Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration
chriz024
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

02.09.2010 um 23:57
Also das ist in meinen Augen auch nicht richtig. Dumm ist nur der der dummes tut.


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 00:22
@muadhibnnadiri
kiki1962 schrieb:Warum?
Ich kann dir nicht beantworten warum sie niemanden ausreden lassen. Da fragst du den falschen.



@varian
varian schrieb:Auch wenn sie Herr Broder nicht aussprechen lassen wollte, hat sie wenigstens Statistiken benutzt und einen Beitrag zur Sendung geleistet. Nicht wie andere vor ihr.

Aber sehr interessant. Sarrazins Statistiken sind nicht erlogen, sondern veraltert. Hätte sie das nicht von Anfang an sagen sollen?
Ich versteh nicht wieso sich sich jeder so an diesen Statistiken hochzieht. Falls wir nicht alle die ganzen Türkischen und Arabischen Bezirke jeden Tag phantasieren sollte es wirklich frei zu sehen sein das das Problem existiert.


Auch mag ich es das Asiaten immer wieder angesprochen werden. Das kann man in jedem Land beobachten wo Menschen aus Vietnam, Korea, China......... sich niederlassen. Sie lernen die Sprache des Landes, sorgen dafür das ihre Kinder Bildung ernst nehmen und sind was man im großen und ganzen als "integriert" ansieht.
Das alles schaffen sie überall ohne das ihnen das Land ihnen alles mögliche in den Hintern steckt was angeblich die Integration verbessert.

Und bei Arabern oder Türken soll dies auf einmal anders sein? Funktionieren diese Menschen irgendwie anders?



@Jero
Jero schrieb:Es ist auch gleichzeitig die Zweite, die sich angegriffen fühlt, obwohl sich die gesamte Debatte in keiner Weise um die erfolgreich Integrierten dreht.
Ja das scheint irgendwie nicht wirklich angekommen zu sein. Auch wenn es immer von allen betont wird.

Wenn da schon die Verständigungsschwierigkeiten beginnen erklärt das so einiges.


Erinnert mich an das eingespielte Video von gestern. Diese ganzen Türken/Muslime/wasauchimmer sahen es als ganz normal an das Deutsch die ganz klar favorisierte Sprache in Deutschland ist. Sprachen aber selbst gerade mal vier Worte gebrochen Deutsch(den jungen Mann mal ausgenommen). Vielleicht glauben sie ja das sie komplett integriert sind. Würde so einiges erklären.



@schmitz
Deutschland hat diese Leute geholt, einfache Arbeiter sollten es sein, für einfache Arbeiten, für die sich der Deutsche im Aufschwung zu fein war.
Ähm da war mal dieser Zweite Weltkrieg welcher dazu geführt hat das so ein großer Arbeitskräftemangel herrschte.
Das hatte nicht wirklich damit zu tun das sich jemand zu fein war.


melden
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 00:58
@ilya
Ich glaube, du hast dich darauf verlegt, oberflächliche Phrasen vom Feindbild zu bevorzugen und die tatsächliche Motivation des Einzelnen leidenschaftlich zu über(g/)sehen.
@schmitz hat das wohl richtiger erkannt als du und die Sperrmächtigen hier.
Wenn @Kyle-Reese ein Rechtsradikaler wär, dann fiele mir nicht ein Grund ein, diese so zu fürchten.
Um die Kurve zum Thema zurück zu bekommen: Sarrazin war es, glaub ich ;) - auch diesen Menschen fürchte ich nicht, nicht wegen seiner provokanten Art, nicht wegen seiner Publikationen und auch nicht wegen seines überdimensionalen Entgelds im Vergleich zu seinem Feingefühl^^.. ich fürchte nur, dass er in die Geschichte eingeht als Sinnbild der offensichtlich(endlich?) verlorenen Demokratie und Rede-und Meinungsfreiheit.

Ich könnte mich nun wutentbrannt weiter äussern über die letzten selbstgerechten Schildbürgerstreiche unserer selbst(-von uns)gewählten Politclowns, das lasse ich aber momentan besser. dazu hab ich zuviel Wut im Balg und Böses au der ZUnge(Tastatur)
Und die Opfer meiner Hasstiraden wären sicher nicht irgendwelche Minderheiten oder politisch kontrovers Denkende, sondern diese verf***ten 68, die vom Hippie zum Establishment gewechselt haben und somit den Grundstein für selbstverleugnende Profitgier mit Erfolgsgarantie gelegt haben.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 01:02
die deutschen wandern nach amerka aus.. was mache sie aus amerika? einklienes deutschland.
die deutschen machen gerne und sehr oft urlaub auf mallorca..was machen sie aus dieser kleinen insel, wo sie auch sehr gerne grundstück aufkaufen und sich niemals benehmen wie spanier?
etcpp

eine assimilation der deutschen..eine integration der der deutschen?
nein.
nie passiert. niemals in der geschichte der deutschen, oder doch?
weiss jemand die antwort--


melden
LoN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 01:13
Deutschland hat diese Leute geholt, einfache Arbeiter sollten es sein, für einfache Arbeiten, für die sich der Deutsche im Aufschwung zu fein war. Wer gibt Dir das Recht, so über fleißige und ehrbare Leute zu sprechen, die Jahre lang unsere Drecksarbeit gemacht und Deutschland letztlich auch mit ihrer Hände Arbeit unterstützt haben?
Und warum schaffen es andere Einwanderungsgruppen wie die von Tyon erwähnten Asiaten auch wenn sie als einfach Arbeiter kommen viel besser sich zu integrieren und spätestens mit der nächsten Generation Teil der Gesellschaft zu werden?
Und noch zwei Dinge. Was Muslime so landläufig zur verteidigung ihrer "Ehre" machen ist für uns meist ehrlos die meisten können dir ja nichtmal erklären was ihre Ehre eigentlich ist, soweit kann es damit also nicht her sein und zum fleiß gehört auch das Lernen und wären alle so fleißig gäbe es hier auch gar keine Diskussion.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 01:14
@schmitz
Doch, das hat es sehr wohl, denn in der Zeit des Aufschwungs, wollten plötzlich und konnten das auch, alle studieren und da blieben einfache Arbeiten auf der Strecke und die Pöstchen waren unbesetzt.
Es konnte nicht jeder einfach so studieren weil die meisten immer noch auf die sogenannte Volksschule gingen und ab ihrem 14. Lebensjahr gearbeitet haben.

Ja klar es konnten quasi alle studieren...


melden
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 01:14
@timelesstime
Wäre dein Statement über "die Deutschen" (klar,ganz vorurteilsfrei von dir gemeint ;) ) nicht da besser eingetragen ?

Diskussion: Deutsche zu wenig integrationsbereit


melden
crusader_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

03.09.2010 um 01:17
@ilya

jaja, damit erfüllst du fast das typische Klischee über "Deutsche" ;)
zu der eigenen (haltlosen?/programmierten?)Meinung und Fraktion stehen!!! auf Gedeih und Verderb und ohne Beachtung der schlichtenden Arg(h)umen-tation ..


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt