Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sarrazin: Hart aber fair?

11.776 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Migranten, Sarrazin, Immigration
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

13.11.2010 um 04:43
Hansi schrieb:Peter Sloterdijk nennt Sarrazin in der aktuellen Printausgabe des SPIEGEL ein "bewährt robustes SPD-Mitglied",
Peter Sloterdijk ist ein keimiger,schleimiger,öliger,neoliberaler Speichellecker...wer liest diese Witzfigur überhaupt noch,ein Sanyassin wird doch nur von anderen Sanyassins gelesen...


melden
Anzeige

Sarrazin: Hart aber fair?

13.11.2010 um 10:55
@Warhead
das ist deine wahrnehmung - und ich sehe, dass es unterschiedliche haltungen zu den verschiedensten politikern gibt

die "wahrheitsmeinenden" sind am beliebtesten - und das volk atmet erleichtert durch - endlich - endlich

die folgen davon .. werden unterschiedlich be- gewertet

sarrazin bleibt der held - ..


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.11.2010 um 16:53
@Warhead

Wieso Masochismus? Man darf halt nciht soviel davon trinken, das man Kopfschmerzen bekommt.

Aber Sloterdijk hat ja nicht ganz unrecht, auch wenn er sich der treffenden Ironie seiner Worte vermutlich nicht bewusst ist. Sarrazin ist mit Helmut Schmidt und Klaus von Dohnanyi ja von durchaus gleichgesinnten und robusten, wenn auch nicht ganz so anti-intellektuellen SPD-Mitgliedern umgeben.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.11.2010 um 18:11
@Somayyeh
dohnanyi sitzt in einem beratergremium für politik, wo die crème de la crème der neoliberalen oberzyniker anzutreffen ist. der sozialstaat ist ein übel, das bekämpft werden muss. da stoßen diskussionen über oben + unten immer auf ein offenes ohr
Wikipedia: Konvent_für_Deutschland


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

13.11.2010 um 18:31
@richie1st
richie1st schrieb:der sozialstaat ist ein übel
Stimmt! Der Sozialstaat ist die Fiktion, mit deren Hilfe sich alle bemühen, auf Kosten aller zu leben.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.11.2010 um 18:42
Hansi schrieb:Stimmt! Der Sozialstaat ist die Fiktion, mit deren Hilfe sich alle bemühen, auf Kosten aller zu leben.
Stimmt, und das geht nicht, immerhin haben Politiker und Topmanager darauf ein Patent angemeldet...


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.11.2010 um 18:49
@AtheistIII
asozial bekommt eine andere bedeutung - nicht der , der arm ist, der keine arbeit hat etc pp ist asozial, sondern das system, das jenen mehr zugeständnisse macht, die eigentlich keine bräuchten ;)


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

13.11.2010 um 18:50
Wie schonmal gesagt, Sarrazin hängt der Zeit hinterher denn abgeschafft hat sich dieses Land schon längst aber nicht nur die die Ausländer- und Migrationtsproblematik, sondern eben auch dass der Staat von innen heraus ausgeplündert und ausgebeutet wird. Dieses Land ist nur noch wie ein gerupftes Huhn, dass von Aasgeiern aller Richtungen zerfleddert wurde.

Zum Abschied gebe ich dem Land "Dies irae" ("Tage des Zorns") mit auf dem Weg und gönne dem Inhalt allen Totengräbern des Landes

Youtube: Gregorian Chant - "Dies Irae"


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

13.11.2010 um 18:53
richie1st schrieb:dohnanyi sitzt in einem beratergremium für politik, wo die crème de la crème der neoliberalen oberzyniker anzutreffen ist. der sozialstaat ist ein übel, das bekämpft werden muss. da stoßen diskussionen über oben + unten immer auf ein offenes ohr
Das macht den Mann um so sympathischer


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.11.2010 um 18:56
@Valentini
Valentini schrieb:Wie schonmal gesagt, Sarrazin hängt der Zeit hinterher denn abgeschafft hat sich dieses Land schon längst aber nicht nur die die Ausländer- und Migrationtsproblematik, sondern eben auch dass der Staat von innen heraus ausgeplündert und ausgebeutet wird. Dieses Land ist nur noch wie ein gerupftes Huhn, dass von Aasgeiern aller Richtungen zerfleddert wurde.
Dem kann ich nur zustimmen. Und sie machen weiter.... siehe Gesundheitspolitik/Reform.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.11.2010 um 18:57
@Valentini
die wahren totengräber sind banken, korrupte politiker, konzerne, -

die wahren verbrecher dieses landes heißen rössler, sarrazin u.a.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

13.11.2010 um 19:03
@kiki1962

Die Liste gilt auch für deinesgleichen, die meinen mit immer unverschämteren Forderungen auftreten zu können. Natürlich gehören etliche Banker für mich mit dazu aber ich denke da nicht nur in eine Richtung


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.11.2010 um 19:10
@Valentini

Bei derartigen Aktionen wundert es mich nicht, das Österreich schon seit geraumer Zeit politisch ins rechte Spektrum driftet.


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.11.2010 um 19:10
@Valentini
Valentini schrieb:deinesgleichen
meinesgleichen gibt es nicht

aber zurück zum thema - die debatte, die es vor sarrazin gab, dann nur sarrazin als anstoßer und nach ihm immer noch im raum steht - wird sachlicher geführt werden ohne ihn

mit ihm wäre jeder dialog ein unsinniger -

wie weit her es mit diesem politiker ist zeigte die debatte um menschen, die von hartz iv leben müssen (wohl keiner wollte das freiwillig)

ich bezeichne ihn als inhuman - aber es ist leicht, wenn man nicht in armut leben muss, den anderen fast kein existenzrecht zuzusprechen


melden

Sarrazin: Hart aber fair?

13.11.2010 um 19:11
@kiki1962

Das "Sarrazin" ein "wahrer" Verbrecher ist, möchte ich nun doch mal näher erklärt haben. In diesem Falle auch bitte Deine Beweggründe bezüglich Rössler.

Mit den Bankern und Industriemagnaten stimme ich Dir zu.


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sarrazin: Hart aber fair?

13.11.2010 um 19:13
@kiki1962

Doch, deinesgleichen gibt es die meinen unverändert den globalen Bedingungen weiterleben zu können auf Kosten der Allgemeinheit, während sich die Allgemeinheit anpasst und eben für einen geringeren Lohn schuften geht. Aber du, nein, du hast das mit deiner Hochqualifizierung ja nicht nötig, da lebst du lieber auf Kosten anderer denn das macht dir ja nichts aus.

Des weiteren möchte ich so wie @Gwyddion eine Erklärung wieso Sarrazin und Rösler, die lediglich mit gegebenen Mitteln hantieren können und an deren Einkunft keine Schraube drehen können, für das Totengraben mitverantwortlich seien


melden
366 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt