Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

37.152 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.06.2017 um 21:23
@Bone02943
Genaugenommen will er auch alle rausschmeissen die nicht straffällig geworden sind,es aber theoretisch werden könnten


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.06.2017 um 21:24
@Bone02943
Alle nicht, es gibt doch ein ziemlich guter Regelwerk wann man von Abschiebungen betroffen sein kann. Nur dieser Kreis kommt doch überhaupt für eine Abschiebung in Frage.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.06.2017 um 21:31
@neugierchen
Du willst doch gefühlte Sicherheit,die gibts nur wenn du alle rausschmeisst


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.06.2017 um 21:38
@Warhead

Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung 32.079 Tatverdächtige insgesamt 6.592 davon Nichtdeutsche

Also 20,54 Prozent weniger Gefahr. Eher nicht im Promillebereich oder

Quelle:https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/2016/pks-2015.pdf?__blob=publicationFile


Das ich nur gefühlte Sicherheit möchte kann höchsten Vermutung von Dir sein. Nein einige Migranten bereichern Deutschland durchaus, und wir können stolz auf Artikel 16 sein, wenn man ihn nur konsequent beachten würde.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.06.2017 um 22:06
Der Siegauen-Vergewaltiger: In der Nacht zum 2. April bedrohte Eric X. (31) ein Paar, dann vergewaltigte er die Frau (23) vor den Augen ihres Freundes. Eric, Sohn  eines Plantagenbesitzers aus Ghana, war nach Deutschland geflüchtet,  weil er seinen Schwager bei Erbstreitigkeiten getötet hatte –

Sehr aufschlussreich aus welchen Gründen man flüchtet und dann Gelegenheit erhält zu vergewaltigen


Quelle: http://www.express.de/27794032


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.06.2017 um 22:08
Warhead schrieb:Genaugenommen will er auch alle rausschmeissen die nicht straffällig geworden sind,es aber theoretisch werden könnten
@Warhead
Theoretisch könnte jeder Migrant straffällig werden. :-)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.06.2017 um 22:10
Mahatma schrieb:Theoretisch könnte jeder Migrant straffällig werden. :-)
Theoretisch könnte jeder Mensch straffällig werden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.06.2017 um 22:13
tudirnix schrieb:Theoretisch könnte jeder Mensch straffällig werden.

@tudirnix
Also alle ausweisen:-)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.06.2017 um 22:16
@Mahatma

Ja, das war auch mein erster Gedanke, den ich nur nicht aussprach ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.06.2017 um 22:23
@tudirnix
Generalverdächtigen. Dabei gibt es überall Idioten. Wer falsch handelt, wird bestraft, so einfach ist das.
Kann man sich auch sparen, stundenlang über irgendwelche Statistiken zu diskutieren.

Es gibt schlicht und einfach keine besseren oder schlechteren Völker, auch wenn das Rassisten gerne so hätten.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.06.2017 um 22:41
Mahatma schrieb:Dabei gibt es überall Idioten
Genau, und viele machen sich noch nicht mal die Mühe zu differenzieren, die scheren alle mal über einen Kamm weil es so einfach ist. Bei einigen wird aus einem Teilaspekt wird halt ein Generalverdacht. Super


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.06.2017 um 22:55
@neugierchen
neugierchen schrieb:Genau, und viele machen sich noch nicht mal die Mühe zu differenzieren, die scheren alle mal über einen Kamm weil es so einfach ist. Bei einigen wird aus einem Teilaspekt wird halt ein Generalverdacht. Super
Schriebst du nicht selbst;
neugierchen schrieb:Wären nur noch die deutschen da würde sich die latente Gefahr von einem Wiederholungstäter Opfer zu werden um die migrantische verringern.
Worauf die berechtigte Frage von @Bone02943 kam
Bone02943 schrieb:Also willst du alle migrantischen Straftäter raus werfen? Selbst wenn sie hier geboren und aufgewachsen sind?
Und ich erweitere die Frage um: willst du nun alle Migranten rauswerfen, damit keine potentielle Gefahr mehr von ihnen ausgehen könnte=

Ja was denn nun?


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.06.2017 um 22:57
@tudirnix
Manchmal ist es wie im Studium, einfach mal eins weiterlesen hilft durchaus
neugierchen schrieb:Alle nicht, es gibt doch ein ziemlich gutes Regelwerk wann man von Abschiebungen betroffen sein kann. Nur dieser Kreis kommt doch überhaupt für eine Abschiebung in Frage.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.06.2017 um 23:01
@neugierchen

Welches Regelwerk meinst du denn genau?

Du sprichst von Deutschen die sicherer wären, gäbe es keine Migranten mehr in Deutschland.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.06.2017 um 23:01
@neugierchen
dann erkläre mir doch mal näher den Sinn von:
neugierchen schrieb:Wären nur noch die deutschen da


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.06.2017 um 23:02
Und mit den Postings über die latente Gefahr, würde das ja bedeuten man solle alle Migranten raus werfen, damit diese latente Gefahr, nicht Opfer eine Straftat zu werden, minimiert wird, bzw. du diese dann gar nicht erst mehr verspürst.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.06.2017 um 23:08
@tudirnix


Ich meine das Aufenthaltsgesetz, dieses Regelwerk setzt Grenzen wann eine Abschiebung möglich ist, und lesen hilft auch hier wieder weiter, ich hatte niemals von allen Migranten gesprochen, auch wenn es einigen gefallen würde
neugierchen schrieb:Dieses sind ja Taten die hier im Thread öfters besprochen werden. In meinen Augen halt ziemlich verwerfliche Taten. Aber viele hier sehen da keine so große Rückfallgefahr, denen ist wichtiger das nicht in ein nicht sicheres Herkunftsland abgeschoben wird. Da könnte ich mir eine Änderung der Gesetzgebung und der Abschiebepraxis durchaus vorstellen. Aber so hat jeder seine andere Prioritäten. Einige nehmen eine latente Gefahr gerne in Kauf, andere möchten lieber latente Gefahren minimieren.
Also bezog es sich ausschließlich auf bereits verurteilte Straftäter, deren Straftat so schwer ist das sie ausgewiesen werden können. Zu einer Rückfall Gefahr gehört ja nun zwingend die Ersttat.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.06.2017 um 23:46
@neugierchen
ja aber das geht doch schon, man lese einfach mal nach im Asylpaket II.....ich verstehe somit nicht, WAS Du eigentlich willst, kannst Du es mir nochmal erklären? In wie weit willst Du denn genau die Gesetze "verschärfen"? Und auf welcher Grundlage?


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

15.06.2017 um 23:56
@Tussinelda

Wenn eine Person auf die das Aufenthaltsgesetzgesetz anwendbar ist einen dieser nachfolgenden Punkte erfüllt
Das Ausweisungsinteresse im Sinne von § 53 Absatz 1 wiegt besonders schwer, wenn der Ausländer
1.
wegen einer oder mehrerer vorsätzlicher Straftaten rechtskräftig zu einer Freiheits- oder Jugendstrafe von mindestens zwei Jahren verurteilt worden ist oder bei der letzten rechtskräftigen Verurteilung Sicherungsverwahrung angeordnet worden ist,
1a.
wegen einer oder mehrerer vorsätzlicher Straftaten gegen das Leben, die körperliche Unversehrtheit, die sexuelle Selbstbestimmung, das Eigentum oder wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte rechtskräftig zu einer Freiheits- oder Jugend-*strafe von mindestens einem Jahr verurteilt worden ist, sofern die Straftat mit Gewalt, unter Anwendung von Drohung mit Gefahr für Leib oder Leben oder mit List begangen worden ist oder eine Straftat nach § 177 des Strafgesetzbuches ist; bei serienmäßiger Begehung von Straftaten gegen das Eigentum wiegt das Ausweisungsinteresse auch dann besonders schwer, wenn der Täter keine Gewalt, Drohung oder List angewendet hat,
2.
die freiheitliche demokratische Grundordnung oder die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland gefährdet; hiervon ist auszugehen, wenn Tatsachen die Schlussfolgerung rechtfertigen, dass er einer Vereinigung angehört oder angehört hat, die den Terrorismus unterstützt oder er eine derartige Vereinigung unterstützt oder unterstützt hat oder er eine in § 89a Absatz 1 des Strafgesetzbuchs bezeichnete schwere staatsgefährdende Gewalttat nach § 89a Absatz 2 des Strafgesetzbuchs vorbereitet oder vorbereitet hat, es sei denn, der Ausländer nimmt erkennbar und glaubhaft von seinem sicherheitsgefährdenden Handeln Abstand,
3.
zu den Leitern eines Vereins gehörte, der unanfechtbar verboten wurde, weil seine Zwecke oder seine Tätigkeit den Strafgesetzen zuwiderlaufen oder er sich gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder den Gedanken der Völkerverständigung richtet,
4.
sich zur Verfolgung politischer oder religiöser Ziele an Gewalttätigkeiten beteiligt oder öffentlich zur Gewaltanwendung aufruft oder mit Gewaltanwendung droht oder
5.
zu Hass gegen Teile der Bevölkerung aufruft; hiervon ist auszugehen, wenn er auf eine andere Person gezielt und andauernd einwirkt, um Hass auf Angehörige bestimmter ethnischer Gruppen oder Religionen zu erzeugen oder zu verstärken oder öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften in einer Weise, die geeignet ist, die öffentliche Sicherheit und Ordnung zu stören,
a)
gegen Teile der Bevölkerung zu Willkürmaßnahmen aufstachelt,
b)
Teile der Bevölkerung böswillig verächtlich macht und dadurch die Menschenwürde anderer angreift oder
c)
Verbrechen gegen den Frieden, gegen die Menschlichkeit, ein Kriegsverbrechen oder terroristische Taten von vergleichbarem Gewicht billigt oder dafür wirbt,
es sei denn, der Ausländer nimmt erkennbar und glaubhaft von seinem Handeln Abstand.

hätte er jegliches in Deutschland sich in Deutschland in Freiheit aufhalten zu dürfen verwirkt. Dann wäre auch eine Abschiebung in ein nicht sicheres Land möglich. Humanitäre Gründe sollten für diese Gruppe einfach kein Hinderungsgrund sein.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

16.06.2017 um 00:02
@neugierchen
wo ist die Quelle?
Ach so, selber googeln ist ja angesagt, gelle, dann will ich mal nicht so sein
https://dejure.org/gesetze/AufenthG/54.html
und wie beantwortet dieses Zitat nun meine Frage?
Tussinelda schrieb:ja aber das geht doch schon, man lese einfach mal nach im Asylpaket II.....ich verstehe somit nicht, WAS Du eigentlich willst, kannst Du es mir nochmal erklären? In wie weit willst Du denn genau die Gesetze "verschärfen"? Und auf welcher Grundlage?


melden
141 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt