Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

14.689 Beiträge, Schlüsselwörter: Linksextreme, Pseudolinke
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

11.07.2011 um 21:29
@kiki1962

Mir ging es auch nicht um Demos durchzuführen, sondern darum zu meinen andere Demos verhindern oder beeinträchtigen zu wollen. Das ist extrem


melden
Anzeige

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

11.07.2011 um 21:46
@Klartexter
ein friedliches mittel wie eine sitzblockade ist nicht extrem - das ist absolut friedlich und eine willensbekundung von ganz vielen

es ist ein harmloses mittel . .


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

11.07.2011 um 21:47
kiki1962 schrieb am 08.07.2011:wieder - wie damals höre ich jetzt wieder öfter in der nacht schritte hinter mir
Daran sieht man wieder wie ineffektiv der Laden in der Normannenstraße lief.
Hier laufen sie nicht nachts hinter dir her...wenn sie hier des Tags gut sichtbar für dich rumlungern,dann isses Staatsschutz.Wenn du zum Einkaufen gehst und ein Kerl mit diffus-dämonischer Ausstrahlung starrt dich an,dann isses ein BKAler,man kann sich nie die Gesichter von denen merken,durch die diffuse Ausstrahlung und den trainierten PALfeldeffekt
Frisst dir der Hausfreund den Kühlschrank leer isses höchstwahrscheinlich der Verfassungsschützer


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

11.07.2011 um 21:50
@kiki1962

Wenn eine andere genehmigte Versammlung nicht beeinträchtigt oder verhindert wird, so ist es ja auch völlig ok und soll auch so sein


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

11.07.2011 um 21:51
@Warhead
ich kann nicht glauben und will nicht glauben, dass sich das "spiel" wiederholt -

es macht mir sorge, was bekannten alles so widerfahren ist, nur weil sie sich polit engagieren -

attac - freunde, die aufgesucht wurden, weil es genügt, dass sie lesen und schreiben können und texte verstehen sind sie potentiale straftäter hoppla


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

11.07.2011 um 21:53
@Klartexter
und ob es die beeindrächtigt und hoffentlich verhindert - ich will keine dumpfen, dummen, blöden, geschichtsverfälschenden nationalistisches geseiere auf den straßen hören -

kein platz für nazis -


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

11.07.2011 um 21:54
@kiki1962

Siehst du, und da stößt du nun an die Rechtsstaatlichkeit. Ich sage auch "Kein Platz für Kommunisten"


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

11.07.2011 um 21:56
@kiki1962

Du solltest bedenken dass das Recht nicht auf Gesinnung orientiert sein darf. Sonst fordere ich gleich noch ein Verbot und strengste Ahndungen für Montagsdemos von ALG2-Empfängern, weil sie in dieser Zeit lieber Arbeit suchen sollten

Du siehst also, so etwas kann gefährliche Ausmaße annehmen


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

11.07.2011 um 21:57
@Klartexter
es ist keine gesinnung, die bei mir dahinter steht, sondern es ist bürgerpflicht gegen rechts aktiv zu werden - gesicht zu zeigen

und auch da findest du ne menge menschen, die einfach "nur" antifaschistisch sind -


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

11.07.2011 um 21:58
@kiki1962

Es ist auch Bürgerpflicht gegen Kommunisten und Islamisten zu sein. Verbannen wir nun alle von der Straße...auf auf


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

11.07.2011 um 22:05
@Klartexter
Klartexter schrieb:Es ist auch Bürgerpflicht gegen Kommunisten und Islamisten zu sein. Verbannen wir nun alle von der Straße...auf auf
Das betrifft auch auf Rechtsextreme, Rechtspopulisten und fundamentalistische Christen und der Rest der gegen unser Grund Gesetzt ist, vergiss die nicht :-)


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

11.07.2011 um 22:07
@individualist

Selbstverständlich!
Aber alles eben nur mit Maßnahmen innerhalb des GG und das bedeutet dann wieder, dass man deren Versammlungen, sofern sie genehmigt wurden (und dies ist ein Grundrecht des Grunsgesetzes), nicht behindern oder verhindern darf denn sonst ist man selbst grundgesetzfeindlich gesinnt. Eine schwierige Lage, gelle^^


melden

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

11.07.2011 um 22:13
@Klartexter
Klartexter schrieb:Aber alles eben nur mit Maßnahmen innerhalb des GG und das bedeutet dann wieder, dass man deren Versammlungen, sofern sie genehmigt wurden
Das schließt sich ja aus. Nazis und fundi Christen sind gegen das Grund Gesetzt und Rechtspopulisten ebenfalls nur bewgen die sich durch Gesetzteslückent. Es ist auch die Pflicht jeden Bürgers auch diesen Staatsfeinden Steine in den Weg zu legen.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

11.07.2011 um 22:15
@individualist

Alle die gegen grundgesetzliche Rechte verstoßen sollten verjagt werden


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

11.07.2011 um 22:16
@individualist

Und alle die sich nicht völlig zu den grundgesetzlichen Rechten und der freiheitlich demokratischen Grundordnung als oberste Instanz bekennen sollten ebenfalls vertrieben werden


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

11.07.2011 um 22:22
in meinem Kiez aufzutauchen
In deinem Kiez? Wie geil ;)


melden
Anzeige
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Linksextremismus - die vergessene Gefahr

11.07.2011 um 22:48
@individualist

Nur, was machen wir dann mit all den Linksextremisten, den Rechtsextremisten und den fundamental Religiösen?
Umerziehungslager? Ist doch auch doof, weil wieder irgendwie extrem

Oder belassen wir es so wie es ist und lassen die Polizei gegen Verhinderer und Störer von grundgesetzlich gesicherten Versammlung mit der gegebenen Härte vorgehen und tolerieren weiterhin radikale Ansichten, so lange sie nicht aktiv gegen die geltende Ordnung vorgehen?


melden
382 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Juden112 Beiträge