weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.496 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 20:10
Gwyddion schrieb:Ich habe nichts gegen unser Rechtssystem. Das hat auch mit meiner Frage nichts zu tun.
Aber gut.. jeder liest wie er will.
Dann würde ich mir deine Beiträge nochmal durchlesen - da steht etwas anderes.
Jedenfalls implizit


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 20:12
eckhart schrieb:Simple Antwort: Der Vorteil unseres Rechtssystemes liegt eindeutig beim Opfer wie auch beim Täter!
Ich bezweifel aus oben genannten Gründen, das Opfer den Vorteil unseres Rechtssystem genießen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 20:12
Gwyddion schrieb:Ja... und genau hier versagt dieses humanistische System, der Humanismus insgesamt.
Deshalb muss jedoch daran festgehalten und es weiterentwickelt werden, wenn damit aufgehört worden ist, es weiter zu diskreditieren.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 20:13
eckhart schrieb:Das kann ich bestätigen, ohne Dir recht zu geben!
Ich verstehe die Aussage nicht.
eckhart schrieb:Dann sollte man sich nicht darin verzetteln, Kant und die Aufklärung in Frage stellen zu wollen.
Ist es Blasphemie oder bin ich dessen nicht würdig? Für was braucht dann so einen Verein?
http://weisser-ring.de/weisser-ring/oeffentliches-eintreten
Als größte deutsche Opferschutzorganisation fordert der WEISSE RING alle gesellschaftlichen Bereiche zum klaren Bekenntnis für die notwendige Verbesserung der rechtlichen, sozialen und gesellschaftlichen Situation der Geschädigten auf. In dieser Verantwortung stehen Politik, Justiz und Verwaltung ebenso wie Wissenschaft, Wirtschaft und Medien.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 20:14
Gwyddion schrieb:Ich bezweifel aus oben genannten Gründen, das Opfer den Vorteil unseres Rechtssystem genießen.
Das beinhaltet die Meinungsverbreitungsfreiheit unseres Rechtssystemes.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 20:14
eckhart schrieb:Deshalb muss jedoch daran festgehalten und es weiterentwickelt werden
Da stimme ich Dir zu, ohne Wenn und Aber.
eckhart schrieb:wenn damit aufgehört worden ist, es weiter zu diskreditieren.
Wo wird denn Humanismus diskreditiert?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 20:17
Gwyddion schrieb:Wo wird denn Humanismus diskreditiert?
Zurückblättern!
Aufklärung, Kant und damit verbunden Universeller Humanismus sind von Diskreditierung betroffen.
Nicht nur von Seiten des IS


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 20:20
@groucho
groucho schrieb:Dann würde ich mir deine Beiträge nochmal durchlesen - da steht etwas anderes.
Jedenfalls implizit
Gwyddion schrieb:Kannst Du diese Vorteile des humanistischen Rechtssystems näher erläutern?

Für wen genau wären diese Vorteile von Nutzen?

Okay. Oftmals kommt ein Täter mit einer geringfügigen Strafe davon, das Opfer jedoch hat vlt. ein Leben lang Nachwirkungen einer Tat.
@groucho

So. Das impliziert genau was?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 20:20
Gwyddion schrieb:Das impliziert genau was?
Blödes Spiel!

Es war recht eindeutig, was ich meine.

Und du hast das auch genau verstanden.
Gwyddion schrieb:Ja... und genau hier versagt dieses humanistische System, der Humanismus insgesamt.
Täter werden resozialisiert und die Opfer.... vielfach alleine gelassen.
Ist dir mal die Idee gekommen, dass hier nicht "der Humanismus" versagt, sondern die Judikative bzw. die politischen Parteien?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 20:22
groucho schrieb:sondern die Judikative bzw. die politischen Parteien?
Genau! Diese müssen daraus lernen, dem Universellen Humanismus besser Rechnung zu tragen!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 20:22
groucho schrieb:Ist dir mal die Idee gekommen, dass hier nicht "der Humanismus" versagt, sondern die Judikative bzw. die politischen Parteien?
Hm.. ich dachte unser Wertesystem beruht auf Aufklärung, auf Kant und auf universellem Humanismus? Zumindest lt. GG beruft man sich auf die Menschenrechte.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 20:23
groucho schrieb:Blödes Spiel!

Es war recht eindeutig, was ich meine.

Und du hast das auch genau verstanden.
Ja. Du hast einfach mal behauptet, das meine Frage etwas "impliziert". Blödes Spiel....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 20:26
Gwyddion schrieb:Hm.. ich dachte unser Wertesystem beruht auf die Aufklärung, auf Kant und auf universellem Humanismus?
Und deshalb soll es ein Selbstläufer sein, dass Judikative und Parteien stets das Richtige machen?
Richter zB. sind mit der Ausübung der Rechtsprechung beschäftigt.
Das sagt bereits, dass Fehler passieren.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 20:31
eckhart schrieb:Und deshalb soll es ein Selbstläufer sein, dass Judikative und Parteien stets das Richtige machen?
Es sollte zum Selbstläufer werden, das unsere Politik und unsere Judikative gemäß den Menschenrechten handeln. Ja... das sollte sogar oberste Pflicht sein. Jeder sollte dann mitgenommen werden.... und nicht fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel. Aber jetzt bewegen wir uns in eine andere Richtung .. und die wäre OT.
eckhart schrieb:Richter zB. sind mit der Ausübung der Rechtsprechung beschäftigt.
Ach ja... okay. Vermehrtes Fehleraufkommen sorgt jedoch bei mir dafür, das mein Job anderweitig besetzt wird.
Keiner ist Fehlerfrei.. Keiner. Aber in der Rechtssprechung sollte die "Übung" schon im Vorfeld erledigt sein.
Aber gut. Was sollen wir das Thema zerreden..... es ist alles gesagt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 20:35
Gwyddion schrieb:Hm.. ich dachte unser Wertesystem beruht auf Aufklärung, auf Kant und auf universellem Humanismus? Zumindest lt. GG beruft man sich auf die Menschenrechte.
Das ist richtig.
Aber dennoch brechen diverse Politiker (politische Parteien) immer wieder diese Rechte.
Hartz IV ist im Grunde ein verfassungswidriges Zwangsarbeitssystem.
Das ist aber kein Problem was Menschenrechte oder Humanismus zu verantworten haben, sondern die Legislative (also "die Politiker").


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 20:36
groucho schrieb:Das ist richtig.
Aber dennoch brechen diverse Politiker (politische Parteien) immer wieder diese Rechte.
Hartz IV ist im Grunde ein verfassungswidriges Zwangsarbeitssystem.
Das ist aber kein Problem was Menschenrechte oder Humanismus zu verantworten haben, sondern die Legislative (also "die Politiker").
Da stimme ich Dir durchaus zu. Hat mit meiner eigentlichen Frage an @wichtelprinz aber nur noch am Rande zu tun.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 20:50
@Gwyddion
Du verstehst es aber nicht. Es ist der kleinste, nicht der grösste Gemeinsame Nenner den man nicht aufgeben sollte.

Um den Vorteil zu erkennen kannst Du überall dort hinschauen wo der kleinste Gemeinsame Nenner aufgegeben wurde.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 20:52
wichtelprinz schrieb:Du verstehst es aber nicht.
Opfer verstehen dies nicht... aus deren Sicht sehe ich den Vorteil der humanistischen Rechtssprechung auch nicht.
Und nur darum geht es.... den Vorteil, den Nutzen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 20:56
Gwyddion schrieb:Opfer verstehen dies nicht... aus deren Sicht sehe ich den Vorteil der humanistischen Rechtssprechung auch nicht.
Gegenfrage, was für eine Rechtsprechung schwebt Dir dann vor welche den Opfern genugtung ergibt und wo genau wäre dabei das Problem mit dem Humanismus?
Gwyddion schrieb:den Vorteil, den Nutzen.
Wir haben aber kein reines Vorteil Nutzen System mehr in der Rechtssprechung. Es sollen viele Parameter eingehalten werden und nicht nur diese zwei und ich meine zum glück.


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt