Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

12.565 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wirtschaft, Armut, Kapitalismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

22.08.2009 um 15:16
Zitat von GenosisGenosis schrieb:warum wird mehr nach neuen tötungs möglichkeiten geforscht als nach heilung?
Keine Ahnung! Vielleicht weil es ertragreicher ist...


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

22.08.2009 um 15:19
@_1683_

"Wenn es Menschen gibt, die auf Qualitätverzichten um Geld zu sparen, kann der innovationstreibende Kapitalismus auch nichts dafür."


was wenn er dafür verantwortich ist das sie so wenig ged haben und denn scheiss kaufen MÜSSEN?

ganz so einfach wie du sagst ist es nicht, die zussammenhänge sind viel bedeutender als alle warhaben wollen, man ann nicht eine sache betrachten ohne die folgen auf andere bereiche zu bedenen.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

22.08.2009 um 15:23
Das die Zusammenhänge wesentlich komplexer sind, ist mir durchaus klar (komme aus dem BWL-Bereich) aber ich wollte hier nicht ausführlich eine Analyse machen, sondern nur den Grundkomplex beschreiben.
Und das heute die Menschen mit daran Schuld sind, dass sie wenig verdienen, hatte ich gestern schonmal erläutert. Der Verbraucher hat kräftig daran mitgewirkt, bis es zum heutigen Stand kam, an dem er kaum mehr die Wahl hat


melden
georgerus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

22.08.2009 um 15:24
@md.teach

also die forschung im beriech luft u raumfahrt speziell raumfahrt halte dennoch für sehr wichtig

es gäbe so viele produkte nicht gäbe es nicht die raumfahrt! zbsp die mikrowelle
od die solarzelle

markwirtschaft bringt keinen fortschritt
sie orientiert nach nachfrage u angebot

u das angebotene muss nicht von qualität sein u nutzen,hauptsache es lässt sich verkaufen u da ist es oft wirklich egal ob man es braucht od nicht..wer war alles schon mal bei kik?sowas meine ich

ich sahe ja medizin umgang mit der natur energie u die raumfahrt müssen die hauptziele sein einer gesellschaft!

da könnt jeder arbeit haben! wenn man es richtig organisiert


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

22.08.2009 um 21:32
@_1683_
Wenn man als Wissenschaftler 2 Jahre damit verbringt, heraus zufinden, warum Flamingos oft lange auf einem Bein stehen, um dann nach 2 Jahren zu Wissen "Ach, die machen es wegen dem 'Sparen' von Körpewärme", dann kann ich auf solche Forschung verzichten.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

22.08.2009 um 21:56
@_1683_
@md.teach
@georgerus
zuerst werden auch bedürfnisse geweckt - siehe werbung, die auf allen kanälen zu sehen ist . .

noch besser, noch schöner, noch wirkungsvoller, noch effektiver, noch stärker . .

manch einer muss dies haben - es ist im trend - es ist in - es ist hipp - usw.

preis bestimmt die nachfrage? - doch schon lange nicht mehr . . gleiches zeug -ein anderer namenszug - und etwas am preis gespart . .

usw . ..


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

22.08.2009 um 22:10
@md.teach

Wie es scheint, hast du leider von Forschung und Wissenschaft recht wenig Ahnung


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

22.08.2009 um 22:12
@kiki1962
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:zuerst werden auch bedürfnisse geweckt - siehe werbung, die auf allen kanälen zu sehen ist . .
Du scheinst genau so wenig Ahnug von Forschung und Wissenschaft zu haben wie @md.teach. F&O weckt keine Bedürfnisse


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

22.08.2009 um 22:14
@_1683_ das ist aber kein objektives bild - - denn du kennst mich überhaupt nicht ..

abgesehen davon - weiss ich wie bilder - musik wirken können -- weiss gar wohl, dass menschen durch bestimmte eindrücke über ihre sinne diese oder jene bedürfnisse gestillt wissen wollen .. .


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

22.08.2009 um 22:23
Ich muxx dich auch nicht kennen, mir reicht für die Antwort meinerseits deine Aussage deinerseits


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

22.08.2009 um 22:24
xx=ss


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

22.08.2009 um 23:55
@_1683_

wissenschaft was genau bedeutet das denn?


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

23.08.2009 um 00:25
@_1683_
Huch, kennen wir uns etwa? :) bist du nicht Felix? :D
Komm ich lad dich zu einer Tasse Tee ein, dann wirst du schnell merken wie viel ahnung ich hab. Hahaha


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

23.08.2009 um 09:31
@Genosis
@georgerus
und da liegt der Hund begraben! an den Gewinn mancher Leute( und Lobbyismus)!
Medizin, Forschung und Technik... hier werden die meißten wissenschaftler mit Geld geschmiert um falsche Thesen zu verbreiten.
Der kapitalismus dient nur dem Gewinn mancher Menschen und ruhen sich auf den kleinen Mann aus.
Seid der Kolonialzeit erkannten schon die Hofherren welchen nutzen sie, von den Arbeitern und Bauern haben.
Also, der Kapitalismus dient nur einigen Menschen und nicht, allen Menschen!


