Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.017 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

12.11.2011 um 16:02
xperia.connect schrieb:Das Noble beim Linkssein tritt nur selten zu Tage. Meist sind es persönliche Macht- oder Finanzinteressen, die linke Vorreiter ausleben. Das fördert den linken Extremismus ungemein und stark linkslastige Akteure agieren deutlich an der Mehrheit des Volkswillens vorbei und hauen dabei noch auf die Kacke.
So,des Volkes Wille ist also Arbeit bis zum Burnout,Bundeswehr in Afghanistan,Gentrifizierung ganzer Städte nebst Mietwucher,Privatisierung öffentlichen Eigentums und Infrastruktur,die Plünderung der Ressourcen,der Natur nebst der Totalverwertung des Menschen hin zum Wegwerfmenschen,märchenhafte Renditen auf Kosten der Löhne,der Ortskrankenkassen und der Renten...ähh,soll ich weitermachen


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

12.11.2011 um 16:23
@AnatomyUnions was hat den eine überwachung aller auch nur irgendwie verdächtigen mit kriminellen hackern zu tun?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

12.11.2011 um 16:28
@25h.nox
Eh du Oberchecker,der betreibt nur das Geschäft des Spammens und Trollens,und das läuft bombig,im Disputiergewerbe ist er jedenfalls nicht


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

12.11.2011 um 17:06
@Warhead hier laufen doch NUR trolle rum, und der hier is mir lieber als gop


melden
Solomann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

12.11.2011 um 17:27
@Warhead
Dann schau dir mal die rechten an, die sind schlimmer.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

12.11.2011 um 21:33
@Solomann

Ich glaube du hast Warheads Beitrag etwas falsch verstanden. Die von ihm genannten Dinge sind zum großteil jene, die die Linken unterbinden wollen. Er kritisiert also Links nicht, im Gegenteil. :)

(FALLS du den Beitrag von 16:02 meintest)


melden
Mallory66
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

13.11.2011 um 13:15
Nicht zu vergessen, dass Sozialisten Hitler erst möglich gemacht haben, denn Hitler erhielt unter der SPD-Regierung Bayerns 1919 seine ersten politischen Schulungen und wurde zum V-Mann ausgebildet und wurde als Agent der SPD-Regierung 9/1919 zur DAP geschickt, die er daraufhin kaperte und daraus die NSDAP machte.

Sein erstes antisemitisches Pamphlet hatte er zu jenem Zeitpunkt übrigens schon geschrieben gehabt und seinem Vorgesetzten, dem Hauptmann Mayr abgegeben gehabt.

Daher gilt noch heute: Der beste Kampf gegen Rechts ist der Kampf gegen Links.

Wikipedia: Adolf_Hitler


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

13.11.2011 um 13:19
@25h.nox
25h.nox schrieb:was hat den eine überwachung aller auch nur irgendwie verdächtigen mit kriminellen hackern zu tun?
Bist du wirklich so schwer von Begriff, oder trollst du nur? Lies dir nochmal durch, was du geschrieben über die Bayern hast, und dann lies nochmal meine Antwort. ;)


melden
Mallory66
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

13.11.2011 um 13:19
Polnischer Unabhängigkeitstag Fast hundert Deutsche bei Krawallen in Warschau


Warschau - Bei den schweren Krawallen am polnischen Unabhängigkeitstag sind am Freitag in Warschau auch 92 deutsche Linksautonome festgenommen worden.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,797443,00.html



Deutsche “Antifa” randaliert in Warschau


http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=l-PeRCrIuWM


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

13.11.2011 um 13:32
@Warhead
Warhead schrieb:So,des Volkes Wille ist also Arbeit bis zum Burnout,Bundeswehr in Afghanistan,Gentrifizierung ganzer Städte nebst Mietwucher,Privatisierung öffentlichen Eigentums und Infrastruktur,die Plünderung der Ressourcen,der Natur nebst der Totalverwertung des Menschen hin zum Wegwerfmenschen,märchenhafte Renditen auf Kosten der Löhne,der Ortskrankenkassen und der Renten...ähh,soll ich weitermachen
Jeder einzelne deiner Beiträge liest sich wie das "Antikapitalista Gebrüll" aus dem Video wo ein paar Vollidioten, die nichtmal in einen vollständigen Satzt formulieren können, warum sie die Uni verwüsten (für mehr Bildung protestieren) (ich lach mich wech)). Und was hast du uns zu bieten, ausser deinem dummen Gegröle? Wer redet denn von Enteignung und davon daß Eigentum Diebstahl ist? Das bist DU mein Junge. Und jetzt du wirfst unserem Staat das gleiche vor?
Warhead schrieb:Privatisierung öffentlichen Eigentum


Wer soll sowas ernst nehmen?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

13.11.2011 um 13:58
@Mallory66

Ich wusste doch dass es jemanden gibt der die nationalsozialistsichen Verbrechen mit den Linken in Verbindung bringt :D


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

13.11.2011 um 14:04
@insideman
Das hat sie doch schon mal gebracht. Sie hatte behauptet, Hitler wäre ein linker Revolutionär gewesen.

Auf Richtigstellungen reagiert sie nur nie. :D


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

13.11.2011 um 14:12
@Mallory66
nachdem du also mit dem versuch hitler ins linke milieu zu verfrachten gescheitert bist, kommt jetzt die nummer, hitler den sozialisten in die schuhe zu schieben. hitler möglich gemacht hat vor allem die verschleierungstaktik und täuschung der bevölkerung, indem er vorgab sozialistische ideen verwirklichen zu wollen.
auch deine these rechts zu bekämpfen, indem man gegen links vorgeht, hat bestenfalls logische schwächen. aus rechter sicht ist das sicher eine bequeme lösung ;)


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

13.11.2011 um 14:37
es gibt eben gewisse kreise, die ein großes interesse daran haben zb. die schuldfrage umzuverteilen; genauso wie dieselben kreise gerne beide lager gleichstellen, um von diesem vergleich natürlich zu profitieren und gleichzeitig den politischen gegner zu diskreditieren. aber da frag ich mich auch:
AnatomyUnions schrieb:Wer soll sowas ernst nehmen?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

13.11.2011 um 14:53
@richie1st
Genau, deswegen wird jetzt auch als Konsequenz die Linkspartei verboten, über ein Verbot der NPD wird dann später nochmal diskutiert, wenn es zu noch mehr Morden und Anschlägen kommt, die dem Verfassungschutz im Vorfeld schon lange bekannt waren.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

13.11.2011 um 15:28
@Mallory66 für linke gibts keine polen und deutschen sondern nur menschen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

13.11.2011 um 18:57
AnatomyUnions schrieb:Jeder einzelne deiner Beiträge liest sich wie das "Antikapitalista Gebrüll" aus dem Video wo ein paar Vollidioten, die nichtmal in einen vollständigen Satzt formulieren können, warum sie die Uni verwüsten (für mehr Bildung protestieren) (ich lach mich wech)).
Du besitzt offenbar nicht die Fähigkeit zu unterscheiden, wann ''Reporter'' sich mit Absicht jene Schüler rauspicken, für die so eine Demonstration nur eine Gelegenheit ist zu schwänzen und wann sie wirklich die Verantwortlichen des Streiks interviewen, die sich monatelang engagieren, Flyer erstellen - verteilen, diskutieren und Planen. Allerdings muss ich mich bei dir bedanken, du bist ein perfekter Alter-Ego des leicht zu manipulierenden Bürgers, des Verachtendem jener, die sich in deiner Sicht gegen das ''Richtige'' (also das, was grad ist) stellen. So wie du gerne Leute in eine Schublade klopfst und Argumente ohne Gegenargumente zu entkräften versuchst, belehrst du uns dessen, zu was wir - die wir noch klar denken können - niemals verkommen sollten.
Wollte eigentlich nicht Persönlich werden, aber so langsam will ich deine belanglosen Beiträge nicht mehr ernst nehmen und deinen Aussagen die allgemeine Gültigkeit schenken, die sie sich mit Sicherheit nicht selbst holen könnten.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

13.11.2011 um 19:58
Die dem extemistischen linken Flügel zugetane Wagenknecht und der "uralte" Saar-Napoleon, Egoist und Machtmensch Lafontaine tun es miteinander. Mal abgesehen, dass es mich vor Ekel schüttelt, ist das wohl eine Zweck-Liason. Was anderes kann ich mir nicht vorstellen.
Das ist tatsächlich Links-Extrem. :D


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

13.11.2011 um 20:20
@AnatomyUnions


Tut mir wahnsinnig leid, ich hab dich mit Rumpelstilzchen verwechselt.
Der Teil meines Beitrages:
xplicit schrieb:. Allerdings muss ich mich bei dir bedanken, du bist ein perfekter Alter-Ego des leicht zu manipulierenden Bürgers, des Verachtendem jener, die sich in deiner Sicht gegen das ''Richtige'' (also das, was grad ist) stellen. So wie du gerne Leute in eine Schublade klopfst und Argumente ohne Gegenargumente zu entkräften versuchst, belehrst du uns dessen, zu was wir - die wir noch klar denken können - niemals verkommen sollten.
Wollte eigentlich nicht Persönlich werden, aber so langsam will ich deine belanglosen Beiträge nicht mehr ernst nehmen und deinen Aussagen die allgemeine Gültigkeit schenken, die sie sich mit Sicherheit nicht selbst holen könnten.
Ist also nicht an dich gerichtet, der Teil mit den Tricks der Reporter allerdings schon.

Nochmal: Tut mir wirklich leid.


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.11.2011 um 04:13
Mallory66 schrieb:Deutsche “Antifa” randaliert in Warschau
Ich seh nur angreifende und bald darauf flüchtende Nazischweine

http://www.youtube.com/watch?v=pLHJX3Een4M&feature=youtu.be


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
John Kerry = G Bush22 Beiträge