Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.986 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 15:32
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Weil die Grünen sich gegen Emissionen einsetzen und die CDU dafür, wenn Laschet die Autoindustrie hofiert und den Menschen Angst vor sehr sinnvollen Verboten einredet.
Wie kommst du zu den Schluss das die Wahrscheinlichkeit dadurch gesenkt wird?

Schon vwieder denkst du zu lokal an einem globalen Problem.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 15:32
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wie kommst du zu den Schluss das die Wahrscheinlichkeit dadurch gesenkt wird?

Schon vwieder denkst du zu lokal an einem globalen Problem.
Weil der KLimawandel, den die CDU nicht bekämpfen möchte, die grünen aber schon, solche Fluten verursacht.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 15:34
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Es geht hier nicht um Malu Dreyer und ich komm aus NRW, daher weiß ich nicht, ob die das gut oder schlecht gemanaged hat.
Doch, es geht um die "unterschiedlichen Auswirkungen des Klimawandels, je nachdem welche Partei im bundesland den MP stellt"

Armin laschet und CDU :schuldig
Malu Dreyer, SPD samt Gruenen: unschuldig.

So bloed kanns laufen... Wenn alle das gleiche unwetter trifft.

Nur: so ist es nicht!


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 15:35
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Doch, es geht um die "unterschiedlichen Auswirkungen des Klimawandels, je nachdem welche Partei im bundesland den MP stellt"

Armin laschet und CDU :schuldig
Malu Dreyer, SPD samt Gruenen: unschuldig.

So bloed kanns laufen... Wenn alle das gleiche unwetter trifft.

Nur: so ist es nicht!
Nochmal geht es hier nicht um Malu Dreyer, und wie ihr Krisenmanagement aussah weiß ich nciht. Vielleicht war es auch schlecht. Ändert nichts, dass sie nicht Kanzler werden will, LAschet schon, und sein Krisenmanagement beschissen war.

Und dass die Grünen die einzige Partei mit aussicht auf die Kanzlerschaft sind, die den Klimawandel ernst genug nimmt, um etwas dagegen zu tun. Die CDU tut das nicht. schon gar nicht laschet.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 15:35
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Natürlich war Laschets Coronapolitik beschissen und hat wohl einige Tote mehr verursacht durch sein Irrlichtern bezüglich Schulschließungen usw.
Natürlich hat er auch hier mal wieder ein Scheiß Krisenmanagement hingelegt.
Nee schuld haben erstmal die leute selbst. Wenn ich jetzt sehe wie Impfungen abgelehnt werden.

Es ist doch immer abstrakt das an der Politik monokausal festzumachen.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Weil der KLimawandel, den die CDU nicht bekämpfen möchte, die grünen aber schon, solche Fluten verursacht.
Mag sein das die Grünen schneller Deutsche emissionen senken wollen aber das ändert doch gar nichts an den Ereignissen? Da ist doch der Irrglaube.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 15:35
Zitat von shionoroshionoro schrieb:NAtürlich sollten die Grünen das thematisieren. Ganz ehrlich, jetzt anfangen zu heulen wenn laschet so richtig scheiße baut, aber wegen kinkerlitzchen wie dem lebenslauf gerne ein Fass aufmachen, das läuft nicht.
Dann heul das nächste mal nicht, wenn die AfD mit Opfern von Flüchtlingsgewalt oder Terroranschlägen Wahlkampf macht. Nichts anderes ist nämlich der Dreck gerade, den diese Freaks abziehen.
Aber vermutlich merkst du es nicht mal.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 15:38
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nee schuld haben erstmal die leute selbst. Wenn ich jetzt sehe wie Impfungen abgelehnt werden.

