Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.947 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2021 um 22:20
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Ich bin der Meinung dass eben die deutsche Geschichte nicht im Grab bleiben sollte. Egal, das ist eh Irrsinn.
Ich wollte jetzt nicht die Nazi-Untoten aus den Löchern holen. Ja, Geschichte ist Geschichte und man sollte daraus lernen. Buchinterpretationen sind nun noch eine andere Welt - vor allem geistlicher ;-)
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Machen wir es einfach: ist der Name des Ortes Rassismus? Wer behauptet, der belegt, in diesem Fall die Mini Grünen.
Ich würde es eher direkt formulieren: Was ist das konkrete Problem und dann auch Vorschläge unterbreiten.
Wenn kein Neonazi vor dem Ortsschild dämliche Bilder macht, ist das Problem auf Ostfriesland beschränkt und keine weitere Meldung wert. By the way...wo liegt dieses Kaff eigentlich?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2021 um 22:30
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Wir sollten bei der Bewertung aktuelle Maßstäbe ansetzen und die Geschichte bitte im Grab lassen!
Nö, sonst nennen wir je nach Zeitgeist ständig alles um und ein Ortsname, der seit Jahrhunderten besteht, kann und soll man nicht umbenennen, weil es gerade irgendwem nicht passt. Der Hintergrund des Namens ist geklärt und historisch sinnvoll. Eine Erklärungstafel würde reichen, selbst wenn ich das schon für übertrieben halte


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2021 um 22:37
@abberline
In dem Fall ist es doch klar, woher etwas kommt. Das mit der Geschichtstafel finde ich eine gute Idee, da es aufklärt. Für mich ist es damit auch erledigt - auch wenn es nie ein Thema war ;-)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2021 um 22:40
@SvenLE
Dann wären alle zufrieden. Tafel in Deutsch und Englisch beim Ortsschild und alle könnten wieder ruhig schlafen. Die grüne Jugend und die Bewahrer des Namens. Dazu Einweihung der Tafel bei nem Bierchen und Problem gelöst


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2021 um 22:51
Zitat von abberlineabberline schrieb:Tafel in Deutsch und Englisch beim Ortsschild und alle könnten wieder ruhig schlafen.
Wenn dann Marktplatz oder vor dem Rathaus.
Zitat von abberlineabberline schrieb:Dazu Einweihung der Tafel bei nem Bierchen und Problem gelöst
Dorffest ist immer gut :-) Dazu noch bisschen Action für die Freiwillige Feuerwehr und alles ist gut.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2021 um 22:54
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Man kann über Gazprom-Gerd viel negatives sagen, aber das Anpacken und in Gummistiefeln Glaubwürdigkeit herüberzubringen, das hat er geschafft. Mir sind auch keine negativen Schlagzeilen von damals bekannt. Man hat wirklich geholfen. Das muss man immer wieder hoch anerkennen! Auch ein Herr Platzcek als "Deichvoigt" 1997 ist so bekannt geworden.
Das gespür was er auch hatte in dieser situation das es nicht gestellt aussah. Ja er hatte gummistiefel an. Aber wenn mich mein gedächniss nicht täuscht stand er auch am damm mit seinem weißen hemd und krawatte und hat bei den Sandsäcken angepackt um die Deiche zu verstärken. Würde das jetzt z.B. die Baerbock machen wäre glaube ich alle fehltritte die sie in den letzten Monaten gemacht hat fast vergessen und die umfragewerte der Grünen würden Hochsteigen. Das wäre bei allen der größeren Parteien so. Und z.B. den Scholz würde es momentan auch sowas nicht schlecht tuhen. Das würde ihn bei den wählern und innerhalb der SPD stärken. Eigendlich ist sowas so kurz vor einer Bundestagswahl ein Gottesgeschenk für jeden Politiker.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2021 um 23:08
@guido36
Heutige Politiker machen sich nicht mehr dreckig. Die damalige Generation war noch so. Mittlerweile kann man schon froh sein, wenn Sie Ihren Namen fehlerfrei aufsagen können.

Die Aufmerksamkeitsspanne der Wähler ist auch nicht viel besser...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2021 um 23:17
@SvenLE
Dabei hätten sie nur bei Helmut Schmidt bisschen aufpassen müssen. Da hätten sie lernen können


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2021 um 23:27
@abberline

Schmidt konnte es, Schröder konnte es, Merkel kann es und ich bin sicher Kohl hätte es auch gekonnt. Ich glaube, auch Scholz könnte es. Ob Baerbock es kann müsste sich dann zeigen, wenn sie in eine solche Verantwortung kommt.
Gerade finde ich das Verhalten der Grünen wesentlich respektvoller als das der CDU Verantwortungstragenden. Ob sie ein gutes Krisenmanagement hinkriegen würden, müsste man auf den versuch ankommen lassen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2021 um 23:30
@abberline

Solche Politiker fehlen Heutzutage meiner meinung nach. Klar. auch die hatten fehler. Aber die haben zumindest noch versucht für die Menschen was zu tuhen. und im fall vom Helmut Schmidt hat er sich sogar über die verfassung hinweggesetzt um die Menschen in Hamburg zu retten. KA woran das heute liegt. Ich gestehe ja den meisten Politikern gerne zu wenn sie sich entschließen in die Politik zu gehen das sie wirklich den menschen helfen wollen. Aber sobald sie in ein amt kommen und gewisse Jahre im amt sind hat es manchmal den antschein als ob ihr interesse an den Menschen nachlässt. Ob sie vielleicht selbst Desillusioniert irgendwann sind oder woran das liegt keine ahnung.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2021 um 23:37
Anders kann ich mir zumindest nicht erklären warum nach dem warntagdebakel alles zu den akten gelegt worden ist und sich da auch überhaupt nichts getahn hat obwohl angeblich der Bund Hilfsförderungen gezahlt hat.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2021 um 23:39
@guido36

Ich denke, dass hat auch etwas damit zu tun, dass zu Schmidts Zeiten einfach vieles anders war. Da gab es noch eine reale Kriegsgefahr, weswegen die Infrastruktur der Warnsysteme und der Bundeswehr schlecht eine viel höhere Priorität hatte als heute.

Die CDU (und viele Menschen leider auch) haben wenigstens bis vor kurzem Klimakantastrophen nicht so wirklich ernst genommen. Insofern war man wohl nicht mit hochdruck dabei, wenn es um Warnschutz geht. Was soll schon passieren?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

20.07.2021 um 23:44
@shionoro

Ja. Nur die Warnapps, Sirenen usw. sind ja nicht nur für umweltkatastrophen da. Die sind teoretisch auch dafür da wenn Z.B. (gott bewahre) der nächste Atomreaktor in die luft fliegt oder ein leck hat, Die sind auch dafür da wenn z.B. ein großbrand bei Bayer auftritt und giftige Chemiedämpfe austreten. teoretisch sind die sogar noch da um uns vor Atomraketen oder Fliegerangriffe zu warnen. Obwohl warscheinlich außer das geschulte fachpersonal 30 jahre nach dem kalten krieg niemand mehr raushören kann welcher sirenenton da gerade läuft.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 00:08
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Die CDU (und viele Menschen leider auch) haben wenigstens bis vor kurzem Klimakantastrophen nicht so wirklich ernst genommen. Insofern war man wohl nicht mit hochdruck dabei, wenn es um Warnschutz geht. Was soll schon passieren?
Und um uns wieder dem thema zuzuwenden, glaube ich nicht das die Grünen es besser machen würden. Ich gebe auch gerne zu das mir die Grünen und Friday for Future sehr suspekt sind. Klimaschutz ok. habe ich erstmal nichts dagegen. Aber das sind alles Diskusionen die von leuten geführt werden bei den Grünen die selbst eher aus der gehobenen mittelschicht kommen. Die meisten von denen haben keine Probleme sich mal eben für 35 000 Euro einen Elektroneuwagen zu kaufen. oder den steigenden Spritpreis zu bezahlen. Ich gebe auch zu in einer großstadt braucht man auch nicht unbedingt ein auto um zur arbeit zu kommen wenn die straßenbahn alle 15 minuten fast rund um die Uhr fährt. Ich selber fahre auch mit dem ÖPV weil bei uns im Köln/Bonner raum sind die netze sehr gut ausgebaut, selbst wenn man relativ auf dem lande wohnt. Aber das hört schon auf wenn du von NRW nach RP mit dem bus reinfahren willst. Da hast du nähmlich schon die sorry für den begriff die Arschkarte Wenn du in RP Arbeiten musst aber in NRW wohnst. Oder wenn du andere Regionen wie die Vulkaneifel nimmst. Da gibt es Ortschaften da kommt vielleicht morgens und abends ein bus. Wenn du da irgendwo dringend hinmusst und kein Auto hast bist du gearscht.

Und meine meinung über Friday for Future ist das die ganzen Kiddys da mitlaufen gehören zu 99% zu denen wo Papi oder Mami Geld wie heu haben und das meiste finanziert wird. Da bin ich eher der gleichen meinung wie, bin mir jetzt nicht sicher wer von den beiden das gesagt hat Seehofer oder Söder, das das interesse bei den jungen leuten für Friday for Future abnehmen würde wenn sie alles selbst bezahlen müssten und dann merken wie teuer Manches ist.
Wer sich nähmlich sorgen macht wie er die letzte woche im Monat sich und die Kinder ernähren soll dem nützt so eine Diskusion über Klimapolitik oder ob wir nur noch Teures Fleisch wegen dem Tierwohl im regal haben nichts (davon abgesehen wenn man nicht unbedingt als vegetarier aus der Konservendose oder TK ware leben will muss sich das Gemüse und Obst aus der Frische Abteilung mitlerweile auch nicht mehr vor Rindfleischpreisen verstecken).


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 00:20
Zitat von guido36guido36 schrieb:ganzen Kiddys da mitlaufen gehören zu 99% zu denen wo Papi oder Mami Geld wie heu haben und das meiste finanziert wird.
Wie kommst du denn zu diesem Schluss? Hast du privat Statistiken erstellt? Hast du Umfragen durchgeführt? Es klingt nämlich, mit Verlaub, schlicht nach einer Behauptung, die diffusen Vermutungen entspringt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 00:22
@sidnew
Also ich würde behaupten das die Greta jetzt nicht unbedingt aus der Arbeiterklasse kommt
Am 15. Februar 2019 gab es in Deutschland 155 FFFD-Ortsgruppen. Es nahmen an diesem Tag 30.000 Schüler, Studierende und Auszubildende
Wikipedia: Fridays for Future#Entwicklung in Deutschland

Wäre interessant zu wissen wieviele von den Auszubildenten Abi oder Hochschule oder sowas haben.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 00:29
@sidnew

habe bißchen weitergelesen. Hier ist deine angeforderte Statistik:

Wikipedia: Fridays for Future#Sozialstruktur


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 01:02
Zitat von guido36guido36 schrieb:Und meine meinung über Friday for Future ist das die ganzen Kiddys da mitlaufen gehören zu 99% zu denen wo Papi oder Mami Geld wie heu haben
Dann zeige bitte mal die Stellen deiner "Belege" auf, die deine obige Behauptung bestätigen. Das konnte ich nämlich so gar nicht finden.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 01:05
@sidnew
Da muss ich passen. Hilf mir mal. Hast du vielleicht eine statistik die das gegenteil behauptet?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 01:06
Zitat von guido36guido36 schrieb:Hast du vielleicht eine statistik die das gegenteil behauptet?
So läuft das nicht. Wer behauptet, hat zu belegen. So wie immer und überall. Also, wo bleibt der Beleg?


melden