Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkel am Ende?

2.781 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Angela Merkel, Kanzlerin + 1 weitere

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 14:23
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Schon die Wahnvorstellung von einem sicheren Arbeitsplatz, der ihnen ja zustünde, und den sie nur wegen der Asylpolitik jetzt nicht bekämen
Bist du sicher, dass das nur Wahnvorstellungen sind? Die angestrebte globale Migrationsfreiheit (siehe global compact) wird sowohl die aufnehmenden (durch Lohndrückung im Niedriglohnsektor, mangelnder Wohnraum, Konflikte usw.) als auch die Länder aus denen migriert wird durch Verlust von Arbeitskräften.

Der einizige der profitiert, sind Großunternehmen und Kapitalanleger. Ein wahres Schurkenstück, dass man es geschafft hat, die Linken auf seine Seite zu ziehen und zu Unterstützern des Neoliberalismus zu machen. Während die von "Humanität und Solidarität" reden, reden die, auf die es ankommt, von "Humankapital, das den Unternehmen hilft". Chapeau.

http://norberthaering.de/de/27-german/news/997-migrationsabkommen-2
Darin werben die Vertreter der Multis und der ihnen nahen Stiftungen der Megareichen für mehr globale Migration und beschreiben, wie man Politiker und Gesellschaften entsprechend einzunorden gedenkt. Schon dieser allererste Text der Konzernlobby zur Migrationspolitik ähnelt dem, was im nun vereinbarten UN Migrationsabkommen steht. Man ist nur hier und da deutlicher in der Ausdrucksweise.
Es sind solange Verschwörungstheorien, bis sie es nicht mehr sind.

@tudirnix

Ein Ex Mitglied hat ein Buch darüber geschrieben
https://www.amazon.de/Wir-Abnicker-Macht-Ohnmacht-Volksvertreter/dp/3430300428
Wie viel Einfluss haben die Mitglieder des Bundestags eigentlich noch? Marco Bülow, SPD-Bundestagsabgeordneter, bricht erstmals das Schweigen der deutschen Parlamentarier. Er deckt auf, wie Abgeordnete zu vorgegebenen Entscheidungen gedrängt werden, wie mächtige Lobbyisten Abstimmungen immer stärker beeinflussen und wie die Medien Politik machen. Anhand konkreter Beispiele zeigt der Autor, wie (übersteigerte) Fraktionsdisziplin und Regierungshandeln die Vertreter des Volkes oft zu hilflosen Randfiguren degradieren, die Beschlüsse und Gesetzesvorlagen nur noch abnicken. Bülows Insiderbericht zeugt von einer handfesten Krise der parlamentarischen Demokratie
Hier noch eine Entscheidung dieser Knallköppe. Die stimmen ab, obwohl sie überhaupt keine Ahnung haben, um was es geht. Aber es ist eine Verschwlrungstheorie?
Youtube: Was wissen die Abgeordneten über den EFSF?  Ahnungslose Abgeordnete? 29.09.2011
Was wissen die Abgeordneten über den EFSF? Ahnungslose Abgeordnete? 29.09.2011



1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 14:36
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Und das du nicht in der ddr studieren dürftest ist dein Problem. Vielleicht solltest mal an dir arbeiten woran es lag. Beim Bund hat man damals oft eine Karriere hingelegt die war vielen in der privaten Wirtschaft vorenthalten.
Sei froh, dass du "born in the usa" bist, wärest du "born in the gdr", dann würdest du den Unterschied zwischen der Bundeswehr und der NVA vermutlich kennen. Das ist ein gewaltiger Unterschied, zumal ich sogar gegen meinen Willen zu den Grenztruppen einberufen wurde. Ich bin dem Grenzdienst nur entgangen, weil ich während der politischen "Schulungen" mit meinen Äußerungen unangenehm aufgefallen war. Glaub mir, zu so einer Truppe willst du bestimmt nicht eingezogen werden.
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Und das du nicht in der ddr studieren dürftest ist dein Problem.
Sehe ich anders, aber auch dir steht deine Meinung zu. Im Übrigen bin ich nicht der Einzige in meiner Familie, dem Steine in den Weg gelegt wurden. Um auf die EOS zu kommen, also Abitur zu machen, waren nämlich nicht die schulischen Leistungen entscheidend, sondern das Parteibuch der Eltern, und meine hatten das nun mal nicht. Meine Schwester wurde abgelehnt, sie hatte nur Einsen auf dem Zeugnis, bis auf Sport, da war es eine Zwei. Genommen hat man eine Mitschülerin (Notendurchnitt 3,3), aber die Eltern waren Systemlinge.

Klar kannst du jetzt sagen, na warum sind denn deine Eltern nicht in die SED eingetreten, und warum habe ich nicht 18 Monate meines Lebens mehr weggeworfen, vielleicht hätte ich dann ja sogar auf Republikflüchtlinge schießen dürfen, wär doch toll ... dann hätte es garantiert auch mit dem Studium geklappt.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 14:38
Zitat von Apfelkuchen22Apfelkuchen22 schrieb:Es sind solange Verschwörungstheorien, bis sie es nicht mehr sind.
Das ist aber eine VT.
Zitat von Apfelkuchen22Apfelkuchen22 schrieb:Sie hat ja das ganze Parlament mit Abnicker-Persönlichkeiten bestückt und darauf geachtet, niemanden zu dulden, der ihr gefährlich hätte werden können
Frau Merkel kann das Parlament gar nicht mit Abgeordneten besetzen so wie du es behauptet hast. Jeder Abgeordnete wird gewählt. jeder dort vertretene Partei wird gewählt. Ja auch die AfD und ihre Abgeordneten wurden ins Parlament gewählt. Sind die auch von Merkel eingesetzte Abnicker? müsste ja deiner Behauptung nach dann so sein.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 14:45
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:ei froh, dass du "born in the usa" bist, wärest du "born in the gdr", dann würdest du den Unterschied zwischen der Bundeswehr und der NVA vermutlich kennen. Das ist ein gewaltiger Unterschied, zumal ich sogar gegen meinen Willen zu den Grenztruppen einberufen wurde. Ich bin dem Grenzdienst nur entgangen, weil ich während der politischen "Schulungen" mit meinen Äußerungen unangenehm aufgefallen war. Glaub mir, zu so einer Truppe willst du bestimmt nicht eingezogen werden.
Auch in der brd gab es mal eine Wehrpflicht
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Sehe ich anders, aber auch dir steht deine Meinung zu. Im Übrigen bin ich nicht der Einzige in meiner Familie, dem Steine in den Weg gelegt wurden. Um auf die EOS zu kommen, also Abitur zu machen, waren nämlich nicht die schulischen Leistungen entscheidend, sondern das Parteibuch der Eltern, und meine hatten das nun mal nicht. Meine Schwester wurde abgelehnt, sie hatte nur Einsen auf dem Zeugnis, bis auf Sport, da war es eine Zwei. Genommen hat man eine Mitschülerin (Notendurchnitt 3,3), aber die Eltern waren Systemlinge.

Klar kannst du jetzt sagen, na warum sind denn deine Eltern nicht in die SED eingetreten, und warum habe ich nicht 18 Monate meines Lebens mehr weggeworfen, vielleicht hätte ich dann ja sogar auf Republikflüchtlinge schießen dürfen, wär doch toll ... dann hätte es garantiert auch mit dem Studium geklappt.
Der überzeugte Genosse hätte wohl damals gesagt du jammerst auf hohem Niveau 👍

Und es gab Leute die in Moskau studieren dürften 😂

Spaß bei Seite du beschreibst deine Situationen und kritisiert die gleichen die Merkel aus diesen und jenen Grüßen Boden nicht wählen wollen oder nicht mehr wählen.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 14:45
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Frau Merkel kann das Parlament gar nicht mit Abgeordneten besetzen so wie du es behauptet hast. Jeder Abgeordnete wird gewählt. jeder dort vertretene Partei wird gewählt. Ja auch die AfD und ihre Abgeordneten wurden ins Parlament gewählt. Sind die auch von Merkel eingesetzte Abnicker? müsste ja deiner Behauptung nach dann so sein.
ich sage nicht alle, aber viele. Merkel ist bekannt dafür, dass sie sich Personen entledigt, die ihr gefährlich oder zu unbequem werden. Angefangen bei Kohl.
Und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie auch Einfluß auf andere Fraktionen hat.

https://www.n-tv.de/politik/dossier/Kohl-Merz-und-die-SPD-article816749.html

https://www.focus.de/politik/videos/wer-muss-als-naechstes-gehen-lange-liste-diese-frau-koennte-merkels-neues-opfer-werden_id_4901415.html

https://www.focus.de/politik/videos/wer-tritt-gegen-kanzlerin-an-mit-einem-taktik-trick-kann-sich-merkel-ihres-aergsten-konkurrenten-entledigen_id_6238325.html

usw.

Ich habe es auch daran gemerkt, dass Merkel, als die CDU bereits Stimmen verlor, genau wie SPD (im Zuge der Flüchtlingskrise) meinte, nachdem sie entsprechend koaliert hat sodass sie wieder weiter regieren konnte, dass die Tatsache, dass die Mehrheit nicht AFD gewählt hat, doch zeigt, dass die Leute mit ihr zufrieden sind. Das deutet für mich darauf hin, dass aus Merkels Sicht alle Parteien, die nicht AFD sind, "Merkl-Partei" sind.


melden

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 15:36
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Also, was hast du ausgefressen, dass dir Merkel den Lebensweg versaut hat?

Jeder ist seines Glückes Schmied, aber man muss seinen verdammten Arsch auch mal selbst in Bewegung setzen, und nicht drauf warten bis die Politik einen an die Hand nimmt, denn dann ist es bereits zu spät.
nein, da hat mir Merkel keinen Lebensweg versaut, das ist schon klar, aber darum geht es mir ja überhaupt nicht.
Es geht ums große Ganze, da mache ich mir so meine Gedanken. Bspw. der Dieselskandal und wie damit umgegangen wurde. Ja toll ich bin meines Glückes Schmied und verzichte auf nen Auto bzw fahre Elektro.
Was bringt denn das aber wenn von politischer Seite her das Gegenteil noch weiter gefördert wird, und und Mio weiter ihren Verbrenner fahren?
um mich geht es doch dabei überhaupt nicht.
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Es jammern ja auch nicht die Menschen, die Erfolg haben, es sind fast immer nur die Versager, weil sie eben nichts von selbst auf die Reihe kriegen.
jammern nicht, aber es macht sich schon auch so manch einer erfolgreicher Unternehmer Gedanken, grade wenn es um Nachwuchs und Fachkräftemangel usw.. geht,
Hier ist die Politik gefragt ansonsten kann ich mich auch allein regieren und bin mein eigener Staat.

Es tut mir Leid wie deine Erfahrungen zu DDR-Zeiten waren, und das hierdurch vermutlich der gesamte weitere Lebensweg beeinflusst worden ist.
So etwas lässt sich natürlich mit der Situation von heute nicht vergleichen und da ist es halt was ganz Anderes, aber wie gesagt darauf wollte ich ja gar nicht hinaus, sondern einfach auf die allgemeine Politik.


3x zitiertmelden

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 16:02
Zitat von knopperknopper schrieb:aber darum geht es mir ja überhaupt nicht.
Es geht ums große Ganze
Hast du dir mal überlegt, woher du deine Vorstellung vom "großen Ganzen" hast? Und vor allem ... entspricht diese Vorstellung der Realität?

Ich will jetzt nicht behaupten, dass ich gänzlich sorglos durchs Leben gehe, aber ich wüsste nicht, warum ich mir in Bezug auf meinen Diesel (Euro 5) Sorgen machen müsste. Was ist den nun konkret entschieden, warum wird da so ein Drama drum gemacht? Meinst du, die Bundeswehr fliegt Luftangriffe auf Dieselfahrer, wird dir dein Auto weggenommen, sind die Steuern erhöht worden? Oder ist die miese Stimmung vielleicht doch nur "gefühlt", weil man pausenlos über die Medien mit Horrorszenarien bombardiert wird. Ich sag nur "der Druck steigt!", ich kanns echt nicht mehr hören. Früh kommt eine Meldung in den Nachrichten, gegen Mittag wird die wiederholt, aber da ist der "Druck" schon gestiegen. Abends in den Nachrichten steigt er wieder, ... ins Unermessliche. Eine Wochhe später immer noch, und man wird schon ganz unruhig angesichts dieses irrsinnigen Druckes, und dabei ist seit der ersten Meldung überhaupt nichts weiter passiert.

Es ist in der Regel anfangs nur Pillepalle, und das steigert sich durch die Vielfalt der Medien, die sich in ihren Superlativen überschlagen so weit, dass man es kaum noch aushält, weil ja jeden Augenblick druckbedingt was platzen muss... :D Und so bauen sich Drohszenarien auf, die zum Selbstläufer werden.

Bestes Beispiel heute:

https://meta.tagesschau.de/id/139189/nach-merkel-rueckzug-waechst-der-druck-auf-seehofer

Der Druck auf Seehofer wächst, und wächst, und wächst, ... und am Nikolaus wächst er immer noch, OMG, wie hält der Mann das nur aus, diesen unmenschlichen DRUCK. Unfassbar, es ist bereits Weihnachten, und der Druck steigt unerbittlich, kaum auszuhalten, wenn das jetzt platzt, dann ... fällt der Arsch ab.

Ich meine, du bist doch hinreichend intelligent, du solltest doch durchschauen, was die AfD da treibt. Die beherrschen nämlich das Spiel mit den Ängsten der Leute. Wenn man sich aber informiert, erfährt man schnell, dass da nichts dran ist, nur heiße Luft und gequirrlte Scheiße.

Wir sind nicht am Ende oder am Boden zerstört, im Gegenteil, den Menschen ging es niemals zuvor besser als jetzt. Mit dem großen Ganzen ist alles in Ordnung, wir können den Druck ruhig reduzieren. :D


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 16:08
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Ich habe dich vorhin geschrieben dasviele 40 Stunden arbeiten würden und bekommen nur einen 30 Stunden Vertrag. Müssen aber trotzdem 40 Stunden arbeiten und die 10 Stunden Wänden auf ein zeitkonnto. So und nun.
Warum machen die Pflegeheime keine 40 Stunden Verträge? Aber ist schon OT
Müssen muss gar nix. Auch für Überstunden gibt es Regelungen. Aber da müssen Häuser Dienste Sein die außerhalb der Tarifverträge stehen.

Und nochmal die Bundesregierung ist nicht für Arbeitsverträge zuständig. Da kommen vorher ein paar andere Institutionen.
Zitat von Apfelkuchen22Apfelkuchen22 schrieb:im Grund keine Opposition gibt, alles austauschbar ist, jeder mit jede koalieren kann (außer natürlich AFD) usw.
Und ich glaube inzwischen, dass Merkel aus einem ganz bestimmten Grund zur CDU gegangen ist, nicht, weil sie mit dem konform ging wofür die CDU damals stand.
Ich glaube inzwischen nicht mal mehr, dass das Bundesverfassungsgericht neutral ist und entscheidet.
Gut dein Glauben basiert zwar auf wenig Fakten sondern "Gefühlen" aber geschenkt.


melden

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 16:10
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Merkel am Ende?
heute um 13:07
Fedaykin schrieb:
die obigen Fragen bleiben. Welcher Pflegebruf, welche Tätigkeit, welche Stadt
Also ich nehme mal an das die Qualifikation in den Altenheimen ja passen muss und nicht die Frisöre dort arbeiten wird was Pflege betrifft. Es sind überwiegend Altenheime.
Nein es gibt verschiedene Qualifikationen, Es gibt die Qualifikation aber nicht nach Tätigkeitsort.

Es gibt Pflegehelfer, Altenpfelger etc etc.

Die Fragen hast du immer noch nicht wirklich beantwortet. Altersheim, Welches Bundesland, Welche Stand, welcher Träger.


melden

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 16:14
Zitat von Apfelkuchen22Apfelkuchen22 schrieb:Bei mir ergibt sich der Eindruck auch daraus, dass das Parlament eben alles abnickt, was beschloßen wird, obwohl sie eigentlich Kontrollfunktion haben. Beim Netzwerkdurchsetzungsgesetz z.B. hatte ich diesen Eindruck.
Beleg es doch einfach indem du mal die Abstimmungsergebnisse von verschiedenen Beschlüssen durchsuchst.

Gemäß deiner "GEfühle" müsste die ja von 90% der Parlamentarier durchgewunken worden sein.


2x zitiertmelden

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 16:16
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:ielleicht solltest mal an dir arbeiten woran es lag. Beim Bund hat man damals oft eine Karriere hingelegt die war vielen in der privaten Wirtschaft vorenthalten.
Äh am Regime der DDR? Verwechselst du da die BW mit der NVA?

Die DDR mit der BRD?
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Auch in der brd gab es mal eine Wehrpflicht
oh mann. Kenne den Unterschied zwischen BRD und DDR.. :palm:


In der BRD hat der Staat nicht die Studienplätze nach Parteibuch vergeben oder sonstiges...
Zitat von knopperknopper schrieb:nein, da hat mir Merkel keinen Lebensweg versaut, das ist schon klar, aber darum geht es mir ja überhaupt nicht.
Es geht ums große Ganze, da mache ich mir so meine Gedanken. Bspw. der Dieselskandal und wie damit umgegangen wurde. Ja toll ich bin meines Glückes Schmied und verzichte auf nen Auto bzw fahre Elektro.
Was bringt denn das aber wenn von politischer Seite her das Gegenteil noch weiter gefördert wird, und und Mio weiter ihren Verbrenner fahren?
um mich geht es doch dabei überhaupt nich
Da stimmt doch schon wieder so einiges nicht..


melden

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 16:18
@knopper

Nur noch mal ganz kurz, weils grad so schön passt. Wenn dir das nächste mal ein AfD-Fuzzi einreden will, alles bricht unter dem Druck zusammen, wir sind quasi schon so gut wie tot, ... dann mach es doch einfach mal wie Fedaykin, frag nach, nach ganz konkreten Beispielen, und lass dich nicht mit irgendwelchen Fratzenbuch-Phrasen abspeisen. Dann wirst du erkennen, was wirklich Phase ist.


melden

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 16:19
Nein ich rede von der Bundeswehr in der brd. Bin Wessi.
Sozusagen das die nicht nach perteibuch vergeben wurden schon klar. Trotzdem hatte ein z8 oder z 12 so seine Vorteile schon von der Ausbildung die beim Bund möglich war. Der Bundeswehr Verweigerer würde bestimmt sagen unfair


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 16:21
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Nein ich rede von der Bundeswehr in der brd. Bin Wessi.
Und finde den Fehler deinerseits.

Was könnte der Unterschied sein. Oder anders wie wurde man den über Studienplatzvergabe behandelt und wie stand das im zusammenhangt mit dem Wehrdienst in der BRD?
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Trotzdem hatte ein z8 oder z 12 so seine Vorteile schon von der Ausbildung die beim Bund möglich war
Ist doch für das Beispiel irrelevant. DerUnterschied zwischen KK Bundeswehr und DDR NVAO sollte auch bekannt sein.


melden

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 17:57
Zitat von knopperknopper schrieb:Bspw. der Dieselskandal und wie damit umgegangen wurde. Ja toll ich bin meines Glückes Schmied und verzichte auf nen Auto bzw fahre Elektro.
Was bringt denn das aber wenn von politischer Seite her das Gegenteil noch weiter gefördert wird, und und Mio weiter ihren Verbrenner fahren?
um mich geht es doch dabei überhaupt nicht.
Elektromobilität ist ein " hochkomplexes " Thema und ein entscheidender Faktor ist nunmal die Infrastruktur.

Dieselgate, der Witz ist wohl das alles gesetzeskonform ablief .


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 18:43
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Beleg es doch einfach indem du mal die Abstimmungsergebnisse von verschiedenen Beschlüssen durchsuchst.
wo kann man das? Ich habe gesucht und nur das hier gefunden. In Mecklenburg scheinen sie also auf jeden Fall auf Linie zu sein.

https://dieschweriner.de/diepolitik/die-abnicker-aus-dem-bundestag-6603

Ich habe übrigens nicht geprüft, ob das eine "rechte" Seite ist, falls doch, bitte ich das zu entschuldigen.


melden

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 20:14
@all
https://www.focus.de/politik/videos/wer-muss-als-naechstes-gehen-lange-liste-diese-frau-koennte-merkels-neues-opfer-werden_id_4901415.html
Zu den Stärken von Angela Merkel zählt, Menschen, die ihr gefährlich werden könnten, aus dem Weg zu räumen.
was ist davon zu halten - saugen die sich das aus den Fingern oder ist das VT?

Wenn da wirklich was dran ist, dann lässt das mMn tief blicken.
Die „Wirtschaftswoche” zitiert einen namentlich nicht genannten Regierungsinsider mit den Worten: „Es gibt eine lange Liste von Männern, deren Karriere Merkel ruiniert hat. Christine Lagarde könnte die wichtigste Frau werden.“

Wie wahrscheinlich ist diese Mutmaßung? Dass Merkel und Lagarde nicht auf einer Wellenlänge liegen, haben zuletzt die Verhandlungen um Griechenland gezeigt.
...
Kritiker munkeln, Merkel sei es in erster Linie nicht um die Rettung des angeschlagenen EU-Staates gegangen,sondern darum, den IWF als Schutzschild gegen die Kritiker des eigenen Euro-Kurses zu nutzen. Wer das Hilfspaket für Griechenland kritisiert, ist in erster Linie gegen Lagarde. Eine Konstellation, die Merkel gefallen dürfte. Wenn Merkel will, ist Lagarde ihren Chef-Posten beim IWF auf absehbare Zeit los. Es scheint klar, wer die mächtigste Frau der Welt ist.
schon sehr interessant.

Ich möchte übrigens wetten (wenn an obigem also wirklich was dran ist) dass die Karrenbauer ihre Nachfolgerin wird :)


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 20:19
@Jedimindtricks
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:der Witz ist wohl das alles gesetzeskonform ablief.
mMn nicht gesetzeskonform, die Gesetzesverstöße sind lediglich nicht strafbewehrt. Das ist doch nur logisch wenn man bedenkt, daß die Gesetzesentwürfe von eben dieser Autolobby stammen.


1x zitiertmelden

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 20:21
@Optimist
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Es scheint klar, wer die mächtigste Frau der Welt ist.
Mehrzahl bitte: Liz Mohn und Friede Springer. Merkel ist nur Erfüllungsgehilfin.
https://www.youtube.com/watch?v=MOpNkgFTuBU


melden

Merkel am Ende?

30.10.2018 um 20:47
@Optimist
Wenn dich das interessiert, schau dir mal dies hier an. Gertrud Höhler ist eine ehemalige Beraterin von Helmut Kohl und hat ein Buch über Merkel geschrieben.
Youtube: Angela Merkel arbeitet am  Zerfall der Demokratie - Gertrud Höhler - 1/3
Angela Merkel arbeitet am Zerfall der Demokratie - Gertrud Höhler - 1/3


https://www.blick.ch/news/politik/scharfer-angriff-auf-angela-merkel-diese-frau-braucht-keine-partei-id7648613.html
An Merkel kommt keiner vorbei. Ihr Projekt war es, überschätzt zu werden. Das gelang, weil sie schweigend abräumte, was viele von uns für unsterblich, für unverlierbar hielten: Verlässlichkeit und Transparenz. Weil sie ohne Vision und ohne Wertkonzept unterwegs war. Weil ihr niemand feste Positionen nachsagen konnte – ausser festzuhalten an der Macht.

Ein Festival des Selbstgenusses
Auch der CDU hätte schnell klar sein können: Diese Chefin braucht keine Parteien. Sie schleift die Grenzen zwischen Parteien, die früher Wettbewerber waren. Sie annektiert die Kernbotschaften ihres Regierungspartners SPD, lässt Gesetze umschreiben und Wertversprechen verschrotten. Sie toleriert marktwirtschaftliche Querschläger wie den Mindestlohn. Setzt fast unbemerkt die Wehrpflicht aus, um sie etwas später ganz abzuschaffen, schaltet Atommeiler befristet an und dann schlagartig ab und kegelt dabei ein Dutzend Gesetze vom Tisch.



1x zitiert1x verlinktmelden