Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.689 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.04.2010 um 20:54
@Hansi
Deine Spitzfindigkeit im Meisterstatus bleibt unerreicht.^^


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.04.2010 um 20:55
@Hansi
nun macht der satz aber keinen sinn mehr!


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.04.2010 um 20:56
@richie1st
Sinngebung und Suche, ist für @Hansi zu links... :D


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.04.2010 um 21:09
schmitz schrieb:Nee, nee, so einfach gestrickt ist die Welt nun auch wieder nicht...
Wer hat von einfach gesprochen?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.04.2010 um 21:09
@schmitz
ja der hansi, wer weiß wessen satz er da nachgeplappert hat ;)


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.04.2010 um 21:13
Silver. schrieb:Wenn nichts wählbares angeboten wird, sollte man selber dafür sorgen etwas wählbares auf den Stimmzettel zu bringen.


@Silver.

Du bist Utopist(in)!


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.04.2010 um 21:21
@tuttle

Wieso Utopist? Ist ja nicht so als hätten sich noch nie erfolgreiche junge Partein gebildet. Einfach ist es nicht, aber auch keine Utopie. Und wenn man keine Gleichgesinnten findet, sollte man vielleicht an seiner Einstellung arbeiten.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.04.2010 um 21:26
@Silver.

Dass man überwacht wird, falls man eine Partei gründet, davon hast du noch nie was gehört, wie?! Und, dass man mit einer Partei nur Leuten zur Macht verhelfen tut ist auch nicht das Beste, wenn man diese ansich kritisiert und abschaffen möchte.

Aber OK, träum ruhig weiter...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.04.2010 um 21:35
Keine Ahnung warum man ershaft ein System "abschaffen" möchte was seinen Bürgern ein Leben bietet was man nur selten oder gar nicht auf der Welt finden kann. Gibt es keinen Ort auf er Welt, der deinen Sehnsüchten irgendwie nahe kommt?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.04.2010 um 21:41
@Silver.
Weil dieses System darauf beruht das ein Viertel der Bürger abgehängt ist von diesen Errungenschaften.Weil dieses System darauf beruht das ein Grossteil der Menschen dieses Planeten in genereller Armut vegetieren,weil dieses system auf Ressourcenplünderung und U/mweltzerstörung ausgerichtet ist


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.04.2010 um 21:47
@Silver.

Ja schon, ich finde dieses System wirklich toll. Ich brauch garnicht arbeiten. Ich besitze nämlich ein dutzend Eigentumswohnungen die ich völlig überteuert vermiete, und zudem noch Aktien mit denen ich auch möglichst viel Rendite aus dem Pöbel rauszudrücken versuche. Ja, wirklich toll. Ich brauch garnichts tun, ich lass einfach die anderen Volltrottel für mich arbeiten, und Volltrottel gibt es hier in Deutschland ja genug, warum sie nicht ausnutzen und selber ein schönes leben haben.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

02.04.2010 um 23:31
@tuttle

Ja ich verstehe schon, diese reichen Menschen sind wirklich unverschämt! Die haben ihre Eigentumswohnungen und Aktien sicher alle geschenkt bekommen, nur um jetzt den Pöbel auszuquetschen. Diese Eigentumswohnungen sind sicher nie erarbeitet worden!


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.04.2010 um 00:21
Wieder die Leier. Die Welt besteht nur aus reichen Abzockern und grad die zwei, drei armen Seelen hier in Allmystery sind natürlich so nobel, das zu erkennen. Der Rest besorgt der fliegende Stein oder das brennende Auto.

Dass sich der Kreis der Ausnutzer auf einen kleinen Personenkreis bezieht und, dass reich != Ausbeuter in der Realität viel öfter vor kommt, passt irgendwie nicht ins Weltbild rot angehauchter Tagträumer...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.04.2010 um 00:41
Silver. schrieb:Die haben ihre Eigentumswohnungen und Aktien sicher alle geschenkt bekommen, nur um jetzt den Pöbel auszuquetschen. Diese Eigentumswohnungen sind sicher nie erarbeitet worden!
@Silver.

Jetzt kommt s. Der Großgrundbesitzer war vorher arbeiten und nun sind die Anderen dran. Als Heuchler, der so manch einer hier ist, kann er es einfach nicht lassen, sich selber etwas einzureden.


melden
LoN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.04.2010 um 02:16
Warhead schrieb:Weil dieses System darauf beruht das ein Viertel der Bürger abgehängt ist von diesen Errungenschaften.Weil dieses System darauf beruht das ein Grossteil der Menschen dieses Planeten in genereller Armut vegetieren,weil dieses system auf Ressourcenplünderung und U/mweltzerstörung ausgerichtet ist
1. Wenn Menschen abgehängt werden, dann sind sie daran fast immer selbst schuld. Jeder hat in unserem Staat die möglichkeit gut zu leben, zwingen sie auch zu nutzen kann sie hier niemand. Aber das ist ja auch das schöne daran, wir haben Freiheiten, die jeden zustehen, niemand wird hier in ein Gulak verfrachtet, blos weil er nicht arbeiten will und aus eigener dummheit Bildungschancen nicht genuzt hat.
2. Wir plündern keine Ressourcen sondern kaufen sie. Wenn Völker bzw. deren Regierungen es nicht fertig bringen mit dem Geld für Wohlstand ihrer Bevölkerung zu sorgen und sich wenige von ihnen selbst bereichern und deren Regierungen dafür lieber Waffen kaufen um sich gegenseitig abzuknallen ist das nicht unsere Schuld noch unser Problem.
3. Wir machen was gegen Umweltverschmutzung, bei uns gibt es entsprechende Gesetzte, Verträge, Abkommen und wir forschen stetig daran das sie noch weiter zu senken. Hingegen grad die Länder, die deinen "Grossteil der Menschen dieses Planeten in genereller Armut" stellen schütten jeden Dreck in die Flüsse blasen ihn ungefiltert in die Luft und halten sich eine Bevölkerung, die viel zu groß dafür ist das ihr Land sie mit dem Lebensnotwendigen versorgen könnte.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.04.2010 um 03:02
LoN schrieb:Wir machen was gegen Umweltverschmutzung
wer macht was gegen umweltverschmutzung?
Silver. schrieb:Die haben ihre Eigentumswohnungen und Aktien sicher alle geschenkt bekommen, nur um jetzt den Pöbel auszuquetschen. Diese Eigentumswohnungen sind sicher nie erarbeitet worden!
ein haus zu bauen liegt in der natur des menschen, miete zahlen nicht.


melden
LoN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.04.2010 um 03:26
scheitler schrieb:wer macht was gegen umweltverschmutzung?
Wir. Wir bauen Kläranlagen, Katalysatoren in Autos und reduzieren ihren Verbrauch/CO2/Ruß aussstoß, Recyceln die anfallende Abfallprodukte, fördern regenerative Energien, stellen der Industrie Umweltauflagen und wer weis, bis in 50 Jahren werden wir soweit sein unseren Energiebedarf durch Fusion zu decken und Wasserstofftechnologie wird unsere Kraftfahrzeuge antreiben ohne CO2-/Rußausstoß usw.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.04.2010 um 09:16
@LoN
du bist also der Ansicht,das,wenn sich gewisse Regierungen Waffen kaufen um andere zu überfallen,nicht unsere Schuld wäre?
Da muß ich aber herzhaft lachen,obwohl das ein trauriges Thema ist.
Rate mal von wem die ihre Waffen kaufen.......Von uns!!!!


melden
LoN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.04.2010 um 10:44
@Praetorianer
Wir bezahlen nicht mit Waffen. Wenn die ihr Geld lieber dafür ausgeben bei uns oder jemand anderen Waffen zu kaufen, dann ist das allein ihre Entscheidung. Die USA planen für 2011 ein Militärbudget von 708 Milliarden US$. Sollen wir jetzt daran schuld sein, das die USA das Geld dafür ausgibt anstatt gegen Armut im eigenen Land vorzugehen und ein soziales System zu etablieren?


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

03.04.2010 um 13:04
Die "Linken" geben immer den anderen die Schuld !
Beispiele:
LoN schrieb: Wenn Menschen abgehängt werden, dann sind sie daran fast immer selbst schuld. Jeder hat in unserem Staat die möglichkeit gut zu leben
LoN schrieb:Wir plündern keine Ressourcen sondern kaufen sie. Wenn Völker bzw. deren Regierungen es nicht fertig bringen mit dem Geld für Wohlstand ihrer Bevölkerung zu sorgen und sich wenige von ihnen selbst bereichern und deren Regierungen dafür lieber Waffen kaufen um sich gegenseitig abzuknallen ist das nicht unsere Schuld noch unser Problem.
LoN schrieb:Wir bezahlen nicht mit Waffen. Wenn die ihr Geld lieber dafür ausgeben bei uns oder jemand anderen Waffen zu kaufen, dann ist das allein ihre Entscheidung.
:D


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt