Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.017 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.09.2011 um 01:41
@rumpelstilzche befragungen von lehrern, sozialarbeitern, pastoren, priester, etc


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.09.2011 um 01:44
Warhead schrieb:Und Trotzdem geht alles den Bach runter,ganz ohne Impact oder eine explodierende Caldera.Die Fischbestände brechen zusammen,Böden erodieren,werden versiegelt oder versalzen,Wüsten wachsen,pro Tag sterben 160 Arten aus...
Tja ein pro Autobahn bedeutet eben noch mehr versiegelte Fläche,noch weniger Platz für Dachs oder Fuchsreviere,weniger Futter für Raubvögel,dafür mehr Lärm und Dreck...und Leute die sich wundern das Füchse und Wildschweine in Parks,auf Spielplätzen und in Hinterhöfen leben
endlich mal ein Thema das auch mich anspricht .... Der Mensch braucht die Natur zum Überleben. Wenn die Natur vollständig zerstört wird, kann auch der Mensch nicht überleben.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.09.2011 um 01:44
@25h.nox
Das sind doch alles Gutmenschen,Systemlinge,Baumschmuser,Frauenversteher und Kulturmarxisten


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.09.2011 um 01:45
@25h.nox

interessant ..... macht mich immer neugierig "Datensätze" :)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.09.2011 um 01:46
@Warhead ich weiß auch nich was das soll, angeblich kann man so gesellschaftliche strukturen beurteilen... aber ich halte sowas nich für wissenschaftlich.


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.09.2011 um 01:47
aber es ist sehr interessant @25h.nox ! studierst du ?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.09.2011 um 01:59
@25h.nox
Für sowas hat man Stadtsoziologen,Kultur,Erziehungs und Medienwissenschaftler,also diejenigen deren rat und Erkenntnisse man in den Wind zu schlagen pflegt


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.09.2011 um 02:23
Warhead schrieb:Und Trotzdem geht alles den Bach runter,ganz ohne Impact oder eine explodierende Caldera.Die Fischbestände brechen zusammen,Böden erodieren,werden versiegelt oder versalzen,Wüsten wachsen,pro Tag sterben 160 Arten aus...
Tja ein pro Autobahn bedeutet eben noch mehr versiegelte Fläche,noch weniger Platz für Dachs oder Fuchsreviere,weniger Futter für Raubvögel,dafür mehr Lärm und Dreck...und Leute die sich wundern das Füchse und Wildschweine in Parks,auf Spielplätzen und in Hinterhöfen leben
Nun gut bei Autobahnen lässt sich streiten, sagen wir man kann den Zuwachs reduzieren und bestehende modernisieren.

Das Problem sind meiner Meinung nach nicht Abgase von Flugzeugen oder Autos, keine Jagd auf Tiere außer es werden Grenzen überschritten, sondern eher Aktionen wie beim Aral See, den palmölplantagen in südostasien und den sojafeldern im amazonas. Die beiden letzteren sind die größten probleme, da werden riesige biosphären dauerhaft vernichtet.
Hat jemand eigentlich ne Statistik zur Hand wie viel prozent der Erdoberfläche schon urbanisiert ist?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.09.2011 um 02:47
@Ryker10
Man muss nicht so weit weg gehen...die Golfplatzisierung Spaniens und die Verspeckgürtelung der hiesigen Städte reichen vollkommen aus,Flussbgegradigungen,Ausbaggerungen,all das geht auf Kosten der Biodiversität.Meere als Müllhalde...und die Thunfischbestände,Kabeljau,Heilbutt sind schon zusammengebrochen
Naja,hier bedien dich selbst

http://de.wikipedia.org/wiki/Überfischung

http://www.bpb.de/wissen/6ODQKG

http://www.suburbanisierung.de/

http://www.landusewatch.info/

ansonsten,wenn du auf Parties mal richtig mit Wissen protzen musst...weil die zu beeindruckende Tante auf Hirn steht

http://www.monde-diplomatique.de/pm/.atlas3


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.09.2011 um 02:58
@Warhead

hahahahahaha du bist cool! :D

danke für die links.

Ahjaaa stimmt...hehe den atlas der globalisierung hab ich schon mein freund. Hab das Teil zwar noch nicht komplett durch aber bin schon weit, wirklich sehr interessant.

Wahrscheinlich bin ich noch nicht beim Kapitel Urbanisierung angekommen ^^

Gucke es mir gleich mal an ;)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.09.2011 um 03:09
@Ryker10
Nur versteh ich nicht wieso du dann immer noch die neoliberalen Allheilmantras runterbetest,obwohl ersichtlich ist das die Umherkarrerei chilenischer Erdbeeren,marinierter Opossumfilets und vietnamesischer Durian einer unserer Sargnägel ist


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.09.2011 um 03:39
@Warhead ne is nur soziologie

@rumpelstilzche ja, aber nich so nen unwissenschaftlichen schwachsinn


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.09.2011 um 03:53
Wieso ? du wirst gesellschaftliche Probleme praktisch und politisch lösen können :) das hat doch was ! @25h.nox


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.09.2011 um 08:03
@Warhead
@25h.nox
@rumpelstilzche
@Ryker10
@schmitz

yeap es gibt wunderbare studien zu allen feldern - arbeit, freizeit, soziale stadt, sozialraumorientierung, es gibt sozialreports, deren daten dazu dienen taten für die zukunft zu entwickeln, es gibt auch themen zu gentrifizierung - jugendarbeit im ländlichen raum

usw usf -

und? niemals sind sie grundlage für polit. handeln weder in den kommunen, kreisen noch ländern und auch nicht im bund // ich lese einige und denke schade um das papier auf was gedruckt worden - keiner wird den stift nehmen und randnotizen machen (außer studenten - ;-) )


linksextremismus - vergessene gefahr ? nein, nicht wirklich http://www.trueten.de/archives/7339-Stuttgart-Vier-Hausdurchsuchungen-wegen-antifaschistischen-Protesten-in-Dresden.html http://www.trueten.de/archives/7339-Stuttgart-Vier-Hausdurchsuchungen-wegen-antifaschistischen-Protesten-in-Dresden.html

die kriminalisierung von demonstranten ist im vollen gange - die mittel sind härter, als hier otto - normal ahnt
Im Rahmen der Durchsuchungsaktionen stürmte die Polizei vermummt und mit gezogenen Waffen unter anderem die Wohnung von Unbeteiligten und durchsuchte den Wohnsitz einer Betroffenen ohne dass Sie oder Bekannte dabei gewesen waren. Zwei Antifaschisten wurden in den Morgenstunden für Verhöre auf der Arbeit und in der Schule aufgesucht, einer Antifaschistin wurde nach Festnahme, Verhör und erkennungsdienstlicher Behandlung unverzüglich eine DNA-Probe entnommen.
so läuft das hier - und dresdens polizei und minister drehen total am rad -


melden
Mallory66
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.09.2011 um 09:08
Ja ja, Plastelina hier, Plastelina da….
Aber dazu schweigen die Plastelina besoffenen Konsorten von AllahRuftDich:

Bei Kiryat Arba wurde Asher Palmer und sein kleiner Sohn Yonatan bei einem Überfall zu Tode gesteinigt.



JEWISH FATHER AND BABY STONED TO DEATH BY MUSLIMS IN ISRAEL

http://atlasshrugs2000.typepad.com/atlas_shrugs/2011/09/jewish-father-and-baby-stoned-to-death-by-muslims-in-israel.html


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

29.09.2011 um 12:43
kiki1962 schrieb:linksextremismus - vergessene gefahr ? nein, nicht wirklich
Netter Versuch "Extremismus" in einer Bahn zu lenken wo "Extremismus" nicht hingehört.

wenn ich Demonstrationen benutze "friedlich" ist das für mich ok ! sobald ich Gewalt anwende und wenn das ganze noch politisch motiviert ist, sollte man und muss genauer hinhören was da passiert.

Die Demokratie gibt dir das Recht zu demonstrieren ! jedoch sollte man diese nicht ausnutzen oder noch schlimmer, die Demokratie indirekt angreifen, dass Resultat wird sein "mehr Überwachung"

Ich behaupte das passiert im Moment, politisch motiviert und oft Demokratie feindlich und da will ich nicht hin .....


melden
Mallory66
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

30.09.2011 um 07:47
Die Geschichte hat unendlich oft bewiesen, dass die Mehrheit zuerst immer auf die Verführer hereinfällt und denen hinterherläuft.

Die Vernunft war – solange die Welt besteht – immer eine Minderheit. Und dann hat entweder niemand was gewusst oder war schon immer dagegen, wie 1945 und 1989.





Verfassungsschutz warnt vor Linksextremismus!


Linksextremismus ist primär deswegen noch halbwegs salonfähig, weil es gegen "Rechts " ist. "Rechts"-Sozialist war Adolf und Adolf war unter aller Würde, deswegen muss ja jeder der gegen ihn ist, auch gut sein. So simpel und geistesschwach dieser Schluss sein mag, bei den Meisten funktioniert es exakt auf diesem Weg. Es wird Zeit, dass linke Gewalt denselben Status und dieselbe Ächtung erhält wie rechte Gewalt. Extremisten sind gefährlich - egal aus welchem Lager.




http://noz-news.com/deutschland/politik/2374-verfassungsschutz-warnt-vor-linksextremismus.html


melden
Mallory66
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

30.09.2011 um 07:54
Was haben die Antonomen Nationalisten (Ahlen), die Antifa/ Linke (Ahlen) und Islamisten gemeinsam?

Kaum irgendwo herrscht ein so heftiger politischer Zickenterror wie zwischen “links” und “rechts”. Sie hassen sich, sie verachten sich, sie würden sich gegenseitig am liebsten abschaffen. Sie nennen dieses Bestreben “die Bewahrung der Demokratie” (Demokratie à la Stalinismus oder Hitlerismus vermutlich), den Gegner jeweils als Feind der Demokratie. Jetzt hat sich auch der Islamismus hinzugesellt und stellt sich abwechselnd zu Linken oder Rechten. Wo es gerade von Vorteil ist. Und doch sind sie alle Brüder im Geiste. Finde die Unterschiede…

http://ahlen.jdl-germany.org/?tag=autonome-nationalisten-ahlen


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

30.09.2011 um 11:16
Mallory66 schrieb:Finde die Unterschiede…
Rechtsextremisten kopieren Linke und Grüne.
Da sonst kaum jemanden den Anderen kopiert, ist das äußerst auffällig.

Als Linksextremisten können Du und Ich und Jeder gelten, wenn wir einer cleveren Geschäftsidee im Wege stehen und/oder gar noch gegen sie protestieren.


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

30.09.2011 um 15:10
Mallory66 schrieb:Bei Kiryat Arba wurde Asher Palmer und sein kleiner Sohn Yonatan bei einem Überfall zu Tode gesteinigt.
Nana,ne Steinigung ist was anderes,es war nichtmal ein Steinhagel,es war ein Stein,aber der reichte schon aus das Palmer das Steuer verriss.Eine ziemlich obskure Methode seine Wut oder Freude kundzutun,hinterfotziges Heckenschützentum


melden
433 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt