Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.017 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.12.2010 um 17:26
@Walther

Ich bin hier nicht zum raten. Wenn du mich aber weiterhin als Linksextremen-Sympathisanten hinstellst, was nicht den Tatsachen enstpricht, dann bekomme ich da auch komische Vermutungen, was Du wohl selber sein wirst.

Ich habe diese aber nicht ausgesprochen, so das Du gar nicht wissen kannst, ob ich daneben liege.


melden
Anzeige
Walther
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.12.2010 um 17:30
jimmybondy schrieb:Ich habe diese aber nicht ausgesprochen, so das Du gar nicht wissen kannst, ob ich daneben liege.
@jimmybondy
Du bist vergesslich. Heute 11.32 Uhr...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.12.2010 um 17:30
@Walther
Walther schrieb:Und wieso wird man dann im Rechtsextremismus-Thread für das gleiche angeschissen bzw. von einer Gutmenschen-Armada angegriffen?
Misst hier jemand mit zweierlei Maß?
Natürlich messen wir Gutmenschen mit zweierlei Maß. Was glaubst du denn?
Tut dir nicht gut, der verhältnismäßig lange Aufenthalt hier im Forum, oder?
Findest den Ausgang alleine?


melden
Walther
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.12.2010 um 17:32
Bin begeistert von der sachlichen Moderation.


melden
Walther
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.12.2010 um 17:32
Bis demnächst..


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.12.2010 um 17:32
@Walther

Im Text von 11:32 hab ich nicht von Dir geredet, sondern einen Deiner Texte lediglich zur Inspiration verwendet.

Ich eruriere nur aus den Modmeldungen, wer DU bist. ha ha


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

16.12.2010 um 23:36
war das jetzt teil des neuen allmy-entertainment-programms, von dem ich noch nichts weiß? ein rechtsextremer stellt sich hin und verzählt irgendwas von linken bösewichten, die gerne hakenkreuze an die wand schmieren, um diese tat den nicht vorhandenen rechtsextremen in die schuhe zu schieben :D köstlich...


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

19.12.2010 um 12:06
In der EU berät man ja gerade dass man auch alle kommunistischen Verbrechen und Zeichen unter Strafe stellen sollte. Dann wird endlich das malen/srayen vom Kommistern als politische Straftat gewertet.
Eine gute Idee


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

20.12.2010 um 02:00
http://www.tagesspiegel.de/berlin/chaoten-wollen-berlin-touristen-angreifen/3637400.html


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.02.2011 um 18:42
schade hier schon so viel linksextremes gelesen zu haben
man scheint den linskextremismus echt zu vernachlässigen


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

18.02.2011 um 18:43
@SLF


Verlinke mal das ganze linksextreme hier.


melden
Neocon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

19.02.2011 um 16:45
Alle Jahre wieder..

Dresden:
Wieder einmal richten Linksextremisten erheblichen Sachschaden an und gefährden Leib und Leben von Polizeibeamten:

http://www.nordbayern.de/nuernberger-nachrichten/politik/dresden-linksextremisten-greifen-polizei-an-1.1012626

"Augenzeugen zufolge lieferten sich linke Autonome und die Polizei heftige Auseinandersetzungen nahe der Universität. Dabei wurden die Beamten mit Pflastersteinen und Flaschen beworfen, als sie eine besetzte Kreuzung räumen wollten.
Umstehende Autos seien demoliert worden. Die Beamten wurden den Berichten zufolge mit Feuerwerkskörpern beschossen"


melden
CokGüzel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

19.02.2011 um 16:47
Die Linken ist einzigste Partei, die ich waehlen wuerde, auch wenn ich nicht mit allem einverstanden bin.


melden
Bratwurst70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

19.02.2011 um 16:48
@CokGüzel

Ich würde sie höchstens abwählen und entsorgen


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

19.02.2011 um 16:48
@Neocon

Mein Reden.

Man sollte diese Nazi Aufmärsche unterbinden.

Ist nur eine Plattform für Krawallmacher und Neonazis. Geht unnötig Geld drauf. Gefährdet werden am Ende Polizisten und linke friedliche Demonstranten


melden
Bratwurst70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

19.02.2011 um 16:57
Hier gibt es einen Ticker:
Lage ist in Dresden wieter angespannt. +++Überfall auf Polizeigebäude in Dresden-Plauen. +++ Polizisten werden mit Steinen und Böllern beworfen. +++ Brennende Mülltonnen und Autos. (Stand 16 Uhr) +++



Stand 15 Uhr:

Eskalation auf der Reichenbachstraße: Polizei wird mit Steinen beworfen. Beamte setzen Wasserwerfer ein. +++ Polizei will wahrscheinlich den Fritz-Löffler-Platz räumen. +++

Stand 14 Uhr:

Mehrer brennende Barrikaden in der Dresdner Südvorstadt. +++ Mehrere Festnahmen. +++ Polizei versucht durch Barrikaden am Zelleschen Weg zu kommen. +++ Am Wiener Platz wird friedlich demonstriert. +++

Stand 13 Uhr:

Etwa 400 Neonazis am Nürnberger Platz eingetroffen. +++ Südlich des Hauptbahnhofs soll es einen Brand geben.+++ Brennende Mülltonnen im Dresdner Zentrum. +++ Wasserwerfer und Panzerfahrzeuge im Einsatz. +++ Erste Verletzte. +++


Stand 12 Uhr:

Etwa 100 Neonazis am Nürnberger Platz eingetroffen. +++ Rund 1.000 Gegendemonstranten versuchen in der Südvorstadt die Absperrungen zu durchbrechen. +++ Wasserwerfer und Panzerfahrzeuge im Einsatz. +++ Erste Verletzte. +++
http://www.dresden-fernsehen.de/default.aspx?ID=12136&showNews=931902

Und wer sich dort ein wenig auskennt und Straßennamen weiß, der kann ja auf entsprechende Verkehrskameras klicken: http://www.vvo-online.de/de/auto_und_verkehr/auto_taxi_mietwagen/eigenes_auto/verkehrskameras/kameraauswahl.do?uk_id=129...


melden
Bratwurst70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

19.02.2011 um 17:07
Ob die sich den Wasserwerfer "WaWe 10.000" ausgeliehen haben um den mal endlich in Aktion zu probieren? Bin mal später auf Videos gespannt


melden
Neocon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

19.02.2011 um 17:09
@ insideman
insideman schrieb:Man sollte diese Nazi Aufmärsche unterbinden.
"In Deutschland ist das Demonstrationsrecht ein Grundrecht, das im Artikel 8 (Versammlungsfreiheit) des Grundgesetzes verankert ist" (Quelle:Wikip.)

Auch Personen in unserer Gesellschaft, die ein menschenfeindliches Weltbild vertreten, wie besipielsweise Nazis, Kommunisten oder Islamisten könne demnach von diesem Recht Gebrauch machen. Allerdings dürfen im Zuge dessen die Demonstranten ihrerseits auch nicht gegen Gesetze verstoßen, beispielsweise durch das Zeigen verbotener Symbole auf einer Nazidemo oder das Rufen judenfeindlicher Parolen auf pro-palästina Demos von radikalen Muslimen wie es Anfang 2009 häufiger der Fall war.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

19.02.2011 um 17:15
@Neocon


Ja nur zum Schutz dieser Neonazis versteht sich doch.

Kostet der Stadt doch nur Geld wenn wir dieses Pack vor den Krawallmachern beschützen wollen.

Wäre doch viel schöner wenn stattdessen die übriggebliebenen friedlichen Gegendemonstranten der Opfer trauern.

Versteh mich doch


melden
Anzeige
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

19.02.2011 um 18:33
@insideman
insideman schrieb:Gefährdet werden am Ende Polizisten und linke friedliche Demonstranten
Wobei die Polizisten kurioserweise immer von den friedlichen linken Demonstranten vermöbelt werden.
Aber verbieten tun wir die rechten... Komische Logik


melden
803 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt