Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.079 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 13:34
@kiki1962
kiki1962 schrieb:ist es extrem zu sagen: man darf nicht die verluste auf die gemeinheit übertragen? -
Nein, es ist ebenso wenig extrem wie die Aussage dass man Gewinne nicht an die Allgemeinheit übertragen sollte


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 13:35
@Valentini
yo - schriebst du - und staat haftet für das versagen der gremien -

letzlich baden die verursacher das nicht aus - und die verstrickungen mit den anderen banken, wo man meinte, dass die anlagen dort sich durch nichts machen vermehrten - - -

egal die karre ist im dreck - und wir alle werden es ausbaden - auch die "leistungsträger" - die "mitte" - usw.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 13:37
@kiki1962

Ich würde so manchen politischen Schwachkopf, der meinte zockenden Banker spielen zu müssen, auch lieber im Knast sehen


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 13:40
@Valentini
es gibt für dich keine "sittenwidrigen" gewinne? - egal wie sie zustande kamen?

im letzten spiegel steht ein artikel: "geradzu verramscht" - Lebensmittel werden in Deutschland zunehmend billiger. Die Discounter liefern sich eine beispiellose Preisschlacht - zu Lasten von Mitarbeitern und Herstellern.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 13:42
@Valentini
das schreibst du ? - das klingt ja sehr extrem - handelten diese gewählten vertreter nicht in deinem sinne?

meist waren es cdu abgeordnete - -


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 13:42
@kiki1962

Es gibt keine sittenwidrige Gewinne. Es gibt nur Gewinne aus legalen oder illegalen Machenschaften.
Aber es gibt sittenwidrige Löhne


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 13:45
@kiki1962
kiki1962 schrieb:handelten diese gewählten vertreter nicht in deinem sinne?
Warum sollten die in seinem Sinne handeln? Das ist schon wieder mal eine unterschwellige, nicht haltlose Behauptung.
Wer kann es wollen, dass die Staatsbanken uns in den Ruin treiben?


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 13:45
@kiki1962

Was ist daran extrem, zu verlangen dass schwachköpfige Staatsvermögenvernichter, welche in fahrlässiger oder zum Teil auch vorsätzlicher Weise Staatsvermögen vernichteten und illegalerweise mit Staatsgeldern spekulierten, dafür auch in den Knast wandern sollten?
Ist mir doch egal ob diese von der CDU oder SPD waren. Die gehören dafür bestraft denn es war illegal


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 13:46
@Merlina
Merlina schrieb:Das ist schon wieder mal eine unterschwellige, nicht haltlose Behauptung.
Sie kann einfach nicht anders. Scheint eine Art Tick (Tick Tick Tick ;) ) bei ihr zu sein, der halt nicht steuerbar ist


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 13:48
@Valentini

Ob das ein Tick ist oder nicht, ist mir völlig gleichgültig.
Da geht mir die Hutschnur los, wenn ich das schon wieder lese.

Wie du sagtest: illegal bleibt illegal.
Spielt doch keine Rolle, welcher Partei die Herrschaften nun angehörten.

Und was wollen eigentlich die Linken in dieser Hinsicht machen?
(Um die Kurve zum Topic zu kriegen ;) )


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 13:48
@Valentini
in dem spiegelartikel wird klar: billige preise gehen auf kosten aller - wettbewerb ist niemals fair - das ist ein harter kampf, der aber auf den schultern der angestellten ausgetragen wird -


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 13:49
@Merlina

Mir auch aber das weiß die Verwaltung ja, dass mich diese ewigen Unterstellungen nerven


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 13:53
@Merlina
Merlina schrieb:Das ist schon wieder mal eine unterschwellige, nicht haltlose Behauptung.
in den aufsichtsräten saßen u.a. ministerpräsidenten - und wenn es "staats- oder landesbanken" waren, dann hätten sie manche transaktionen unterbinden können - unwissenheit schützt vor strafe nicht

leider müssen sie nicht mit konsequenzen rechnen - jedenfalls nicht mit schmerzenden . . .


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 13:56
@kiki1962

???
Das will ich doch gar nicht wissen, du rennst total an meiner Frage vorbei.
Du hast behauptet, es wäre in Valentinis Sinne gewesen.
Und das möchte ich jetzt gerne mal von dir begründet wissen.

Es ging mir um DIESE Aussage:
kiki1962 schrieb:handelten diese gewählten vertreter nicht in deinem sinne?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 13:59
@Merlina
ich nehme stark an, dass valentini ein wähler der cdu ist -
"freiheit" ist für die partei wichtig - liberalismus -

kann natürlich sein, dass ich mich täusche, dann bitte ich aufrichtig um entschuldigung - letztlich aber (egal ob er nun der wähler dieser partei ist oder nicht) handelten einige von ihnen sehr verantwortungslos

aber das ist off - und kannst du gern löschen


melden
mathok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 14:03
Ja die Linken, bedingungsloses Grundeinkommen, abschaffung der übelsten H4 Sätze, Rückzug aus Afghanistan, soziale Gerechtigkeit, Reichensteuer.

Das sind schon ganz gefährliche Leute, ich meine wen die damit durchkommen...dann is Deutschland ja beinahe was wert...und da steht der Deutsche nun mal gar nicht drauf...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 14:03
@kiki1962

Du nimmst es an? Vielleicht solltest du öfter mal NICHT annehmen.
Das wäre um einiges besser.
Dann blieben nämlich auch deine ständigen Unterstellungen aus.
Und auch das wäre um einiges besser.


Topic:
hat jemand etwas zum Thema zu sagen?
Dann bitte gerne.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 14:05
@Merlina
danke für den hinweis -


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 14:07
@mathok

Wir reden hier nicht über die Linke im Allgemeinen, sondern über den Linksextremismus


melden
Anzeige
mathok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

05.04.2010 um 14:10
Wenn man über Linksextremismus im speziellen redet sollte man die Linken als Wurzel nicht vergessen, steckt auch schon im Wort drin da is die Deutsche Sprache gnädig.
Aber Extremismus is nie gut aber manchmal nötig - vor allem in dem braunen Sumpf den mehrere Generationen CDU und Industrie beschert haben.
Wenn ein Feuer zu groß wird und zuviel Nahrung bekommt muss man halt ein Gegenfeuer legen.


melden
154 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
FRIEDEN16 Beiträge