weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geschichte kehrt sich um

16 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Geschichte, Europa
Seite 1 von 1

Geschichte kehrt sich um

22.03.2007 um 15:04
Moin

Ich hab so das Gefühl, die Geschichte wiederholt sich nicht, sondern kehrtsich gerade um. Um mal ein paar Beispiele zu nennen.

In der Antike galt derIslam als Mutter der Wissenschaft, heute beherrschen zum großen Teil alte Bräuche undSitten und die Sharia islamische Länder und diese Länder gelten als rückständig.

Andres Beispiel: Noch bis in die Mitte des 20.Jh war Europa ein dauernd von Kriegenheimgesuchter Kontinent. Heute ist es der zweitfriedlichste Kontinent der Welt (nachAustralien). Länder wie Deutschland waren in der Vergangenheit nur große Zwerge, die sichwegen gegenseitiger Feindseligkeiten in der Welt nicht behaupten konnten und heute istDeutschland laut einem US Wirtschaftsmagazin die zweitmächtigste Nation der Welt. Und einKontinent bestehend aus ursprünglich 13 Kolonien hat sich zum Inbegriff der Machtschlechthin gemausert, während Riesenreiche aufgeteilt wurden und so mächtigeInstitutionen, wie die christliche Kirche ihre Macht verloren und heute als Machtgebieteinen Zwergstaat beanpruchen, der von mittelalterlich gerüsteten "Leibwachen" beschütztwird.

Das osmanische Reich, einst ein Weltreich, besteht heute aus etlichenStaaten, die sich gegenseitig das Leben schwer machen.

Was erwartet uns noch?


melden
Anzeige
myth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschichte kehrt sich um

22.03.2007 um 15:13
China ist aber noch mächtiger wie Deutschland also Deutschland wäre wenn dann auf Platz3.
Wie meinst du das eigentlich?
Wirtschaftlich oder militärisch?
Militärischwäre Deutschland sicher nicht sehr weit vorne zumindest nicht in den Top 10

Ichglaub du meinst das wirtschaftlich aber ich hab da auch letztens Statistiken gesehenDeutschland wäre da auf Platz 3 weit hinter der USA und China.
Naja und China ist denUSA Dicht auf den Fersen.Wenn das so weitergeht dann hat China in wenigen Jahren die USAüberholt.


melden

Geschichte kehrt sich um

22.03.2007 um 15:14
Wir sind immerhin Exportweltmeister und selbst China hat das noch nicht eingeholt. Und,mal ganz ehrlich Made in Germany klingt immernoch besser als Made in China.


melden
sutrl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschichte kehrt sich um

22.03.2007 um 15:18
ja aber geschicjt eumgedreht? vielleicht liegt es daran das, wenn krieg ist dannachfrieden kommt und es sich umgedreht hat


melden

Geschichte kehrt sich um

22.03.2007 um 15:18
Achso, nochwas. Es ist mit Macht nicht NUR militärisch oder wirtschaftlich gemeint,sondern auch die Einflussnahme in der Welt, Konzerne wie Siemens, Krupp, BASF, Haecklerund Koch, VW, Mercedes, Porsche, Audi usw haben ihren Sitz hier in Deutschland. Mankönnte diese Liste noch weiter führen. Aber wir sind in Europa die Mächtigsten und Europakommt, wenn man ALLE Aspekte zusammenzählt gleich nach den USA.

Das war nur einZusatz zum Topic


melden
myth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschichte kehrt sich um

22.03.2007 um 15:22
Ja das stimmt das Deutschland Exportland Nummer 1 ist.
Ich mach auch mal ein linkdazu rein.
http://cms.ifa.de/presse/mitteilungen/archiv-2005/pm-051202/

Aberwirtschaftlich ist Deutschland zurzeit auch nur auf platz 3 wie ich sagte.

http://209.85.129.104/search?q=cache:y7euwUmLhO0J:www.magazine-deutschland.de/issue/Standort_6-04.php+Wirtschaftsnatione...


melden
sutrl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschichte kehrt sich um

22.03.2007 um 15:24
nur ihr freak verwöhnten bonzen schweine, mir egal hauptsache unter den ersten 20 und ichkann gut leben


melden
myth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschichte kehrt sich um

22.03.2007 um 15:25
Ja GilbMLRS du hast schon recht aber so genau kann man das auch nicht sagen wer dieMächtigsten nach der Reihe aufgezählt sind aber eins ist klar Deutschland gehört dazu.


melden

Geschichte kehrt sich um

22.03.2007 um 15:30
Da kann man mal sehen, zwei Weltkriege lang auf der Suche nach Weltgeltung, beideverloren und trotzdem ganz oben. Das muss uns erstmal einer nachmachen.


melden
sutrl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschichte kehrt sich um

22.03.2007 um 15:31
frag mich ey wie deutschland das geschafft hat .. alien connection


melden

Geschichte kehrt sich um

22.03.2007 um 15:34
Man kann die Geschichte auch so sehen, dass sie sich im Weltmaßsstab gesehen immer wiederan anderer Stelle mit anderen Protagonisten wiederholt (Römisches Imperium - BritschesEmpire - US-Hegemonie). Bei der Betrachtung eines begrenzren Gebietes sieht es dagegenaus wie eine Auf-und-Ab-Bewegung zwischen Macht und Bedeutungslosigkeit aus.

CUm.o.m.n.


melden

Geschichte kehrt sich um

22.03.2007 um 15:34
LOL, Wirtschaftsneid auf prollig????


melden

Geschichte kehrt sich um

22.03.2007 um 15:36
Ich bezieh meine These auf begrenzte, geografisch definierte Gebiete. Ansonsten würdediese These garnich funktionieren.


melden

Geschichte kehrt sich um

22.03.2007 um 15:51
Nur dass kein von Menschen bewohntes Gebiet auf der Erde - nicht mal die abgelegenstenInseln - alle Zeit wirklich so abgegerenzt und ohne Kontakt nach außen war.

CUm.o.m.n.


melden
sutrl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschichte kehrt sich um

22.03.2007 um 16:01
osterinseln


melden
Anzeige
enel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geschichte kehrt sich um

22.03.2007 um 16:12
Kurz zur aussage, dass Deutschland der 2. Mächtigste Staat der Welt ist:

Er istes in der Tat. China ist glaub ich nicht mal auf Platz 3.

In solchen Studienwird nicht nur gesehen, wie viel Militär ein Staat hat, oder wie stark die Wirtschaftzurzeit ist.

Es geht von der Technologie, Militärmoderne und stärke, derpolitischen Verantwortung und daraus resultierenden Sitiation und Wortstärke eines Landesbis hin zur Wirtschaftlichen Situation des Landes und der Bevölkerung selbst. Ebenso wiedie Sozialen Mindeststandarts, Lebensverhältnisse usw....

China ist da klarhinter Deutschland.

- Zum Thread selbst:
Dass sich Machtverhältnisseändern, ist auf die Dauer von Tausenden von Jahren Menschheitsgeschichte doch eigentlichnormal, oder? Irgend wann wird die momentane Machtstellung der USA ja auch wiederverloren gehen. So weit ich weiß soll das nicht mehr lange dauern. Diese Vormachtstellungder USA wird wohl and die Volksrepublik oder wieder Russland übergehen. Will aber jetztnicht ein politisches Thema eröffnen....


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden