weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.401 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 21:00
wichtelprinz schrieb:Gegenfrage, was für eine Rechtsprechung schwebt Dir dann vor welche den Opfern genugtung ergibt
Genugtung? Nun ja... das wird die Rechtsprechung den Opfern je nach Tat woll nie verschaffen können. Hat aber auch mit meiner Frage nichts zu tun.
wichtelprinz schrieb:Wir haben aber kein reines Vorteil Nutzen System mehr in der Rechtssprechung.
Aber es scheint ja einen Vorteil bei der humanistischen Rechtssprechung zu geben.. lt. Deiner Aussage.
Ein Vorteil ist meist von Nutzen.
wichtelprinz schrieb: Es sollen viele Parameter eingehalten werden und nicht nur diese zwei und ich meine zum glück.
Welche z. B. da wären?
Mir fallen nur Delikt und Strafe als Parameter ein. Vlt. noch die harte Kindheit oder Alkoholrausch als mildernde Umstände.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 21:16
Gwyddion schrieb:Genugtung? Nun ja... das wird die Rechtsprechung den Opfern je nach Tat woll nie verschaffen können. Hat aber auch mit meiner Frage nichts zu tun.
Gwyddion schrieb:Opfer verstehen dies nicht... aus deren Sicht sehe ich den Vorteil der humanistischen Rechtssprechung auch nicht.
Das war doch der Zusammenhang jetzt. was schweben Dir dann bitte für "Vorteile" für Opfer vor... erkläre was ist ein Vorteil für ein Opfer. Du forderst ja die Erklärung dafür.
Gwyddion schrieb:Aber es scheint ja einen Vorteil bei der humanistischen Rechtssprechung zu geben.. lt. Deiner Aussage.
Ein Vorteil ist meist von Nutzen.
hast Du irgendwo Verständnisprobleme? schau Dir an wies in den Ländern zu und her geht in dem kein humanistisches Rechtssystem von der Mehrheit gestützt wird. Erkläre mir doch die Vorteile davon!
Gwyddion schrieb:Welche z. B. da wären?
Das jeder Mensch den selben Wert hat zB. das man Menschen nicht foltern darf zB. das man einem Menschen elementare Grundrechte wie das Recht auf Leben nicht absprechen kann. Das der Staat jemanden nicht einfach erschiessen kann weil dieser in der Schusslinie steht zu einem gesuchten Massenmöder und es zum Vorteil der Allgemeinheit wäre das der Massenmörder jetzt mal endlich tot umfiele.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 21:22
wichtelprinz schrieb:Das war doch der Zusammenhang jetzt. was schweben Dir dann bitte für "Vorteile" für Opfer vor... erkläre was ist ein Vorteil für ein Opfer. Du forderst ja die Erklärung dafür.
Du brachtest den Vorteil ins Spiel. Meine Frage dazu: Für wen ist die humanistische Rechtssprechung von Vorteil.
Weitergehend: Für Täter oder Opfer.
wichtelprinz schrieb:Das jeder Mensch den selben Wert hat zB. das man Menschen nicht foltern darf zB. das man einem Menschen elementare Grundrechte wie das Recht auf Leben nicht absprechen kann. Das der Staat jemanden nicht einfach erschiessen kann weil dieser in der Schusslinie steht zu einem gesuchten Massenmöder und es zum Vorteil der Allgemeinheit wäre das der Massenmörder jetzt mal endlich tot umfiele.
Das sind keine Parameter in der Rechtssprechung.

Ich lasse mich jetzt auch nicht auf irgendeine Diskussion über die weniger humane Rechtssprechung in totalitären oder halb-autokratischen Staaten ein. Mir geht es rein um unsere.... also weitestgehend europäische ( inklusive Schweiz ).
Unser Wertesystem basiert auf Humanismus, auf Menschenrechte.... auch unsere Rechtssprechung. Ist sie für Opfer von Vorteil.. meinetwegen von Nutzen? Wir sprachen einige Seiten vorher davon, das Opfer wenn sie Pech haben, ein Leben lang an den Folgen laborieren.. und dann evtl. sogar in den finanziellen Abgrund stürzen. Haben die Opfer einen Nutzen... einen Vorteil von diesem Rechtssystem?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 21:26
wichtelprinz schrieb:Das jeder Mensch den selben Wert hat zB. das man Menschen nicht foltern darf zB. das man einem Menschen elementare Grundrechte wie das Recht auf Leben nicht absprechen kann.
Wissen das die Täter? Opfer von schweren Verbrechen werden entmenschlicht...ist das im Einklang mit dem Humanismus?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 21:34
Gwyddion schrieb:Du brachtest den Vorteil ins Spiel.
-.- Du brachtest den Vorteil für Opfer ins speil. Erkläre mir was das ist.
die Vorteile eines humanistischen Rechtssystems
Kannst Du diese Vorteile des humanistischen Rechtssystems näher erläutern?

Ja.. Du liest richtig. Für wen speziell ist dieses Rechtssystem von Vorteil, das ist meine Frage.
Für Täter oder Opfer?
Beitrag von Gwyddion, Seite 904
Gwyddion schrieb:Ist sie für Opfer von Vorteil..
kann sie nicht. Wenn darin ein Zentraler Wert ist das die Rechtsprechung für alle Gleich sein soll.
Gwyddion schrieb:Das sind keine Parameter in der Rechtssprechung.
und klar sind das die Parameter. Menschenrecht, Verfassung mit Menschenrechten und dann erst Gesetze und daraus erst Rechtsprechung. Das ist die Reihenfolge. Gesetz und Rechtsprechung unterstehen Verfassung.
Corky schrieb:Opfer von schweren Verbrechen werden entmenschlicht...ist das im Einklang mit dem Humanismus
Opfer werden meistens Traumatisiert und es ist wiederum der Humanismus der dafür spricht sich diesen Opfern anzunehmen. es ist recht zynisch zu behaupten der Staat tue da nichts.
Gwyddion schrieb:und dann evtl. sogar in den finanziellen Abgrund stürzen. Haben die Opfer einen Nutzen... einen Vorteil von diesem Rechtssystem?
da hake ich wieder ein @Gwyddion  jetzt auf den Punkt. Du hast die Nachteile der Opfer genannt. Sie sind ein Leben lang gezeichnet und/oder fallen in ein Finanzielles Loch. Welcher dieser zwei Dinge lässt sich durch Massnahmen am Täter beim Opfer verbessern, so das es zu Deinem ominösen Rechtssystem zum Vorteil für Opfer kommen kann?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 21:40
wichtelprinz schrieb: Das ist die Reihenfolge.
Und die Rechtssprechung zu guter letzt. Die von Dir genannten Grundlagen sind in dieser implementiert, darauf baut sie auf.
Keinesfalls allerdings gelten sie als Parameter in der Rechtssprechung für einen Schuld- oder Freispruch.
wichtelprinz schrieb:Du brachtest den Vorteil für Opfer ins speil. Erkläre mir was das ist.
Mache ich.. sofern Du mir meine Frage endlich einmal beantwortest.
wichtelprinz schrieb:Welcher dieser zwei Dinge lässt sich durch Massnahmen am Täter beim Opfer verbessern, so das es zu Deinem ominösen Rechtssystem zum Vorteil für Opfer kommen kann?
mein ominöses Rechtssystem? D :D

Dies hat im übrigen immer noch nichts mit meiner Frage zu tun. Deine jetzt gestellte Frage hatte ich schon auf einigen Seiten zuvor mit Mitdiskutanten erörtet.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 22:00
Gwyddion schrieb:Mache ich.. sofern Du mir meine Frage endlich einmal beantwortest.
Das ist jetzt ein Witz oder. Einmal hast Du mich ja schon raten lassen und Genugtuung ist ja nicht.

Schau, wenn Du nicht definieren kannst was ein Vorteil für ein Opfer sein soll, dann kann ich Dir leider auch keine Antwort darauf geben was der Humanismus damit zu tun hat .


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 22:02
wichtelprinz schrieb:was ein Vorteil für ein Opfer sein soll
ZB bei Kapitalverbrechen wechselt der Eigentum des Täters zum Opfer, das ist materiell und tut dem Täter in seinem Mensch sein nicht weh, im Gefängnis braucht es er nicht.
(nein, wirklich keine Säure, nur Materielles).


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 22:03
wichtelprinz schrieb:Schau, wenn Du nicht definieren kannst was ein Vorteil für ein Opfer sein soll, dann kann ich Dir leider auch keine Antwort darauf geben was der Humanismus damit zu tun hat
Tja... dann bleibt meine Frage also weiterhin offen.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 22:31
Corky schrieb:ZB bei Kapitalverbrechen wechselt der Eigentum des Täters zum Opfer, das ist materiell und tut dem Täter in seinem Mensch sein nicht weh, im Gefängnis braucht es er nicht.
ja ist voll der gute Witz. Enteignung wegen Kapitalverbrechen. Du meinst also unser system sei da zu human.

Ich mein das sind ja grundlegende Werte, die wir eben Teilen das wir sie nicht tun. und wenn man bei Kapitalverbrechen über totale Enteignungen spricht welche über eine individuelle Verhältnismässigkeit steigen weil der Täter im Gefängnis sein Eigentum eh nicht mehr brauch, befindet sich mMn argumentativ dies ausserhalb der humanistischen Rechtsordnung. Da hast Du bestimmt recht.
Gwyddion schrieb:Tja... dann bleibt meine Frage also weiterhin offen.
Damit wirst Du wohl jetzt und auch in der Zukunft leben müssen mit dieser merkwürdigen  Strategie nach Dingen zu fragen die Du nicht zu erst definieren willst. Ich wünsch Dir trotzdem viel Erfolg damit.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 22:33
wichtelprinz schrieb:Damit wirst Du wohl jetzt und auch in der Zukunft leben müssen mit dieser merkwürdigen Strategie nach Dingen zu fragen die Du nicht zu erst definieren willst
Ich werde auch damit leben müssen, das man Behauptungen aufstellt auf die dann bei Nachfrage doch keine adäquate Erklärung  erfolgt.

Aber... ich kann damit leben, gut sogar.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 22:36
@wichtelprinz
Wieso ist das ein Witz? oder soll Millionär nach eine Kapitalverbrechen Miliönär bleiben und ein arbeitsunfähiges Opfer kriegt H4.
Schrieb nicht mal Kant dass für Aufopferung in Sinne des Humanismus, das Aufgeben von Begierden (zum Beispiel Rachegelüste) man reichlich entschädigt werden sollte?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 23:08
Gwyddion schrieb:Ich werde auch damit leben müssen, das man Behauptungen aufstellt auf die dann bei Nachfrage doch keine adäquate Erläuterung erfolgt.
Meine Behauptung war, der Humanismus habe Vorteile.

Deine Frage war, was für Vorteile hat der das humanistische Rechtssystem für Opfer.
Meine Antwort war : keine, weil  einer der zentralen Punkt dieses Rechtssystems ist, dass niemandem Vorteile darin erfährt sondern alle gleich behandelt werden.
Wenn Du das anders haben willst musst Du die Verfassung in diesen humanistischen Punkten ändern. Diese Punkte laufen dann aber vielfach unter der freiheitlichen demokratischen Grundordnung, konkret als die im Grundgesetz konkretisierten Menschenrechte. Und die freiheitlichen demokratischen Grundordnung wird ja wiederum geschützt. Nicht wahr?

und Du hast natürlich Recht, dass Du mit oder ohne meiner Antwort in dem gut leben wirst :)

@Corky
Da aber nicht immer alle Täter gleich viel haben kann es ja kaum zum universellen Gesetz erklärt werden. Und Enteignung ist ein schlechter Scherz. Pauschalurteile sind ein schlechter Scherz. Das dies richtig sei wird  abseits des humanistischen Rechtsverständnises postuliert, langatmig waren solche Systeme alle sammt nicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 23:37
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Entweder siehst Du selber die Vorteile eines humanistischen Rechtssystems oder eben nicht, wie die anderen.
Es scheint unmöglich zu sein ( warum auch immer ), meine Frage zu den Vorteilen eines humansistischen Rechtssystems, zu beantworten, von daher mache ich des mal selbst...

Die Vorteile liegen auf der Hand: Keine Todesstrafe, kein wirkliches Lebenslänglich ( außer vlt. mit Sicherheitsverwahrung ), keine körperlichen Züchtigungen ( Auspeitschen, Folter ), halbwegs moderate Unterbringung ( nicht wie in süd- oder mittelamerikanischen Gefängnissen ), Möglichkeit zur Arbeit, zur Therapie, zur Resozialisierung... ect. pp.

Dies sind die Vorteile eines humanistischen Rechtssystems.. die allerdings nur für Täter einen (Edit: wirklichen) Nutzen haben.

Einen weiteren Nutzen dieser hR erfährt der Staat dadurch, das er in der Welt einen guten Ruf genießt in Bezug auf die Einhaltung der Menschenrechte die auch einem Täter zustehen. Dies steht dem Staat, der Gesellschaft.. gut zu Gesicht. Dessen kann man sich ( mit Recht ) rühmen. Die Opfer jedoch... ziehen kaum rsp. keinen Nutzen, keinen Vorteil aus dem Rechtssystem... vlt. ein wenig Schadenersatz.... bei Bagatelldelikten wie z. B. Beleidigung. Bei richtigen Kapitalverbrechen ( Mord, Totschlag ), nutzt dieses System dem Opfer herzlich wenig.

Wenn Du jedoch weiteren Nutzen oder Vorteile für die Gesellschaft siehst.. immer heraus damit. Ich bin nicht lernresistent.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 23:46
@wichtelprinz

Noch eine Anmerkung.. zu den Opfern. Diese werden wohl vom Staat vielfach vergessen... vernachlässigt oder auch nicht ausreichend psychologisch betreut. Vlt. kurz nach einer Tat...

Denn sonst gäbe es keine Organisation wie z. B. den Weisser Ring

http://weisser-ring.de/

Humanismus ist achtens- und erstrebenswert. Er interessiert aber keinen Täter... hier sollte die Gesellschaft, allen voran die Politik, mehr Bereitschaft zur Hilfe leisten.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 23:47
Gwyddion schrieb:Es scheint unmöglich zu sein ( warum auch immer ), meine Frage zu den Vorteilen eines humansistischen Rechtssystems, zu beantworten, von daher mache ich des mal selbst...

Die Vorteile liegen auf der Hand: Keine Todesstrafe, kein wirkliches Lebenslänglich ( außer vlt. mit Sicherheitsverwahrung ), keine körperlichen Züchtigungen ( Auspeitschen, Folter ), halbwegs moderate Unterbringung ( nicht wie in süd- oder mittelamerikanischen Gefängnissen ), Möglichkeit zur Arbeit, zur Therapie, zur Resozialisierung... ect. pp.
-.-




heute um 21:16
wichtelprinz schrieb:Das jeder Mensch den selben Wert hat zB. das man Menschen nicht foltern darf zB. das man einem Menschen elementare Grundrechte wie das Recht auf Leben nicht absprechen kann.
ende Kasperltheater.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 23:50
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:ende Kasperltheater.
Ja nee... is klar :D


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.08.2017 um 23:53
wichtelprinz schrieb:Das jeder Mensch den selben Wert hat zB. das man Menschen nicht foltern darf zB. das man einem Menschen elementare Grundrechte wie das Recht auf Leben nicht absprechen kann.
Ist natürlich ziemlich allgemein gehalten.

Aber gut.... Ende
wichtelprinz schrieb:Kasperltheater


melden
244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Muslime in Gefahr ?966 Beiträge