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

23.08.2009 um 09:36
@Genosis
Zitat von GenosisGenosis schrieb:wissenschaft was genau bedeutet das denn?
Das ist das, was Wissen schafft :)

@md.teach
Huch, kennen wir uns etwa? bist du nicht Felix?
Komm ich lad dich zu einer Tasse Tee ein, dann wirst du schnell merken wie viel ahnung ich hab. Hahaha
Keine Ahnung wer Felix ist, aber mein Name ist das nicht


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

23.08.2009 um 10:07
@Genosis
Zitat von GenosisGenosis schrieb:ja immer schön auf die fehler achten....
warum gibst du nicht mal deine meinung dazu anstad auf so blöde logik fehler zuachten
Dann sagen wir halt, es ist paradox, besser ?! Habe ich doch bereits geschrieben,
nochmal :

"Wo wären wir wohl ohne die katholische Kirche ? Wo wären die Deutschen ohne Hitler ?
Hätte, wenn, wäre eignen sich nur zum spekulieren. Das ist eben unsere Geschichte, das ist der Mensch ! Man lernt dazu, oder auch nicht. Spätestens dann, wenn man auf die Fresse fällt..."

Und weiter :

Es liegt nicht an einem System, dass der Mensch so ist wie er ist ! Der Mensch wird immer nach Macht streben, egal welchem System er angehört...und das hat einen Grund ! Die Evolution hat es vorgesehen, dass sich nur die Stärksten fortpflanzen. Dieses Prinzip greift nicht mehr, da der Mensch sich "entwickelt". Die heutige Form (seit mindestens 5000 Jahren) sieht so aus, dass ein reicher und einflussreicher Mensch sich seinen Partner aussuchen kann, wenn er möchte kann er 100 Frauen schwängern (oder umgekehrt, nur bleibt die Zahl der Kinder dann begrenzt). Das ganze ist natürlich nicht zwingend, denn man kann sich auch so vermehren, nur Macht erleichtert einem die Sache ungemein.

Alles nur eine grobe Zusammenfassung und "ein" Grund, warum der Mensch auf Macht steht...was früher Felle und Trophäen von gefallenen Gegnern waren, sind heute Mercedes und digitaler Luxus, Statussymbole. Man bräuchte es nicht und dennoch sagt so gut wie keiner NEIN zu viel Geld, oder ?! Der Mensch hat sich auch schon in der Steinzeit schöne Ketten und Broschen gebastelt, alles was glitzert war sowieso gefragt. Die "Luxusgegegenstände" haben nur im Laufe der Zeit ihr Gesicht gewechselt, wobei Schmuck immer noch beliebt ist.

Der Mensch hat also schon immer nach diesen Dingen verlangt, warum sollte das jetzt anders sein ?! Ein dermaßen grosser, evolutionärer Sprung kann von Natur aus nicht vorgesehen sein, der braucht Zeit ! Wenn der Mensch irgendwann mal anders seien wird, dann passiert das auch, dafür braucht es keine kommunistische Revolution. Die Geschichte hat gezeigt, das Kommunismus nicht funktuioniert. Wer das nicht begreifen möchte, dem ist eh' nicht mehr zu helfen.

Der Kapitalismus ist nicht perfekt, es gibt viele Dinge, die verbessert werden müssen. Es wird bestimmt mal anders laufen, aber der Kommunismus wird nicht das System der Zukunft sein. Die Frage, "wie lange" es noch kommunistsische Länder gibt, ist an dieser Stelle viel interessanter :)


melden
georgerus Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

23.08.2009 um 10:42
@Chris0815

die frage erübrigt sich, weil es keine kommunistischen länder gibt!


1x zitiertmelden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

23.08.2009 um 11:05
@georgerus

ohje, kommt jetzt wieder das alte dumme geschwätz von wegen:

die idee/ theorie ist gut, der mernsch als praktiker schlecht?

ohje ohje. da sist im bereich der politik unsäglicher blödsinn und verhöhnt die opfer des chinesischen terrors im 20. jahrhundert ebenso wie die opfer stalins und vieler weiterer regime.


ich warte auf den tag an dem eine rhier mal die idee äußert, dass ja der nationalszialismus von der idee her super war, fröhliche wohlgenährte deutsche buben und madln auf gesunden wiesen im sonnenschein, aber die umsetzung ja doof war, irgednwie, zumindest nach dresden.

einzig zurechnungsfähiger mensch im thread:

1683



kein mensch behauptet, es gäbe kein unrecht und kein elend im kapitalismus, ich bestreite nicht einmal, dass es viel elend gibt, welches speziell der kapitalismus hervorbringt, sich gleichzeitig aber den fetten wohlstandsbauch zu kratzen und zu tun, als gäbe es keine vorteile in materieller hinsicht (und, erweitert man gedanklich das konzept und bezieht die kulturellen/ politischen folgen für die heute als industristaaten bezeichneten länder mit ein, auch in imaterieller).

wieso sagen denn so hirnakrobaten wie der braquegeorge hier nicht mal:
"jaaaa, kapitalismus gibt es ja garnicht, da nicht alles so toll relaisierbar ist wie die fdp es gerne hätte.."
ganz einfach: weil dein weltbild aus binärem müll besteht.
und solange es solche menschen gibt, gilt es den kapitalismus und die damit verbundene kulturelle fortschrittlichkeit zu verteidigen.


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

23.08.2009 um 11:12
@Tribe

Danke schon :)


melden

Kapitalismus - Die Ausgeburt der Hölle

23.08.2009 um 11:13
danke er mir nicht, sonst wirst du gleich mit noch mehr sand und förmchen beworfen aus der welt der kleinkinder.


melden