weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.603 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 11:45
shionoro schrieb:Hochbeete und Poller sind es nicht, was die bevölkerung stört. Kriminalität ist es, was sie stört, und die kann man damit eindämmen.
Und ich habe mein halbes leben in Frankfurt gelebt. Sagt nichts aus...

Eben, die Hochbeete stören niemanden, nur müssen die jetzt weg, weil Kriminelle sie "ausnutzen" kostet wieder dem Steuerzahler, aber der Kriminelle kann weiter agieren. Ist doch schön und völlig normal. :Y: Das war die Ironie, die du nicht verstehst. Aber gut, jetzt diskutiere ich nicht weiter darüber, jeder hat so seine eigene Sicht der Dinge....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 11:46
Eichhörnchen schrieb:wie bezeichnest du das Benehmen des Somali im ersten Bericht den ich eingestellt habe? Würde mich interessieren? Gab es das früher auch schon?
Gegen 00.15 Uhr wurden die Beamten in die Fußgängerzone auf der Bahnhofstraße gerufen: Dort fixierten Sicherheitskräfte eines privaten Sicherheitsdienstes einen Mann auf dem Boden. Als die Polizei eintraf, ließen die Securityleute den 18jährigen Somalier los – dieser “stand auf und ging sofort mit hocherhobenen Armen aufgebracht und in aggressiver Weise auf die Polizeibeamten zu”, schildert die Polizeileitstelle die drohende Gebärde des jungen Afrikaners.

“Aufforderungen, die Arme herunter zu nehmen und sich zu beruhigen, kam er nicht nach”, berichtet die Polizei weiter, also habe man ihn in Gewahrsam nehmen müssen.
Beitrag von Eichhörnchen, Seite 981

Nein sowas hat es natürlich in der Geschichte von Deutschland noch nie gegeben. Betrunkene Jugendliche oder junge Männer die aggressiv gegenüber des Sicheheitsdienstes oder der Polizei auftreten. Auch Haftzellen für betrunkene Menschen wurden erst seit zwei Jahren in Deutschland eingeführt, weil vorher nie einer mal betrunken gewesen wäre und gepöbelt hätte, was eine Inhaftierung rechtfertigen würde. Das ist alles Neu!!!!1111!!!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 11:47
CosmicQueen schrieb:Und ich habe mein halbes leben in Frankfurt gelebt. Sagt nichts aus...

Eben, die Hochbeete stören niemanden, nur müssen die jetzt weg, weil Kriminelle sie "ausnutzen" kostet wieder dem Steuerzahler, aber der Kriminelle kann weiter agieren. Ist doch schön und völlig normal. :Y: Das war die Ironie, die du nicht verstehst. Aber gut, jetzt diskutiere ich nicht weiter darüber, jeder hat so seine eigene Sicht der Dinge....
Ja doch, nämlich dass ich die Situation am Ebertplatz kenne und auch Leute die da wohnen.
Die hochbeete stören niemanden, ihr abbau aber auch nicht.

Die sollen weg, weil kriminelle die in der tat ausnutzen und die kriminellen besser behindert werden sollen.

Weißt du was den Steuerzahler auch kostet? Die Instandhaltung der Hochbeete.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 11:52
Bone02943 schrieb:Nein sowas hat es natürlich in der Geschichte von Deutschland noch nie gegeben. Betrunkene Jugendliche oder junge Männer die aggressiv gegenüber des Sicheheitsdienstes oder der Polizei auftreten. Auch Haftzellen für betrunkene Menschen wurden erst seit zwei Jahren in Deutschland eingeführt, weil vorher nie einer mal betrunken gewesen wäre und gepöbelt hätte, was eine Inhaftierung rechtfertigen würde. Das ist alles Neu!!!!1111!!!
Da ging es aber glaub ich in dem Beitrag schon mehr um die an mehreren Tagen auftretenden Jungs mit Messern unsc Stöcken, die eine Schankwirtschaft angreifen und sich auch anderweitig dort schlägereien liefern.

Sowas gibt es glaub ich in 50.000 Personen städten normalerweise eher selten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 11:53
@shionoro

Nein @Eichhörnchen schreibt doch explizit vom Verhalten des Somalis.
wie bezeichnest du das Benehmen des Somali im ersten Bericht den ich eingestellt habe? Würde mich interessieren? Gab es das früher auch schon?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 11:54
Bone02943 schrieb:Nein @Eichhörnchen schreibt doch explitit vom Verhalten des Somalis.
Bei diesem Segment gebe ich dir grundsätzlich recht, sowas ist kein Alleinstellungsmerkmal.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 11:59
@Eichhörnchen
Ein Streit als Auslöser dafür dass eine Gruppe bewaffnet mit Stöcken und Messern in den Krieg (?) zieht.
Hat es früher auch schon gegeben, oder?
hättest vielleicht eher fragen sollen "Hat es das früher auch in solch Häufigkeit gegeben?"
(ich weiß nicht obs häufiger ist, aber deine Fragestellung war mMn unvollständig und zu pauschal ;) )


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 12:04
@Bone02943
Du zitierst nur einen Teil! Das wichtigste hast weggelassen!
Das Sicherheitspersonal schilderte, mit dem betrunkenen 18 Jährigen im Verlauf des Abends schon mehrfach befasst gewesen zu sein. Frauen hätten sich gemeldet, weil der Mann sich ihnen unsittlich genähert hätte.

Auch im letzten Fall auf der Bahnhofstraße ging die Security dazwischen, weil der Somalier eine Frau begrapscht hatte und ihr Mann eingriff, um sie zu beschützen. Im Gerangel bekam einer der Sicherheitsleute von dem Aggressor einen Schlag gegen den Kopf, wurde leicht verletzt.
Somalier belästigt mehrmals Frauen, die Security ermahnt ihn, danach belästigt er eine Frau die von ihrem Mann beschützt wird. Gerangel zwischen Mann und Somalier, Security schreitet ein. Polizei kommt, Somalier ist weiterhin unbeeindruckt.

Vor wem könnte dieser Somalier überhaupt Respekt haben? Oder ist er der Übermensch der sich alles rausnehmen kann und darf?
Hier wird Frauen feindlichkeit unterstellt wenn sie die Straßenseite wechseln, aber solches Benehmen bleibt unkommentiert?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 12:07
@Eichhörnchen
Der Somalier war betrunken. Und wer schon mal am Oktoberfest war weiss was Betrunkene für eine Hemmschwelle und was für ein Respekt an den Tag legen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 12:08
Jetzt wird wieder das Oktoberfest märchen bemüht, wenn nichts anderes mehr geht


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 12:12
Genau dasselbe Spiel in Essen. 200 Menschen mit Migrationshintergrund provozieren Teilnehmer des "Zombie Walks". Die Bundespolizei musste Teile des Essener Hauptbahnhofs absperren. Unter anderem wurden die Menschen mit Silvesterböllern beworfen.

https://www.wp.de/staedte/essen/massen-auseinandersetzungen-in-essen-hauptbahnhof-gesperrt-id212406971.html


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 12:19
der_wicht schrieb:Neuankömmlinge sind ganz sicher keine Neubürger. Vielleicht mal mit dem Begriff Bürger befassen.
da ich mich erkennbar auf die Zuwanderung (Migration) von 2009-2016 bezog (die nicht nur aus Geflüchteten besteht) , ist das Wort Neuankömmling für mich unpassend.

ich werde deinen Hinweis aber dennoch berücksichtigen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 12:30
wichtelprinz schrieb:Der Somalier war betrunken. Und wer schon mal am Oktoberfest war weiss was Betrunkene für eine Hemmschwelle und was für ein Respekt an den Tag legen.
Ich habe bestimmt mehr Stunden auf dem Oktoberfest verbracht als manch andere hier, dann müsste auf der Wiesn durch den Alkoholgenuss nur noch Sodom und Gomorrha sein. Ist es aber nicht? Woran liegts?
Wer im nüchternen Zustand sich schon abfällig gegenüber Frauen äußert oder sich so verhält wird sich im betrunkenen Zustand gar keine Skrupel mehr haben.
Oder denkst du der besagte Somalier ist nüchtern ein charmanter Kavalier der den Frauen die Türe aufhält?
Laut deiner Einschätzung darf sich jeder ein paar hinter die Binde kippen, dann freie Fahrt in die absolute Anarchie?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 12:31
Eichhörnchen schrieb:Das wichtigste hast weggelassen!
Das wichtigste ist das er betrunken war. Die Enthemmung von betrunkenen ist leider nicht neu, so ein Verhalten damit eben so wenig. Betrunkene akzeptieren oft mal kein "Nein", auch nicht von der Polizei.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 12:36
shionoro schrieb:Jetzt wird wieder das Oktoberfest märchen bemüht, wenn nichts anderes mehr geht
Das Besoffene eine niedrige Hemmschwelle besitzen ist also ein Märchen und ist natürlich nur bei Migranten so, ja ne alles klar.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 12:37
@wichtelprinz

Ne aber das auf dem oktoberfest Massenschlägereien mit Messern und Stöcken ausgetragen werden wäre mir neu, und dass das Oktoberfest in Unna stattfindet und man die Kirmes in unna damit vergleichen sollte auch.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 12:39
@Eichhörnchen
Nein nein ich weiss, Lügenkresse O'grapscht is.

http://taz.de/!5156348/
Nächsten Samstag (2009) startet in München das Oktoberfest. Sexuelle Übergriffe gehören dort zum Alltag. Rund zehn Vergewaltigungen pro Oktoberfest gehen in die Statistik ein – die Dunkelziffer wird auf 200 geschätzt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 12:41
@wichtelprinz

Zum Oktoberfest kommen 6 millionen Leute.
Unna hat 50.000 Einwohner.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 12:41
shionoro schrieb:Ne aber das auf dem oktoberfest Massenschlägereien mit Messern und Stöcken ausgetragen werden wäre mir neu, und dass das Oktoberfest in Unna stattfindet und man die Kirmes in unna damit vergleichen sollte auch.
Ich weiss Biermass mitten in die Fresse ist viel traditionner und legitimer als Messer und Stöcke. -.-


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.11.2017 um 12:41
@Wallie
Aus deinem Link
Die Bundespolizisten leiteten mehrere Strafverfahren wegen Körperverletzung, gefährlicher Körperverletzung und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. Zu Konflikten sei es die ganze Nacht über noch gekommen; die Bundespolizei sprach insgesamt 1230 Platzverweise aus. Obwohl die Beamten die Situation gegen 23.30 Uhr vollends unter Kontrolle hatten, patrouillierte die Bundespolizei auch für den Rest der Nacht am und im Essener Hauptbahnhof.

Polizei hatte Hauptbahnhof besonders im Blick
Die Polizei hatte im Gespräch mit unserer Redaktion schon zuvor angekündigt, dass sie vor allem den Hauptbahnhof im Blick haben werde. Denn im vergangenen Jahr hatten sich in der Halloween-Nacht unerwartet größere Gruppen von Nordafrikanern im und am Hauptbanhof versammelt, so dass sie von herbeigerufenen Polizeikräften beobachtet und dann auch auf ihrem Weg zum Zombiewalk begleitet wurden. Zu Diebstählen, Übergriffen oder anderen Straftaten sei es aber nach Angaben des Präsidiums nicht gekommen.
Man beachte die Zahl der Platzverweise, das ist schon eine beachtliche Zahl!
Bone02943 schrieb:Das wichtigste ist das er betrunken war. Die Enthemmung von betrunkenen ist leider nicht neu, so ein Verhalten damit eben so wenig. Betrunkene akzeptieren oft mal kein "Nein", auch nicht von der Polizei.
Gilt das auch für deutsche?

Ich meine wenn einer betrunken schreit und randaliert zufälligerweise vorm Asylbewerberheim? Der ist vielleicht auch nur enthemmt?


melden
348 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt