgendeinen Karren spannen lässt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.02.2017 um 23:58
@lawine

Anstelle eines Links zu dieser Seite gebe ich was zum nachlesen.

http://www.jetzt.de/fluechtlinge/fremdenfeindliche-karten


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

13.02.2017 um 23:59
@lawine
Die XY Einzelfallmaps dürfen nicht verlinkt werden. Du willst doch sicher nicht, dass ich gesperrt oder verwarnt werde? Sie wurden aber ausgiebig diskutiert. https://www.heise.de/tp/features/Wie-besorgte-Buerger-Massenkriminalitaet-von-Auslaendern-belegen-wollen-3564249.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.02.2017 um 00:26
@Tussinelda
ich verbinde xy Seiten mit einer bekannten  ZDF Sendung zur Aufklärung von Verbrechen. für einen link zum zdf wird man nicht gesperrt, oder?7aber gut, musst nicht verlinken.


@Tussinelda
@tudirnix

ps: habe grad eure links angeschaut.es geht also gar nicht um xy....

es geht bei euch also um eine karte, die der hoax map zum Verwechseln ähnlich sieht....

klar, nur eine der beiden Karten kann "gut" sein in einer dualistischen Welt...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.02.2017 um 01:02
@lawine
wie bitte? Ja in meiner dualistischen Welt sind hetzerische Maps, die von hetzerischen Seiten gepusht werden etwas anderes als Maps, die gegen so etwas angehen.Du wirfst übrigens der Verwaltung eine dualistische Sicht vor, denn auch die stufen die Karte ja entsprechend ein.Naja, ist eben nicht jeder so tolerant, Hetze ein Forum zu bieten. Aber kannst ja mal bei der Verwaltung nachfragen, ob sie da nicht etwas weniger dualistisch sein könnten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.02.2017 um 01:14
@Tussinelda
ich werfe der Verwaltung gar nichts vor. bislang kannte ich die Seite, die du nicht verlinken mochtest, überhaupt nicht. bei xy und Verbrechensthemen denke ich an xy. Asche auf mein Haupt.
Tussinelda schrieb:Naja, ist eben nicht jeder so tolerant, Hetze ein Forum zu bieten.
wer hat wem für Hetze ein Forum geboten?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.02.2017 um 01:20
@lawine
Wenn du mir eine dualistische Sichtweise vorwirfst, dann wohl auch denen, die die eine Karte erlauben und die andere nicht. Außerdem hatte ich im ersten post zum Thema Maps heute von Xy Einzelfall gesprochen, man könnte also wissen, worum es geht. Insbesondere, wenn man die hoaxmap anklickt. Soll der hoax XY Aktenzeichen ungelöst sein? Ist das nicht ein bisschen sinnfrei? Niemand hat Hetze ein Forum geboten, zum Glück. Schrieb ich, dass jemand so tolerant ist? 


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.02.2017 um 06:54
Aus meiner Sicht herrscht hier Streit in dem eine Seite die Migrantenkriminalität mit positiven Flüchtlingsfakten und negativen Deutschlandfakten ergänzen möchte...und selbstverständlich umgekehrt.
Das führt zu nichts.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.02.2017 um 15:26
Also generell kann man Massenkriminalität nicht mit Einzelfällen belegen ...

Andererseits ist es Tatsache, dass man mit Falschmeldungen den Eindruck erwecken will, dass es mehr sein soll als es tatsächlich ist ...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.02.2017 um 17:00
Issomad schrieb:Andererseits ist es Tatsache, dass man mit Falschmeldungen den Eindruck erwecken will, dass es mehr sein soll als es tatsächlich ist ...
Wobei ich den Sinn dahinter nicht verstehe. Man muss nichts erfinden, die Medien berichten ohnehin genug.

Damit kann man Wände tapezieren.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.02.2017 um 17:07
insideman schrieb:Wobei ich den Sinn dahinter nicht verstehe. Man muss nichts erfinden, die Medien berichten ohnehin genug
"Genug" kann nie genug sein."Ziel ist es, die Sprache zu verändern!"
hat Kubitschek vor PEGIDA aufgerufen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.02.2017 um 17:48
@insideman

Ich denke da geht es vielen eher darum Fälle zu erfinden, die vor Ort passiert sind. Sicher gibt es genug aber dann eben oft woanders und nicht so nah, als wenn man erzählt das im Supermarkt nebenan was passiert sein soll.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.02.2017 um 17:51
Bone02943 schrieb:Ich denke da geht es vielen eher darum Fälle zu erfinden, die vor Ort passiert sind. Sicher gibt es genug aber dann eben oft woanders und nicht so nah, als wenn man erzählt das im Supermarkt nebenan was passiert sein soll.
Gut, da ich in Österreich lebe und das auch noch in der Nähe (zum Glück aber nicht in) Wien, ist das hier natürlich etwas anderes als in so einem großen Land wie Deutschland.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.02.2017 um 17:55
@insideman

Aber manchmal sind die Gedankengände eh unergründlich. Vor kurzem hat hier einer Anzeige bei der Polizei gestellt, er sei am Bahnhof überfallen worden. Einer der Täter soll gebrochen deutsch geredet haben. Am Ende kam heraus er hatte sich dadurch erhofft, die Polizei besorgt ihm ein Taxi nach Hause, er war also gar nicht am Bahnhof, bzw. dort überfallen worden, sondern hat das ganze erfunden.
Die Dummheit der Menschen ist einfach nur unfassbar. xD


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.02.2017 um 17:59
Bone02943 schrieb:Die Dummheit der Menschen ist einfach nur unfassbar. xD
oder der Erfindungsreichtum...
Was soll man machen, wenn man beispielsweise sein Geld gerade verspielt hat?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.02.2017 um 18:01
@eckhart

Man könnte ja bei der Polizei fragen ob man mal jemanden anrufen kann. Aber sowas dann zu erfinden ist schon ein starkes Stück.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

14.02.2017 um 18:03
@eckhart
@Bone02943

Vor einiger Zeit waren bei uns Berichte in den Medien, dass sich auffällig oft Menschen vor Autos warfen. 
Also dem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt.


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt