Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

37.061 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 05:41
@Maite

Doch, mich zum Beispiel.
Die Männer hätten sie zu Boden geschlagen und aufgefordert, wieder aufzustehen, um weiterzuprügeln. Der Grund ist unklar.
https://www.welt.de/vermischtes/article170015912/Joggerin-im-Stadtpark-von-jungen-Maennern-schwer-verletzt.html

Das sind halt so bestimmte Pappenheimer, die hier jetzt eben einfach mehr werden.

Es sind ja aber nicht alle so. Die meisten kurbeln lediglich den Wohnungsmarkt an,

http://mobil.n-tv.de/wirtschaft/Wohnungsnot-auch-ausserhalb-der-Grossstaedte-article19901457.html

die anderen paar muß man halt therapieren...

https://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article136334206/Psychisch-Kranke-warten-zu-lange-auf-eine-Therapie.html

...oder einsperren.
Die Maximalbelegung der Justizvollzugsanstalten, der größere Ausländeranteil und die kulturelle Vielfalt machen aus Sicht von Wolf die Arbeit in den Gefängnissen schwieriger und komplizierter.

Verschärft werde die Situation auch durch den schwindenden Respekt gegenüber Autoritäten wie Vollzugsbediensteten, Polizisten und Richtern. „Es vergeht kaum eine Woche, in der uns nicht Gewalttaten aus Gefängnissen, Gerichtsverhandlungen und dem Justizvollzug gemeldet werden.“
https://www.welt.de/politik/deutschland/article157909911/Zahl-der-Haeftlinge-fluechtlingsbedingt-stark-gestiegen.html



Zwar geht es leider oftmals im Gefängnis erst richtig los mit der Karriere, aber das handeln wir dann schon, die Pläne dazu liegen ja bereits in der Schublade.
In Berlin will man die Gefängnisse entlasten, indem Inhaftierte nach Verbüßung von zwei Dritteln ihrer Strafe entlassen werden, was gesetzlich möglich ist.
http://app.handelsblatt.com/politik/deutschland/auslastung-in-gefaengnissen-deutschlands-haftanstalten-sind-ueberfuellt/...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 09:27
@tobak
Zwar geht es leider oftmals im Gefängnis erst richtig los mit der Karriere, aber das handeln wir dann schon, die Pläne dazu liegen ja bereits in der Schublade.

"In Berlin will man die Gefängnisse entlasten, indem Inhaftierte nach Verbüßung von zwei Dritteln ihrer Strafe entlassen werden, was gesetzlich möglich ist."
Die wissen anscheinend bald nicht mehr ein noch aus...
... aber "wir schaffen das", einfach optimistisch denken :)
(die Frage ist nur, WAS wir schaffen ;) )

@Maite
Bin da sehr zwiegespalten was solche Meldungen betrifft:
Einerseits finde ich es schon gut, dass es nicht verschwiegen wird. Andererseitst bringt es ja auch nicht viel, eine Schreckensmeldung nach der anderen zu hören oder zu lesen (ich meine jetzt nicht persönlich von dir, sondern allgemein in den Medien).

DASS einiges passiert und evtl. zunimmt, wissen sicherlich langsam Alle.
Wieviel, wer und was im Einzelnen, interessiert vermutlich wirklich bald niemanden mehr. Oder anders gesagt, man will es evtl. auch langsam gar nicht mehr hören und sehen, das Elend in dieser Welt (ganz allgemein gesehen jetzt).

Ich persönlich möchte mich nicht laufend runterziehen lassen, von wegen "da und dort ist jetzt wieder das und das Schlimme passiert". Wie gesagt, davon wird's auch nicht besser.
Viel wichtiger fänd ich, wenn sich Politik wirklich mal richtig um Ursachenforschung und/oder Prävention kümmern würde. Solche Meldungen würde ich viel lieber lesen und hören.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 09:58
tobak schrieb:In Berlin will man die Gefängnisse entlasten, indem Inhaftierte nach Verbüßung von zwei Dritteln ihrer Strafe entlassen werden, was gesetzlich möglich ist.
ich dachte, eine vorzeitige Haftentlassung sei nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich?
voll belegte JVA gehört mMn nicht zu den Voraussetzungen.
aber viell. ist in einem rot-links-grün regierten Bundesland der Slogan der franz. Revolution "Freiheit, Gleichheit, Brüderlich" wörtlich(er als anderswo) zu nehmen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 10:16
Maite schrieb:Seltsam dass dieses feige Verbrechen hier scheinbar keinen Interessiert.
Was soll man hier auch groß schreiben? Das ganze Thema hier ist eine einzige Auflistung von Straftaten, begangen warscheinlich von Migranten oder Ausländern, oder welche die nur zufällig so aussehen als ob. Ich staune eher das dieses Thema hier überhaupt noch offen ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 10:23
Bone02943 schrieb:Das ganze Thema hier ist eine einzige Auflistung von Straftaten,
Bone02943 schrieb: Ich staune eher das dieses Thema hier überhaupt noch offen ist.
gehört wohl zur Meinungsfreiheit.
oder wie erklärst du dir, dass es bei allmy eine ganze Rubrik gibt, die sich mit KRiminalfällen beschäftigt?

zu den Relationen:
es gibt 1 (in Worten : einen) thread, der sich mit Gewalt, ausgeübt von Migranten, beschäftigt.

warum dieser thread ins Leben gerufen wurde, steht im Eingangspost.

dem gegenüber steht eine ganze Rubrik mit hunderten threads von Kriminalfällen.
ach was, hunderten

1.759 Diskussionen gibts da aktuell.

dieser thread ist 10 Jahre als und hat unter 1000 Seiten....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 10:23
Maite schrieb:suedlaendischer Herkunft scheinen
Ich will zwar nicht unhöflich sein, aber WO genau steht das?

Ja es steht das es eine Männergruppe war UND das sie gebrochen deutschgeredet haben ,aber i ndem vo nder Bild verlinkten Artikel steht NICHTS von Südländischer herkunft.
Jetzt hoffen die Ermittler, dass Zeugen Hinweise zu den Angreifern geben können. Die Täter waren etwa 18 Jahre alt, sprachen gebrochenes Deutsch, einer hatte dunkle, zu Strähnen gegelte Haare und trug eine Jacke mit weißen Bündchen an den Ärmeln.
Ebenso in dem Welt Artikel hier:

https://www.welt.de/vermischtes/article170015912/Joggerin-im-Stadtpark-von-jungen-Maennern-schwer-verletzt.html

Steht nichts von Südländern, also meien Frage, woher stammt den DIESE Information?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 10:30
lawine schrieb:gehört wohl zur Meinungsfreiheit.
oder wie erklärst du dir, dass es bei allmy eine ganze Rubrik gibt, die sich mit KRiminalfällen beschäftigt?
Zu Kriminalfällen wird aber wenigstens diskutiert. Da ist einzig der komplette Bereich eine Auflistung von bestimmten Kriminalfällen. Es wird aber über diese bestimmten Kriminalfällen diskutiert. Anders als hier.
Hier dagegen hat man nur eine Auflistung von allen möglichen Straftaten die Ausländer oder ausländisch aussehende betreffen. Wobei hier auch nur erste Schlagzeilen reingeballert werden, zum Beispiel von der ach so seriösen BILD. Will nicht wissen wie viel Fälle hier schon gesammelt wurden, wo die Täter am ende Deutsche waren.

Würden diese Straftaten hier relevant und besondert interessant, dann würde man über diese Fälle auch gesondert in der Kriminalrubrik reden. Hier bringt das ganze so in dieser Form jedenfalls nichts.

Aber vielleicht fällt dir ja was über Lichterketten ein. ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 10:30
@Bone02943
und noch ein Nachtrag:

im Kriminalbereich bringen es viele threads zu bestimmten Kriminalfällen locker auf ein zig-faches an seiten.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 10:31
lawine schrieb:es gibt 1 (in Worten : einen) thread, der sich mit Gewalt, ausgeübt von Migranten, beschäftigt.
Wenn ich das richtig verstehe geht es @Bone02943 darum, dass der Thread so oder so keinen besonderen Sinn hat, denn zum einen kann man von diesen Fällen ohnehin nicht auf "die Migranten" schließen, und zum anderen, worüber soll man hier eigentlich diskutieren? Migrant hat was angestellt, oder eben nicht. Scheiße halt, oder eben gut so. Was gibt es denn da mehr zu bereden?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 10:37
@Mech

Ich denke mal "Südländer" werden es erstmal vorallem im Kopf.
-gebrochen deutsch (sprechen eigentlich alle die deutsch nicht perfekt sprechen)
-gegelte Haare (gibt es wohl unter allen möglichen Menschen)
- Gruppe von Männern (männer trifft man oft in Gruppen an)
Das können ja nur Südländer sein. ;)


@Philipp
Richtig, ich sehe hier keinen Sinn dahinter wenn einzig nur Straftaten aus Zeitungsberichten reinkopiert werden. Denn darüber zu reden ist unsinnig wenn am nächsten Tag drei neue dazu kommen.
Weswegen ich auch gut verstehe warum sich hier kaum jemand für diese Fälle interessiert, zumal es täglich viel zu viele gibt.

Leider felht dem ganzen Thema auch schon im ersten Post eine vernünftige Grundlage, gibt ja auch dort nur eine Auflistung, einzig die Überschrift davon könnte man vielleicht noch etwas ableiten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 10:41
@Philipp
Was gibt es denn da mehr zu bereden?
ich fänds gut, wenn mehr darüber geredet würde:
Viel wichtiger fänd ich, wenn sich Politik wirklich mal richtig um Ursachenforschung und/oder Prävention kümmern würde. Solche Meldungen würde ich viel lieber lesen und hören.
Ein Großteil von Gewalt seitens Migranten entsteht doch sicherlich dadurch, dass jungendliche Migranten auf sich selbst gestellt bleiben (z.T. in beengten Wohngruppen, keine Arbeit, Langeweile -> Frust und/oder deshalb auf "dumme Ideen" kommend usw..) - ohne irgendwelche Richtlinien was hier im Land Usus ist.
Sie bekommen sicher ein paar Hefte, was hier in D so üblich ist, aber das alleine reicht nicht mMn.

Und mit "Richtlinien" meine ich mehr sowas wie Vorbilder, welche sie hätten, wenn sie z.B. in Familien leben würden oder wenn schon in Heimen oder Wohngruppen, dass sie dann einen Betreuer hätten, welcher nicht für zig Migranten sondern nur für eine überschaubare Menge zuständig wäre...
Vereinzelt ist dies ja der Fall, aber das müsste viel flächendeckender geschehen, finde ich.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 10:48
@Optimist

Und trotzdem würde es "Migrantengewalt" geben, da es unter allen Menschen Straftäter gibt, vorallem welche die sich nichts sagen lassen und zwangsläufig auf die schiefe Bahn geraten. In Deutschland leben genug Menschen das man damit trotzdem täglich die Zeitungen füllen könnte, wenn man diese aus ganz Deutschland zusammen trägt.

Was Prävention betrifft, so ist das sicher ein sehr komplexes Thema. Man kann es auch nicht auf Migranten eingrenzen, gibt ja leider auch genug deutsche in brutalen Jugendbanden. Trotz funktionierendem Elternhaus.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 10:54
Optimist schrieb:ich fänds gut, wenn mehr darüber geredet würde:
Wenn das ganze auch lösungsorientiert geschähe, wäre ich sogar gerne dabei. Nur eine Lichterkette für Deutsche wird kaum die Lösung sein, richtig? Zumal die ja hier kaum Erwähnung findet, weil es sich eh nur um eine Polemik handelt.

Somit ist diese Aneinanderreihung von Straftaten wohl eher der Versuch entweder seine eigenen Vorurteile zu bestätigen, oder evtl. auch der Versuch eine bestimmte Stimmungsmache zu betreiben, was allerdings schon in ausreichender Zahl hier überall vorhanden ist.

Wie ich es drehe und wende, so richtig viel Sinn ergibt das für mich jetzt nicht.. aber egal. Wer darüber reden will, soll es natürlich auch tun können.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 10:57
@lawine
und wenn man nicht pauschalisieren wollen würde, dann würde man interessante Fälle eben auch als einzelnen Fall diskutieren und ihm die entsprechende Aufmerksamkeit schenken, ihn von allen Seiten beleuchten, Gerichtsverhandlungen verfolgen etc. Nur passiert das hier eben nicht und das genau ist der Punkt. Die Fälle von Migrantengewalt werden pauschal zusammen gefasst, dann auch noch automatisch als Gewalt GEGEN Deutsche dargestellt (wozu sonst eine Lichterkette), ohne sich tatsächlich ernsthaft und objektiv mit einzelnen Fällen auseinanderzusetzen. Deshalb ist es wunderbar, dass Du die Krimirubrik erwähnst, denn da geht es so nicht zu, wie hier. ich kenne da keinen thread, wo einfach Gewalttaten aneinander gereiht werden, dann noch mit dem Zusatz, dass man es ja "seltsam" findet, dass "dieses feige Verbrechen" hier keine Erwähnung findet. Das sagt doch schon alles aus, da wurde schnell noch ein Satz dazu gebastelt, damit es nicht gleich als link spam gelöscht wird. Ich finde es auch seltsam, dass die Fälle, in denen "echte" Deutsche Täter sind, nicht auch aufgezählt werden und man eine Lichterkette braucht für die, die eben keine Täter, sondern potentielle Opfer sind. Nämlich ALLE, die in Deutschland leben. Sie gehören nämlich zu Tätern, wie auch Opfern.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 11:02
@Bone02943
Und trotzdem würde es "Migrantengewalt" geben, da es unter allen Menschen Straftäter gibt,
Ist völlig richtig, stelle ich auch gar nicht in Abrede.
Worum es mir jedoch geht: das was man vermeiden könnte, zu vermeiden, durch Präfention (dies natürlich auch bezüglich deutscher Gewalttäter, aber hier geht's ja jetzt um Migranten).

Ich sehe das wie mit dem Argument: man atmet so viele Giftstoffe ein, da kommts auf das bissel Rauchen auch nicht mehr an. Da sage ich: doch, Rauchen kann man vermeiden.
Und analog: Man könnte vermeiden, dass jugendliche Migranten auf sich selbst gestellt sind und dadurch aufgrund von Langeweile und/oder Frust eher auf "dumme Gedanken" kämen als wenn man sich um sie kümmert. Alles einfach laufen lassen, wird schon werden, finde ich falsch.

 
Was Prävention betrifft, so ist das sicher ein sehr komplexes Thema. Man kann es auch nicht auf Migranten eingrenzen, gibt ja leider auch genug deutsche in brutalen Jugendbanden.
Ist auch richtig. Aber wie gesagt, muss ja Topic bleiben.
Außerdem sehe ich doch einen kleinen Unterschied: Deutsche Jugendliche kamen nicht in solch einem großen Außmaß hinzu, wie dies bei Migranten der Fall war. Ich finde, dieser Tatsache sollte Politk eben wirklich mehr Rechnung tragen mit geeigneten Maßnahmen.


@Philipp 
ich fänds gut, wenn mehr darüber geredet würde:Wenn das ganze auch lösungsorientiert geschähe, wäre ich sogar gerne dabei. Nur eine Lichterkette für Deutsche wird kaum die Lösung sein, richtig? 
vollkommene Zustimmung. Das sehe ich aber auch bezüglich des umgedrehten Falles. Ich sehe genauso wenig Sinn bei Lichterketten für Migranten, sondern auch da sollte man lösungsorientiert vorgehen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 11:05
@Optimist

Das Problem ist halt das Gewaltprävention hier scheinbar nicht wirklich das Thema ist.
Man könnte jetzt natürlich anfangen darüber zu diskutieren, doch wenn dann nach ein paar Seiten wieder nur Straftaten aus Zeitungen gesammelt werden bringt das ganze halt recht wenig.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 12:01
Tussinelda schrieb:Deshalb ist es wunderbar, dass Du die Krimirubrik erwähnst, denn da geht es so nicht zu, wie hier
dort findet ebenfalls eine Fokusierung  statt.
nämlich auf einen sehr begrenzten Bereich der Kriminalität

Diskutierst du im Kriminalbereich  Handtaschenraub, Steuerhinterziehung, Diebstahl von Fahrrädern, Drogen - und Organisierte Kriminalität? Nein??
Tussinelda schrieb:ch finde es auch seltsam, dass die Fälle, in denen "echte" Deutsche Täter sind, nicht auch aufgezählt werden
liegt wohl am topic.

kannst aber sicher einen entsprechen thread eröffnen.

es gibt auch einen thread über positive erfahrungen mit Migranten.
komisch, dass ich dort nur von wenigen "Stammusern" Beiträge finde.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 12:05
@lawine
eben nicht! Genau das sage ich doch...es werden EINZELNE Fälle diskutiert, hast wohl meinen post missverstanden und hier werden EINZELNE Fälle gepostet, sich daran hochgezogen, anstatt über Gewalt, ihre Gründe, Lösungen etc. zu diskutieren. Gewalt, die alle betrifft, denn Opfer und Täter gibt es auf allen Seiten.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 12:05
Bone02943 schrieb:Das Problem ist halt das Gewaltprävention hier scheinbar nicht wirklich das Thema ist.
Mir scheint die Prävention hier immer aufs gleiche rauszulaufen; Weniger Migranten gleich  weniger Migrantengewalt. 


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.10.2017 um 12:14
lawine schrieb:es gibt auch einen thread über positive erfahrungen mit Migranten.
komisch, dass ich dort nur von wenigen "Stammusern" Beiträge finde.
Den Beitrag habe ich bis heute scheinbar nicht gekannt. Außerdem werden positive Erfahrungen Themenbezogen auch woanders einbezogen. Muss also nichts bedeuten. ;)

@wichtelprinz

Wenn es ums "hier" geht dann läuft es doch eigentlich nur darauf hinaus wie kriminell diese ganzen Migranten doch gegenüber Deutschen sind. Gibt sicher auch sehr viele Fälle, die hier gepostet wurden, wo die Opfer selbst Migranten sind. Aber das ist ja egal, soll ja nur dazu dienen abzugrenzen und hass sowie angst zu schüren.


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt