Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bürgerkrieg in Syrien

52.601 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, China, Türkei, Revolution, Syrien, Konflikt, Kurden, Isis, Aufstand, Assad, FSA + 11 weitere

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 11:44
@Fedaykin
Ich möchte auch noch Folgendes einwerfen:
Der US-Angriff sei eine einmalige Antwort auf den Einsatz verbotener Chemiewaffen durch Syrien gewesen, sagte Mattis am Dienstag vor Journalisten in Washington. Das US-Militär habe nicht die Befugnis, automatisch erneut auf einen Einsatz von C-Waffen zu reagieren.
http://www.srf.ch/news/ticker
Dies um einfach nochmals darauf hinzuweisen, dass wir nur über den Vorfall vor ner Woche reden und nicht über alle Verbrechen von Assad. Die mögen zwar existieren, aber waren nicht Grund für den Luftschlag.
Und ich mutmasse nun, dass dieser Luftschlag rein mutmasslich war.
Davor hab ich noch gedacht, dass die Amis, evt. Beweise haben, die noch nicht veröffentlicht wurden. Aber dem scheint nicht so.
Da bleibt nicht viel mehr als zu hoffen, dass sie mit ihren Mutmassungen richtig gelegen sind.
Und ja hier könnte Russland natürlich auch mal Gegenbeweise auf den Tisch legen... nicht um ihre oder Assads Unschuld zu beweisen.. dazu stehen sie nicht in der Pflicht. Aber um den Angriff der Amerikaner verurteilen zu können.


melden
Anzeige
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 11:44
@canales

An der Macht ist Khamenei, ein Hardliner durch und durch, der Israel unablässig mit Vernichtung droht. Sein Nachfolger wird wieder ein Hardliner sein, dafür stellt er die Weichen. Präsident und Madschles sind Staffage, den Kurs bestimmt der Revolutionsführer. Das war nie anders und wird auch immer so sein, weil das politische System des Iran so aufgebaut ist.

Und was du für ne Meinung hast ist für die Realität vollkommen irrelevant. Die sieht dergestalt aus, das unter dem gepriesenen moderaten Reformer Rouhani der Iran in einem Krieg aktiv ist (soviel zur "steigenden Kriegsgefahr"), vom Iran kontrollierte Milizen Syrer vertreiben und IRGC am Golan an einer weiteren Front gegen Israel arbeiten.

Also bitte verschon' mich doch einfach mit deinem steinmeier'esken Meinungsgefasel.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 11:47
@Glünggi
Beweise für giftgas gibt es genug , oder leugnen wir die weg ?
Alles ne statisten Nummer in Khan sheikoun?


melden

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 11:52
@Fabs

Seit wann ist Rohani ein Reformer?
Na, vielleicht in der Innenpolitik aber außenpolitisch unterscheidet er sich wenig von Ahmadinedschad.
Wenn du schon einen Reformer nennen willst, kommt dafür überwiegend Chatami in Frage.
Fabs schrieb:Also bitte verschon' mich doch einfach mit deinem steinmeier'esken Meinungsgefasel.
Na, diese Floskel scheinst Du ja mittlerweile zementiert zu haben...wenn es Dir hilft...


melden

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 11:54
@Jedimindtricks
Junge.... ich hab doch mindestens schon 2 x geschrieben, dass ich einen Giftgasangriff nicht in Frage stelle. Dass ich nur nicht sicher sein kann wer das Zeugs "ausgekippt" hat.
Und ob es Sarin war, weiss ich auch nur aus türkischer Quelle... ich hätte dazu auch gern mal eine Bestätigung der OPWC oder WHO die ja angeblich bei den Untersuchungen anwesend waren.. laut türkischem Gesundheitsminister.¨
Es tut mir leid , dass ich eine türkische Quelle in diesem Zusammenhang als nicht vertrauenswürdig einstufe, da der ganze Vorfall Erdogan einfach zu fest in die Karten spielt.
Davon ab dass sie einfach eine Kriegspartei und keine neutrale Stelle sind.
Also ich weiss nicht WER dafür verantwortlich ist und ich hab leichte Zweifel an der Analyse des Giftes, aber ich hab nie angezweifelt, dass es dort einen Vorfall mit Giftgas gab.
Ich hoffe dass das nun endlich klar ist...


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 12:02
canales schrieb:Seit wann ist Rohani ein Reformer?
                         

Rouhani wird doch politisch und medial als Reformer verkauft. Das ist aber keiner der sogenannten Reformer, die wirklichen reformwilligen Kandidaten werden vom Wächterrat vorher aussortiert. (Bei der letztjährigen Wahl eine dreistellige Zahl.) Khatami hat ja auch nicht viel durchdrücken können.

Und innenpolitisch ist auch unter Rouhani nichts besser geworden. Sozialpolitisch nicht, die Lage der Minderheiten hat sich verschlechtert und die massenhaften Exekutionen stellen ja sogar Ahmadinedschad in den Schatten.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 12:14
Glünggi schrieb:Wieso ist diese Schlussfolgerung interessant?
Wenn man Beweise hat , legt man diese vor und fordert keine Untersuchung.
Man fordert keinen Flugplan der Syrer wenn man weiss wann die geflogen sind.
Und wie gesagt.. hier geht es um viel. Da wären Beweise schon angenehmer als bloss Indizien.
Ach weißt du mit Internen Geheimdienstinformationen macht man das eher weniger. Diplomatisch zieht es eh viel Besser vor der UN sich die LEute selber die SChlinge um den HAls zu legne.

Und nein um so viel geht es gar nicht, zumindest nicht bei der US Reaktion


melden

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 12:28
@Glünggi


Nadann!

Dann weisst du ja wie das ist in einem Rechtsstaat - zu Ermittlungen wird sich nicht geäussert .

Das die Syrer keine Daten rausgeben wollen obwohl sie laut eigener Angabe gar nicht geflogen sind ist verständlich .
Die haben ja allerweil auch genug zutun Khan sheikoun auf Niveau aleppo zu bomben.
Volle Kooperation.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 12:32
Hab langsam das Gefühl, dass es dem Ein oder Anderen Landesoberhaupt (dessen Land in wirtschaftlicher Krise befindlich ist!) es garnicht so unrecht wäre, wenn sich Konflikte weiter ausbreiten würden, denke nämlich wirklich dass viele ganz genau wissen dass Krieg immer auch Wirtschaftsaufschwung bedeuten kann (Rüstungsindustrie).


melden

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 12:36
DieSache schrieb:eiter ausbreiten würden, denke nämlich wirklich dass viele ganz genau wissen dass Krieg immer auch Wirtschaftsaufschwung bedeuten kann (Rüstungsindustrie).
Und auch hier wieder den Unsinn hoch 3

Nirgendwo ist die Rüstungsindustrie volkswirtschaftlich relevant. Die beweg sich im Promillebereich

Weiterhin sind Rüstungsügter keine Konsum oder Produktonsgüter,  bringen also auch kein Volkswirtschaftliches Wachstum

WEnn ein LAnd sich in einen Krieg befindet  ist das der Wirtschaft auch nicht gerade Förderlich.

schon gar nicht wenn schäden entstehen.

Also beleg mal einer den Wirtschaftsaufschwung durch Krieg oder RÜstung.

Der Verweis auf die USA in WW2 passt nur bedingt.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 12:36
@Jedimindtricks
zu Ermittlungen wird sich nicht geäussert
Dann hoffen wir mal dass am Ende was handfestes bei auskommt... und solange lebe ich mit der Ungewissheit.
Und ja ich gebe Dir recht, dass sich die syrische Seite geschickter verhalten könnte.

Weisste ich schnall auch nicht wieso die Londoner Beobachtungsstelle einen Tag später sagt, dass die syrische Luftwaffe wieder Angriffe auf die Stadt fliegt und die Amerikaner wieder nen tag später behaupten, dass die Syrer den Flughafen nicht benutzen können, weil die Schäden vom Angriff zu gravierend seien... Tankanlagen etc.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 12:50
@Fedaykin

ist kein Unsinn, schau dir doch Mal unsere Geschichte (meine damit nicht ausschließlich die jüngere, auch in der Antike gabs das schon!) an, den Ländern die Waffen produzierten und sie handelten, denen gings vorrübergehend durch diesen Waffenhandel auch besser, da waren dann Arbeitsplätze vorhanden und man konnte Gewinne erzielen!


melden

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 12:56
DieSache schrieb:st kein Unsinn, schau dir doch Mal unsere Geschichte (meine damit nicht ausschließlich die jüngere, auch in der Antike gabs das schon!) an, den Ländern die Waffen produzierten und sie handelten, denen gings vorrübergehend durch diesen Waffenhandel auch besser, da waren dann Arbeitsplätze vorhanden und man konnte Gewinne erzielen!
Ich schau in die Geschichte und nein, da finde ich nix das Waffenhandel die Wirtschaft stärkte, oder dafür wirklich relevant war.

Bitte nenne uns so ein Beispiel aus der Antike, wo man durch Waffenhandel signifikan die Wirtschaft stützte.

Und wir sind ja nun auch eher im Hier und Heute.

Also zeige mir mal ein LAnd wo die Rüstungsindustrie wirklich % in das BIP einbringt.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 12:59
@Fabs
Fabs schrieb:Rouhani wird doch politisch und medial als Reformer verkauft.
Heißt nicht, dass er einer ist...und schon gar nicht was die Außenpolitik betrifft.
Einer wie Chatami wäre mir jedenfalls was die Situation im nahen Osten betrifft wesentlich lieber als Ahmadinedschad.
Ich halte die Gefahr für Israel auf alle Fälle für geringer...im Übrigen auch was einen möglichen Friedensprozess in Syrien betrifft.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 13:01
@Fedaykin

was du hier von mir verlangst dem kann ich leider nicht nachkommen und ich habe eben meine eigene Sicht auf gewisse Zusammenhänge die du ja nicht mit mir teilen musst, schließlich haben wir hier unsere Meinungsfreiheit. Ob man da immer selber richtig liegt sei Mal dahingestellt, zudem habe ich nie behauptet, dass der Gewinn über den Gewinnen liegt die man sonst im zivielen Bereich erzielt, aber Appel und Ei so gering wird der Vorteil dann wohl auch nicht sein, warum sonst geht man noch diese Handel ein?


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 14:34
canales schrieb:Ich halte die Gefahr für Israel auf alle Fälle für geringer
Na einen konventionellen Krieg werden die Iraner nicht starten, die kriegen das in Syrien ja nicht mal gebacken. Als konventionelle Bedrohung stuft Israel auch die Hisbollah als größte Gefahr ein. Mögliche Angriffe vom Golan wären aber sehr zum Leidwesen der israelischen Bevölkerung, psychisch und physisch. Das Atomprogramm steht aber auf einem anderen Blatt, das ist die größere Gefahr.

Aber ich ahne schon: du hast natürlich eine andere Meinung. :D
canales schrieb:Heißt nicht, dass er einer ist
Nee, aber auf diesem Bild fusst ja die Akzeptanz, die ihm der Westen entgegenbringt, und das Appeasement. Natürlich ist es völlig illusorisch, dass ein Rouhani, der seit Jahrzehnten eine integrale Stütze des Regimes ist, ein Hoffnungsträger ist. Der ist nur im Auftreten anders als Ahmadinedschad, wirkt besonnener, ruhiger, freundlicher. Und darum ist er auch Präsident geworden.


melden

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 14:43
@Fabs
Fabs schrieb:Aber ich ahne schon: du hast natürlich eine andere Meinung.
Nö, im Großen und Ganzen seh ich das ähnlich...die Hezbollah dürfte der Auslöser sein, vor allem, wenn sie über den Iran entsprechende Waffen erhält. Dann wird man die Schuld den Israelis geben können, wenn es eskaliert.

Rouhani hat bezüglich Israel keine andere Meinung als Ahmadinedschad. Dahingehend wich nur Chatami von der bisherigen Linie ab, weshalb ich ihn als echten "Reformer" seh.


melden
Fabs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 14:54
@canales

Jetzt schwenken sie wohl darauf ein, die Raketen nicht mehr zu liefern, sondern gleich im Libanon herzustellen.

http://www.jpost.com/Middle-East/Iran-News/Iran-arms-manufacturing-facilities-in-Lebanon-are-new-kind-of-threat-486022


melden

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 15:27
@Fabs
Weswegen die Amis die Hezbollah am Liebsten aus Syrien raus haben will...die wissen wie gefährlich das werden kann:

C9NTVndXoAI 2ru


https://twitter.com/AAhronheim/status/852116643438362624


melden
Anzeige

Bürgerkrieg in Syrien

12.04.2017 um 15:44
canales schrieb:Weswegen die Amis die Hezbollah am Liebsten aus Syrien raus haben will...die wissen wie gefährlich das werden kann:
Wissen Sie das ?
Im Irak ist die Hisbollah Partner Force und "befreit" Grad mossul.


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Russland50 Beiträge