Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Merkel am Ende?

2.118 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Angela Merkel, Kanzlerin, Koalition

Merkel am Ende?

13.11.2018 um 20:21
jedimindtricks schrieb:Das Problem atom wäre so oder so auf Deutschland zu gekommen zumal wir nichtmal ein ordentliches Endlager haben . Von Wartung , Restaurierung und/oder Neubauten ganz zu schweigen .
Fedaykin schrieb:Gut, der Rücktritt vom Rücktritt vom Atomausstieg ist so eine Sache. Nun ist eben so wenn eine neue Datenlage vorliegt. ATomkraft war nie populär in der BRD. Nach Fukuschima war es eben nicht haltbar.
Schon richtig, nur nachdem die CDU/CSU und die FDP nicht nur über Jahre hinweg den von der SPD u. Grünen unter Schröder beschlossenen Atomausstieg kritisiert und torpediert haben, sondern auch etwa ein Jahr vor Fukushima eine Laufzeitverlängerungen durchsetzten wirkt das spontane Atom-Moratorium nicht nur heuchlerisch, sondern auch Rückgrat - u. planlos - wie so vieles während der Merkel Ära.
jedimindtricks schrieb:Die Pkw Maut ist ein unsägliches CSU Thema
Fedaykin schrieb:Die PKW Maut? War irgendwie nicht ihre Idee sondern von einem anderen Teil der Regierung geplant. Ist ja auch nicht so wirklich durchgekommen.
Ich hab auch nicht gesagt, dass das ihre Idee war. Dafür ist es jedoch ein gutes Beispiel dafür, wie schnell Merkel bei gut gezielten Druck einknickt. Auch bei der PKW-Maut hat sie kurz vor der Wahl großspurig verkündet "Mit mir nicht" kurz darauf war die Maut im Koalitionsprogramm, weil sie ihre Position gefährdet sah und jetzt redet sie darüber sie bis 2021 einzuführen.
Fedaykin schrieb:Das nennt man Pragmatismus.
Nein, das nennt man Opportunismus.


melden
Anzeige

Merkel am Ende?

13.11.2018 um 21:38
lockdown schrieb:Schon richtig, nur nachdem die CDU/CSU und die FDP nicht nur über Jahre hinweg den von der SPD u. Grünen unter Schröder beschlossenen Atomausstieg kritisiert und torpediert haben, sondern auch etwa ein Jahr vor Fukushima eine Laufzeitverlängerungen durchsetzten wirkt das spontane Atom-Moratorium nicht nur heuchlerisch, sondern auch Rückgrat - u. planlos - wie so vieles während der Merkel Ära.
Fand aber Anerkennung. Wie erwähnt die Datenlage hatte sich verändert. Jede andere Entscheidung wäre Unklug gewesen.

naja Heuchelei wäre es gewesen das nicht durchzusetzen.
lockdown schrieb:Ich hab auch nicht gesagt, dass das ihre Idee war. Dafür ist es jedoch ein gutes Beispiel dafür, wie schnell Merkel bei gut gezielten Druck einknickt.
Ich denke Merkel wusste von Anfang an, dem Kind seinen Lutscher zu geben, hat ja eh nicht geklappt.
lockdown schrieb:Nein, das nennt man Opportunismus.
Na wenn es dich so wurmt. Aber ich denke viele vergleichen unsere System zu sehr mit einem Präsidialsystem wie in Frankreich.

btw Merkel kann nix beschließen oder Einführen, dann kann nur der Bundestag.

Und mir graut es doch davor wenn so Betonköpfe wie Trum und co , die unbelehrbaren etc. Wen man in die falsche Richtung fährt, bringt es nix aufs gas zu treten. DAs beste an Merkle war zb im vergleich zu Schröder das sie sich nicht selbst ständig abfeierte etc.

Naja der einzige Vorteil ist das man in naher Zukunft zumindest nicht mit einer SPD geführten Regierung rechnen muss.


melden

Merkel am Ende?

17.11.2018 um 04:14
In Chemnitz wird Merkel gefragt was man für Menschen in Chemnitz tun kann, die unzufrieden sind. Ihre Antwort: Blabla über Verkehrsanbindungen von Chemnitz.

Bitte was?!


melden

Merkel am Ende?

17.11.2018 um 04:49
@Maxwell_81
Komisch, ich habe das noch ein wenig anders in Erinnerung. Ich weiß noch, dass sie unter anderem gesagt hat, sie verstehe, dass Bürger unzufrieden sind, wenn sie z.B. in Altersarmut leben, während Banken mit utopischen Summen versorgt werden und Flüchtlinge Geld zum Leben bekämen.


melden

Merkel am Ende?

17.11.2018 um 06:08
Maxwell_81 schrieb:In Chemnitz wird Merkel gefragt was man für Menschen in Chemnitz tun kann, die unzufrieden sind. Ihre Antwort: Blabla über Verkehrsanbindungen von Chemnitz.
Chemnitz hat zwar eine tolle Autobahnanbindung, aber mit anderen Verkehrsmitteln sieht es Mau aus. Kein Schienenfernverkehr, keine direkte Anbindung zum nächsten großen Passagierflughafen (MUC, FRA, TXL, PRG). Quasi abgehängt und definitiv ein Standortnachteil.

Zu den anderen angesprochenen Themen sag ich mal nix.


melden

Merkel am Ende?

21.11.2018 um 10:35
«Alternativlos» war für Merkel die Kurzfassung dafür, dass sie sämtliche Alternativen geprüft hatte, und dass es keine bessere Entscheidung als die von ihr favorisierte gab
guter Beitrag in der Neuen Zürcher Zeitung, der die zu Ende gehende Amtszeit von Angela Merkel beleuchtet.
https://www.nzz.ch/meinung/die-aera-merkel-ein-vorlaeufiger-rueckblick-ld.1436441
Angela Merkel hat der Vorstellung von Politik, die in Deutschland bis dahin maskulin geprägt war, ein weibliches Gesicht verliehen. Das hat dem Land gutgetan, und es hat den Aufstieg Deutschlands zur führenden Macht innerhalb der Europäischen Union reibungsloser erfolgen lassen, als es angesichts des Unheils, das Deutschland in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts über Europa gebracht hatte, zu erwarten gewesen wäre. Das war wesentlich die Folge des zurückhaltenden Auftretens der Kanzlerin, die in der Regel auf Ausgleich bedacht war und das Herauskehren eines deutschen Führungsanspruchs vermied....

Dass Merkel auf den Gestus des Durchsetzungswillens verzichtete, heisst nicht, dass sie sich nicht durchgesetzt hätte. Sie hat es nur ohne demonstratives Gehabe getan, was den Widerstand dagegen von Anfang an begrenzt hat....
Die Nachordnung der nationalen wie der parteipolitischen Belange zeigte sich bei der «Rettung» des überschuldeten Griechenland, bei der Akzeptanz der Niedrigzinspolitik der EZB, die vor allem den Südstaaten der EU zugutekam, und schliesslich beim Offenhalten der Grenzen auf dem Höhepunkt der Migrationskrise.

Die Mühe des Zusammenhaltens der Union wurde mehr und mehr zu einer deutschen Aufgabe.

In allen drei Fällen dürfte Angela Merkel klar gewesen sein, dass sie damit einen Teil ihrer Wählerschaft verprellte. Aber sie vertraute auf die Bindekraft des Europa-Projekts und die Nachvollziehbarkeit der von ihr getroffenen Entscheidungen: Griechenland-Rettung, um die weiche Südflanke der EU nicht in wirtschaftlichem wie politischem Chaos versinken zu lassen; Niedrigzinspolitik, um das Ausscheiden einer Reihe von Ländern aus der Euro-Zone zu verhindern und diese nicht auf das Einflussgebiet der einstigen D-Mark schrumpfen zu lassen; Aufnahme der Flüchtlinge der Balkanroute, um den Zusammenbruch der Länder zu verhindern, in denen sich bei einer Grenzschliessung die Migranten gestaut hätten, womit zugleich verhindert wurde, dass es dort zu einem Wiederaufflammen der jugoslawischen Zerfallskriege kam.
....
manches wird in einen größeren Zusammenhang gestellt, und dem Autor wird man gerne zustimmen
der Artikel sollte jedenfalls von einer breiten Schicht gelesen werden


melden

Merkel am Ende?

21.11.2018 um 11:02
Angela Merkel hat heute vom Bundestag gesprochen. Das war vor eineinhalb Stunden oder so.
Sorry wenn ich das so offen Fragen muss (und ja ich weiß viele bzw alle Politiker machen das wohl) aber wieso redet die Frau immer um den heißen Brei? Glaube 15 Minuten lang hat sie über den ersten und zweiten Weltkrieg geredet und danach nochmal so lang über schnelles Internet in Deutschland.
Aber darum wie sie Geld rausgeworfen hat, ihre Fehler in der Vergangenheit dazu steht sie nicht oder?
Tja da passt der Threadname eh perfekt


melden

Merkel am Ende?

21.11.2018 um 11:18
Zu allgemeinen Themen redete sie schon immer ziemlich gut. Wenn es speziell wurde, blieb sie stets sehr wage und das ebenfalls ziemlich gut.

Ich sag mal so: die liefert seit Jahren ihre Bewerbung als Bundespräsidentin ab und keiner merkt es.


melden

Merkel am Ende?

21.11.2018 um 13:26
lawine schrieb:der Artikel sollte jedenfalls von einer breiten Schicht gelesen werden
Und warum ?


melden

Merkel am Ende?

21.11.2018 um 14:53
CICADA3301 schrieb:Sorry wenn ich das so offen Fragen muss (und ja ich weiß viele bzw alle Politiker machen das wohl) aber wieso redet die Frau immer um den heißen Brei?
Macht sie doch aber gar nicht. Sie entschied sich dafür über Wichtigeres nämlich
CICADA3301 schrieb:über den ersten und zweiten Weltkrieg
zu reden.
CICADA3301 schrieb:Glaube 15 Minuten lang hat sie über den ersten und zweiten Weltkrieg geredet
Ja, so manch einer möchte das nie wieder auch nur ein einziges Wort über diese schreckliche Zeit verloren wird. Gut, das Merkel da anders denkt.
CICADA3301 schrieb:Aber darum wie sie Geld rausgeworfen hat
Davon, das Merkel Geld rausgeworfen hat, lese ich zum ersten mal. Gibt es dafür Belege oder ist das nur wieder so eine von diesen unzähligen Verschwörungstheorien, die man ihr andichten will?
CICADA3301 schrieb:ihre Fehler in der Vergangenheit dazu steht sie nicht oder?
Warum sollte man die Leute mit alten Kamelen langweilen, nur weil ein paar PEGIDA Dauernörgler für alles mögliche eine Entschuldigung haben wollen? Mal abgesehen davon, daß der oft unzufriedene und blökende Pegida Bürger so oder so keine Ruhe geben würde, ganz egal für welche Sache man sich bei ihm entschuldigt.


melden

Merkel am Ende?

21.11.2018 um 15:36
@plemplem
Wieso ist es wichtig 15 Minuten lang über den ersten und zweiten Weltkrieg zu reden?
Hat es nicht gereicht was man in den letzten 100 Jahren geredet hat?


melden

Merkel am Ende?

21.11.2018 um 15:51
@CICADA3301
Die Leute vergessen schnell wie gut es einem geht .


melden

Merkel am Ende?

21.11.2018 um 15:53
@CICADA3301
CICADA3301 schrieb:Wieso ist es wichtig 15 Minuten lang über den ersten und zweiten Weltkrieg zu reden?
Erkläre dem Leser doch mal wieso es wichtiger sein soll über Merkels Fehler zu reden als über die Weltkriege!
CICADA3301 schrieb:Hat es nicht gereicht was man in den letzten 100 Jahren geredet hat?


Willst du mit deiner Frage zum Ausdruck bringen, das genug über die Weltkriege geredet wurde?


melden

Merkel am Ende?

21.11.2018 um 16:02
CICADA3301 schrieb:Wieso ist es wichtig 15 Minuten lang über den ersten und zweiten Weltkrieg zu reden?
Ich weiß ja nicht wo du das aufgescnappt hast, dass Frau merkel 15 Minuten lang über den ersten und den zweiten Weltkrieg gesprochen hat. SIe ist kurz auf den Besuch in Frankreich zum Gedenktag eingegangen, auf die Verantwortung Deutschlands im internationalen und globalen Gescherhen und auf die UNO die nach dem 2. Weltkrieg ein Kommitee gebildet hat, welches in Europa die großen Flüchtlingsströme koordinierte. Hieraus erging die Überleitung zum Migratiponspakt. Kannst du dir an hören ab Minute 11:45 bis ca Minute 19. Das wären dann ungefähr 7 Minuten, in denen es nicht ausschließlich um den 1. sowie 2. WK ging.

https://www.bundestag.de/gebaerdensprache/mediathek?videoid=7293010#url=bWVkaWF0aGVrb3ZlcmxheT92aWRlb2lkPTcyOTMwMTA=&mod...


melden

Merkel am Ende?

21.11.2018 um 17:15
Danke @tudirnix für die Richtigstellung.

@CICADA3301

Tja, netter Versuch, aber Merkel ist dann wohl doch nicht so übel, wie manche versuchen sie darzustellen. Das nächste mal sollte man vielleicht nicht mit so viel Hass ihre Reden betrachten, das führt nur zu einer Verzerrung der Wahrnehmung. ;)


melden

Merkel am Ende?

21.11.2018 um 17:51
@tudirnix
Ich sie live auf WELT gesehen.

@plemplem
Tja. Ich mag sie eben nicht. Sie scheint eben nimmer so zu sein dass man sie wirklich Regierungsfähig. Nicht umsonst haben viele andere Parteien an Stimmen gewonnen wegen ihrer Fehler.
Das ist meine Meinung. Du hast deine, das weiß ich ;)


melden

Merkel am Ende?

21.11.2018 um 18:15
@CICADA3301
CICADA3301 schrieb:Ich sie live auf WELT gesehen.
Auch auf Welt (https://www.welt.de/politik/deutschland/video184234888/Generaldebatte-Schlagabtausch-um-Kanzler-Etat-im-Bundestag.html ) wird nichts anderes gezeigt, als das Original aus dem BT, welches ich weiter oben verlinkte. Und daher frage ich dich immer noch, wie du darauf kommst sie habe
CICADA3301 schrieb:15 Minuten lang hat sie über den ersten und zweiten Weltkrieg geredet
Und das nächste mal wäre es dann schön, wenn du zu deiner Behauptung dann auch die Quelle mitlieferst. Dann kann mann sofort nachhören, dass du mit der Behauptung offensichtlich stark übertreibst oder etwas grundsätzlich falsch verstanden hast.


melden

Merkel am Ende?

21.11.2018 um 18:26
tudirnix schrieb:SIe ist kurz auf den Besuch in Frankreich zum Gedenktag eingegangen, auf die Verantwortung Deutschlands im internationalen und globalen Gescherhen und auf die UNO die nach dem 2. Weltkrieg ein Kommitee gebildet hat, welches in Europa die großen Flüchtlingsströme koordinierte
Es ist ja auch absolut nicht nachvollziehbar, daß sie nach dem Besuch zum Gedenktag darüber ein paar Worte verliert, wo kommen wir denn dahin ! Damit wollte sie bestimmt wieder nur von was ablenken... Das sind doch alles Volksfahrräder !!11!1


melden

Merkel am Ende?

21.11.2018 um 18:29
Sofern Kramp Karrenbauer sich durchsetzt und Merkel bis zum Ende Kanzlerin bleibt, kann sie ein eindrucksvolles politisches Erbe hinterlassen und muss nicht in einer Niederlage abtreten.
Es würde bedeuten, dass ihre Politik im großen und ganzen fortgeführt wird, aber mit einem frischen gesicht und einer (möglicherweise) wieder erstarkten CDU.

Sofern die AfD weiterhin schwächelt bis zur nächsten Wahl wäre das ein Sieg


melden
Anzeige

Merkel am Ende?

21.11.2018 um 18:58
@Shionoro
Wäre schon allein deshalb geil, weil sich ihr Name nicht so leicht brüllen lässt wie "Merkel muss weg" :troll:


melden
387 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt