Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

22.434 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 14:55
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Welche Agenda habe ich? Nur, dass ich das auch mal weiß, bitte kläre mich auf.
Scheinbar diese:
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Hauptsache, die Gruene waehlerschaft fehlt sich wohl mit ihren e Autos und der flugscham.
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 16:07
@Seidenraupe
Nun ja inzwischen wird es doch recht ungemütlich an der Bücherfront. Der Journalist (seines Zeichens auch Jurist) vom ZDF, der die Vorwürfe zum Thema Urheberrechtsverletzung noch vehement in Abrede gestellt hat, macht nun eine flotte Kehrtwende.

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/baerbock-zdf-jurist-aendert-seine-meinung-urheberrechtsverletzung-liegt-vor-76975372.bild.html

Anscheinend hat Frau Baebock sogar beim "Club of Rome" etwas besonders gut gefallen. Geschmack hat sie zumindest. Inzwischen mehren sich die kompetenten Stimmen also Fachleute die durchaus der Meinung sind " das war einfach mal nicht Spitze"

Zitat

"Sogar der ZDF-Rechtsexperte Felix W. Zimmermann (40), der anfangs noch einer der leidenschaftlichsten Verteidiger der grünen Kanzlerkandidatin war. Er korrigierte sein Urteil und veröffentlichte am Samstag einen Beitrag, in dem er zu dem Urteil kam, dass „Urheberrechtsverletzungen nun naheliegend“ seien".

"Auf Twitter kommentierte Zimmermann: „Die neuen Plagiatsvorwürfe gegen Baerbock betreffen nicht mehr nur banale Formulierungen und Fakten, sondern teilweise auch kreative, originelle und subjektiv-formulierte Textpassagen.“ Sein Fazit: „Insoweit liegen wohl Urheberrechtsverletzungen vor.“

Eine Kehrtwende des Anwalts in öffentlich-rechtlichen Diensten um 180 Grad!"
Und nun bin ich mal gespannt ob die Grünen weiter von Schmutzkampagne, Rufmord oder Auftragsschmähungen sprechen wollen.


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 16:13
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Und nun bin ich mal gespannt ob die Grünen weiter von Schmutzkampagne, Rufmord oder Auftragsschmähungen sprechen wollen.
Ich bin vor allem auf jene Persönlichkeiten gespannt die wenn andere Parteien bzw. dessen Mitglieder oder Wähler von Schmutzkampagnen etc. gegen sie sprechen die dann jene auslachen und als Verschwörungstheoretiker, etc. bezeichnen :D
Jetzt erwischt es nun die Grünen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 16:30
@Anti_Venom
Im Moment nimmt der Wahlkampf echt Fahrt auf. Und das bezogen auf alle Parteien. Es vergeht ja kaum ein halber Tag, wo nicht aus irgendeiner Ecke aus dem Schützengraben geschossen wird. Erst Baerbock, dann ihre Kollegen mit Unterstellungen gegen die CDU und der Schuld an Klimatoten, dazwischen der H.G.Maaßen Skandal mit Ruf nach Gesinnungsprüfung von Journalisten der ÖR, dann Frau Probst v den Grünen mit der kühnen These, CDU FDP lassen die Schulen offen um Menschen krank zu machen und sie schaffen es dann nicht mehr an die Wahlurne. Dazwischen wieder Baerbock nun doch evtl Urheberrechtsverletzung. So schnell wie das jetzt geht, da kommt man nicht mehr mit.
Und nun noch als Kirsche auf der Sahne "Scholz-Fehltritt im Wahlkampf? Verstoß gegen Parteiengesetz?

https://www.merkur.de/politik/bundestagswahl-2021-olaf-scholz-spd-steuerreform-vorwuerfe-parteiengesetz-wahlkampf-90840022.html

Fehlt noch die Linke und die FDP dann sind alle komplett im Wahlkampf oder soll ich sagen Schlammcatchen?
AFD klammere ich aus, da sie ja Skandale von Hause aus immer im tägl. Programm haben.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 16:33
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:So schnell wie das jetzt geht, da kommt man nicht mehr mit.
Bei dieser Schlägerei in der Geisterbahn kriegt man wenigstens mal unmittelbar mit, wie absolut heruntergekommen das ganze Parteiengesindel in Deutschland mittlerweile ist, und zwar quer durch das ganze Spektrum. Da ist keine einzige integre Person mehr dabei, nur noch Parteigünstlinge, Intriganten, Betrüger und Strippenzieher.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 17:35
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Und nun bin ich mal gespannt ob die Grünen weiter von Schmutzkampagne, Rufmord oder Auftragsschmähungen sprechen wollen.
Wahrscheinlich sind die bisher so wohlwollenden ÖR jetzt die Bösen.

Oder man rudert zurück und es wird wieder ein „Hoppala, das ärgert mich jetzt aber tierisch“-Moment.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 17:43
@Atrox

Ich sehe in naher Zukunft den Moment kommen, wo die ganz fanatischen Anhänger quasi über Nacht umschwenken und von der Annalena-Verteidigung dazu übergehen, Baerbock als Person und "Einzeltäterin" zu verdammen, damit das rosarote Bild von der Partei als Ganzes wenigstens erhalten bleibt. "The revolution can't fail, it can only be failed" und all das.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 18:12
AB hat sich mit ihrer Großmannssucht selbst abgeschossen, auch wenn sie das natürlich nicht wahrhaben will. Stellt sich nun nur die Frage wie lange es dauert bis die Partei die Notbremse zieht und sie fallen lässt wie eine heiße Kartoffel. Dass sie von alleine geht halte ich für äußerst unwahrscheinlich.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 18:16
@-VOLLSTRECKER-

Der 19.7. ist Stichtag für die Einreichung der Landeslisten, der 30.7. für das Zurückziehen bzw. Streichen von Listenplatzinhabern - das wären die letzten Möglichkeiten, Frau Baerbock gar nicht erst aufzustellen bzw. den Namen von der Liste zu nehmen. Danach steht sie, zumindest in ihrer Heimatsliste, wie der Klotz am Bein auf Platz 1. Wenn sie also medienwirksam unter der unbarmherzigen Kampagne ihrer bösartigen Feinde zusammenbrechen will, weißt du bis wann...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 18:45
Die Taz schreibt unter dem Stichwort Klimawandel :
KOMMENTAR VON
SILKE MERTINS
Vorwürfe gegen Annalena Baerbock
:Es ist vorbei, Baerbock!
Baerbock ist an ihrem Ehrgeiz gescheitert und kann die Wahlen nicht mehr gewinnen. Wenn sie das Klima retten will, sollte sie an Habeck abgeben.
Die grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock konnte es nicht lassen. Sie musste unbedingt noch schnell zum Beginn der heißen Wahlkampfphase ein Buch veröffentlichen. Schließlich ist von ihrem Co-Vorsitzenden Robert Habeck auch im Januar eins erschienen, sein viertes erfolgreiches politisches Sachbuch in Folge. Der Unterschied zwischen den beiden Büchern ist in etwa so groß wie der zwischen einer Pommesbude und einem französischen Restaurant – wohin man lieber geht, ist Geschmackssache
Es lässt sich nicht mehr leugnen, dass Baerbock so viele Passagen im Copy-Paste-Verfahren eingefügt hat, dass man langsam den Überblick verliert. Klar ist jedoch, dass dieses Buch-Desaster ins Bild passt: Wieder einmal wollte die Kanzlerkandidatin größer erscheinen, als sie ist. Und dieses Mal fehlt ihr sogar die Einsicht, erneut Fehler gemacht zu haben

....
Wenn Baerbock also etwas am Klima und der Zukunft der kommenden Generationen liegt, dann sollte sie ihre Kandidatur so schnell wie möglich an Habeck abgeben. Sieht sie es nicht ein, dann liegt es jetzt bei den einflussreichen Parteigranden ihr klarzumachen: Es ist vorbei, Annalena! Vielleicht wäre sie eine gute Kanzlerin geworden, doch dafür müsste sie zuerst ein hohes Ergebnis für ihre Partei erreichen. Sie kann diese Wahlen nicht mehr gewinnen, dazu ist ihre Glaubwürdigkeit zu stark beschädigt.
u8
https://taz.de
Gehoert die TAZ jetzt auch zu den Boeden, die eine Kampagne gg baerbock fahren?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 18:51
Jetzt schießen sich also schon die Medien auf Annalena ein, die sie eigentlich sonst in der Hinterhand hat. Dann dauert es vielleicht doch nicht mehr so lange, bis sie fällt. Aber ob der Robert überhaupt den Kanzlerkandidaten spielen möchte, ist noch gar nicht ausgemacht. Dann muss erst mal ein neuer Parteitag einberufen werden, der hier eine Entscheidung fällt. Das wird in der Tat noch spannend in den nächsten zwei Wochen ...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 18:54
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Gehoert die TAZ jetzt auch zu den Boeden, die eine Kampagne gg baerbock fahren?
Naja, man könnte ja mal aus der Geschichte lernen, wie "Freundschaft" mit Linken geht:

stalin-composite-16x9
Dann muss erst mal ein neuer Parteitag einberufen werden, der hier eine Entscheidung fällt. Das wird in der Tat noch spannend in den nächsten zwei Wochen ...
Muss er eigentlich nicht, der Parteitagsbeschluss war ja, dass sie mit den Beiden als Doppelspitze in den Wahlkampf gehen, wenn jetzt Baerbock einfach "ausfällt" ändert sich daran ja nicht wirklich was. Wir erinnern uns, "Kanzlerkandidat" ist ein reines Marketinglabel, das gibt es verfassungstechnisch nicht während der Wahl, ein echter Kanzlerkandidat exisitiert, sobald er dem neu zusammengetretenen Bundestag zur Wahl vorgeschlagen wird, vorher nicht.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 18:56
Der Ruf nach einem alten, weißen Gruenen Mann schallt durchs Land.

Nur koennen die B90/Gruenen nach dem "Durchfallen" der Frau auf Listenplatz eins sicher nicht einfach einen Mann auf die kanditatenliste setzen, so wie im Saarland geschehen??
Hiess Es da nicht aus der Partei Spitze, das sei nicht wünschenswert und unvereinbar mit den parteirichtlinien??

So wird der kleine Landesverband Saarland zum Zuenglein an der glaubwuerdigkeitswaage werden 😂
Wer haette sich das vor Wochen ausdenken koennen mitten im medien hype um die erste Gruene KK.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 18:58
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Nur koennen die B90/Gruenen nach dem "Durchfallen" der Frau auf Listenplatz eins sicher nicht einfach einen Mann auf die kanditatenliste setzen, so wie im Saarland geschehen??
Hiess Es da nicht aus der Partei Spitze, das sei nicht wünschenswert und unvereinbar mit den parteirichtlinien??
Es geht doch gar nicht um Listenplätze. Habeck steht irgendwo auf der Landesliste, Baerbock steht irgendwo auf der Landesliste, am parteitag wurde beschlossen, dass beide die Doppelspitze bilden und Baerbock als Kanzlerkandidation beworben wird. Das letztere ist aber wie gesagt vom Gesetz her vollkommen egal, da muss sich niemand formal dran halten, weil die Position formal nicht existiert.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 19:29
@Seidenraupe
Bewahre uns Gott oder besser "ihr" eiserner Willen an die Macht zu kommen, vor einem Rückzieher. Derzeit ist Frau B am Kofferpacken für den Urlaub. Und im Urlaub gibt's keine Kündigung. Sie kann jetzt Kraft schöpfen, ihr Krönchen der Peinlichkeiten richten und darauf hoffen, dass in zwei Wochen ein noch größerer Rosa Elephant im Raum schwebt, der von ihr ablenkt.
Ich glaube nicht, daß man diesen "Zug nach nirgendwo " jetzt wieder in den Rangierbahnhof bekommt. Niederlagen kommen in der Vita Baerbock nicht vor. Weder zurückliegende noch zukünftige.
Stell dir vor, sie würde jetzt einknicken, da kannst du aber ausrechnen was dann zukünftig dazu geschrieben wird, vor allem im Wikipedia .Eine Märthyrerin opfert sich ihrer Partei. Gebeugt aber nicht gebrochen. Sie hätten dann jahrelang Argumente den nächsten Bundeskanzler anzugreifen. Frei nach dem Motto, hättet ihr mal lieber Annalena gelassen. Jedes verschwundene Windrad, jeden Toten Igel, jeden Billigflug und überhaupt alles wird man dem neuen Kanzler und seiner Partei anlasten.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 19:41
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:So wird der kleine Landesverband Saarland zum Zuenglein an der glaubwuerdigkeitswaage werden 😂
Die Frauenquote ist ja ein Schlachtruf der gesamten Partei. Da jetzt ein Mann allein zu installieren, würde noch einpaar Kreuzchen mehr kosten.

Für eine neue Frau fehlt jetzt die Zeit. Selbst mit Habeck (und ohne selbst auferlegten Frauenquote) würden die Umfragen jetzt nicht gerade durch die Decke schießen. Baerbock hat im Wahlkampf versagt. Von so jemanden wollen jetzt auch nur noch Hardcorefans regiert werden.

Bei mir hat es schon nach den rhetorischen Problemen aufgehört.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 19:47
@DerThorag

Theoretisch wäre Ricarda Lang dann die legitime Nachfolge. Ihr Vorteil wäre, dass ihr an ihrem Lebenslauf nicht viel zu deuteln ist. Studiert seit 2012 Rechtswissenschaften und hat, meines Wissens nach, noch keinen Abschluss angegeben.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 20:00
@DerThorag
@Calligraphie

Stellt euch mal vor, was gewesen wäre, wenn man die Baerbock, statt ein bisschen in öffentlich verfügbaren Quellen zu suchen und handelsübliche Software zu verwenden, mit erheblichem Finanzaufwand, mit Statisten und Privatdetektiven, in eine Ibiza-Villa gelockt hätte um sich dann aus dem Material von Tagen ein paar Minuten Kompromat zusammenzuschneiden um es an die Medien zu verkaufen :D


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 20:15
Wenn Habeck sich von jetzt an als Frau identifizieren würde, könnte er doch rein theoretisch das GO für die KanzlerInnenschaft bekommen, oder sehe ich das falsch?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.07.2021 um 20:17
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:mit erheblichem Finanzaufwand, mit Statisten und Privatdetektiven, in eine Ibiza-Villa gelockt hätte um sich dann aus dem Material von Tagen ein paar Minuten Kompromat zusammenzuschneiden um es an die Medien zu verkaufen :D

Das waere megaschlecht fuers Klima.... Allein die Fliegerei...

Apropos Urlaub:
wahlplakat-gruene-lastenfahrrad
Ob sie VORBILDLICH reisen/Urlaub machen?

https://www.stern.de/amp/politik/deutschland/so-soll-das-gruene-deutschland-aussehen---eine-bildbetrachtung-30583754.html


melden