Es ist doch immer abstrakt das an der Politik monokausal festzumachen.
Nein, Schuld dafür, dass das Coronamanagement in NRW scheiße war ist laschet, ist hier aber auch nicht Thema.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Mag sein das die Grünen schneller Deutsche emissionen senken wollen aber das ändert doch gar nichts an den Ereignissen? Da ist doch der Irrglaube.
Doch. Gerne dazu mehr im Klimathread wenn du dich endlich dazu durchringst, deine aussagen zu belegen.
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Dann heul das nächste mal nicht, wenn die AfD mit Opfern von Flüchtlingsgewalt oder Terroranschlägen Wahlkampf macht. Nichts anderes ist nämlich der Dreck gerade, den diese Freaks abziehen.
Aber vermutlich merkst du es nicht mal.
Doch, weil es nicht das gleiche ist. Der KLimawandel droht (und fängt schon jetzt damit an) tausende menschen zu töten, millionen zu beeinträchtigen und unsere welt zu verändern.
Fluten wie heute sind ein zeichen davon, sie werden häufiger, menschen verlieren ihre existenzgrundlagen oder sterben. Das macht der Klimawandel und die CDU will sich nicht vernünftig dagegen einsetzen.

Und das MUSS man thematisieren. Wenn irgendein Syrer irgendwen absticht und ich dann einen auf 'wir müssen sie alle rauswerfen' mache, ist das etwas ganz anderes.
Weil das eine real ist, das andere (alle syrer sind kriminell, wir sind nicht sicher) nicht real ist.

Der Klimawandel ist aber real und die gefahr, die immer weiter steigt wenn wir nicht handeln, auch.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 15:38
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Nochmal geht es hier nicht um Malu Dreyer, und wie ihr
Die links-Gruenen Sympathisanten haben den Schuldigen schließlich gefunden:. MP und KK Laschet, der sich erdreistet hat, trotz Unwetter nicht in NRW gewesen zu sein.

Wo ist eigentl KKin Baerbock? Achso, im Urlaub. Bitte nicht stören.
Die Kanzlerin? Bei Biden....


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 15:39
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Die links-Gruenen Sympathisanten haben den Schuldigen schließlich gefunden:. MP und KK Laschet, der sich erdreistet hat, trotz Unwetter nicht in NRW gewesen zu sein.

Wo ist eigentl KKin Baerbock? Achso, im Urlaub. Bitte nicht stören.
Die Kanzlerin? Bei Biden....
Der trotzm angekündigten unwetter zu einem industrie panel fuhr und sich dafür einsetzte, dass deutschland seine emissionen weniger schnell senkt, damit der klimawandel noch mehr solche Fluten anrichten kann.
Und dessen Regierung auf ganzer Linie versagt hat in seinem bundesland, obwohl er sagte, er wolle Deutschland so wie NRW führen.

Na da können wir uns ja freuen auf den Armin. Ich kann gar nicht genug von schrecklichen bildern und fluten bekommen, demnächst dann in ganz deutschland?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 15:43
@shionoro
das einzige was du hier 24/7 veranstaltest und das in mehreren Threads parallel, Deine Agenda von Kommunismus, Grüne sind die Hüter der einzigen Wahrheit, und Migranten sind nur gewalttätig, weil wir uns nicht genug um sie kümmern.
Das ist deine Strategie hier. Du liest mit Sicherheit keines der Argumente der Anwesenden hier, die sich erlauben dir zu widersprechen. Wie denn auch, bei dem Trommelfeuer an Postings, die du hier ablässt aus allen Rohren.

Weißt Du eigentlich noch in welchem Thread du dich gerade befindest? Ich befürchte nein.

Und nun etwas zu deinen permanenten Diskreditierungen unterhalb der Schamgrenze.

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/habeck-rechnet-mit-gruenen-ab-falsche-strategie-falsche-kommunikation-77087620.bild.html

"Viel unserer Arbeit bestand darin, den Menschen keinen Scheiß zu erzählen“, sagte der Co-Vorsitzende der Grünen bei „Markus Lanz“. Danebenzuliegen sei nicht das Problem, so Habeck weiter, „aber man soll nicht so tun, als ob man, wenn man nicht die Wahrheit hat, sich aufplustern und denken: ,Alle andern sind Idioten, wir sind die Einzigen, die wissen, wie es geht.‘ Das ist da passiert.“


nocheinmal an Dich mit den Worten von Habeck ( seine Kritik an dem eigenen Wahlkampf mit Prinzessin Tauisendschön)

"Falsche Strategie, falsche Kommunikation!“

Angesichts der menschlichen Katastrophen dort im Unwettergebiet solltest du besser mal endlich einen Gang runterschalten. Evtl kümmerst du dich mal um deine Angehörigen, von denen du heute morgen in aller Herrgottsfrühe berichtet hast und umgehend unser aller Emphatie eingefordert hast

Bei der Katastrophe In Würzburg, verursacht von Menschenhand warst du nicht so zimperlich. Da wäre es dir recht gewesen, wenn gar keiner nach einem Schuldigen gefragt hätte, noch wenn wir Emphatie mit den Opfern erörtert haben.

Dein meisterhaftes Doublestandard hier ist wirklich bemerkenswert. Zu allem irgendwas sagen aber eigentlich zu nichts was Konkretes, außer haltlose geschmacklose Unterstellungen an zb Herrn Laschet.
Wenn wir erst mal so anfangen, werde ich demnächst mal unserere komplette Berliner RRG dafür zur Verantwortung zu ziehen, daß sie verantwortlich sind für brennende Autos und no go Areas in Berlin.


@Seidenraupe

Was die Grünen derweilen abziehen im Netz ist echt an Schamlosigkeit nicht mehr zu toppen.

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/unwetter-katastrophe-geschmacklos-tweet-vom-fraktionsvizen-der-gruenen-77091154.bild.html

Er hat den Tweet dann schamvoll gelöscht. Mit folgendem Text den ich auch @shionoro
an Herz legen möchte, Betonung hier auf polemische Tweets.

"Ich habe gestern Abend politisch scharf zum Hochwasser und zum Klimawandel getwittert. Angesichts der schlimmen Lage wie sie sich aktuell darstellt, habe ich den Tweet gelöscht. Eine solche Situation eignet sich für polemische Tweets überhaupt nicht."


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 15:44
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Wo ist eigentl KKin Baerbock? Achso, im Urlaub. Bitte nicht stören.
Sie war im Urlaub. Bzw. sie bricht ihren Urlaub ab, so wie Scholz.
Die Grünen teilen mit, Kanzlerkandidatin Baerbock informiere sich laufend über die Situation vor Ort. Sie werde ihren Urlaub abbrechen.
Quelle: https://www.rnd.de/politik/pack-die-gummistiefel-ein-so-reagieren-die-kanzlerkandidaten-auf-das-hochwasser-2GRGJX4JPZFLLGE63EVHZIA3VI.html


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 15:46
@Calligraphie

Ich befinde mich im Grünen thread. Und die Grünen sind die einzige Partei mit Aussicht auf Kanzlerschaft, die vernünftig gegen den Klimawandel vorgehen will, der Fluten wie gestern verursacht.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 15:48
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Nein, Schuld dafür, dass das Coronamanagement in NRW scheiße war ist laschet, ist hier aber auch nicht Thema.
Komisch ich sehe keine signifikant höheren todeszahlen.
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Die links-Gruenen Sympathisanten haben den Schuldigen schließlich gefunden:. MP und KK Laschet, der sich erdreistet hat, trotz Unwetter nicht in NRW gewesen zu sein.

Wo ist eigentl KKin Baerbock? Achso, im Urlaub. Bitte nicht stören.
Die Kanzlerin? Bei Biden
Jo.. Schön einfach die Welt.

Aber ist auch so.. Das unwetter lenkt herrlich von baerbock ab.


Scholz komm auch noch vorbei


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 15:50
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Komisch ich sehe keine signifikant höheren todeszahlen.
Klar, niemand ist dadurch gestorben, dass Laschet den Lockdown und die Schulschließungen rausgezögert hat. Es war auch gar kein Problem, dass GUTE KOnzepte an Schulen und GUTES kommunales management von der Landesregierung untersagt wurde, die ansonsten aber nicht half. Klar, alles super gelaufen.

Ist hier aber auch nicht Thema. Hier geht es darum, dass die Grünen die einzige Partei mit aussicht auf Kanzlerschaft sind, die etwas gegen die ursachen solcher Katastorphen wie gestern tun will.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 15:51
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Doch. Gerne dazu mehr im Klimathread wenn du dich endlich dazu durchringst, deine aussagen zu belegen.
Kannst du nachrechnen. Taubenschach war gestern

Ebenso wie der jetzige Zustand durch die Grünen rückgängig gemacht wird? Bzw Starkregen Ereignisse weniger wahrscheinlich?

Denk ich nicht... Und so sollte man das auch nicht verkaufen
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Fluten wie heute sind ein zeichen davon, sie werden häufiger, menschen verlieren ihre existenzgrundlagen oder sterben. Das macht der Klimawandel und die CDU will sich nicht vernünftig dagegen einsetzen
Vernünftig führt uns ja wieder zu den richtigen Dimension und Einflussfaktoren.

@C


@Calligraphie


Ja das Muster zieht sich, zusammen mit Wiederholungen, monokausalen Rückschlüssen.

Macht wenig Sinn das fortzuführen.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 15:52
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Vernünftig führt uns ja wieder zu den richtigen Dimension und Einflussfaktoren.
Vernünftig heißt schonmal, dass die Grünen im einzigen Land, wo sie regieren, sich auf den Klimawandel und dessen effekte vorbereiten und gleichzeitig ihre Emissionen senken. WÄHREND die Wirtschaft brummt und es kaum Arbeitslosigkeit gibt


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 15:59
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Vernünftig heißt schonmal, dass die Grünen im einzigen Land, wo sie regieren, sich auf den Klimawandel und dessen effekte vorbereiten und gleichzeitig ihre Emissionen senken
Ich denke das machen sie nicht vernünftig... Bzw in einem schlechten Aufwand nutzen Verhältnis
Zitat von shionoroshionoro schrieb:WÄHREND die Wirtschaft brummt und es kaum Arbeitslosigkeit gibt
Genau das ist doch das Problem es abzuwürgen

So so corona gab es gar nicht die Wirtschaft brummt. Alles easy.

So das führt jetzt noch ins OT


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 16:00
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Vernünftig heißt schonmal, dass die Grünen im einzigen Land, wo sie regieren, sich auf den Klimawandel und dessen effekte vorbereiten und gleichzeitig ihre Emissionen senken.
Die vielfliegerpartei senkt ihre Emissionen???
Fliegen die jetzt Teilstrecke mit dem gleitschirm oder was?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 16:01
@Fedaykin

Ne, von all von OT diskussionen hier ist Kretschmann ON TOPIC. Kretschmann führt sein Land so, dass da die Wirtschaft gut läuft, gleichzeitig emissionen gesenkt werden UND man sich auf den Klimawandel vorbereitet.
Und das können die Grünen auch im ganzen Land, da braucht es keine CDU, die angst vor sinnvollen verboten und regulationen macht.

Es braucht grüne, die etwas gegen den realen klimawandel tun.
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Die vielfliegerpartei senkt ihre Emissionen???
Fliegen die jetzt Teilstrecke mit dem gleitschirm oder was?
Ja, in BaWü hat man diesbezüglich sehr gute Arbeit geleistet, emissionen zu senken bei gleichbleibend guter wirtschaftlicher lage.


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.07.2021 um 16:13
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Kretschmann führt sein Land so, dass da die Wirtschaft gut läuft, gleichzeitig emissionen gesenkt
Der steht leider nicht für die Grüne Politik perse.

Hätten die den mal aufgestellt.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Und das können die Grünen auch im ganzen Land, da braucht es keine CDU, die angst vor sinnvollen verboten und regulationen macht.
Nein, überzeugt mich nicht, ich sehe rot grün in berlin, ich sehe ihre asylpolitik ich sehe eine naive grüne KK..
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Es braucht grüne, die etwas gegen den realen klimawandel tun
Neee, gibt es in anderen Ländern auch nicht... Geht trotzdem. Etwas Größenwahn. Den Klimawandel aufzuhalten.


Aber Kretschmann wäre vielleicht ein guter KK geworden


2x zitiertmelden