Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.596 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.07.2011 um 00:23
@Klartexter
Hallo, das sind doch keine Einzelfälle. Der Staat setzt doch genau die Elemente zur Überwachung ein , die er der DDR vorgeworfen hat. Und glaub mir, ich sie damals erlebt und bekomme die heut wieder zu spüren. KRITIK IST UNERWÜNSCHT!!!


melden
Anzeige
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.07.2011 um 00:23
@25h.nox

Oh, meine spezielle IM-Erika...^^ da hülle ich mich lieber in Schweigen, denn wenn ich mit ihr erstmal anfange...


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.07.2011 um 00:25
@occitania

Fehlt dir Schlaf oder wie kommst du zu so unsinnigen Vergleichen?
Die BRD mit der DDR vergleichen! Echt, das grenzt an verharmlosender Relativierung eines Unrechtsstaates


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.07.2011 um 00:25
@Klartexter die linkspartei ist in keinsterweise verfassungsfeindlich. die forderungen sind alle mit dem gg vereinbar.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.07.2011 um 00:27
@25h.nox

Du kannst auch nciht lsen oder nicht verstehen. Niemand sprach hier von der Partei "Die Linken", sondern nur von einzelnen Mitgliedern.
Was also soll dein unsinniger Einwand?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.07.2011 um 00:30
@Klartexter ich sehe die kommunistische plattform als DIE linkspartei an.
der große rest sind frustierte west und falsch sozialisierte ost sozialdemokraten.


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.07.2011 um 00:31
@Klartexter
Falsch. Ich hab die Chance beides zu vergleichen, und die Tendenzen gehen genau in die Richtung wie ich es vor 25 Jahren schon mal erlebt habe. Willst du mir das absprechen?


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.07.2011 um 00:32
@25h.nox
Das zählt nicht für die Linke in jeden Bundesland, es gibt da doch einige linksradikale Äußerungen die fernab von Realpolitik sind.
Aber andererseits geht auch der Verfassungsschutz zu weit in dem er in die Privatsphäre schnüffelt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.07.2011 um 00:32
@occitania der verfassungsschutz und die ostdeutsche polizei sind viel besser aufgestellt als die stasi...


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.07.2011 um 00:32
doppelpost :(


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.07.2011 um 00:32
@Klartexter
Nein,wir können alle nicht lesen,geschweige denn verstehen,wir sind eine Horde minderbemittelter Autisten...und du erleuchtest uns mit deinem milden Schein des Wissens oh Mahatma


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.07.2011 um 00:33
@individualist es gibt immer leute die sich an den rändern profilieren wollen.
bei der cdu/csu sind das rechtsextreme ausfälle und bei der linken nunmal linksextreme. substanzielles gibts da wenig


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.07.2011 um 00:34
Warhead schrieb:Nein,wir können alle nicht lesen,geschweige denn verstehen,wir sind eine Horde minderbemittelter Autisten...
du hast das nackt vergessen


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.07.2011 um 00:36
@25h.nox
Beide haben ihre Schwachstellen, deswegen gibt es uns ja noch. Aber ich denk mal du sprichst aus ner rein körperlichen Erfahrung


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.07.2011 um 00:40
@occitania die technik ist heute viel weiter. die stasi konnte nur die busunternhemen befragen, die polizei kann auch noch handyverbindungen und aufenthaltsorte von millionen speichern, und das ganz nebenbei, ohne 20000 agenten


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.07.2011 um 00:47
@25h.nox
Stell die mal nicht so unter den Scheffel. Es wurde jedes Auslandstelefonat abgehört, man stand als Individuum unter ner fast perfekten Überwachung. Zum Problem wurde es nur dann als zu wenige da waren die vielen zu überwachen


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.07.2011 um 00:51
@occitania
Jepp...nichtmal den Hundertfünfzigprozentigen trauten sie...und verwanzten das Verlagshaus des ND flächendeckend und lückenlos.Wir fanden getarnte Räume mit Stuhl,Telephon und Abhöranlage


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

06.07.2011 um 01:51
@occitania

Ja, das spreche ich dir ab!
Warhead schrieb:Nein,wir können alle nicht lesen,geschweige denn verstehen,wir sind eine Horde minderbemittelter Autisten...
bei einigen habe ich noch nie eine andere Vermutung gehabt


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

07.07.2011 um 08:58
@occitania
damals waren es die schritte, die einen verfolgten - damals war es der freund, nachbar der vielleicht denunzierte, manches blieb eine vermutung

nur weil dies ein demokratisches system hier ist, ist überwachung und datenspeicherung kein "kavaliersdelikt" - es mangelt an transparenz - in dresden wurden handydaten erfasst, busfahrer befragt

ich werde klar doch hinschreiben, um zu wissen was über mich festgehalten wurde - das ging zu ddr-zeiten nicht - bzw. man erhielt keine antwort

wenn wirklich die menge an überwachten (20000) leuten in dresden einen brief an die behörde schreiben u. um rückantwort bitten, dann wird es richtig teuer - und ich hoffe es tuen viele


melden
Anzeige
hyfrie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

07.07.2011 um 09:05
Du glaubst 20000 Unterschriften interessieren Politiker? Vielleicht wenn Wahlen vor der Tür stehen, danach schicken sie dich zum weißen Sand. Dresden liegt im Tal der Ahnungslosen. Demokratie das ich nicht lache. Du darfst zwar den Mund nun weit aufreißen, doch interessiert es eben niemandenden. Dazu kommt noch... Recht haben und Recht bekommen sind 2 verschiedene Paar Stiefel.


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
was wäre, wenn?15 Beiträge