Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.079 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke
Liebster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.12.2009 um 14:24
@25h.nox

Ich glaube nicht dass die Zündler Protestanten sind, oder eine preußische Identität haben.


melden
Anzeige
Liebster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

15.12.2009 um 19:07
@Liebster
Hähähä...was haben wir gelacht

http://gentrificationblog.wordpress.com/

Auf dem Bahngelände des Gleisdreiecks wird ein Park gebaut...das Gelände wurde schon immer mehr oder weniger als Park genutzt...mit Bürgerbeteiligung,doch auf Bürgerbeteiligung wird gepfiffen,am runden Tisch wird beschlossen,und die Bagger schaffen ganz andere Realitäten.Inzwischen ist klar,der Park wird gebaut nicht frür die Leute die dort wohnen,sondern für diejenigen die dort in Zukunft wohnen sollen

So sieht es dort aus

pr55255,1260900463,Birken1

und so soll es aussehen

pr55255,1260900463,3096535 9836fa10fa m


melden
Do_not_like
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.12.2009 um 10:22
http://www.bild.de/BILD/politik/2009/12/16/linke-gewalt/steigt-sprunghaft-an.html

Bild beruft sich hier auf die Zahlen (vorläufig) des BKA.


melden
Liebster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.12.2009 um 11:12
@Warhead


Das Ostkreuz (und Umgebung) war voll der Schandfleck. Wie kann man nur aus Prinzip dagegen sein, wenn etwas marodes saniert wird.


melden
Liebster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.12.2009 um 11:14
Und zu deinem Link

"Hilfe, frauen können angstlos auf die Straße! Und das in Neukölln! Skandal!"


melden
Liebster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.12.2009 um 11:37
An diesem "Park" haben wir übrigens im Sommer noch an irgendwelchen Raves teilgenommen mit richtig guten DJs- und ehrlich gesagt ist der vor allem eins gewesen; Müllhalde und Hundeklo (wobei letzteres ja auf ganz F'hain zutrifft, das ist ja schon sprichwörtlich in Berlin)


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.03.2010 um 09:15
Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Heinz Fromm, hält eine Beobachtung der Partei Die Linke weiterhin für erforderlich. Der Partei gehörten immer noch "offen extremistische Zusammenschlüsse wie die Kommunistische Plattform" an, sagte Fromm der Tageszeitung "Die Welt". In programmatischen Aussagen sei zudem nach wie vor von einer "Veränderung der Eigentums- und Herrschaftsverhältnisse" die Rede. Und schließlich arbeite die Linkspartei mit extremistischen Organisationen im In- und Ausland zusammen.
http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5joPJjsUWDvK-AM6Vc9xPlamWPhMA


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.03.2010 um 09:17
Hmm.. @Valentini


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.03.2010 um 09:26
@Valentini


Und schließlich arbeite die Linkspartei mit extremistischen Organisationen im In- und Ausland zusammen.


Beispielsweise mit der Politsekte SPD in Berlin, sowie auf kommunalen Ebenen in Städten und Gemeinden mit der religiösen Terrororganisation CDU und den Marktradikalen der FDP unter Osama bin Westerwelle.

Offengestanden finde ich das auch nicht gut.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.03.2010 um 22:57
@Doors
als "extrem" werden all jene bezeichnet, die sich nicht zuordnen oder einordnen lassen

am unextremsten sind jene leute, die 8 uhr vor lidl ihr erstes frühstückbier nehmen
die in der mittagszeit in der kaufhalle paar dosen suppe holen
oder in langen reihen vor den tafeln oder anderen einrichtungen stehen

am "gefährlichsten" scheinen jene, die sich nicht so benehmen, wie man es von ihnen erwartet
also, die kein bier trinken
die für ihre suppen das gemüse von der tafel abholen und sie selbst zubereiten
und die sich in verschiedensten gesellschaftlichen belangen einmischen

und die bekommen gleich einen siegel auf die stirn gedrückt: extrem links -


melden
Rebel77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.03.2010 um 23:19
@Valentini
was du hier verzapfst da fehlen mir die worte.Deine Gesinnung müsste hier jedem bekannt sein- also geh mal auf die NPD Seite und bewirb dich als Anwalt.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.03.2010 um 23:21
@Rebel77
dieser beitrag von valentin hat keinen kommentar von ihm - es bleibt also offen, wie er das versteht oder sieht oder was er uns damit sagen will


melden
Rebel77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.03.2010 um 23:39
@kiki
es kamen andere kommentare von ihm und immer gegen Links oder Linke Parteien.Für mich reicht das aus.

Diese ständige Parolen gegen Links zeigt doch nur Angst seitens der Reichen und Politiker.Vieleicht sind die Linken hier in diesem Land die einzigen,die ewas bewegen können.
Ich habe auch keinen Bock hier in 20 Jahren Sklave dieses Systems zu werden.
hast du gesehen wie es in Griechenland zugeht?Glaubst du die Menschen machen das
aus spass?
Solche Verhältnisse kommen auch nach Deutschland-Das wird nicht mehr lange dauern


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.03.2010 um 23:51
@Rebel77
wer mag schon "systemkritiker" - jene, die sich stark machten sind zu tode gekommen -

meinst du wirklich, dass die "reichen" und die "politiker" angst haben? iwo vor wem denn - für ca 10 prozent der wähler, die die linken wählten - ?

das ist doch ein lacher für sie - das können sie ab

wer das herz links trägt - sprich sich für die belange jener einsetzt, die hilfe und beistand brauchen wird in nicht nur eine linke ecke gequetscht, sondern gleich noch als extrem bezeichnet

wer sich am zivilen ungehorsam beteiligt gilt als staatsfeind . . usw

jedes machtsystem hat seine "feinde" die es benennt und bezeichnet - und das war im sozialismus so und ist im kapitalismus nicht anders

allerdings war man im "osten" dann ein westlich inspirierter - kapitalistisch beeinflusst, wenn man z.b. in der friedensbewegung war

tja - je nach dem wer regiert der drückt einen auf, was man zu sein hat


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.03.2010 um 23:55
@Rebel77

Nicht immer sofort "Nazi!" schreien nur weil einem die politischen Ansichten eines anderen in Bezug auf die eigenen nicht passen.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

17.03.2010 um 07:53
@Rebel77

Vielleicht guckst du Type mal hier Diskussion: Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie denn da steht der zweite Teil der Meldung, welcher ebenso unkommentiert erstmal steht aber zum Thema Rechtsextremismus. Weiteres ergibt sich dann dort aus der Diskussion du ...


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

17.03.2010 um 07:55
@Rebel77
Rebel77 schrieb:es kamen andere kommentare von ihm und immer gegen Links oder Linke Parteien.Für mich reicht das aus.
Ja, dass dein Weltbild derart einfach gestrickt ist, habe ich mir schon gedacht...
Doch vielleicht schaffst du es ja mal zu lernen dass man nicht automatisch Rechtsextrem ist nur weil man Linksextremismus ablehnt


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

17.03.2010 um 07:57
@kiki1962


Die Macht der Herrschenden ist die Geduld der Beherrschten.

So lange sich die Linke wie in Berlin in Regierungsverantwortung am Sozialabbau beteiligt, so lange die Sozialdemokratie Mitglieder wie Sarrazin ausdrücklich behalten will und gutheisst, so lange die Grünen gern mit den Schwarzen koalieren, wenn sie nicht gerade mit den Sozialdemokraten Kriege vom Zaune brechen, so lange muss das Kapital vor derart armseligen politischen Alternativen noch weniger Angst haben als vor ein paar Gelegenheits-Guevaras, die glauben, wenn man mal einen Mercedes ansteckt, würde der Kapitalismus schon zerbröseln - wenn sie nicht gleich den rostigen Toyota des türkischen Gemüsehändlers anzünden, weil der einfach näher bei der Stammkneipe steht.

Linksextremismus? In diesem Lande ungefähr so systemgefährdend wie Apfelmus oder Orgasmus. Da zittert das Kapital bis ins Mark - wenn es sich nicht gleich totlacht.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

17.03.2010 um 15:50
@Doors
und warum machen andere dann soviel wind darum? -


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

17.03.2010 um 15:51
@Larry08
nicht immer linksextrem schreien, wenn jemand mal eine andere ansicht präsentiert


melden
431 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bush vertuscht alles20 Beiträge