Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.079 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

13.07.2011 um 14:51
@kiki1962

Naja du kannst Leuten doch schlecht verbieten, wo sie zu wohnen haben und wo nicht.

Man kann ja nicht sagen:,,In diesem und jenem Stadtteil darf man nur wohnen, wenn man maximal 1000€ netto im Monat verdient, hier darf man nur wohnen, wenn man mindestens 80.000€ Jahreseinkommen hat..."

Wenn, dann sollte man gewisse Beschränkungen der Miethöhen gesetzlich festlegen, was dafür sorgt, dass die Preise auch für Alteingesessene bezahlbar bleiben.

Aber verbieten kann man einem Gutverdiener nicht, beispielsweise ins Hamburger Schanzenviertel zu ziehen.


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

13.07.2011 um 18:13
Habe schon Linksextreme persönlich kennengelernt die auch die Bezeichnung extrem verdient haben wobei ich die Beschreibung Linksfaschisten für diese Leute eher zutreffender finde.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

13.07.2011 um 18:45
@Kc
... stimmt kann man nicht, was aber passiert ist, dass man durch den zuzug dieser "elite-kaste" andere verdrängt, das viertel wird entsprechend für die newcomer "aufbereitet" - wohnungen werden teurer, dadurch werden andere verdrängt - es entstehen "ghettos" einmal für die reicheren und reichen und dann für die, die eben auf soziale leistungen angewiesen sind

und dass dies ärger und frust erzeugt ist doch ganz klar - man wird "weggezogen" -


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.07.2011 um 21:56
Autos anzünden...
Ja, erst zünden sie Autos an, Bücher haben sie auch schon verbrannt...
Jetzt gehen sie gewalttätig gehen Leute vor, die das Gegenteil ihrer Meinung sind..

Kommt mir alles sehr bekannt vor. Und dann fängtg alles immer so harmlos mit Demos an. Man sollte den Linksextremismus nicht unterschätzen und das ständig anegemeldete Maschieren unter Kontrolle halten, denn zu schnell sind wir in Stalins Albträumen und sehen in Gulags separierte Menschen


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.07.2011 um 22:01
@Klartexter
die muster sind verdammt ähnlich - sie überschneiden sich

aber ich glaube, dass es genug menschen gibt, die gegenhalten, die gewalt, terror, vernichtung nicht dulden


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.07.2011 um 22:03
@kiki1962

Ich sehe leider bei den linksterroristischen Veranstaltungen zu viele Menscen aus der Mitte, welche die Gewalt gewähren lassen und noch viel öfters gewähren lassen.
Insgesamt eine erschreckende Tendenz


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.07.2011 um 22:07
Ich sehe so viele mit der vom Verfassungsschutz beobachteten Fahne auf den Straßen.... Weißt du eigentlich wie viele im Gulag wegen ihrer falschen Meinung sterben mussten?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.07.2011 um 22:10
@Klartexter
ich weiß nicht, wo du das hernimmst - ich erlebe demonstrationen, wo man sich klar davon distanziert -
und die ausschreitungen in den städten sind absolut nicht i.o. -

wir spüren hier vielleicht auch das typ. polit. maßnahmen an den menschen vorbei gehen - sie werden nicht informiert, es wird über ihre köpfe entschieden

die stuttgarter z.b. sehe ich nicht links, sondern aus der mitte der gesellschaft, die klar bekunden: wir wollen eine transparente politik

ich verstehe den zorn von menschen, wenn sie ihre wohngegend verlassen müssen, weil es eben für ein best. klientel vorgesehen ist


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.07.2011 um 22:15
Klartexter schrieb:Weißt du eigentlich wie viele im Gulag wegen ihrer falschen Meinung sterben mussten?
Wie verbndest du Linksextremisten mit dem Gulag?

Oder eben mit Stalin?

Hab ich da was verpasst?


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.07.2011 um 22:16
@kiki1962

Wenn man extreme Elemene in sich beherbergt werden, ohne dass man sie z.B. auf Demos der Polizei zur Verhaftung feigibt , dann gibt man dadurch seine stille Zustimmung zum Linksterrorismus zum Audruck. Es ist echt erschreckend wie viele Linksterroristen deses Land beinhaltet...


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.07.2011 um 22:18
@insideman
insideman schrieb:Wie verbndest du Linksextremisten mit dem Gulag?
Weil ich befürchte dass dies der Wegbereiter sein wird


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.07.2011 um 22:21
@Klartexter
um noch einmal auf linke zu kommen - die mehrheit von ihnen und da bin ich mir sehr sicher - lehne stalinist. systeme ab - eindeutig

denn dies widerspricht jedem humanistischem gedanken und idealen einer linken politik

nein, die befürchtung, dass es zu solch exzessen kommen könnte, habe ich nicht


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.07.2011 um 22:23
@Klartexter

Da hättest du genauso gut KZ schreiben können. Denn damit haben die Linksextremisten in ihrem Denken wohl genauso viel am Hut wie mit dem Gulag.

So wirkt es eher als wolltest du ihnen historisch etwas andichten, was wir doch nicht nötig haben wenn wir über Extremismus reden.

Den muss man nicht absichtlich schlecht machen, das ist er ja selbstredend.

Da hier bei Allmy aber immer wieder Vergleiche mit den Rechtsextremisten auftauchen, ist deine Erwähnung mit dem Gulag doppelt irreführend


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.07.2011 um 22:24
@kiki1962

Du kannst nicht für die Mehrheit, sondern nur für dich persönlich sprechen

Und es widersprciht nicht der linken Natur, andere Meinungen auszumerzen, sondern liegt durchaus historisch gesehen auf ihrem Ideal


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.07.2011 um 22:26
@insideman

Ich muss keinen Linksextremismus andichten, denn dieser ist historisch durchaus belegt.
Meine Absicht liegt ja eher darin, ihr aufzuzeigen, alles linke als Linksextrem zu brandmarken, ebenso unsinnig ist wie alles an Recht oder leicht rechts vom legitimierten Recht als rechtsextrem zu bezeichnen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.07.2011 um 22:29
@Klartexter
andere meinungen ausmerzen? nein, so verstehe ich links nicht

die, die mir begegnen sind humanisten, ihre ideale sind menschenfreundlich, soziale gerechtigkeit, pazifismus, toleranz

die gesellschaftsentwürfe sind spannend, kreativ und immer auf das wohl der menschen gerichtet


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.07.2011 um 22:32
@kiki1962

DEie Toleranz gegenüber anderer Meinung kann ich dir gerne durch steine- und molliwerfende Asoziale zeigen. Das Problem ist, dass die sogenannte gemäßigte Linke dieses Pack auch noch schützt, indem es sich bei polizeilichen Zugriffen schützen vor sie stellt. Also eine Akzeptanz des Linksterrorismus


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.07.2011 um 22:35
@Klartexter
du scheinst ja bestens informiert


melden
Anzeige
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.07.2011 um 22:36
@kiki1962

Mehr als dir wohl lieb ist


melden
505 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Energie Quellen31 Beiträge