Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.017 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.09.2011 um 01:23
@eckhart
eckhart schrieb:Hierin besteht das Veränderungsbedürftige !
Richtig, aber bitte ohne Gewalt.


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.09.2011 um 02:03
@CurtisNewton
@eckhart
dem stimme ich voll zu....


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.09.2011 um 11:28
Richtig, aber bitte ohne Gewalt.

Ich wüsste gar nicht,
wie jemand etwas gewaltsam an der vorhandenen "Fremdbestimmung der Rechtsprechung (Judikative) durch die Vollziehung (Exekutive)" , wie es Richter Hochschild vom Verwaltungsgericht Dresden nennt,
ändern könnte.
Zugleich liegt aber hier ein entscheidender Schlüssel, der Gewalt verhindern könnte!

Ich weiß überhaupt nicht, wie man das ändern kann.
Denn die, die das ändern könnten, sitzen immer zugleich an der Macht (die jeweilige Regierung) und die sind immer primär am Machterhalt interessiert.

Gewalt ist kein Mittel.
Gewalt erzeugt immer Gegengewalt!
Von BEIDEN Seiten, also sowohl von Seiten gewalttätiger Demonstranten, wie auch von Seiten der Staatsgewalt !

Mit friedlichen, das heißt demokratischen Mitteln müsste die Gewaltenteilung, wie sie in Wiki beschrieben ist, erst einmal verwirklicht werden ! - sie ist bis jetzt noch nicht vorhanden !
Dann erst darf man anfangen, von einer gewaltfreieren Welt zu träumen.
Aber zugleich ist es Angesichts der Lage des Finanzsektors bereits 5 nach 12.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.09.2011 um 11:43
@eckhart
das gewalt keine option ist, wissen auch viele linke gruppierungen - sie wissen, dass damit keinen großen wurf machen - im gegenteil sie würden viele menschen verlieren

nicht alles ist als linke gewalt zu werten, denn das gewaltpotential von jugendlichen gegenüber material, das in der öffentlichkeit rum steht ist idealismusfrei

die ausbrüche in frankreich und gb waren eine aktion von unzufriedenen - von menschen, die grund und boden unter den füßen verloren haben - ausgegrenzt, stigmatisiert "wehrten" sie sich auf ihre weise

es hätte nicht so weit kommen brauchen, wenn man sich im vorfeld den problemen gestellt hätte .. ja wenn

nachlässigkeit und ignoranz wird abgestraft -


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.09.2011 um 11:55
@kiki1962
Klar, gerade Demos, die der linken Szene zugeordnet werden, und wo es innerhalb der Demo zu Gewalt kommt haben überhaupt keine Homogenität unter ihren Teilnehmern.
Da gesellen sich die verschiedenartigsten Leute hinzu, denen es um die jeweilige aktuelle Sache geht. (aber eben auch leider Gewalttäter)
Also gegen AKWs, Stuttgart21 oder gegen Aufmärsche von Rechtsextremen oder, oder ....
Da sind sogar Leute drunter, die haben überhaupt keine revolutionären Anschauungen, und das sind nicht wenige !
Es wäre bald angebracht, zu rufen: "Wir sind das Volk!"
Ein Teil des Volkes ist es allemal.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.09.2011 um 18:53
rumpelstilzche schrieb:Linksextremismus ist explosionsartig angestiegen
Wo den? Ich sehe nichts.


Linksextremistische Personenpotenziale. Die Zahlen für die Bundesebene enthalten auch die Mitglieder der offen extremistischen Zusammenschlüsse in der Partei DIE LINKE, aber nicht die Gesamtzahl ihrer Mitglieder. Alle Zahlen sind gerundet.
Quelle: Verfassungsschutz

@rumpelstilzche
Kann es vielleicht sein das du getäuscht wurdest, weil die Rechtsextremen sich in der letzten Zeit den Linksextremen immer weiter >> optisch << angeglichen haben?

t4BM9AA nazis-gehimg 1986

Nimm denen die Reichsflagge weg, setz den letzten Skinhead eine Mütze auf und ich verkaufe das Bild als Antifa Demo.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.09.2011 um 19:51
@bit

ich bewege mich auf keiner Demo und trage deswegen auch nicht dazu bei wie man Sinnloss Steuergelder zum Fenster raus wirft.

die Frage solltest du dir mal selber stellen:
bit schrieb:Kann es vielleicht sein das du getäuscht wurdest, weil die Rechtsextremen sich in der letzten Zeit den Linksextremen immer weiter >> optisch << angeglichen haben?
und hier die Hilfe, dass du auch in Zukunft die Richtige Seite findest :

Linksradikale sind in der Regel vermummt :)

tP7Y7M2 linksradikale-steinewerfer


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.09.2011 um 19:55
wundere mich auch nicht mehr darüber, dass einige neutral oder sogar sich für die Burka hier aussprechen:

Wenn man diese Bilder sieht:

tfdRyjH 312778


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.09.2011 um 20:02
Tja,entscheidend sind die Inhalte

tHqKqca DSC 0132

tQLimzr tb4vuH3 38692


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.09.2011 um 20:12
Mionale Jetzt Bevolution - was verbirgt sich dahinter? Eine Ninja-Geheimorganisation?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.09.2011 um 20:35
kiki1962 schrieb:das gewalt keine option ist, wissen auch viele linke gruppierungen - sie wissen, dass damit keinen großen wurf machen - im gegenteil sie würden viele menschen verlieren
Die Revolution kommt nicht auf Rosenblüten daher,das sollte doch wohl klar sein das nicht gekuschelt wird wenns soweit ist


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.09.2011 um 20:54
rumpelstilzche schrieb:wundere mich auch nicht mehr darüber, dass einige neutral oder sogar sich für die Burka hier aussprechen:
Sollen jetzt etwa alle so wie die ukrainische FEMEN zur Demo gehen?

http://vimeo.com/17075878


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

25.09.2011 um 23:01
@bit

:) COOL aber ich denke das die Linken Frauen nicht mit den schönen Frauen im Video mithalten können ... :) oder was meinst du ?


melden
AlienOoO
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

27.09.2011 um 18:06
Wiso tragen die Linken eigentlich ein Palästinensertuch ?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

27.09.2011 um 18:20
@Warhead
Warhead schrieb:Die Revolution kommt nicht auf Rosenblüten daher,das sollte doch wohl klar sein das nicht gekuschelt wird wenns soweit ist
ich weiß -


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

27.09.2011 um 20:25
@AlienOoO

Weil sie damit ihre Solidarität zu den Palis ausdrücken wollen. Naja, manche davon. Viele tragen es auch nur, weil es Mode ist.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.09.2011 um 18:55
Endlich mal ein kleiner Erfolg:

Am vergangenen Wochenende wurde der Linksextremist Tobias P. auf frischer Tat ertappt, als er das Auto eines "bösen Kapitalisten" anzündete.

Interessant: 2009 saß der linke Pyromane schonmal in Haft. Er ist zudem der Sohn eines Lichtenberger Politikers der LINKSPARTEI. Ob Papa ihm das Zündelwerkzeug gekauft hat?


http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/haftbefehl-gegen-mutmasslichen-autobrandstifter/4655814.html


melden
Mallory66
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.09.2011 um 19:50
ANTIFASCHISMUS

DER GEISTIGE BÜRGERKRIEG

Durch den Bundeshaushalt 2010 ist diese Bedeutung noch einmal
unterstrichen worden.

Die Familienministerin Kristina Köhler
(CDU), die für den „Kampf gegen Rechts“ zuständig ist, wollte die
entsprechenden Mittel kürzen, bzw. einen Teil davon für die
Bekämpfung des Linksextremismus oder des ebenso gefährlichen
Islamismus einsetzen.

Doch sofort gab es einen Aufschrei der Linken, und Kristina Köhler
knickte ein. Auch weiterhin werden daher unglaubliche 24 Millionen
Euro für den „Kampf gegen Rechts“ ausgegeben. Für Islamismus und
Linksterror werden lediglich zwei zusätzliche Millionen lockergemacht,
ein Alibibetrag.

Der Kampf gegen Rechts geht also immer weiter.

http://www.konservative.de/thv_06TbVi_18.pdf


melden
Mallory66
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.09.2011 um 19:54
Mufti und Hitler Video


"Es heißt ja auch NSozialismus und nicht NKapitalismus "-

Hitler war Linksextremist:





http://vimeo.com/8098018


melden
Anzeige
Mallory66
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

28.09.2011 um 19:55
Ignazio Silone : Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus" - Nein, er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus".


melden
654 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt