Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.079 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 15:05
rumpelstilzche schrieb:ich schätze die Beiträge von @Warhead sehr "er schreibt wie er denkt" ohne langes hin und her rudern,
@rumpelstilzche


Ich fand dein Mittel mit der Badewanne ziemlich witzig, ob beabsichtigt oder nicht. Ansonsten denke ich, daß es nicht schadet, sich zu überlegen was man schreibt, denn sonst kommt sowas sinnvolles dabei heraus:

Ich lehne Eigentum ab, denn Eigentum ist Diebstahl. Also wurde ich ein Dieb, und stahl mir, was ich brauchte. ;)


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 15:18
@AnatomyUnions

leider bedeutet hier bei vielen "gegen links" zu sein automatisch "Rechtsradikal" eine einfache Gedankenwelt aber leider ist es sogar schon vorgekommen das ich als "dreckiger brauner" bezeichnet worden bin :(

Die Meinung in Deutschland ist erschreckend wie man linke Gewalt toleriert aber ganz dabei vergisst was dahinter steht ....

Du wirst deine Freude haben wenn du weiter was gegen links schreibst :) wenn du versuchst sachlich zubleiben "bist du ein Troll" wenn du zu viel gegen den Kommunismus schreibst "bist du ein Nazi" und ohnehin bist du automatisch "Rechtsradikal" weil du nicht versuchst im Feinwaschprogramm zu waschen, sonder Dinge siehst wie sie eben nun mal sind ...

Wir werden nicht lange warten müssen, die Linksextremisten werden bald "wieder zuschlagen" versprochen ! 2011 das Jahr der Linken Gewalt .... von ihrer Demokratiefeindlichkeit will ich erst gar nicht anfangen zu reden ...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 15:52
@rumpelstilzche
rumpelstilzche schrieb:leider bedeutet hier bei vielen "gegen links" zu sein automatisch "Rechtsradikal" eine einfache Gedankenwelt aber leider ist es sogar schon vorgekommen das ich als "dreckiger brauner" bezeichnet worden bin
Das passt doch prima, hast Du andere doch schon als Genossen, Kommunisten, Linke und Linksextreme bezeichnet, nur weil sie Antifaschisten sind...

Links bedeutet im übrigen ja nicht automatisch Linksextrem oder Gewaltbereit, während rechts durchaus nunmal ein Synonym für Rechtsextrem ist....


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 17:54
@jimmybondy

Falsch ! und du solltest es besser Wissen !
CDU/CSU kannst du durchaus als rechte Partei bezeichnen, aber mit Sicherheit nicht als Rechtsextrem aber komischerweise wird das hier versucht .... alles ist Rechtsradikal was nicht Links ist :)

Und Linke Gewalt existiert bei vielen nicht .... oder noch besser wird schön geschrieben bis es wieder passt !


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 18:41
@rumpelstilzche

Was genau soll falsch sein, alles? :D

Richtig ist, das Du hier manchen User, etwa mich, völlig zu Unrecht mit Genosse und anderem angeredet hast, was der selbe Sachverhalt ist welchen Du anprangerst, nur halt eben im Umkehrschluß...

Und ebenso existiert "rechts" für einige nicht, bzw. ist sogar selbst die CDU linksextrem.... ^^

wiki:

"Innerhalb des demokratischen Spektrums wird der Begriff „rechts“ heute meist mit „bürgerlich“ gleichgesetzt und für die entsprechenden Parteien (in Deutschland vor allem CDU/CSU und teilweise FDP) verwendet, um sie von den „Linken“ abzugrenzen. Als Eigenbezeichnung ist er unter Demokraten eher ungebräuchlich, da rechts insbesondere in der deutschsprachigen Öffentlichkeit oft mit dem Phänomen des Rechtsextremismus gleichgesetzt oder zumindest assoziiert wird und dadurch negativ besetzt ist. Daher grenzen sich die meisten Vertreter des demokratischen Konservatismus davon ab, um sich vom Stigma eines „rechten“ Images zu lösen. Stattdessen beanspruchen sie, wie viele Sozialdemokraten, den Standpunkt der politischen Mitte."


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 18:48
@jimmybondy

ich habe doch geschrieben "du kannst" mit Sicherheit zähle "ich" die CSU nicht dem linken Spektrum zu .... aber weit weg vom Extremismus !

In meiner kleinen Welt kannst du Partei sehr wohl grob einordnen ...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 18:50
@jimmybondy
Und die Parteien, die von sich selbst sagen, sie würden die Mitte repräsentieren,
legen Wert darauf, darzustellen,
dass rechts neben ihnen kein Platz frei bleiben soll.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 18:51
@rumpelstilzche

Und Du kannst hier problemlos sachliche Kritik gegen den Linksextremismus anführen. :D


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 18:55
@jimmybondy

Verstehe deinen Satz nicht ! warum sollte ich es nicht tun "das Thema" ist Linksextremismus ... und die Gefahr und der enorme Anstieg dieser Gewalt.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 18:57
jimmybondy schrieb:Und Du kannst hier problemlos sachliche Kritik gegen den Linksextremismus anführen. :D
Erfolg im Kampf gegen die Hassbrenner in Berlin: Die Polizei hat offenbar einen Serien-Auto-Brandstifter gefasst. Im Verdacht steht ein 27-jähriger Mann, der in Charlottenburg, Berlin-Mitte und Spandau gezündelt haben soll.
Der 27-Jährige stehe im dringenden Verdacht, „eine hohe Zahl von Fahrzeugen in Berlin in Brand gesetzt zu haben“, sagte der Sprecher der Berliner Polizei, Frank Millert, am Sonntag. Er habe in den Monaten Juni bis August vor allem in den Bezirken Spandau, Mitte und Charlottenburg Autos angezündet.

Sachliche Kritik gegen Linksextremismus:

Ich warte immer noch auf Hinweise, wonach der Brandstifter angeblich ein Linksextremer war !


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 19:05
@eckhart

nicht füttern ! schon vergessen .... der 27 Jährige :) hat offenbar :)

du solltest doch die Sprüche kennen und vor allem wie Linksradikale zu Privateigentum stehen ? muss ich Wirklich genauer werden .. Nobel Karossen und so :) frage einfach Warhead im Gegensatz zu dir macht er kein Geheimnis daraus...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 19:08
Vermutungen reichen selbstverständlich aus, für den, der nichts von Rechtsstaatlichkeit hält.
Rechtsstaatlichkeit ist aber die Grundlage der Demokratie !


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 19:16
@eckhart



DU weißt du sehr wohl, das die Aufdeckrate sehr "super sehr" gering ist aber du kennst die Einstellung linksradikaler ... Indizien reichen aus ! auch in einem Rechtsstaat ...

Ein Hakenkreuz an die Wand geschmiert ! da würdest du auch keinen Grünen hinter vermuten oder doch ? würdest du warten bist er gefunden und verurteilt worden ist ? bevor du dir deine Meinung bildest ...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 19:18
Ich warte und warte immer noch auf die Indizien.
eckhart schrieb:Ich warte immer noch auf Hinweise, wonach der Brandstifter angeblich ein Linksextremer war !
Vermutungen reichen selbstverständlich aus, für den, der nichts von Rechtsstaatlichkeit hält.
Rechtsstaatlichkeit ist aber die Grundlage der Demokratie !


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 19:27
lege mir nicht immer "Deine" Worte in den Mund !

ich rede von :
In einem Indizienprozess versucht die Staatsanwaltschaft den Richter von der Schuld des Täters mittelbar durch Indizien zu überzeugen.

Autobrände in großer Anzahl ! wir sprechen hier nicht von einem Auto ! Brandbomben was willst du noch mehr ? Briefbomben auch das geschehen ... aber wann beginnst du aufzuwachen und einzusehen das es Linke Gewalt gibt auch das diese angestiegen ist ...

du kannst doch nicht in Halte Stellung gehen und wohl wissend abwarten "die Täter zu finden fast unmöglich" oder bis jemand getötet worden ist ... wenn das so weiter geht ist es nur eine Frage der Zeit und grenzt an ein wunder das es noch nicht passiert ist.

Sorry ich teile deine Meinung überhaupt nicht !


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 19:32
Wenn es Indizien oder auch nur Hinweise darauf gäbe, die nahelegen, dass es sich um einen linksextremen/linksradikalen Hintergrund handelt, wäre darüber längst offiziell berichtet worden.
im Falle der Brandanschläge auf die Deutsche Bahn wurde dies sofort getan.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 19:38
da hättn wa enen! linksextremist tobi p. ganz nach dem geschmack des papas:

http://www.spiegel.de/video/video-1032259.html

http://www.bz-berlin.de/tatorte/hier-wird-zuendler-tobias-p-abgefuehrt-article1280216.html

http://www.bild.de/news/inland/brandstiftung/autozuendler-fotograf-20154052.bild.html

http://www.morgenpost.de/berlin/article1774723/Mutmasslicher-Brandstifter-muss-in-U-Haft.html

http://www.webnews.de/546438/sohn-berliner-linkspartei-politikers-mutmasslicher-hass-brandstifter



@rumpelstilzche

ne, bei einem hakenkreuz an ner synagoge etwa, erweitert sich der kreis der tatverdächtigen mittlerweile auch auf mitbürgerinnen und mitbürger mit migrationshintergrund, insbesondere auf anhänger der selbsterklärten friedensreligion.

http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=2321151

manchmal sinds die linken auch selbst. im kampf gegen rechts verliert sich dann auch mal messers schneide im eigenen gesicht. wir erinnern uns:

http://www.focus.de/politik/deutschland/tid-12008/mittweida-hakenkreuz-story-vor-gericht_aid_337283.html

jetzt mal ehrlich. wer kann sich nicht vorstellen, dass die lokale antifa mal zur spraydose greift wenn sich die örtlichen nazis als zunehmend lethargisch erweisen und lieber am bahnhof oettinger saufen als ausländer zusammenzuschlagen und hakenkreuze an synagogen zu sprühen? da muss halt ein wenig nachgeholfen werden.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 19:39
@eckhart

Berichte ... ich brauche keine Berichte um zu Wissen das es bei dieser Anzahl klar um politische Ziele ging.

Was die Bahn angeht .. lag es auf der Hand aber niemand hat abgewartet bis es zu einer Verurteilung gekommen ist ... Indizien eben und die liegen nach meiner Ansicht klar auf der Hand bei den Brandanschlägen in Berlin... dazu muss ich nicht abwarten bis es zu einer Verurteilung kommt.

Autos anzünden steht ganz oben bei der Linken Gewalt plus STeine schmeißen und Polizisten schwer verletzten ! aber auch hier kannst du argumentieren ... wir wissen nicht wer es war :(


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 19:44
Ja, das hatte ich von Anfang an vermutet,
dass die meisten dieser Beiträge nur Spassbeiträge sind.
Statt Diskussion .


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 19:46
DismembraZion schrieb:jetzt mal ehrlich. wer kann sich nicht vorstellen, dass die lokale antifa mal zur spraydose greift wenn sich die örtlichen nazis als zunehmend lethargisch erweisen und lieber am bahnhof oettinger saufen als ausländer zusammenzuschlagen und hakenkreuze an synagogen zu sprühen? da muss halt ein wenig nachgeholfen werden.
das möchte ich ja vermeiden ! und wehere mich gegen aussagen von @eckhart @jimmybondy .... man kann alles mit Worten entschuldigen "solange er nicht gefasst worden ist" und solange es nicht feststeht das er .... ist ... aber das passiert hier am laufenden Band "linke Gewalt im Feinwaschprogramm"


melden
150 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt