Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.683 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke
seven_wonder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.09.2012 um 10:12
eckhart schrieb:@seven_wonder
Warum das ?
Weil Linksextremismus offensichtlich salonfähig ist. Er wird von vielen einfach geduldet, weil es ein beruhigendes Gefühl ist, auf der Seite des von vielen Medien vermittelten Guten zu stehen. Die Linksextremisten sind dann halt extrem gut und dich scheinen die gar nicht zu interessieren, so nach dem Motto "Ist halt so, na und?"


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.09.2012 um 11:29
In Bremen war 2011 gegenüber dem Vorjahr insgesamt zwar ein Anstieg von linksextremistischen Gewalt- und Straftaten festzustellen, allerdings war dieser auf die
besondere Situation im Zusammenhang mit dem NPD-Wahlkampf zurückzuführen.
http://www.verfassungsschutz.bremen.de/sixcms/media.php/13/Verf-Bericht-2011.pdf

Ich hoffe ja das die NPD demnächst verboten wird und als Folge werden dann nicht nur die rechtsextremen Straftaten, sondern auch die linksextremen Straftaten zurück gehen.


melden
Mallory66
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.09.2012 um 13:19
@bit
bit schrieb:Ich hoffe ja das die NPD demnächst verboten wird und als Folge werden dann nicht nur die rechtsextremen Straftaten, sondern auch die linksextremen Straftaten zurück gehen.
Boa Ey, das wird voll was bringen, weil rund 60-70 % der NPD-Mitglieder für den VS arbeiten.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.09.2012 um 16:17
natürlich, die NPD hat in etwa 6500 mitglieder. davon arbeiten 4500 für den VS :D
man, ich weiß ja nicht in welchem paralleluniversum du zuhause bist, aber vielleicht kannst du ja für diese behauptung auch beweise oder quellen liefern, auch wenn du es mit solchen nicht so hast? @Mallory66


melden
Mallory66
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.09.2012 um 16:34
@richie1st

Auch ich kann die NPD nicht ausstehen, genau so wenig wie Die SED-Linke!

Aber der NPD laufen eh die Mitglieder davon. 2008 hatte die NPD noch 7.200 Mitglieder, heute sind es nur noch 5.900.
Allerdings halte ich ein Verbot für bedenklich, da viele dieser Mitglieder dann in den Untergrund abtauchen werden.
Beim ersten, gescheiterten Verbotsverfahren gegen die rechtsextreme NPD galten sie als entscheidendes Hindernis: die V-Leute des Verfassungsschutzes in der Partei. Derzeit sollen 130 von ihnen in der rechtsextremen Partei aktiv sein. Für das neu angestrebte Verbotsverfahren muss ein Großteil von ihnen voraussichtlich abgeschaltet werden.
Beim 2. Mal ist es nicht anders ;-)

http://www.sueddeutsche.de/politik/verfassungsschutz-v-leute-in-npd-1.1232137

PS:

Dieses milde Urteil ist eine Schande!

Erneut mildes Urteil für NPD-Vize Udo Pastörs – Acht Monate Bewährung wegen Holocaust-Leugnung


http://www.derwesten.de/politik/npd-vize-udo-pastoers-zu-acht-monaten-auf-bewaehrung-verurteilt-id6988936.html


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.09.2012 um 16:39
@Mallory66

wiedermal viel geschwurbelt aber keine belege für deine behauptung? also:
Mallory66 schrieb:Boa Ey, das wird voll was bringen, weil rund 60-70 % der NPD-Mitglieder für den VS arbeiten.
wo bleibt die quelle bzw. die belege für deine behauptung?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.09.2012 um 16:57
@Mallory66
natürlich kannst du die NPD nicht ausstehen. die neue rechte weiß, dass mit offen rassistischen und antisemitischen parolen kein blumentopf mehr zu gewinnen ist. heute wird eben alter wein in neuen schläuchen präsentiert und euphemisiert wo man kann. so heißt es eben heute nicht mehr »rasse«, sondern »kultur«. fremdenfeindlichkeit kommt heute als islamkritik getarnt, und die parteien nennen sich DIE FREIHEIT oder DIE FREIHEITLICHEN. worin das gipfelt haben wir im regierungsviertel in oslo und auf der insel utoya gesehen.

in deinem link steht, dass 130 NPD-miglieder vom VS bezahlt werden. wie viel prozent von 6000 sind 130? egal, vergiss es^^

ist aber auch nicht das thema


melden
Mallory66
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.09.2012 um 17:15
@waage

Die NPD ist wie das Nachmittagsprogramm auf RTL- Nur das die Schauspieler vom Verfassungsschutz bezahlt werden :-)

@richie1st

Junge Du musst noch viel lernen;-)

Wrd die von Dir erwähnte Freiheit usw. vom VS beobachtet? Nicht das ich wüsste.


Freiheit usw: demokratische Partei, für direkte Demokratie, islamkritisch, gegen den Euro,
für christlich-jüdische Werte, steht zum Grundgesetz


NPD: Verfassungsfeindlich, Naziparolen, antisemitisch


PS: Schäuble ist verfassungsfeindlicher als die NPD. Er will diese beseitigen und durch eine "EU-Verfassung" ersetzen. Solltet ihr mal drüber nachdenken...


Und Breivik ist ein Einzelfall, ganz im Gegensatz zu den vielen weltweiten islamistischen Selbstmordattentätern.
lslamkritiker lehnen Gewalt grundsätzlich ab.


melden
Ben_Nemsi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.09.2012 um 17:29
Mallory66 schrieb:Erneut mildes Urteil für NPD-Vize Udo Pastörs – Acht Monate Bewährung wegen Holocaust-Leugnung
Ich halte das Urteil, zumal es keine direkte Leugnung sondern nur aus dem Zusammenhang deutbar ist, für mehr als ausreichend. Der Mann hat Geleugnet und niemanden ermordet oder vergewaltigt. Gerade im Vergleich zu Vergewaltigungstätern ist das Urteil sehr hoch.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.09.2012 um 21:47
seven_wonder schrieb:Weil Linksextremismus offensichtlich salonfähig ist.
Bis zur Salonfähigkeit von Extremismus ist es dankenswerter Weise noch weit ! Unendlich weit !

Die Linke (wenn Du das meinst) ist zwar im Salon, doch weitestgehend am Ende/wirkungslos,
wenn sie sich schon den eher neoliberalen Sozialdemokraten und Grünen
anbiedert, die währenddessen ihre Ablehnung öffentlich laut bekunden.
Kann man tiefer sinken ?

Ob mit oder ohne Partei "die Linke" ...
das schrieb ich schon mal:

Arbeitnehmer kommen zwangsläfig nicht drumherum,
sich auf eine Art und Weise zu wehren,
die definitionsgemäß politisch links genannt wird.
Das ist für sie praktisch Alternativlos ! ( jetzt durfte ichs auch mal sagen :D )

Oder etwa nicht ?
Somit ist es unmöglich, das linke Element aus den Salons zu verbannen !


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.09.2012 um 00:33
Mallory66 schrieb:lslamkritiker lehnen Gewalt grundsätzlich ab.
Ja, deswegen auch der immer mal wieder auftauchende Ruf nach Militärschlägen gegen den Iran...
Die Bomber sollen ja nur Blümchen abwerfen um den Musels zu zeigen wie friedfertig man ist...


melden
Mallory66
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.09.2012 um 07:12
@AtheistIII

Islamkritiker kommen aus der Mitte der Gesellschaft, aber ja, der Islam ist eine im Kern juden- und christenfeindliche Religion.

Koran in Sure 5, 51 entnehmen:

„Ihr Gläubigen! Nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden! Sie sind untereinander Freunde (aber nicht mit euch). Wenn einer von euch sich ihnen anschließt, gehört er zu ihnen (und nicht mehr zu der Gemeinschaft der Gläubigen).“


melden
Mallory66
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.09.2012 um 07:23
Linksextremismus ist gemeingefährlich und böse - Extremisten unterwandern Studierende:

Linksextremistische und militante Gruppen verfolgen in etwa dieselbe Rekrutie-rungsstrategie. Gesellschaftskritisch eingestellte Personen sollen auf bestimmte Themen aufmerksam gemacht und mitstrategischen Botschaften geködert werden. Über kurz oder lang sollen sie durch Solidaritätsbekundungen an entsprechende Personenkreise gebunden werden. Aktivistinnen und Aktivisten werden zunehmend von einer weitgehend erlebnis-orientierten Motivation angebetrieben, die die Auseinandersetzung mit gegnerischenpolitischen Gruppen und mit der Staatsmacht provoziert und fördert .
Verfassungsschutzbericht

http://www.scribd.com/doc/52693075/Aktion-Extremisten-unterwandern-Studierende-sic


melden
kermitmuppet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.09.2012 um 08:30
Das ist schon lange kein Geheimnis mehr das die Linken die Jugendlichen unterwandern.
Die Linken machen es vor mit hilfe der Grünen um das Land zu Destabilisieren


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.09.2012 um 12:52
@Mallory66
Das Christentum ist historisch auch eine Islam- und Judenfeindliche Religion, aber wo ist der Bezug zu Militärschlägen im Iran und den angeblichen Pazifismus von Islamkritikern?

@kermitmuppet
Mit den Grünen?
Dieser FDP für AKW-Gegner?


melden
Mallory66
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.09.2012 um 17:33
@AtheistIII

Islamkritiker sind gegen einen Krieg im Iran, sie sind gegen einen Krieg in Syrien. Unter dem alevitischen Assad lebten Christen und Juden geschützt. Nun versucht die sunnitische Mehrheit mithilfe der Al Quaida-Terroristen, finanziert durch Saudi Arabien und Katar , ihn zu entmachten.

Ihre Helfershelfer B. Hussein Obama (sein Vater war ein kenyanischer Sunnit) und die Nato wollen einen Krieg gegen den Iran, schon vergessen?
Sie wären wie in Libyen längst dort, wenn es nicht die Russen und Chinesen gäbe.
Na, da können die Ölkonzerne die Preise schon weiter richtig hochschrauben.
Vielleicht 5,--€ pro Liter, sonst lohnt es sich nicht.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.09.2012 um 18:34
Mallory66 schrieb:Islamkritiker kommen aus der Mitte der Gesellschaft, aber ja, der Islam ist eine im Kern juden- und christenfeindliche Religion.

Koran in Sure 5, 51 entnehmen:

„Ihr Gläubigen! Nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden! Sie sind untereinander Freunde (aber nicht mit euch). Wenn einer von euch sich ihnen anschließt, gehört er zu ihnen (und nicht mehr zu der Gemeinschaft der Gläubigen).“
Wobei diese Stelle aus dem Zusammenhang gerissen ist, sie beschreibt die damalige Kriegssituation die zwischen der damals noch jungen Muslimgemeinde und den Andersgläubigen stattgefunden hatte und hat für viele gläubige Muslime heute keine Geltung mehr da sie z.B. hierzulande ja in derzeit keinerlei Kriegsgefechte verwickelt sind.


melden
Mallory66
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.09.2012 um 20:17
@Libertin
Koran in Sure 5, 51 entnehmen:

„Ihr Gläubigen! Nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden! Sie sind untereinander Freunde (aber nicht mit euch). Wenn einer von euch sich ihnen anschließt, gehört er zu ihnen (und nicht mehr zu der Gemeinschaft der Gläubigen).“

Wobei diese Stelle aus dem Zusammenhang gerissen ist, sie beschreibt die damalige Kriegssituation die zwischen der damals noch jungen Muslimgemeinde und den Andersgläubigen stattgefunden hatte und hat für viele gläubige Muslime heute keine Geltung mehr da sie z.B. hierzulande ja in derzeit keinerlei Kriegsgefechte verwickelt sind.
Du kennst Dich leider nicht aus oder betreibst Taqiyya! Der Koran gilt im Islam als unverfälschtes Wort Gottes, das Wort Allahs ist unveränderlich. Betreibe Deine Taquiyya mit anderen, ich bin dagegen immun. Für Mohammedaner gilt: Der Koran hat keine Moderne Version, der  Islam ist perfekt. Und deshalb haben die Suren bis heute ihre Gültigkeit.

Der Koran als Heilige Schrift wird über die Bibel gestellt.

http://unsere.de/religion_islam_rst.htm


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.09.2012 um 21:05
Das Thema ist hier nicht der Islam, sondern der Linksextremismus.
Bitte beachten.


melden
Anzeige
Mallory66
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.09.2012 um 21:38
@Merlina

Ok, sorry.


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt