Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.079 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 19:48
Er ist gefasst worden ! Und ?
Was steht fest?

Zählt übrigends Versicherungsbetrug neuerdings auch als Linksextremismus?
Auf der antirechtsstaatlichen Vermutungsschiene.
Dann wäre man ja blöd, auf seinem Motorschaden sitzenzubleiben.


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 19:54
@eckhart

offenbar ! einer und über 50 zerstörte Autos .. muss recht fleißig unterwegs gewesen sein :( das ließt sich wie eine bessere gute Nacht Geschichte ...
da bilde ich mir doch lieber meine eigene Meinung und sei es auch nur Indizien .....


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 19:58
... und pflegt seine Vermutungen gleich in seine Statistik über einen angeblich explosiv ansteigenden Linksradikalismus ein !
Als Beweis.
Was gibt es Lächerlicheres ?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 20:00
rumpelstilzche schrieb:Verstehe deinen Satz nicht ! warum sollte ich es nicht tun "das Thema" ist Linksextremismus ... und die Gefahr und der enorme Anstieg dieser Gewalt.
Ich nahm zum einen bezug auf Deine Jammerei und war auch ein wenig spitzfindig gemeint, also widerum im Bezug auf die Sachlichkeit.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 20:01
@eckhart

lächerlich ist nur das du es nicht erkennst .. schlimmer noch, dass du es schön reden tust :(
2011 wird das Jahr der linken Gewalt werden ...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 20:03
rumpelstilzche schrieb:das möchte ich ja vermeiden ! und wehere mich gegen aussagen von @eckhart @jimmybondy .... man kann alles mit Worten entschuldigen "solange er nicht gefasst worden ist" und solange es nicht feststeht das er .... ist ... aber das passiert hier am laufenden Band "linke Gewalt im Feinwaschprogramm"
Ich hatte mich zu diesem Part gar nicht geäußert, wogegen willst Du Dich also genau wehren? ^^


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 20:04
2011 - Das Jahr der linken Gewalt.
Wie passend, wenn überall die Bürger beginnen, gegen den Kapitalismus zu protestieren.
Man darf auf 2012 gespannt sein.


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 20:05
In Deutschland funktionieren doch zwei Dinge: Jedwede Kritik an dem System als kommunistisch-radikal (ganz-böse) oder als faulheit (Hartz IV) zu "outen". Schöne heile Welt... man schiebt alle probleme immer auf andere, ohne sich selbst zu hinterfragen. Clever!!! Aber selbstbetrug war noch nie der ansatz für lösungen


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 20:09
@jimmybondy

ich jammere nicht :) frage mich mehr wie kannst du den Extremismus und das vorgehen gegen dieser Form als jammern hinstellen ?

seltsamerweise bist du bei den rechtsradikalen den Träne nahe :) so was "könnte" man als Heuchlerisch hinstellen ...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 20:17
@rumpelstilzche
rumpelstilzche schrieb:Du wirst deine Freude haben wenn du weiter was gegen links schreibst :) wenn du versuchst sachlich zubleiben "bist du ein Troll" wenn du zu viel gegen den Kommunismus schreibst "bist du ein Nazi" und ohnehin bist du automatisch "Rechtsradikal" weil du nicht versuchst im Feinwaschprogramm zu waschen, sonder Dinge siehst wie sie eben nun mal sind ...
Ich meinte diese Art der Jammerei, Du musst meine Äußerungen nicht in einen falschen Bezug stellen und ich muss solche Jammerei nicht als vorgehen gegen Extremsimus werten, jedenfalls nicht als sinnvolles vorgehen. ^^

Ich bin im rechtsradikalen Thread sicher nicht den Tränen nahe und brauche auch nichts zu heucheln,
diese Domäne ist alleine Dir vorbehalten...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 20:26
nun :( sind wir mal wieder am Ende angelangt und müssen unbedingt persönlich werden @jimmybondy

Fest steht ! die Linke Gewalt hat extrem zugenommen und gerne verwende ich das Wort "explosionsartig" da Linke sogar Explosionen als Mittel einsetzen, kann das Wort nicht zutreffender gewählt sein ...

ich würde mir wünschen wenn du an ein Programm teilnehmen könntest auch im Linken Sektor gibt es Hilfe zum Ausstieg. Wobei ich nicht sagen will das du extrem bist aber nach meiner Auffassung schon Züge der Gleichgültigkeit trägst ...

wie geschrieben, es ist lieb gemeint !


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 20:27
@rumpelstilzche

Es ist nicht lieb gemeint, werter Heuschler, so wie es auch schlicht erlogen ist.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 20:30
@jimmybondy

Die Wahrheit schmerzt ! aber es ist "Wirklich" lieb gemeint .... nehme den Rat in Anspruch oder nicht ... ändern kann ich es sowieso nicht ...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 20:33
@rumpelstilzche

Es soll lieb gemeint, das Du mich in die Nähe von Linksextremen rückst und ein Aussteigerprogramm für etwas empfiehlst, wo ich nichts mit zu schaffen habe?

Dann ist es zumindest dumm, aber wie Du es sagst, das werde ich natürlich bei Dir nicht ändern können. ^^


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 20:37
das habe ich nicht geschrieben "Linksextrem" man muss ja auch nicht immer warten bis es zu spät ist ! oder ? ist oft einfacher im Vorfeld aktive zu werden .... @jimmybondy


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 20:44
@rumpelstilzche

Eine antifaschistische Einstellung ist nicht undemokratisch und nahe linksextrem, das ist die Faktenlage.
Was Du dazudichtest und mir anhängen möchtest, dient scheinbar vor allem der Provokation.
Dafür habe ich Verständnis, es ist aber nunmal dennoch falsch.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 21:02
ich bin kein Freund des Kommunismus ... antifaschistischen oder Sozialisten oder Kommunisten liegt mir alles viel zu dicht zusammen ....

doof wird das ganze wenn man sich den Mitteln der Demokratie zu nutze macht um dagegen vorzugehen ...

Antifaschistisch würde "ich" nicht unbedingt als Demokratie freundlich betrachten aber liegt wohl auch am einzelnen wie er dazu steht ... wie stehst du dazu ? bist du ein Demokrat ? oder mehr ein Sozialist oder Kommunist ? @jimmybondy


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 22:07
@rumpelstilzche

Ich habe ein sozialdemokratisches Selbstverständnis.

...

http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2011/07/29/berliner-konsens-mit-jeder-demokratischen-stimme-gegen-rechts-kampfen_678...

Die im Berliner Abgeordnetenhaus vertretenden Parteien SPD, CDU, DIE LINKE, Bündnis 90 die Grünen und die FDP haben sich daher auf einen 8 Punkte umfassenden Berliner Konsens verständigt.

1. Wir fordern alle Berlinerinnen und Berliner auf: geht wählen! Eine hohe Wahlbeteiligung erschwert die Erfolge für rechtspopulistische und rechtsextreme Parteien.

2. Wir als demokratische Parteien treten gemeinsam aktiv gegen Rassismus und Rechtsextremismus in der Gesellschaft ein. Zudem unterstützen wir zivilgesellschaftliche Initiativen, die sich gegen rassistische Stimmungsmache engagieren

3. Im Wahlkampf werden wir gemeinsam Rassismus, Populismus und Rechtsextremismus die Rote Karte zeigen und gegen die diskriminierenden Positionen rechtsextremer und rechtspopulistischer Parteien Stellung beziehen

4. Wir wenden uns aber dagegen, rechtsextremen und rechtspopulistischen Parteien ein Podium zu geben. Mit Vertreterinnen und Vertretern von rassistischen und gewaltverherrlichenden Positionen darf es keine Diskussion auf Augenhöhe geben.

5. Rechtsextremen und rechtspopulistischen Veranstaltungsoffensiven und Versuchen, sich in öffentlich-rechtlichen Räumen als wählbare oder gar demokratische Parteien zu inszenieren, gilt es mit allen juristischen Mitteln und Möglichkeiten des demokratischen und friedlichen Protestes zu begegnen.

6. Wir verwehren uns gegen rassistische Zuschreibungen und das Austragen gesellschaftlicher Problemlagen auf dem Rücken von Minderheiten. Berlin ist eine von Einwanderung geprägte Stadt. Wir setzen uns für die gemeinsame Suche nach Lösungsansätzen mit den Bürgern vor Ort ein.

7. Wir wenden uns an die Berliner Schulen: Weder auf Veranstaltungen in Schulen noch auf den Schulhöfen darf für die menschenverachtende und rassistische Propaganda der NPD oder von Rechtspopulisten Platz sein! Tretet dem in jeder Form entschieden entgegen!

8. Unsere Solidarität gilt allen Betroffenen rechtsextremer Gewalt und rassistischer Diskriminierung.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 22:11
@jimmybondy

gibt es auch die Nummer 9. gegen Linksextreme Gewalt ? :) oder nimmt man diese in kauf .....


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.11.2011 um 22:14
@rumpelstilzche

Aber nein,natürlich nicht, es gibt ja sogar wie Du mittlerweile weisst ein Aussteigerprogramm für Linksextreme. ^^

Mir ging es mit dem Beispiel allerdings nur um den Beleg dessen, das ein Kampf gegen rechts durchaus nicht undemokratisch ist.


melden
429 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Irakkrieg26 Beiträge