Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.909 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 17:50
@Libertin

das halte auch ich für die norm, dass man in amnchen fragen eben eher in die eine und in manchen in die andere richtung tendiert.

aber rechts udn links sind eh keine ganz kalr umrissenen begriffe, eher grobe regionen die sich meist gegenüberstehen (aber nicht immer, gerade wenns um VT geht :) )


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 17:51
Shionoro schrieb:darum haben ja auch so nette herren wie die roten khmer einen bauernstaat errichten wollen
die roten khmer, wirklich? ein völliges gaga regime, unterstützt durch kapitalisten, gestürzt durch kommunisten, bestes beispiel ever!
Libertin schrieb:Klingt ja nach ner ganz tollen "Demokratie" die so "viel" Auswahl bietet.
die auswahl ist genauso groß wie bei unserer heutigen demokratie auch, das ganze spektrum ist vertretten, nur nicht leute die das system umstoßen wollen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 17:54
@25h.nox

Schön wie du dir nur die rosinen rauspickst aber nie wirklich antwortest.
VErmutlich weil du nicht kannst.Allein der fakt wie du einparteiensystem gutheißt spricht bände davon, wie wenig du verstehst


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 17:56
@25h.nox

Was ist denn der Sozialismus wert, wenn er nicht mal den Meinungspluralismus ueberleben kann? Ich verstehe einfach nicht, wie man noch immer im 21. Jahrhundert Einparteiensysteme verteidigen kann.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 18:00
@25h.nox
Ich bin gegen LinksEXTREMISMUS/RechtsEXTREMISMUS

@Shionoro
Ich bin gegen LinksEXTREMISMUS/RechtsEXTREMISMUS


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 18:01
@CrvenaZvezda

siehst?
Ich auch


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 18:02
Shionoro schrieb:Schön wie du dir nur die rosinen rauspickst aber nie wirklich antwortest.
wem soll ich hier den antworten? dir oder dem typen mit der naziband als avatar? als ob das irgendnen sinn machen würde.
kulam schrieb:Was ist denn der Sozialismus wert, wenn er nicht mal den Meinungspluralismus ueberleben kann?
wo siehst du den fehlenden meinungspluralismus? ist dir irgendne partei bekannt in der es keinen meinungspluralismus gibt? einparteinen systeme sind konsensorientierte demokratien.
das einparteien system ist die lögische fortführung der Konkordanzdemokratie


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 18:02
@Shionoro
Dann ist ja gut. Meine persönliche politische Einstellung spielt keine Rolle....ich bin nur gegen jede Art von Extremismus und gegen einige Linke Ansichten sowie gegen einige Rechte.....hält sich in Waage


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 18:05
@25h.nox

mir.
Aber immer wenns brenzlig wird haust du ab oder antwortest nur auf schwammige formulierungen meienrseits oder nebensätze wo es was dran auszusetzen gibt.

Wie gesagt, mit einer haltung wie der deinen wird rechtsextremismus in deutschland unterstützt, und indirekt ist ein teil der linken szene mit dafür verantwortlich dass heute rechtsextremismus von vielen bevölkerungsteilen als kein großes problem mehr gesheen wird oder aber als kein größeres problem als linksextremismus.

Denn wer selbstjustiz gutheißt, diktaturen super findet (nichts anderes ist ein einparteiensystem) und im allgemeinen so radikales zeug redet wie du kann nicht glaubhaft vermitteln, inwiefern er denn so viel besser ist und inwiefern er die legitimation hat, über andere politisch urteilen zu wollen.
Denn du selbst heißt faschistische methoden gut.

Würde man sich davon in der linken szene freimachen wäre im kampf gegen rechts viel gewonnen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 18:06
@25h.nox
Darf man fragen, wenn du mit "Nazibändchen" meinst?!


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 18:08
@treasureseeker

nox nimmt bezug auf das avatar von libertin,

Libertin hört offenbar freiwild, eine band mit verflechtungen nach rechts, die afaik aus tirol kommen.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 18:10
@25h.nox

In einigen Parteien herrscht nunmal Fraktionszwang, ganz besonders in deiner Marxistisch-Leninistischen Avantgardepartei, hast du nicht Lenin's "Was tun?"mal gelesen? Stichwort "Demokratischer Zentralismus"
Das Prinzip des „Demokratischen Zentralismus“ wurde von Lenin in seinem Buch „Was tun?“ (1901/1902) entwickelt, in dem er sich an der SPD in Deutschland orientierte. Lenin forderte in diesem Buch

- einerseits eine Zentralisierung des Parteiapparats, das heißt, jede niedrigere Instanz der Partei sollte der höheren untergeordnet sein (die höhere Instanz ist gegenüber der niedrigeren weisungsberechtigt),
- andererseits die Rechenschaftspflicht aller Leitungen gegenüber ihren Wählern und die Absetzbarkeit von Leitungen durch ihre Wähler,
- eine strenge Parteidisziplin, also auf allen Ebenen die Unterordnung der Minderheit unter die Mehrheit.
Wikipedia: Demokratischer_Zentralismus

Gerade die strenge Parteidisziplin hat man ja in den staatssozialistischen Einparteiensystemen rigoros durchgesetzt, besonders fatal, wenn im Parlament nur eine Partei vertreten ist.

Nein, mir waere ein Mehrparteiensystem lieber als ein Einparteiensystem, aber noch lieber waere mir ein Keinparteiensystem, damit ein Parlament wieder seine eigentliche Rolle einnehmen kann, naemlich die einer Debattierkammer und keine Kammer in denen nach teile-und-herrsche Manier Fraktionszwang verschiedener Bloecke herrscht oder gar das Meinungsmonopol einer einzigen Partei.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 18:12
@kulam

leider siehts nich so aus als würden die piraten das hinbekommen mit debattieren und keine fraktionen und so


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 18:13
@Shionoro
Ich höre die Band zwar nicht, habe aber 5 Minuten meiner Zeit geopfert und mich ein bisschen erkundigt. Nun ja der Bandleader HATTE eine "rechte" Vergangenheit (vielleicht die Pubertät?!) und deswegen soll die Band gleich "komplett" rechts sein?! - Tut mir leid aber diese Behauptung ist doch mehr als ein Armutszeugnis..

Ps:. Verzeihung für das OT.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 18:13
@Shionoro

Das ist deren Problem, ich haette gerne sowas im Parlament, als politisches System.


melden
ADELGEIER
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 18:14
@25h.nox
25h.nox schrieb:wem soll ich hier den antworten? dir oder dem typen mit der naziband als avatar? als ob das irgendnen sinn machen würde.
Ja, schlimm was hier los ist. Im Thread schreibt auch einer mit Terroristen-Tuch vermummten Gesicht als Avatar. Und stell dir vor, der verteidigt hier sogar linkfaschistische Internetseiten. Sonst ist er aber gaaaanz tolerant und bunt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 18:16
Gerade die strenge Parteidisziplin hat man ja gerade in den Einparteiensystemen rigoros durchgesetzt, besonders fatal, wenn im Parlament nur eine Partei vertreten ist.
ein ein parteiensystem macht das parlament eigentlich unnötig. und wo ist der unterschied zwischen einem EINparteien system und einem kein parteien system? es gibt keinen, da wenn alle in einer partei sind die partei an sich zum system wird und nicht länger partei im eigentlichen sinne ist.
ADELGEIER schrieb:. Und stell dir vor, der verteidigt hier sogar linkfaschistische Internetseiten
watt?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 18:16
@kulam

naja, ich wähl sie ja doch wieder :cat:

@treasureseeker

wenn man die band anhört hört man schon rechte tendenzen heraus, die meienr meinung aber durchaus noch im rahmen sind.

Dennoch nichts was ich mir anhören würde, dass da verflechtungen existieren ist auch eben nicht ganz falsch..

Die wollten auch bei events von rechtspopulisten auftreten die mit unseren pro bewegungen vergleichbar sind.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 18:17
@25h.nox

in einem kein parteiensystem ist jeder sich selbst verpflichtet und sienen wählern, in einem einparteiensystem entsteht leicht eine diktatur der parteiführung.
Nachdenken.

@ADELGEIER

nun wollen wir mal nicht übertreiben.


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.01.2013 um 18:18
@25h.nox

Ich sag dir was der Unterschied ist, das kannst du in Ziffer 8 des Statuts der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands nachlesen:
„Wer gegen die Einheit und Reinheit der Partei verstößt, ihre Beschlüsse nicht erfüllt, die Partei- und Staatsdisziplin verletzt ist ... zur Verantwortung zu ziehen.“


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU55 Beiträge