Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bürgerkrieg in Syrien

52.580 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, China, Türkei, Revolution, Syrien, Konflikt, Kurden, Isis, Aufstand, Assad, FSA + 11 weitere
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 15:53
@parabol

Aja, geschrieben wird viel wenn der Tag lang ist. Assad hatte wohl deshalb seine Tiger forces lange in Deir Ezzor, wo der IS versucht die Stadt einzunehmen und zur Haelfte hat. 


melden
Anzeige

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 16:02
@Maite Wo steht das ???


melden

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 16:12
@Maite
zu blöd das :
Doch die Erklärung von Generalmajor Igor Konaschenkow, dem Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, weist mehrere Ungereimtheiten auf. So behauptet der Sprecher, der Luftschlag habe "zwischen 11.30 Uhr und 12.30 Uhr Ortszeit" stattgefunden.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/giftgasangriff-in-syrien-eine-luege-und-viele-ungereimtheiten-a-1141982.html

während die Syrer behaupten garnicht da gewesen zu sein....
passiert halt wenn zwei Lügner sich nicht absprechen....


melden

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 16:14
@Donnervogel1
Behauptungen werden nicht glaubhafter wenn man ein Video davon macht. Also, wo ist das Lager was angeblich getroffen wurde? Wie konnte sich das Gas so ausbreiten?
Maite schrieb (Beitrag gelöscht):Wenn Streumunition geaechtet ist warum hat diese dann Israel im Suedibanon und Gaza eingesetzt? Es muss ja einen Massstab geben wer festlegt wann man sich darueber aufregt und wann nicht.
In bewohnten Gebiet? Und außerdem geht es hier um Syrien und nicht um Israel!


melden

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 16:17
@Foss
Behauptungen werden nicht glaubhafter wenn man ein Video davon macht. Also, wo ist das Lager was angeblich getroffen wurde? Wie konnte sich das Gas so ausbreiten?
eben und warum weder Folgeexplosionen noch Folgebrände......b eides wäre sowohl bei einer Chemiewaffenfabrik als auch einen Waffenlager unvermeindich dazu müsten überall Geschosse die bei der Expolion weggeschleudert wurden rumliegen....


melden

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 16:29
querdenkerSZ schrieb:er angriff ist über 2 Tage her.....angeblich haben nur 23 von 59 Cruisemissles ihr Ziel gefunden....der Weg von den Schiffen bis zu Flugplatz ist komplett in Regierungshand ..aber imer noch wurde uns keine der angeblich abgeschossenen oder abgestürtzen Tomahawks gezeigt.....
Die Serben hatten damals schon lange sowas im TV und Internet....
Die AUssage mit den 23 ist auch Bullshit Propaganda

1 Ging ins Wasser, recht auf Zielgebiete, einige Ziele Doppeltreffer.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 16:31
melihunt schrieb:Es gibt international gültige rechtsformen.
Und die besagen das die ankläger die schuld beweisen müssen.
Sofern Weltpolitik im Gericht stattfindet schon. Aber auch hier wie sieht es mit dem Einhalten gültiger Rechtsformen in Syrien denn so aus?

Eben..

Und es ist eben verdächtig wenn die Russen eine Variante erfinden die Assad entlasten soll, die UN Resolution blockieren usw.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 16:50
querdenkerSZ schrieb:der angriff ist über 2 Tage her.....angeblich haben nur 23 von 59 Cruisemissles ihr Ziel gefunden....der Weg von den Schiffen bis zu Flugplatz ist komplett in Regierungshand ..aber imer noch wurde uns keine der angeblich abgeschossenen oder abgestürtzen Tomahawks gezeigt.....
Die Serben hatten damals schon lange sowas im TV und Internet....
@Fedaykin hätte da gestern oder vorgestern andere Zahlen vorgelegt, welche sich auch eher mit Vergleichswerten deckt. 

Wieviel waren das nochmal, 58 von 59?


melden

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 16:55
Mal eine kleine Zusammenfassung:
Es ist also klar, dass es ein Luftangriff war und es ist so gut wie sicher, dass Nervenkampfstoffe freigesetzt wurden. Zeugenaussagen und Interneteinträge wiedersprechen der russischen Version, dass der Angriff erst gegen Mittag stattfand. Auch fehlen Hinweise jeglicher Art, die eine Version eines getroffenen Waffenlagers erahnen.

Nach Ockhams Rasiermesser steht also fest: Russische, oder syrische Flugzeuge haben die Stand Chan Scheichun mit Giftgas angegriffen. Und das so lange, bis eine andere Version entsprechend plausibel belegt ist.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 17:05
Foss schrieb:Nach Ockhams Rasiermesser steht also fest: Russische, oder syrische Flugzeuge haben die Stand Chan Scheichun mit Giftgas angegriffen. Und das so lange, bis eine andere Version entsprechend plausibel belegt ist.
Das einzig merkwürdige ist, man hat bisher keine Bombe/Sprengkopf gefunden, die das Nervengas transportiert hat


melden

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 17:13
@parabol
Das einzig merkwürdige ist, man hat bisher keine Bombe/Sprengkopf gefunden, die das Nervengas transportiert hat
wenn du das schon merkwürdig findest...wie merkwürdig ist das Fehlen socher Bomben erstmal wenn davon ein ganzes Lager hochgegangen sein soll?


melden

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 17:16
Foss schrieb:Nach Ockhams Rasiermesser steht also fest: Russische, oder syrische Flugzeuge haben die Stand Chan Scheichun mit Giftgas angegriffen. Und das so lange, bis eine andere Version entsprechend plausibel belegt ist.
Das nennt man auch Spekulation, denn nichts anderes ist deine These, solange keine Belege existieren sollte man darauf nicht setzen.


melden
Donnervogel1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 17:38
@Foss
Foss schrieb:Behauptungen werden nicht glaubhafter wenn man ein Video davon macht. Also, wo ist das Lager was angeblich getroffen wurde? Wie konnte sich das Gas so ausbreiten?
Von welchem Video und welchen Behauptungen sprichst Du?
Foss schrieb:Mal eine kleine Zusammenfassung:
Es ist also klar, dass es ein Luftangriff war und es ist so gut wie sicher, dass Nervenkampfstoffe freigesetzt wurden. Zeugenaussagen und Interneteinträge wiedersprechen der russischen Version, dass der Angriff erst gegen Mittag stattfand. Auch fehlen Hinweise jeglicher Art, die eine Version eines getroffenen Waffenlagers erahnen.

Nach Ockhams Rasiermesser steht also fest: Russische, oder syrische Flugzeuge haben die Stand Chan Scheichun mit Giftgas angegriffen. Und das so lange, bis eine andere Version entsprechend plausibel belegt ist.
Das sind ja Behauptungen...


Nach Ockhams Rasiermesser steht das also nun fest, ohne irgendwelche Beweise? :note:

Meine Güte ist das wackelig!


melden

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 17:40
@taren
Das ist keine Spekulation und es gibt auch Belege. Dass es ein Luftangriff gab ist belegt, dass es Opfer durch Nervenkampfstoffe gab ist ebenfalls belegt. Räumliche und zeitliche Nähe machen einen Zusammenhang mehr als nur wahrscheinlich.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 17:42
@Donnervogel1
Apropos wacklig !
Was ist mit den russischen Beweisen ?
Was ist mit den syrischen Beweisen ?
Wo ?


melden
melihunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 17:43
Nach ockhams messer haben wir 3 rauchwolken um 6 die sich mit aussagen des einzigen verifizierbaren erwachsenen augenzeugen decken der 3 raketen sah.
Demnach kein luftangriff um 6.

nach ockhams messer gab es gegen mittag einen luftangriff den verfeindete seiten übereinstimmend behaupten.
Eine der beiden quellen sogar kürzlich mit dem alternativen nobelpreis ausgezeichnet und per videobeweis.

der angebliche angriff um 10 wurde von keiner verifizierten quelle bestätigt. Nach ockhams messer also unwahrscheinlich.


melden
Donnervogel1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 17:44
Kongressabgeordnete Tulsi Gabbard äussert sich über die Anschuldigungen und Angriffe der US-Armee. Es wurden noch keine Beweise vorgelegt, dass es einen Angriff von Seiten der syrischen Armee gab und ich behaupte auch, es gibt keine!

Youtube: Rep. Gabbard on Syria: Evidence, facts matter

Hier sprichst Sie auch über die direkte und indirekte Finanzierung von Al Kaida, ISIS und Konsorten durch die US-Regierung:

Youtube: Congresswoman Tulsi Gabbard Says The U.S. Government Is Directly Funding ISIS And Al Qaeda!


melden

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 18:01
@melihunt
Schön wie du zeigst, dass du von Ockhams Rasiermesser keine Ahnung hast. Ja, nach Auenzeugenberichten begann der Angriff schon um 7 Uhr. Es ist ja nicht so, dass einfach nur Giftgas abgeworfen wurde, man hat auch noch das Krankenhaus bombardiert, wo die Opfer dieses Angriffes behandelt wurden. Und die wahrscheinlichste Geschichte ist und bleibt die eines Giftgasangriffes aus der Luft.
Donnervogel1 schrieb:Kongressabgeordnete Tulsi Gabbard äussert sich über die Anschuldigungen und Angriffe der US-Armee.
Super, erzählt sie halt Bullshit.


melden
Kunstprodukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 18:07
Das Video welches seit Tagen durch die Medien geht, wo der mutmassliche Giftgasangriff gezeigt wird, ist ein Video vom 3.4.2017, also einen Tag vorher als der Zeitpunkt des besagten Angriffs.
Youtube: خان شيخون 4 4 2017 لحظة استهدف مدينة خان شيخون بالقنابل السامة من قبل الطيران السوري

(Siehe Datum vom Video) "Published on Apr 3, 2017"

Zudem:
aus: https://www.theguardian.com/world/2017/apr/06/the-dead-were-wherever-you-looked-inside-syrian-town-after-chemical-attack

"Khutainy said: “They told us ‘HQ, we are losing control’. We had no idea what they were trying to say. Then they said, ‘come save us, we can no longer walk’. So the second and third teams went with just face masks. We could smell it from 500 metres away.”

Nun muss man aber wissen das Sarin Geruchslos ist ( Wikipedia: Sarin ). Was natürlich die Frage aufwirft, was man von den restlichen "Zeugen" und ihren Aussagen halten kann.

"“Maybe the pilots heard the myth that you could come back to life 48 hours after dying from sarin, so they decided to bomb them again just in case,” said an official from the Ahrar al-Sham rebel group who was on the scene. “Thank God there is a Day of Judgment in the afterlife.”

Ahrar al-sham?
Wikipedia: Ahrar_al-Scham

"Ahrar al-Scham (arabisch حركة أحرار الشام الإسلامية Harakat Ahrār asch-schām al-islāmīya ‚Islamische Bewegung der freien Männer der Levante‘) ist eine islamistisch-salafistische[6] Rebellenmiliz, die aus mehreren syrischen Brigaden besteht, sie kämpft seit Oktober 2011 im Bürgerkrieg in Syrien gegen die Assad-Regierung. Ahrar asch-Scham wurde von Hassan Aboud gegründet. 2014 bestand Ahrar asch-Scham aus schätzungsweise 20.000 Kämpfern[1] und ist damit die zweitgrößte Einheit im Kampf gegen die Regierung nach der Freien Syrischen Armee.[6] Ahrar al-Scham war eines der Hauptgründungsmitglieder der Syrisch Islamischen Front und ist seit der Gründung der Islamischen Front ein Hauptbestandteil dieser."

Also Menschen die wir hier in Deutschland ohne gross zu überlegen als islamistische Terroristen bezeichnen würden.

Spekulation:
Ich finde die Video welche die lebenden Opfer des Angriffs zeigen, die Symptome die dort zu sehen sind, decken sich nicht mit anderen Aufnahmen aus der Vorzeit die auch Giftgasangriffe zeigen.

Will sagen: Irgendwas stimmt da nicht so ganz.


melden
Anzeige

Bürgerkrieg in Syrien

09.04.2017 um 18:07
taren schrieb: solange keine Belege existieren sollte man darauf nicht setzen.
Die russisch-syrische Seite würde auch keine Belege akzeptieren, wenn welche vorliegen.

Nach dem Giftgasanschlag von Ghouta hat die UNO alles minutiös rekonstruiert, dem Assad und den Russen war das egal, die haben weiterhin ihre alternativen Fakten in die Welt gesetzt.


melden
121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt